Oculus Rift: Einfachere Store-Anbindung an Steam und andere externe Plattformen – 4Players.de

Nach einem Update des Oculus Stores wird es für Besitzer des VR-Headsets Oculus Rift deutlich einfacher sein, Spiele und Programme direkt über die angezeigte Benutzeroberfläche des Headsets zu starten, die nicht über den Store, sondern externe Plattformen wie Steam erworben wurden.

Das gibt Brendan Iribe, einer der Mitbegründer von Oculus, via Twitter bekannt, wie TechCrunch berichtet. Bisher mussten dafür noch umständliche Umwege in Kauf genommen werden, um so genannte Off-Plattform-Apps zu starten. Steam legte seinen Nutzern dagegen von Anfang an trotz des eigenen Headsets Vive keine unnötigen Stolpersteine in den Weg und erlaubte sowohl die Auflistung als auch den Start von Oculus-Software über die eigene Plattform.

Quelle: Oculus Rift: Einfachere Store-Anbindung an Steam und andere externe Plattformen – 4Players.de