10 Probleme mit heutigen Smartphones und was Sie dagegen tun können

| Von

Smartphone-Probleme

Intelligente Geräte verändern Desktop-Computer und Laptops als unsere Hauptgeräte. Das ist erstaunlich. Leider war dies eine Situation von 2 Fortschritten, 2 Schritte zurück.

Der Mobilfunkmarkt unterscheidet sich wirklich vom COMPUTER-Markt. Sie können sagen, dass dies zu erwarten ist, aber dies hat sich negativ auf unser digitales Leben und auf die Möglichkeiten unserer Geräte ausgewirkt. Lassen Sie mich erklären.

1. Sie können die Hardware nicht anpassen

Sie können einen Desktop-COMPUTER vorgefertigt bekommen oder die Teile erhalten und auch eines selbst konstruieren. In beiden Fällen haben Sie mit Ausnahme bestimmter All-in-One-Designs die Möglichkeit, in das Innere einzutauchen und Upgrades vorzunehmen. Benötigen Sie mehr RAM? Lagerraum? Eine weitaus bessere Grafikkarte? Sie können ändern, was Sie benötigen, und Ihr Gerät länger im Wettbewerb halten.

Smartphones bieten Ihnen diese Optionen nicht. Viele lassen Ihnen weniger Auswahl als unsere alten Flip-Phones. Zu diesem Zeitpunkt können Sie möglicherweise den Akku herausnehmen und für viele Modelle eine MicroSD-Karte anzeigen. Beide Optionen entfallen bei den heute führenden Telefonen.

Benötigen Sie eine schnellere CPU, einen Akku oder ein viel besseres Videokameramodul? Ihre einzige Alternative besteht darin, Ihr Telefon durch das neueste Modell zu ersetzen. Außerdem ist es für den Durchschnittsbürger oder sogar den normalen Nerd schwierig, Reparaturarbeiten durchzuführen, ohne das Gerät an einen Spezialisten zu senden.

Was kannst du tun?

Suchen Sie nach Telefonen mit MicroSD-Kartensteckplätzen und austauschbaren Batterien. Viele davon sind preiswerte Telefone oder Telefone der mittleren Preisklasse. Dies ist keine Änderung auf PC-Ebene, aber das Ersetzen eines leeren Akkus und das Erweitern des Speicherplatzes ist eine einfache Methode, um das Telefon besser zu nutzen.

2. Intelligente Geräte sollen wegwerfbar sein

Mobiltelefonhersteller möchten nicht, dass Sie Ihre Geräte aktualisieren oder reparieren. Sie würden es vorziehen, wenn Sie Ihr Telefon jedes Jahr oder 2 ersetzen. Sie würden außerdem angeben, dass dies Produkte für Endpersonen weniger komplex macht. Dies sind die treibenden Variablen für unsere mangelnde Fähigkeit, unsere eigene Hardware zu optimieren.

Trotz der Gründe hat dies eine derzeit ineffiziente Branche viel mehr gemacht. Die meisten elektronischen Kundengeräte haben eine relativ kurze Lebensdauer, aber Mobiltelefone gehören zu den am häufigsten gekauften und häufig geänderten Produkten auf dem Markt. Dies ist Bargeld weg sowie mehr Abfall in Müllhalden. Beides ist kein Vorteil.

Was kannst du tun?

Halten Sie so lange wie möglich an Ihrem aktuellen Telefon fest. In Europa können Sie in Betracht ziehen, das Fairphone zu erwerben, das nach Prinzipien konstruiert wurde. Ein zweites Design hat eigentlich darüber nachgedacht, dass das rauskommt.

3. Handy-Apps leisten weniger als COMPUTER-Software

Es ist keine Überraschung, dass Telefone mit schwacher Hardware und auch kleineren Bildschirmen zunächst nicht mit ihren COMPUTER-Entsprechungen konkurrieren konnten. Heutzutage ist das viel weniger eine Ausrede. Intelligente Geräte sind möglicherweise nicht so effektiv wie heutige PCs, aber sie können mit Laptops von nicht allzu langer Zeit von Kopf bis Fuß mithalten.

Die Leistungssteigerung hat nicht zu einem Softwareprogramm mit ähnlichen Funktionen geführt. Das heißt nicht, dass es keine Apps gibt, die darauf ausgerichtet sind, den Kunden so viel Freiheit und Leistung wie möglich zu bieten. Tasker und Tasker-Plugins des Entwicklers Joaomgcd in den Sinn kommen.

Es stehen außer Frage viele wertvolle Apps wie diese zur Verfügung, von Barcode-Scannern über Taschenlampen bis hin zu Babyphone. Dies sind jedoch nicht die Apps, die heutige Smartphones tatsächlich bekannt gemacht haben.

Instagram ist nur eine weitere Website zum Hosten und Kommentieren von Fotos. Snapchat ist ein Instant Messaging-Client, der Ihre Nachrichten nicht speichern muss. Pokemon GO mag ein innovativer Fortschritt für mehr Realität sein, aber es ist auch ein wirklich oberflächliches Videospiel.

Was kannst du tun?

Suchen Sie nach Apps, die einen echten Nutzen bieten. Sie können auch eine Leistung finden, die über dem liegt, was Sie mit einem COMPUTER erreichen können. Telefone leisten hervorragende Arbeit, um Sie durch die Community zu führen und Ihre Gesundheits- und Fitnessaufgabe zu verfolgen. Möglicherweise möchten Sie sich jedoch an einen COMPUTER setzen, wenn es darum geht, ein Foto zu ändern oder ein Papier einzutippen.

4. Haben Sie nicht eine Million Benutzer? Du bist irrelevant

Die heutige Start-up-Gesellschaft für Anwendungen motiviert dazu, ein einfaches Konzept zu entwickeln, genau herauszufinden, wie zahlreiche Kunden gewonnen werden können, dieses Konzept dem Investor vorzustellen und schließlich mit etwas Glück von einem bestehenden Technologieriesen gekauft zu werden.

Eine Generation von Menschen wird mit der Idee erzogen, dass die Entwicklung von Software bedeutet, ein grundlegendes Prinzip zu verfolgen und genau zu erkennen, wie man es vermarktet. Die App-Kultur lehrt uns, dass Sie nicht reichlich davon profitieren, wenn Sie den Globus in Methoden nutzen, abgesehen davon, dass Sie allen noch eine weitere Möglichkeit bieten, sich online zu verbinden.

Sowohl in den sozialen Medien als auch auf YouTube werden die Menschen bereits darüber informiert, dass Sie nur die Anzahl der Arten und Ansichten wert sind, die Sie sammeln können. In einem Shop für mobile Anwendungen spielt es keine Rolle, ob ein Entwickler seinen Lebensunterhalt mit der Entwicklung von Softwareprogrammen verdient, wenn die Anzahl der Downloads neben seinen Apps unter 10.000 liegt. Mit solchen Zahlen kümmert es niemanden.

Was kannst du tun?

Wählen Sie die vielen unabhängigen Entwickler aus, die hochwertige, geniale Apps erstellen. Sie bekommen vielleicht nicht die Schlagzeilen, aber sie sind da.

5. App Stores haben die Werterwartungen verzerrt

Was sehen Sie, wenn Sie einen Anwendungsshop betreten? Der größte Teil der Softwareanwendung ist kostenlos, werbefinanziert oder für nur einen Dollar oder mehr erhältlich. Betrachten Sie den Kommentarbereich für Software, die Sie noch mehr zurückdrängt, und Sie werden höchstwahrscheinlich Leute sehen, die über die Rate murren.

Dies ist ein Problem für Softwareanwendungsdesigner. Auf Desktop-Computern waren wir es gewohnt, für eine Anwendung mehr als 20 US-Dollar zu zahlen. Jemand musste herumhängen, um dieses komplizierte Programm zu entwickeln, und sie sollten entschädigt werden müssen.

Offensichtlich kleinere Displays bedeuten geringere Preise.

Dies hindert Programmierer nicht nur daran, bessere Apps zu entwickeln. Die Videospielbranche hat wahrscheinlich einen größeren Erfolg erzielt. Ja, es gibt Millionen mehr Spieler, die Milliarden viel mehr Geld ausgeben, aber die meisten von ihnen verspotten das Konzept, 40 US-Dollar für ein einzelnes 3DS-Videospiel oder 60 US-Dollar für einen PlayStation 4-Titel auszugeben. Und dies geschieht genau zur gleichen Zeit, zu der die Erstellung von Spielekonsolenspielen noch mehr kostet als zuvor.

https://www.youtube.com/watch?v=gtZslfY3M1A

Was kannst du tun?

Schauen Sie sich die Apps auf Ihrem Smartphone an. Wie viel hast du gekauft? Drücken Sie die Give-Away-Taste, wenn Sie die Alternative erhalten? Was tun Sie, um Entwicklern zu zeigen, dass Sie ihre Arbeit schätzen?

6. Anwendungsspeicher sperren uns ein

Unter Windows laden Benutzer Softwareprogramme herunter, indem sie auf eine Internetseite gehen und eine EXE-Datei herunterladen und installieren. Dies ist ein verwirrendes Verfahren für Personen, die das Erste an Computern nicht verstehen, und es ist ein reifes Verfahren, von dem destruktive Programmierer profitieren können.

Im Vergleich dazu leiten intelligente Geräte Einzelpersonen zu App Stores. Dort können wir die gesamte Software abrufen, die wir zum Befüllen unserer Gadgets benötigen. Die Anwendungen werden nach negativen Dingen durchsucht, sodass wir praktische Garantien haben, dass unsere Werkzeuge keine Verletzungen verursachen.

Wenn Sie jedoch jemals zuvor beabsichtigen, Telefonsysteme zu wechseln, verabschieden Sie sich von jeder Ihrer Anwendungen. Diese Software reist nicht mit Ihnen.

Zweifellos waren sowohl PC- als auch Mac-Softwareprogramme vor dem Speichern von Anwendungen nicht miteinander kompatibel. Wie viel Softwareanwendung haben Sie als typische Person für ihre Computersysteme gekauft? Im Vergleich dazu motivieren uns Smartphone-App-Shops, Dutzende von Apps, E-Books, Tracks, Filmen und verschiedenen anderen Materialien im Wert von 0,99 USD auf Lager zu halten, die wir nicht über das Ökosystem des Unternehmens hinaus verwenden können.

Was kannst du tun?

Treffen Sie eine kalkulierte Auswahl bezüglich der Softwareanwendung und der Plattformen, die Sie verwenden. Android bietet Ihnen die Möglichkeit, alternative Anwendungsspeicher zu prüfen (ich erhalte mein Softwareprogramm von F-Droid).

7. Mobiltelefone sind ein Alptraum für die Privatsphäre

Mobiltelefone sind nicht die einzigen Werkzeuge in den meisten unserer Häuser. Sie verbinden Desktops, Laptops und Tablet-Computer. Im Allgemeinen möchten wir auf genau die gleichen Dokumente zugreifen. Gleichzeitig haben soziale Netzwerke und auch andere Online-Lösungen das Standard-Softwareprogramm für unsere Geräte geändert.

Dies ist praktisch, aber nicht sehr persönlich.

Um Standard-Apps zu verwenden, geben die Benutzer ihre Informationen weiter und geben sie anschließend von einem Unternehmen zum nächsten weiter, wenn Dienste heruntergefahren oder abgerufen werden. Unternehmen und auch Regierungen fordern Zugang zu diesen in den Internetaufzeichnungen. Cyberpunks gelangen auf Server und gewähren unzählige Konten gleichzeitig.

Durch die Verlagerung auf Mobiltelefone haben wir nicht nur viel weniger Kapazität als bei einer typischen Desktop-Computer-Softwareanwendung, sondern auch eine weitaus geringere Kontrolle über unsere Daten.

Was kannst du tun?

Erfordert eine App, dass Sie sich bei einem Konto anmelden? Überlegen Sie zweimal, bevor Sie noch ein weiteres Mittel erstellen, um Details zu verteilen, insbesondere wenn dieses Konto wahrscheinlich in ein paar Monaten inaktiv sein wird. Gehen Sie zurück und löschen Sie auch diejenigen, die Sie nicht mehr verwenden. Ziehen Sie in Betracht, Dokumente über FTP oder lokalen Cloud-Speicherplatz zu verschieben, anstatt alles auf Remote-Servern zu speichern. Und wenn Sie nicht in so vielen sozialen Medien sein müssen, wie wäre es dann mit Kürzungen?

8. Handys machen süchtig

Ich werde nicht so tun, als wäre die Abhängigkeit von Computersystemen nie eine Sache gewesen. Lange bevor Leute nach Methoden suchten, um ihre Smartphone-Nutzung zu reduzieren, gab es Spieler, deren gesamtes Leben von EverQuest und World of Warcraft übernommen wurde. Viele Menschen verbrachten unzählige Stunden damit, sich Chatrooms anzusehen. Viele tun es noch.

Das Wichtigste ist, dass Computer Personen an ihren Schreibtischen angekettet lassen. Laptops sind mobiler, aber nur wenige Personen werden mit Sicherheit einen im Bus auspeitschen.

Handys sind überall. Sie wählen uns für das Schlafzimmer, das Duschbad, die Wohnungen von Freunden, die Schule, den Job, die Tage, die Parks und irgendwo anders aus. Wenn Sie lieber auf ein Display schauen möchten, können Sie dies jederzeit tun.

https://www.youtube.com/watch?v=6Mwpmjf6cwE

Was kannst du tun?

Deinstallieren Sie einige Ihrer überflüssigen Apps. Geben Sie Ihrem Telefon weniger Gründe, sich zu konzentrieren. Holen Sie sich verschiedene andere Zinssätze.

Oder Sie können eine andere Anwendung oder mehr herunterladen, die Sie süchtig machen.

9. Smartphones bedrohen das Gespräch

Dies hat weitreichende Auswirkungen darauf, wie wir miteinander umgehen. Viele Personen bevorzugen Textnachrichten gegenüber einer persönlichen Diskussion. Einige starren, wenn sie mit letzterem konfrontiert werden, auf ihre Telefone, anstatt andere Menschen einzubeziehen. Es gibt Möglichkeiten, wie ein Mobiltelefon Ihnen dabei helfen kann, viel sozialer zu sein. Dies ist jedoch nicht der Standard.

Dies ist kein Einzelgängerproblem. Es ist üblich, vom Schulkind bis zum Erwachsenen in Unternehmen. Es ist eine große Herausforderung, die Aufmerksamkeit einer Person zu erlangen und zu halten.

Danach gibt es den zusätzlichen Stress von konsistenten Bekanntmachungen. Nur durch die Installation eines E-Mail-Clients und die Anmeldung in zwei sozialen Netzwerken können Sie nahezu einen stabilen Strom von Warnungen garantieren. Glockenspiele werden Ihnen sicherlich über Ihren Tag folgen, wobei jeder von ihnen ein Gefühl der Ernsthaftigkeit vermittelt.

Was kannst du tun?

Stellen Sie Ihr Mobiltelefon weg, wenn andere unterwegs sind. Ich könnte Ihnen andere Ideen geben, aber diese Set-Anpassung behebt den größten Teil des Problems.

10. Erfahrungen mit intelligenten Geräten sind homogen

Android und iPhone sind beide gute mobile Betriebssysteme. Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen den beiden, wie beispielsweise die Möglichkeit, benutzerdefinierte ROMs unter Android einzurichten und zwischen Tausenden von Geräten zu wählen, aber die Kernerfahrung ist sehr ähnlich. Beide leiten Sie zu Geschäften mit sehr ähnlichen Anwendungen.

Beide zeigen Ihnen Homescreens, die mit einer Reihe von Symbolen in vier Spalten geladen sind.

Windows hat die Auswahl Lebensmittel starten. Mac hat das Dock. Linux ist das, was Sie sich wünschen. Desktop-Betriebssysteme sind vielfältig. Wir müssen die gleiche Kreativität auf unseren Handys und auch auf Tablet-Computern sehen.

Was kannst du tun?

Trenne das Duopol. Sie können zu einem Ubuntu-Telefon wechseln oder die Überreste von Firefox OS ausprobieren. Darüber hinaus können Sie ein Telefon mit Windows 10 Mobile erwerben. Ermutigen Sie Einzelpersonen, auf den Markt zu gehen und auch etwas Neues auszuprobieren.

Smartphones sind also schrecklich, oder?

Nicht fair. Mobiltelefone haben tatsächlich alle möglichen günstigen Modifikationen bewirkt. Sie ermöglichen es Haushalten, auf allen Kontinenten verbunden zu bleiben, und haben Paaren tatsächlich dabei geholfen, Liebe zu finden. Sie haben dazu beigetragen, das Verständnis für Tonnen von Menschen zu verbreiten.

Ich sage nicht, dass der Globus ohne intelligente Geräte immer besser dran wäre. Aber anstatt Menschen dabei zu helfen, ihr Leben zu leben, hören wir viel zu oft, wie Smartphones sie behindern. Benutzer kämpfen gegen Sucht. Wir suchen nach Methoden, um mit Personen zu chatten, die nicht von ihren Geräten aufblicken. Gelegentlich trifft ein neuer Wahnsinn, und wir fühlen uns von Drohnen umgeben. Währenddessen geben wir die Freiheiten auf, die wir auf PCs hatten.

Was denkst du über Smartphones? Gibt es etwas, das Sie sicherlich ändern würden? Bist du glücklich mit ihnen wie sie sind? Nehmen Sie Ihre Ideen in die Diskussion unten auf!

Bildnachweis: Dima Sidelnikov / Shutterstock

Dies sind nicht die Apps, die heutige Smartphones berühmt gemacht haben. In einem Store für mobile Anwendungen spielt es keine Rolle, ob ein Designer von der Erstellung von Softwareanwendungen lebt, wenn die Anzahl der Downloads neben seinen Apps unter 10.000 liegt. Besuchen Sie die Apps auf Ihrem Smart-Gerät. Im Gegensatz dazu ermutigen uns App-Shops für Mobiltelefone, viele Apps, E-Books, Tracks, Filme und andere Webinhalte im Wert von 0,99 US-Dollar aufzubewahren, die wir außerhalb der Unternehmensgemeinschaft nicht nutzen können.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Die 5 besten PDF-Reader-Apps für Android

Ein PDF-Reader auf Ihrem Android-Tool funktioniert in vielen Fällen. Diese Anwendungen umfassen verschiedene Funktionen wie das Auschecken von PDF-Dateien, das…

Schreibe einen Kommentar