5 Möglichkeiten Günstige Android-Smartphones Schlagen Sie die Flaggschiffe

| Von

Budget-Android

Android wurde verwendet, um ein Budget-Telefonproblem zu haben.

Kunden würden sicherlich mit einem kostengünstigen, leistungsschwachen Tool experimentieren, das nie aktualisiert wurde, und aus der Erfahrung schließen, dass das gesamte System nicht großartig war.

Aber heutzutage können Sie tatsächlich eine gute Hardware erhalten, ohne viel Geld zu investieren. Irgendwie hat sich der Besitz eines kostengünstigen Android-Telefons (solange Sie das entsprechende auswählen) tatsächlich weiterentwickelt, als Ihr Geld auf einen Spitzenreiter zu werfen. Hier ist der Grund.

1) Erschwinglichkeit

Lassen Sie das Offensichtliche zunächst aus dem Weg räumen. Budget-Telefone werden Ihre Brieftasche nicht annähernd so stark belasten wie ihre viel teureren und auch verschwenderischeren Äquivalente. Sie könnten beim Start ein neues Moto E für rund 120 US-Dollar erhalten. Heutzutage kann man sich einen für halb so viel schnappen. Sie können eine Reihe von für die Kosten einer einzelnen erhalten LG G4

Wenn eine aktualisierte Version verfügbar ist, können Sie eine Bestellung aufgeben, ohne eine finanzielle Verpflichtung einzugehen. Diese finanziellen Einsparungen werden nur vervielfacht, wenn Sie eine Mutter und ein Vater mit einem jugendlichen Kind oder zwei sind, die jeweils ihr eigenes Telefon wünschen. Vielleicht haben Sie immer noch erstaunliche Hardware, wie den Sharp Aquos Crystal ohne Lünette aus dem letzten Jahr.

https://www.youtube.com/watch?v=S40INfI3Uxk

2) Bessere Akkulaufzeit

Heutzutage rühmen sich Smartphone-Unternehmen der Fähigkeit ihres Telefons, es mit einem ganzen Tag der Nutzung zu schaffen. Das ist eine Strafe, aber wir scheinen vernachlässigt zu haben, dass unsere Handys es mit einer halben Woche geschafft haben. Sobald unsere Telefone schlauer wurden, hörten sie offensichtlich auf zu trainieren und aßen richtig. Sie haben diese effektiven Gehirne, aber sie haben nicht die Macht, sie zu nutzen.

Aber unten ist die Sache – Budget-Telefone neigen immer noch dazu, eine respektable Akkulaufzeit zu erzielen. Displays mit niedrigerer Auflösung entsprechen nicht annähernd den hohen Leistungsanforderungen heutiger Quad-HD-Displays. Ein schwacher CPU kann die Kraft, die wir in den neuesten entdecken, nicht nutzen, aber das ist nicht unbedingt ein negativer Punkt. Viele Menschen entscheiden sich dafür, einen Prius über ein Muscle-Car und einen Truck zu fahren. Einige von uns bevorzugen ein Chromebook, das einen Großteil des Tages hält, und keinen Desktop-Ersatz, der nur so lange ohne Netzstecker auskommt, bis er von einer Steckdose zur nächsten gelangt.

Leistung ist nicht alles, und auch wenn Sie sich darauf konzentrieren, ein Telefon zu haben, das nicht annähernd stirbt, wenn Sie nachts unterwegs sind, weil Sie Zombies in Full HD zerbrechen können, und einen Snapdragon 410 eher auf einem Datenblatt sehen als das Snapdragon 810 kann wirklich ein Plus sein. Sie können auch einen schwachen Prozessor mit einem absurden 5.000-mAh-Akku für nur 150 US-Dollar koppeln.

3) Kleinere Größe

Wenn Sie es nicht bemerkt haben, sind Mobiltelefone größer als früher. Jährlich beobachten wir, wie Hersteller ihre Displays um ein oder zwei Prozent erweitern. 2009 veröffentlichten Motorola und Verizon den ersten Droid, ein QWERTY-Gerät mit einem 3,7-Zoll-Bildschirm. Im Jahr 2013 war der Bildschirm des Moto X auf 4,7 Zoll angewachsen, und zu der Zeit wurde an ein einigermaßen kleines Gerät gedacht. Zwei Jahre später bietet das Moto X Pure Editionnow einen 5,7-Zoll-Bildschirm, der dem Galaxy Note 5 entspricht.

AndroidBudgetPhones-Moto-X-Pure-Edition

Darüber hinaus bieten Hersteller ihren größeren Handys zunehmend ein viel besseres Gefühl. Wenn Sie das beste Nexus-Telefon wünschen, das Sie in dieser Weihnachtszeit erhalten können, müssen Sie den Frühling für das größere Nexus 6P mit seiner leichten Aluminiumkonstruktion sowie der weitaus besseren Kamera planen, auch wenn Sie sicherlich die Größe des kleineren wählen würden Größe Nexus 5X. Nur Sony unternimmt alle Anstrengungen, um jedes Jahr ein kompaktes Gerät auf den Markt zu bringen, das mit seiner größeren Option in etwa auf dem gleichen Niveau liegt.

Offensichtlich größer ist viel besser. Ich habe das Memo verpasst, da ich zwar überdurchschnittlich lange Finger habe, aber immer noch kleinere Telefone bevorzuge. Sie sind viel einfacher in einer Hand zu bedienen, ich bin weniger gestresst, sie fallen zu lassen, und sie ragen nicht aus meinen Taschen heraus. Dies sind wichtige Aspekte, die ich von einem Telefon erwarte. Wenn ich Smartphones größer mache, werden sie für mich noch schlimmer als Mobiltelefone.

https://www.youtube.com/watch?v=rBECQPGKuMk

Glücklicherweise sind kleinere Elemente nicht verschwunden, sie sind in letzter Zeit das Reich der erschwinglichen Telefone. Das Moto X Pure Edition ist zwar ein Phablet, das Moto G ist jedoch praktisch einen Zentimeter kleiner, und auch das günstigere Moto E ist heutzutage dank seines 4,5-Zoll-Bildschirms relativ klein.

4) Erweiterbarer Speicher

Einige Personen kümmern sich nicht besonders um microSD-Karten. Andere weigern sich, ein Gerät zu erwerben, das ohne eines geliefert wird. Unter den Flaggschiff-Handys ist es tatsächlich ein Münzwurf, ob ein angebotenes Modell mit Sicherheit einen microSD-Anschluss hat oder nicht. Alle Galaxy S-Handys hatten die Möglichkeit, den Speicher bis zum diesjährigen Galaxy S6 zu erweitern. Das HTC One M7 hatte wirklich keinen Port, aber das M8 und auch das M9 starteten beide mit einem. Nexus-Gadgets bieten nicht alle Steckplätze, Sony-Tools liefern sie jedoch kontinuierlich mit.

Aber wenn es um Budget-Telefone geht, können Sie praktisch sicher sein, dass das Gadget es Ihnen ermöglicht, Ihre eigene microSD-Karte einzubetten. Zugegeben, dies liegt normalerweise daran, dass die Hersteller die Preise gesenkt haben, indem sie nur ein wenig Speicher in günstigere Mobiltelefone gesteckt haben, was die Anzahl der Apps begrenzt, die Sie einrichten können.

Wenn Sie jedoch nicht so viele Spiele spielen und meistens nur Speicherplatz für Songs und Bilder benötigen, können Sie über den microSD-Anschluss in den Ausgabenplan-Mobiltelefonen nicht ausfallen. Und mit microSD-Karten, die jetzt auf 200 GB ansteigen, haben Sie durch die Alternative, den Speicher zu erweitern, immer die Möglichkeit, mehr Dokumente mitzunehmen, als wenn Sie nur auf internen Speicher beschränkt wären.

https://www.youtube.com/watch?v=ghw5lu8Vrz8

5) Seelenfrieden

Sie werden dies nicht auf einem Datenblatt sehen, aber es gibt ein besonderes Maß an Bequemlichkeit, wenn Sie erkennen, dass es nicht das Ende der Welt ist, wenn Sie Ihr Telefon beim Kajakfahren mit Freunden in den Fluss fallen lassen. Sie müssen keinen Monat lang einen Gehaltsscheck für das Wechseln des Geräts aufwenden, und Sie müssen auch keine gebrauchten Mobilteile kaufen.

Sie können Ihr Telefon auch in jeder Art von Stadt herausziehen, ohne auf Ihr Vermögen aufmerksam zu machen. Ein Dieb erkennt, dass er oder sie gutes Geld mit dem Verkauf Ihres Galaxy S6 Edge verdienen kann, aber es ist wirklich sehr wahrscheinlich, dass niemand so viel Geld für ein seltsames Blu-Phone umsetzt, von dem niemand etwas erfährt Blu Vivo Air und auch Pure XL sieh nicht zu fünfzig Prozent arm aus).

AndroudBudgetPhones-Blu-Vivo-Air

Diese Zusicherung gibt Ihnen die Freiheit, dorthin zu gehen, wo Sie möchten, und das zu tun, was Sie beabsichtigen, ohne sich Sorgen zu machen, ob Ihr Telefon Sie mit Sicherheit zurückhält. Das ist gut. Ihr Telefon sollte sich an Ihr Leben anpassen, nicht umgekehrt.

Einige Empfehlungen

Sie sind also bereit, ein Low-End- bis Midrange-Telefon auszuprobieren? Reduzieren. Nur jede Art von Android-Handy zu bekommen, bleibt ein riskantes Geschäft. Viele Budgetplan-Telefone werden niemals ein größeres Software-Update erhalten. Wenn Sie direkt in den Provider Store gehen und auch das billigste Telefon auswählen, bleibt Ihnen wahrscheinlich immer noch ein Stück Schrott übrig.

Die bequemste Empfehlung ist jetzt das Moto G der 3. Generation. Bei einem Startpreis von 180 US-Dollar erhalten Sie ein intelligentes Gerät mit der Dimension und Verarbeitungsqualität, mit dem die Leute glauben, Sie hätten mehr dafür ausgegeben als Sie. Wenn Sie jedoch viel weniger Geld investieren oder etwas mit einer kleineren Größe erwerben möchten, ist das kostengünstigere Moto E das beste Gerät, das Sie in seiner Preisklasse erwerben können. In jedem Fall erhalten Sie einen qualifizierten Artikel von einem bekannten mobilen Markennamen.

Wenn Sie etwas Großes und auch Effektives wünschen, entscheiden Sie sich für das Asus ZenFone 2. Sie erhalten auch für 200 US-Dollar viel Leistung. Wenn Sie den Sprung auf 300 US-Dollar schaffen, erhalten Sie außerdem 4 GB RAM und 64 GB Speicher!

Möchten Sie ein Telefon mit etwas mehr Individualität? Die HTC Desire-Linie bietet Ihnen das Aussehen des HTC One abzüglich der Stahlkosten. Sie erhalten weiterhin Personalisierungen wie Sense 6 und BlinkFeed, die nachrichtenorientierte Residenzanzeige des Anbieters. Der Desire 626 kostet etwas mehr als 200 US-Dollar.

Neben 180 US-Dollar für das 4,7-Zoll-Modell oder 250 US-Dollar für das 5,5-Zoll-Modell ist das Alcatel OneTouch Idol 3 auch kein negativer Kauf.

Lohnt es sich?

Ausgezeichnete Android-Handys werden immer günstiger und kostengünstiger, und selbst einige Spitzenreiter sind im Preis gesunken. Dennoch werden Telefone, die als Low-End- oder Mid-Range-Telefone vermarktet werden, sicherlich ständig mit einigen Kompromissen verbunden sein. Die Bildschirmauflösung ist nicht so hoch. Die Lautsprecher sind möglicherweise nicht so laut. Die Videokamera wird sicherlich keine vergleichbaren Bilder aufnehmen.

Aber lassen Sie uns ehrlich sein – viele der heutigen Telefone sind einfach übertrieben. Es ist in Ordnung, wenn Ihr Taschencomputersystem keinen natürlichen Lederrücken, keine Aluminiumverkleidung sowie kein Display aus Saphir hat. Es ist großartig, wenn Ihr Telefon winzig und billig ist. Tut es das, wofür Sie es brauchen? Perfekt.

Was denkst du über Ausgabenplan für Android-Handys? Warst du angenehm fassungslos von einem? Fühlen sie sich immer noch enttäuscht? Was ist mit den Flaggschiffen? Drücken Sie sich in den folgenden Bemerkungen aus.

Ausgabenplan-Telefone werden Ihr Taschenbuch nicht so stark belasten wie ihre weitaus teureren und auch verschwenderischeren Äquivalente. Wenn es um preisgünstige Telefone geht, können Sie fast sicher sein, dass Sie mit dem Gerät Ihre eigene microSD-Karte einstecken können. Sie werden dies nicht auf einem Datenblatt sehen, aber es gibt ein gewisses Maß an Komfort, wenn Sie erkennen, dass es nicht das Ende der Welt ist, wenn Sie Ihr Telefon beim Kajakfahren mit Freunden in den Fluss fallen lassen. Sie können Ihr Telefon auch in jeder Art von Community-Komponente herausziehen, ohne Ihr Vermögen zu interessieren. Dennoch werden Telefone, die als Low-End- oder Mid-Range-Telefone vermarktet werden, ständig mit einigen Kompromissen verbunden sein.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar