Fünf überraschende Fakten über Windows 8

| Von

windows-8-startbildschirm-icon-png

Windows 8 enthält schockierende Modifikationen – was auch immer Sie über Windows 8 denken, Microsoft ist dieses Mal sicherlich nicht schüchtern. Nicht nur die brandneue „Windows 8-Style UI“-Oberfläche, die früher als Metro bezeichnet wurde, sowie die De-Emphasis auf dem typischen Windows-Desktop-Computer sind nicht die einzigen Punkte, über die man bei Windows 8 staunen kann.

Von integrierter Antiviren-Sicherheit und weniger unterbrechungsfreien Updates bis hin zur Eliminierung der Windows Aero 3D-Oberfläche sowie dem Fehlen von DVD- oder Blu-Ray-Wiedergabeunterstützung in Windows 8 stellt Windows 8 sicher, dass der durchschnittliche Windows-Kunde mit Schocks belastet wird. Im Folgenden sind einige der größten Wahrheiten über Windows 8 aufgeführt, von denen Sie vielleicht noch nichts gehört haben.

SmartScreen Anti-Malware-Filter

Wenn Sie Internet Explorer-Kunde sind, kennen Sie Windows SmartScreen bereits – es filtert die Anwendungen, die Sie zu Ihrem Schutz herunterladen. Wenn Sie beispielsweise eine bekannte Anwendung wie iTunes herunterladen, lässt Windows den Download zu. Wenn Sie eine weniger beliebte Anwendung herunterladen und installieren, von der SmartScreen nichts erfährt, erhalten Sie eine Warnung über eine unbekannte Anwendung – die Anwendung könnte bösartig sein. SmartScreen versteht es einfach nicht. Wenn Sie schließlich eine erkannte Infektion oder andere Malware herunterladen, wird SmartScreen Sie sicherlich darüber informieren, dass die Anwendung absolut schädlich ist, und den Download behindert.

Bei Windows 8 ist SmartScreen derzeit direkt in das Windows-Betriebssystem selbst integriert – es spielt keine Rolle, ob Sie Mozilla Firefox, Google Chrome oder einen anderen Browser verwenden; Anwendungen, die Sie herunterladen, werden sicherlich von SmartScreen überprüft, wenn Sie versuchen, sie auszuführen. Dieses Attribut ist optional, obwohl es standardmäßig aktiviert ist.

Fakten zu Windows 8

Ein weniger unterbrechungsfreies Windows-Update

Windows Update ist die Geißel jedes Windows-Benutzers, der versucht, seine Arbeit zu erledigen. Während es wichtig ist, Updates einzurichten, kann Windows Update mühsam sein – oft werden Sie aufgefordert, Ihr Computersystem zu reaktivieren, und Sie müssen alle vier Stunden auf die Schaltfläche „Go Away“ klicken, bis Sie es letztendlich tun.

Mit Windows 8 hat Microsoft dafür gesorgt, dass Windows Update noch vernünftiger handelt. Windows Update wird nur versuchen, Ihr Computersystem jeden Monat nach dem „Patch Tuesday“ von Microsoft neu zu starten, wenn Sicherheitsupdates gestartet werden. Windows gibt Ihnen zusätzlich 3 Tage Zeit, um Ihren Computer neu zu starten, mit einer Warnung auf dem Anmeldebildschirm, im Gegensatz zu einer, die Sie bei der Arbeit mit Ihrem Computer stört.

Windows 8 Fakten

Integrierter Virenschutz

Windows 8 besteht letztendlich aus einem integrierten Antivirenprogramm. Der Antivirus heißt Windows Defender, obwohl jeder, der die völlig kostenlosen Microsoft Security Essentials tatsächlich verwendet hat, die Oberfläche sicherlich sofort erkennen wird. Windows 8 enthält standardmäßig Microsoft Security Essentials; es wurde einfach in Windows Defender umbenannt.

Windows 8 Fakten

Windows Defender wird sicherlich aus dem Weg gehen, wenn Sie ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters bereitstellen, sodass Sie weiterhin andere Antivirenprogramme bereitstellen können. Andere Antivirenprogramme, wie Norton und auch McAfee, werden sich selbst mit „zusätzlichen Attributen“ vermarkten, aber Windows Defender bietet alle Funktionen, die der durchschnittliche Einzelne in einem Antivirenprogramm benötigt.

Microsoft hat eine Weile gebraucht, um die folgenden Informationen zu erhalten – während Microsoft Security Essentials derzeit absolut kostenlos zur Verfügung gestellt wird, basierte MSE ursprünglich auf Windows Live OneCare, das Microsoft an Windows-Benutzer verkaufte. Es ist großartig zu sehen, wie Microsoft die Sicherheit von Windows erhöht.

Keine integrierte DVD- oder Blu-Ray-Wiedergabe

Windows 8 bietet keine Unterstützung für die DVD- oder Blu-Ray-Wiedergabe. Viele brandneue Computersysteme – insbesondere Ultrabooks – werden nicht mit DVD-Laufwerken geliefert. Microsoft zahlt eine Gebühr für die Akkreditierung der DVD-Wiedergabe auf jedem Computersystem, das mit ihm geliefert wird. Es gibt keinen Faktor, wenn Microsoft DVD-Unterstützung für Computersysteme kauft, die niemals DVDs ansehen können. Microsoft setzt zudem massiv auf Tablets mit Windows 8 und auch Tablets haben keine Laufwerke.

Aber keine Sorge – Sie können weiterhin DVDs sowie Blu-Ray-Discs unter Windows 8 anzeigen. Windows 8-Computersysteme, die Sie mit Disc-Laufwerken erhalten, werden sicherlich aus akkreditierten DVD- und Blu-Ray-Wiedergabeanwendungen bestehen, die sicherlich in der Lage sind die Discs abspielen. Sie können zusätzlich den prominenten und kostenlosen VLC-Player herunterladen, um DVDs sowie Blu-Rays abzuspielen, ohne einen zusätzlichen Cent zu zahlen.

Sie können auch Windows 8 Professional kaufen oder auf dieses aktualisieren, wodurch Sie das Windows Media Center-Add-In einrichten können, das mit der DVD-Wiedergabe geliefert wird.

Windows 8 Fakten

Windows Aero & Flip 3D sind weg

Aero Glass, erstmals mit Windows Vista eingeführt, war einst die Zukunft. Microsoft bewarb Windows Vista als eine glänzendere, viel futuristischere und auch fortschrittlichere Version von Windows, und die Glas- und Offenheitseffekte waren ein großer Bestandteil der „Kosten der visuellen Erfahrung“, die Microsoft verkaufte.

Wie wir in unserer Liste der Punkte besprochen haben, die Microsoft von Windows 8 losgeworden ist, ist Aero Glass weg. Der brandneue Desktop-Stil ist ein ebener, einfarbiger Look, der zum flachen Erscheinungsbild der früher als Metro bezeichneten Windows 8-Benutzeroberfläche passt. (Sie können jedoch den verwendeten Farbton anpassen, ebenso wie Sie den Farbton, der in der früher als Metro bezeichneten Benutzeroberfläche verwendet wird, personalisieren können.)

Windows 8 Informationen

Microsoft sagt, dass die brandneue Benutzeroberfläche sowohl einfacher als auch sauberer ist. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass Aero abgeschafft wurde, um die Akkulaufzeit von Ultrabooks auf Tablets zu verbessern.

Ebenso verschwunden ist Flip 3D, der Home Window Switcher, auf den Sie zugreifen können, indem Sie das Windows-Geheimnis und gleichzeitig die Tabulatortaste unter Windows 7 und Windows Vista drücken. Flip 3D war nie besonders komfortabel zu bedienen – es war ständig ein pietistischer Technologieversuch, der existierte, um 3D-Effekte darzustellen und Windows-Benutzer zu begeistern.

Windows 8 Fakten

Was halten Sie von den Änderungen in Windows 8? Hinterlassen Sie eine Bemerkung und teilen Sie Ihre Meinung!

Nicht nur die neue „Windows 8-style UI“-Benutzeroberfläche, die früher als Metro verstanden wurde, sowie die De-Emphasis auf dem Standard-Windows-Desktop-Computer sind nicht die einzigen Dinge, die in Windows 8 überraschen. Von integrierter Antiviren-Sicherheit und weniger Unterbrechungen Update auf die Entfernung der Windows Aero 3D-Oberfläche sowie das Fehlen von DVD- oder Blu-Ray-Wiedergabeunterstützung in Windows 8, Windows 8 wird den typischen Windows-Benutzer mit Sicherheit überraschen. Mit Windows 8 hat Microsoft Windows Update tatsächlich vernünftiger gemacht. Microsoft hat eine Weile gebraucht, um hierher zu kommen – während MSE derzeit Microsoft Security Essentials kostenlos zur Verfügung stellt, basierte MSE ursprünglich auf Windows Live OneCare, das Microsoft an Windows-Anwender vermarktete. Vorbei ist Flip 3D, der Fensterwechsler, auf den Sie zugreifen können, indem Sie unter Windows 7 und Windows Vista gleichzeitig den Windows-Trick und die Tabulatortaste drücken.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Die 7 besten Dateimanager für Android TV

Jeder Benutzer von Android TELEVISION muss aus verschiedenen Gründen einen Android TV-Dokumentenüberwacher einrichten. Erstens liefert Android TELEVISION keinen nativen Dateireisenden….

Schreibe einen Kommentar