8 Google Drive für Android-Funktionen, die Sie verwenden sollten

| Von

Google-Drive-Android

Google Drive ist auf jedem Android-Telefon eingerichtet und es ist reizvoll, es einfach als Standard-Cloud-Speicherdienst zu verwenden. Doch dahinter steckt noch viel mehr. Sie können es für Backups, als Google Fotos-Freund, für die Dateifreigabe und vieles mehr verwenden.

Hier ist unsere Auswahl von 8 Top-Funktionen in Google Drive, über die Sie sich informieren sollten.

1. Sichern Sie Ihr Telefon

Zu den Dingen, die Android immer noch nicht hat, gehört ein vollständiges, gründliches Backup-System. Das nächste, was wir haben, ist Google Drive. Es unterstützt sowohl System- als auch Anwendungseinstellungen und auch einige Informationen, um sicherzustellen, dass Sie es nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen oder bei einem Update auf ein brandneues Tool schnell wiederherstellen können.

Um es zu verwenden, öffnen Sie Drive und höchstwahrscheinlich Setups > > Sichern & & Zurücksetzen , dann wähle Sichern Sie meine Daten sowie stellen Sie es auf Auf Wenn Sie mehrere Google-Konten haben, wählen Sie dasjenige aus, das Sie verwenden möchten, und Sie müssen auch sicherstellen Automatische Wiederherstellung ausgelöst wird.

Android Google Drive-Funktionen

Um zu sehen, was unterstützt wird, wählen Sie Sicherungen aus dem Drive-Seitenleistenmenü. Klicken Sie sich durch, um zu sehen, aus welchen Anwendungen besteht. Sie können nicht auf private Dokumente innerhalb der Backups zugreifen.

Der Nachteil bei der Verwendung von Drive für Backups besteht darin, dass es nur Apps von Drittanbietern unterstützt, bei denen der Entwickler die Unterstützung ausgewählt hat. Um sicherzustellen, dass Sie vollständig abgesichert sind, sehen Sie sich einige der anderen Alternativen zum Sichern Ihres Android-Telefons an.

2. Fotos sowie Dokumente scannen

Mit Google Drive können Sie eine papierlose Welt vollständig akzeptieren. Die Anwendung verfügt über einen Papierscanner mit OCR-Unterstützung, der die resultierenden Dokumente vollständig durchsuchbar macht.

Um mit dem Scannen zu beginnen, berühren Sie das + Symbol in der unteren idealen Ecke und wählen Sie auch Prüfen Machen Sie nun ein Bild des Datensatzes. Die Softwareanwendung versucht, das Foto zu bereinigen und unerwünschte Komponenten an den Rändern zu beschneiden.

Android Google Drive-Funktionen

Wähle aus Pflanze Werkzeug, um den Zuschnitt bei Bedarf zu ändern, und nutzen Sie auch die Farbe Werkzeug, um das Bild entweder als farbiges oder schwarzes und weißes Papier zu erhalten. Schließlich schlug die prüfen wechseln, um es zu speichern.

Wenn Sie viele Papiere überprüfen, können Sie einen schnelleren Weg zu Ihrem Hausdisplay für eine sehr einfache Zugänglichkeit einbinden. Die Verknüpfung ist als Widget leicht verfügbar.

Der Prozess zum Einbinden von Widgets hängt davon ab, welches Telefon oder welcher Launcher Sie verwenden. Normalerweise würden Sie lange einen leeren Bereich auf der Hausanzeige fortsetzen, wählen Sie Widgets , danach die Auswahlmöglichkeiten für Drive. Tippen und halten Sie die Laufwerkscheck Widget und ziehen Sie es in die Position auf dem Home-Display.

3. Mit Google Fotos integrieren

Sie können Google Drive und Google Fotos auf eine reibungslose – wenn auch etwas komplexe – Methode zusammenarbeiten lassen.

Um loszulegen, öffne Drive und gehe auch zu Einstellungen > > Automatisch hinzufügen Dadurch wird in Ihrem Drive ein Ordner namens Google Fotos erstellt, der alle Fotos enthält, die Sie in die Google Fotos-Anwendung eingegeben haben.

Verwirrend ist, dass jede Art von Bearbeitungen, die Sie in Google Fotos vornehmen, in den Bildern in Drive enttäuschen. Wenn Sie jedoch ein Bild von einem der beiden Orte löschen, wird es sicherlich von beiden Orten verschwinden.

Android Google Drive-Funktionen

Was bringt es also, einen anderen Google Fotos-Ordner zu haben?

Betrachten Sie Google Fotos als mobile Anwendung und den Ordner Fotos als ebenfalls für die Desktop-Nutzung. Der Ordner funktioniert am besten, wenn Sie ihn so einstellen, dass er mit Ihrem Desktop synchronisiert wird. Dadurch erhalten Sie sofort ein Duplikat von Bildern, die Sie mit Ihrem Telefon aufgenommen haben, und hilft Ihnen auch, alle Ihre Bilder zu organisieren, unabhängig davon, mit welcher Kamera Sie sie aufgenommen haben.

Kopieren Sie alle Fotos, die Sie mit einer engagierten Videokamera aufnehmen, in den Ordner Fotos auf Ihrem Desktop, da sie mit Drive sicher synchronisiert werden. JPEGs werden dann sicherlich sofort in der Google Fotos-Anwendung angezeigt; nicht unterstützte RAW-Daten werden nicht unterstützt, aber sie werden auf jeden Fall sicher gesichert und im selben Bereich wie der Rest Ihrer Aufnahmen gespeichert.

4. Dateien öffentlich machen

Google Drive ist kein Dienst zum Teilen von Daten, aber es kann vorkommen, dass Sie eine Datei offen zur Verfügung stellen müssen.

Berühren Sie dazu in der App den Lebensmittelauswahlschalter neben den Daten oder Ordnern, wählen Sie danach Weblink teilen Der Weblink wird in Ihre Zwischenablage dupliziert, und Sie können ihn online veröffentlichen oder wie eine Slack-Nachricht oder in einer E-Mail anstelle eines Anhangs veröffentlichen. Wer Zugriff auf den Link hat, kann die Datei sehen.

Android Google Drive-Funktionen

Standardmäßig sind die allgemeinen Dokumente auf „Nur anzeigen“ eingestellt. Wenn Sie möchten, dass Einzelpersonen es ändern können, z. B. wenn Sie Daten für Forschungszwecke sammeln, ist dies höchstwahrscheinlich Personen einbeziehen und tippen Sie auch auf das umweltfreundliche Weblink-Symbol unter Das hat Zugriff Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf das Auge Symbol zusammen mit Linkfreigabe an Sie können die Einwilligung jetzt ändern in Kommentar oder Bearbeiten

Um die Freigabe für diese Datei zu deaktivieren, richten Sie sie auf . ein Keine Zugänglichkeit

5. Öffnen Sie Dateien in einer anderen App

Wenn möglich, wird das Öffnen eines Dokuments in Google Drive es sicherlich in Drive selbst oder in der Standardanwendung für diese Dokumentart öffnen. Diese entscheidet sich für alle typischen Dateien, einschließlich Arbeitsplatzdateien, PDFs, Bilder und vieles mehr. Möglicherweise haben Sie jedoch auch andere Anwendungen auf Ihrem Telefon, die diese Dateien verwalten können.

Android Google Drive-Funktionen

Tippen Sie einfach auf die Drei-Punkte-Menütaste zusammen mit dem Datennamen und wählen Sie danach Öffne dich mit Sie sehen derzeit alle erhaltenen Anwendungen, die diesen Dateityp verwalten können, sodass Sie ihn aus der Liste auswählen können. Wenn keine anderen Apps vorhanden sind, wird sie wie gewohnt automatisch in der Standard-App geöffnet.

6. Fügen Sie Startbildschirm-Verknüpfungen ein

Wenn Sie ein großer Drive-Kunde sind, haben Sie möglicherweise mindestens einige Daten, auf die Sie häufig zugreifen können, z . Um das Öffnen der Drive-Anwendung und das Durchsuchen dieser Datei zu ersparen, können Sie eine Verknüpfung dazu auf Ihrem Startbildschirm speichern.

Android Google Drive-Funktionen

Drücken Sie den Lebensmittelauswahlschalter zusammen mit dem Dokumentennamen sowie auswählen Zum Startbildschirm beitragen Der schnellere Weg wird auf der allerersten leeren Fläche auf dem Home-Display entwickelt. Sie können es direkt in den Bereich ziehen oder direkt in einen Ordner verschieben, genau wie jedes andere Symbol.

7. Bewahren Sie freigegebene Dateien sowie Ordner auf

Die Fähigkeit, Dokumente zu teilen und gemeinsam daran zu arbeiten, gehört zu den effektivsten Komponenten von Google Drive. Doch irgendwann kann die Überwachung von Dokumenten und auch Ordnern, die Ihnen gezeigt wurden, zur Herausforderung werden. Standardmäßig erscheinen sie alle als Bestandteil einer riesigen Checkliste in Ihrem Mit mir geteilt Mappe. Eine viel bessere Möglichkeit, Ordnung zu halten, besteht darin, die Dokumente in einen Ihrer eigenen Ordner zu verschieben.

Android Google Drive-Funktionen

Berühren Sie den Dreipunkt-Menüschalter neben der freigegebenen Datei oder dem freigegebenen Ordner. Als nächstes wählen Sie Zu meiner Ablage hinzufügen , wählen Sie dann einen Ordner aus, in dem Sie warten möchten, und berühren Sie Hinzufügen Mit dem Symbol oben rechts können Sie einen neuen Ordner erstellen.

Freigegebene Ordner sind nur so lange verfügbar, wie eine Person sie mit Ihnen teilt. Sobald sie die Freigabe widerrufen oder die Daten vollständig gelöscht haben, können Sie nicht mehr darauf zugreifen.

8. Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Google Drive ist recht einfach zu durchsuchen, es gibt jedoch noch ein paar Methoden, um schneller in der App zu navigieren.

  • Ziehen und auch ablegen. Ungewöhnlich für eine mobile Anwendung unterstützt Google Drive das Ziehen und Verkleinern. Berühren und hängen Sie einfach eine Datei, ziehen Sie sie dann direkt in einen Ordner und lassen Sie sie los. Dies ist die schnellste Methode, um Daten zu verschieben.
  • Sterne. Eine sehr einfache Möglichkeit, sich wichtige Dateien zu merken. Tippen Sie auf den Menüschalter neben einer Datei oder einem Ordner und tippen Sie anschließend in der sich öffnenden Checkliste auf die Option Stern. Schieben Sie nun die Seitenleiste auf und wählen Sie Markiert. Alle deine Sachen sind unten.
  • Schattierungen. Sie können Ordner (jedoch keine Daten) hervorheben, indem Sie ihnen eine Farbe zuweisen. Berühren Sie die Lebensmittelauswahltaste und wählen Sie auch Farbton ändern, und wählen Sie dann eine der angebotenen Alternativen aus.
  • Ansichten. Von der Hauptanzeige oder innerhalb eines beliebigen Ordnertyps können Sie zwischen einer Checklistenansicht und einer Rasteransicht wechseln. Letzteres zeigt eine Miniaturansicht der Daten und ist auch speziell für Bilder fantastisch. Aktivieren Sie es mit der Schaltfläche Ansicht am oberen rechten Rand.
  • Speisenauswahl lange drücken. Langes Drücken auf eine beliebige Art von Datei oder Ordner öffnet ein kleines Menü, mit dem Sie sie offline verfügbar machen, herunterladen, teilen oder auf weitere Optionen zur Auswahl von Speisen zugreifen können. Tippen Sie auf zusätzliche Daten, um Befehle in großen Mengen zu verwenden. Wischen Sie weg, um das Menü zu schließen.

Wie verwenden Sie Drive?

Google Drive ist viel mehr als nur ein einfacher Abladeplatz für Dokumente oder eine schnelle Möglichkeit, Inhalte zwischen Computern oder Kollegen auszutauschen. Es ist eine effektive App mit viel mehr unter der Haube, als es zunächst erscheinen mag.

Wie verwenden Sie Google Drive genau? Haben Sie bevorzugte Funktionen, die wir unten nicht anbieten? Teilen Sie uns Ihre Vorschläge in den Kommentaren unten mit.

Google Drive ist kein File-Sharing-Dienst, dennoch kann es vorkommen, dass Sie eine Datei öffentlich zugänglich machen müssen. Wenn möglich, wird das Öffnen eines Dokuments in Google Drive es sicherlich in Drive selbst oder in der Standard-App für diese Dokumentart öffnen. Wenn Sie ein großer Drive-Kunde sind, haben Sie höchstwahrscheinlich mindestens einige Dateien, auf die Sie häufig zugreifen, z Funktionieren auf. Um sich das ständige Öffnen der Drive-App und das Navigieren zu diesen Dokumenten zu ersparen, können Sie sich einen schnelleren Weg dorthin auf Ihrem Home-Display einsparen. Google Drive ist viel mehr als nur eine einfache Müllhalde für Dokumente oder ein schnelles Mittel, um Inhalte zwischen Computersystemen oder Kollegen auszutauschen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar