So vermeiden Sie versehentliche Telefonklingeln und Warnungen auf Android

| Von

Android-Volume-Sync-Funktion

Foto: Sie sitzen in einer wichtigen Besprechung. Sie haben dafür gesorgt, dass Ihr Telefon im Voraus stumm geschaltet wird, aber unabhängig von Ihrer Planung hören Sie plötzlich den bekannten 8-Bit-Sound beim Aufdecken eines Schlüssels in Zelda.

Jemand hat Ihnen eine E-Mail geschickt, und Ihr Telefon hat dies tatsächlich jedem im Raum laut mitgeteilt. Es ist demütigend, und Sie fühlen sich auch wie ein Idiot, wenn Sie irritierte Erscheinungen sammeln. Sie bestätigen, dass Sie die Lautstärke verringert haben, warum hat es dann wirklich nicht funktioniert?

Je nachdem, welche Firma Ihr Android-Handy herstellt, haben Sie möglicherweise zwei unabhängige Mengenschieberegler. Einer, der Ruftonlautstärke , ist nur für Telefonanrufe. Die verschiedenen anderen, Benachrichtigungsvolumen , besteht aus allen nicht-telefonischen Telefonanrufsignalen wie E-Mails, SMS, uvm.

Sie können herausfinden, ob Ihr Telefon dieses System verwendet, indem Sie einen der Mengenschalter an der Seite Ihres Geräts drücken und dann auf den Dropdown-Pfeil tippen. Wenn Sie beide Lautstärke-Tags sehen, unterscheidet Ihr Telefon sie (unten links). Dies ist bei Samsung-Handys üblich, während das Standard-Android beides direkt in einem Volume vereint (siehe unten rechts).

Selbst wenn Sie schnell die Tasten für die physikalische Größe Ihres Telefons verwenden, um die Ruftonanzahl auf Null zu setzen, kann die Benachrichtigungslautstärke immer noch auf volle Lautstärke eingestellt sein. Sie könnten es manuell stumm schalten, aber das wird alt.

Stattdessen können Sie VolumeSync um die beiden synchron zu halten. Es ist eine einfache Anwendung sowie kostenlos ohne Werbung. Öffnen Sie es und schalten Sie den Hauptschieberegler auf Auf Wählen Sie dann aus, welche Mengen mit Ihrer Klingelanzahl synchronisiert werden müssen. Sie können auswählen Benachrichtigungsvolumen (Nachrichten und E-Mails), Medienlautstärke (Musik und Videoton) und Alarmlautstärke (Alarme und auch Timer).

Sobald Sie die Ruftonlautstärke neu einstellen, werden sich die verschiedenen anderen Stufen sicherlich entsprechend anpassen. Überprüfung Aufmerksam und auch Medien wird Ihnen sicherlich helfen, unangenehme Situationen zu vermeiden, aber achten Sie darauf, Ihre Alarmmenge zu synchronisieren, da Sie ein wichtiges Alarmsystem stummschalten können!

Für eine erweiterte Nutzung, schauen Sie sich die Power Volume Control Modifieds für Android an.

Ist Ihr Telefon jemals ausgefallen und hat Sie in einem Meeting gedemütigt? Hat Ihr Telefon unterschiedliche Rufton- und Benachrichtigungslautstärken oder werden sie kombiniert? Sagen Sie es uns in den Bemerkungen!

Bildquelle: AllaSerebrina/ Depositphotos

Je nachdem, welches Unternehmen Ihr Android-Handy herstellt, verfügen Sie möglicherweise über 2 unabhängige Lautstärkeregler. Sie können herausfinden, ob Ihr Telefon dieses System verwendet, indem Sie einen der Lautstärkeschalter an der Seite Ihres Tools drücken und dann den Dropdown-Pfeil berühren. Auch wenn Sie schnell die Schalter für die physikalische Größe Ihres Telefons verwenden, um die Ruftonlautstärke auf Null zu setzen, kann die Signalstärke immer noch auf Hochtouren sein. Wählen Sie aus, welche Lautstärken mit Ihrer Ruftonanzahl synchronisiert werden sollen. Hat Ihr Telefon unterschiedliche Rufton- und Benachrichtigungslautstärken oder sind diese integriert?

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar