So kopieren Sie Daten von einem Raspberry Pi auf einen PC: 5 Möglichkeiten

| Von

transfer-data-raspi-pc

Wenn Sie jedoch Ihren Raspberry Pi verwenden, werden Sie irgendwann nach einem sehr einfachen Mittel suchen, um Daten zum und vom Computer zu duplizieren. Es könnte ein Webserver, ein Medienserver, ein Retro-Videospielgerät sein, was auch immer.

Dies kann kompliziert sein. Grundsätzlich gibt es ein negatives Mittel, um Dateien von Raspberry Pi auf einen COMPUTER zu übertragen, und eine Reihe guter. Wenn Sie jemals zuvor Informationen zu oder von einem Raspberry Pi duplizieren mussten und auch auf Probleme stoßen, sollten Ihnen diese 5 Methoden in Zukunft helfen.

Der falsche Weg, um Dateien von einem Raspberry Pi auf den COMPUTER zu kopieren

Wir werden uns 5 Techniken ansehen, mit denen Sie Informationen von einem Raspberry Pi auf Ihren unten aufgeführten Desktop- oder Laptop-PC kopieren können. Vorher lohnt es sich jedoch, die 6. Option in Betracht zu ziehen und auch, wie es absolut falsch ist, dies zu tun.

Es ist möglich, die SD-Karte des Raspberry Pi auszuwerfen und die Daten auf Ihrem COMPUTER zu überprüfen. Wenn die erforderlichen Daten im Verzeichnis / boot / dividing gespeichert sind, kann mit jedem anderen Gadget auf sie zugegriffen werden. Trotz des Pi, auf dem ein Linux-Betriebssystem ausgeführt wird, kann auch ein Windows-COMPUTER diese Informationen lesen.

Warum sollten Sie das nicht tun?

  • Die microSD-Karte ist größtenteils das Boot-Gadget des Pi
  • Der Raspberry Pi muss geschlossen sein, um die Karte loszuwerden
  • Sie riskieren eine Beschädigung der Informationen auf der SD-Karte

Wie Sie sehen können, ist diese Methode im Idealfall unpraktisch.

Verhindern Sie diese Alternative, es sei denn, Sie sind hoffnungslos oder es gibt einige Einschränkungen bei der Verwendung der unten beschriebenen Techniken.

Was ist der beste Weg, um Dateien von Raspberry Pi auf COMPUTER zu übertragen?

Zum Glück gibt es fünf herausragende Alternativen, mit denen Sie Daten von einem Raspberry Pi auf verschiedene andere Tools replizieren können. Es muss absolut nichts ausgeschaltet werden, es werden keine Kartenbetrachter benötigt. Sie benötigen lediglich einen geeigneten Netzwerk-PC oder Laptop.

Die Einhaltung von 5 Techniken kann verwendet werden, um Daten von und zu Ihrem Raspberry Pi auf Ihr Hauptcomputersystem zu verschieben.

  1. Senden Sie Informationen per E-Mail
  2. Synchronisierung mit Cloud-Speicher
  3. Übertragen Sie Daten von Ihrem Raspberry Pi mit USB
  4. Tauschen Sie Daten von Ihrem Raspberry Pi über SSH aus
  5. Verwenden Sie den FTP-Kunden Ihres PCs, um Informationen an Raspberry Pi zu übertragen

Lassen Sie uns diese jeweils erweitern und genauer betrachten.

1. Duplizieren Sie Dateien von Raspberry Pi per E-Mail an COMPUTER

Senden Sie Daten per E-Mail von Raspberry Pi an den PC

Für viele wird dies eine der naheliegendsten Entscheidungen sein. Durch Zugriff auf den Standard-E-Mail-Client des Raspberry Pi oder Zugriff auf Webmail im Browser können Sie die Informationen per E-Mail versenden.

Wie Sie die E-Mail versenden, hängt von Ihnen ab. Wenn Sie Google Mail verwenden, können Sie die Nachricht als Entwurf speichern. Wenn Sie sich danach auf Ihrem Hauptcomputer bei Google Mail anmelden, wird es mit Sicherheit dort sein. Wenn Sie einen E-Mail-Client verwenden, senden Sie ihn einfach per E-Mail an Ihre eigene Adresse oder an ein anderes Konto, das Sie besitzen.

Beachten Sie, dass die Größe des Add-Ons, das Sie verwenden können, wahrscheinlich eingeschränkt ist. Für Google Mail können Sie das Zubehör in Google Drive speichern. Beachten Sie für verschiedene andere Optionen eine allgemeine vollständige Einschränkung von 10 MB für Add-Ons.

2. Greifen Sie im Browser auf Cloud Storage zu

Wie bereits erwähnt, können Sie Google Drive zum Hosten eines E-Mail-Anhangs verwenden. Dies ist jedoch nicht die einzige Cloud-Option, die Sie in Betracht ziehen müssen. Leider bieten keine weithin bekannten Cloud-Dienste nagtive Apps für den Raspberry Pi an.

Also, was solltest du tun? Nun, Sie können über den Chromium-Webbrowser auf Cloud-Dienste zugreifen. Auf diese Weise können Dropbox, Box, OneDrive und Google Drive verwendet werden. Der Erfolg hängt letztendlich davon ab, welchen Raspberry Pi Sie verwenden.

Zum Beispiel bietet das 8-GB-Modell Raspberry Pi 4 einen schnelleren Zugriff auf den Speicherplatz für Schatten als ein Raspberry Pi 2. Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall, sich an eines der wertvollsten zu halten.

3. Übertragen Sie die Datei über USB vom Raspberry Pi auf den PC

Eine weitere Möglichkeit, Daten von Ihrem Raspberry Pi auf einen PC oder von einem PC auf Ihren Pi zu verschieben, ist ein abnehmbares USB-Laufwerk.

Alle Raspberry Pi haben ein gemeinsames USB-Laufwerk (außer dem Pi Zero – dies beinhaltet einen geeigneten Adapter). Stecken Sie ein formatiertes Laufwerk einfach direkt in einen freien Raspberry Pi USB-Steckplatz und suchen Sie es im Datei-Supervisor. Wenn Sie einen älteren Pi verwenden und nicht genügend USB-Anschlüsse haben, sollten Sie einen USB-Hub in Betracht ziehen. Ein typisches USB-Center eignet sich hervorragend für ein USB-Flash-Gadget. Für Geräte, die wie eine Festplatte Strom aus dem Pi beziehen, wird jedoch ein Hub mit Stromversorgung benötigt.

Wenn das USB-Laufwerk eingelegt ist, sollte es automatisch gemountet werden. Andernfalls müssen Sie es manuell bereitstellen. Beginnen Sie mit der Suche nach der einzigartigen ID:

ls -l /dev/disk/by-uuid/

Suchen Sie nach einem Eingang mit der Bezeichnung sda1 (obwohl dies variieren kann) und notieren Sie sich den Namen, bevor Sie fortfahren.

Entwickeln Sie als Nächstes einen Mount-Faktor. Dies ist im Grunde eine Verzeichnissite, auf der die Komponenten des Laufwerks angezeigt werden.

sudo mkdir /media/usb

(Sie müssen es nicht „USB“ nennen, aber es hilft.)

Stellen Sie als Nächstes sicher, dass der Pi-Kunde den Ordner hat. Andernfalls können Sie die Komponenten nicht anzeigen!

sudo chown -R pi:pi /media/usb

Danach können Sie das Laufwerk einbinden mit:

sudo mount /dev/sda1 /media/usb -o uid=pi,gid=pi

Sobald Sie fertig sind, können Sie Dokumente schnell auf das USB-Laufwerk kopieren und nach dem sicheren Auswerfen auf Ihren PC replizieren. So entfernen Sie die Verwendung von Hand:

sudo umount /media/usb

Job erledigt!

4. Laden Sie Dateien von Raspberry Pi Over SSH herunter und laden Sie sie hoch

Möchten Sie Informationen mit SSH auf Ihren Raspberry Pi übertragen?

Ein Befehl namens scp (Secure Copy Protocol) macht dies möglich.

Auf Linux-PCs können Sie SSH im Terminal verwenden. Unter Windows können Sie SSH in Windows PowerShell verwenden oder die Daten von einem Raspberry Pi mit dem PuTTY SSH-Client auf Windows replizieren.

scp pi@192.168.0.15:file.txt

Dies nutzt die scp Befehl erkennt das Gadget und den Standardbenutzernamen und definiert den Namen der Dokumente. Die Datei file.txt wird übertragen von der Pi zu Das Home-Verzeichnis Ihres Computersystems.

Datei.txt duplizieren zu Ihr Pi, Verwendung:

scp file.txt pi@192.168.0.15:

(Das: am Ende ist extrem wichtig!)

Auch hier ist der Standort des Residenzverzeichnisses das Standardziel. Um dies zu ändern, definieren Sie eine andere Verzeichnissite, z. B.:

scp file.txt pi@192.168.0.15:subdirectory/

Diese Methode ähnelt dem ADB-Push-Befehl, der zum Senden von Daten an und von einem Android-Gerät verwendet wird, wenn ein brandneues ROM blinkt oder das Rooting erfolgt.

5. Übertragen Sie Raspberry Pi-Daten über FTP

Wenn Sie einen guten FTP-Client haben, der Unterstützung für das sichere SFTP bietet, ist dies wahrscheinlich die beste Alternative, um Informationen von Ihrem Raspberry Pi zu bestellen. Hierfür ist die flexible FileZilla-Aufgabe mit offenen Ressourcen ein guter Anfang.

Herunterladen :: FileZilla (Kostenlos)

SFTP steht für SSH File Transfer Protocol. Wenn SSH auf Ihrem Raspberry Pi aktiviert ist, können Sie SFTP zum Drücken und Zeichnen von Daten in der GUI verwenden. Sie können SSH ermöglichen, indem Sie das raspi-config-Gerät des Raspberry Pi verwenden. Alternativ können Sie auf dem Raspberry Pi OS-Desktop öffnen Lebensmittelauswahl >> Einstellungen >> Himbeer-Pi-Konfiguration

Öffnen Sie FileZilla auf Ihrem PC Datei >> Site Manager sowie klicken Neue Seite Steigen Sie von unten in die IP Adresse von Ihrem Raspberry Pi in der Gastgeber Box.

Füllen Sie den Typ weiter aus und wählen Sie SFTP – SSH File Transfer Protocol für das Protokoll und auch Regulär für den Anmeldetyp. Geben Sie den aktuellen Raspbian-Benutzernamen und das Passwort für den Benutzer sowie das Passwort ein (standardmäßig ist dies „pi“ und auch „raspberry“). Denken Sie darüber nach, davon Gebrauch zu machen Relabel Um der Verbindung einen detaillierten Namen zu geben, ist dies besonders hilfreich, wenn Sie FileZilla konsistent verwenden.

Wenn der Pi gerade gebootet wird, können Sie auf klicken Verbinden um die Verbindung zu starten.

Kopieren Sie Daten per FTP auf Ihren Raspberry Pi

In FileZilla befindet sich links das regionale Gadget (Ihr PC) und rechts der Remote-Computer (Raspberry Pi). Sie müssen die Verzeichnisseiten auf beiden Seiten überprüfen, um die Quell- und Zieldaten zu ermitteln. Wenn Sie dies getan haben, kopieren Sie Daten von Ihrem Raspberry Pi, indem Sie sie in den linken Bereich ziehen. Klicken Sie außerdem mit der rechten Maustaste und wählen Sie Herunterladen und installieren

Um Dateien auf den Pi zu kopieren, verschieben Sie sie einfach von anvertraut nach rechts.

Das Kopieren von Dateien von einem Raspberry Pi auf einen Windows- oder Linux-Computer ist einfach

Mit 5 sinnvollen Optionen zum Kopieren von Informationen auf und von Ihrem Raspberry Pi werden Sie sofort den Vorteil sehen. Das kleine Computersystem ist am Ende erheblich besser, egal ob Sie Mediendaten verschieben oder Retro-Videospiel-ROMs duplizieren.

Obwohl die Einrichtung etwas umständlich ist, glauben wir, dass SFTP das beste Mittel ist, um Dateien von und zu Ihrem Raspberry Pi zu übertragen. Unabhängig von der verwendeten Methode erfordert jedes Raspberry Pi-Projekt eine Art Remote-Datenübertragungssystem.

Grundsätzlich gibt es eine schlechte Methode, um Dokumente von Raspberry Pi auf einen COMPUTER zu übertragen, und auch eine Reihe guter. Die 8-GB-Version des Raspberry Pi 4 bietet einen schnelleren Zugriff auf den Schattenspeicher als ein Raspberry Pi 2. Eine weitere Methode zum Verschieben von Informationen von Ihrem Raspberry Pi auf einen COMPUTER oder von einem COMPUTER auf Ihren Pi ist ein abnehmbares USB-Laufwerk. Alle Raspberry Pi haben ein einfaches USB-Laufwerk (außer dem Pi Zero – dies wird mit einem geeigneten Adapter geliefert). In FileZilla befindet sich das Nachbarschaftstool (Ihr COMPUTER) auf der linken Seite und der Remotecomputer (Raspberry Pi) auf der linken Seite.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

DIY Sitz-/Steh-Schreibtisch

Schreibtische sind ein notwendiges Element der Büroeinrichtung, das in der Regel nicht billig ist. Glücklicherweise können Sie Ihren ganz eigenen…

Schreibe einen Kommentar