Wie man eine Festplatte zerlegt und was man mit den Magneten macht

| Von

Festplatten-Feature

Wir haben bereits besprochen, dass Sie Ihr altes Laufwerk upcyclen können. Wie genau nehmen Sie es jedoch auseinander? Und was machen Sie mit einer der vorteilhaftesten Komponenten – den Magneten?

Wenn Sie auf jeden Fall genau wissen möchten, dass Ihre Daten tatsächlich bereinigt wurden, bevor Sie dies versuchen, lesen Sie unsere Möglichkeiten, um Ihre Festplatte vollständig zu entfernen.

Alle mechanischen Festplatten enthalten ungewöhnliche Planeten-Neodym-Magnete. Der Kauf dieser Produkte kann teuer sein. Haben Sie jedoch genau verstanden, wie schnell Festplatten für diese wertvollen Materialien gesammelt werden können? Lass uns gleich hineinspringen.

Was du brauchst

Sie benötigen nur ein paar Standardgeräte, um zu beginnen. Zusammen mit einigen zu zerlegenden Festplatten benötigen Sie:

  • Flachkopfschraubenzieher: Vorteilhaft, um den Fall aufzubrechen und den Fall rückgängig zu machen Anker (siehe unten aufgeführt).
  • Genauigkeits- oder Torx-Schraubendreher-Sammlung: Benötigt, um die Situation umzukehren und auch Magnetschrauben.
  • Vize hält oder Zange: Musste die Magnete von ihrer Unterstützung loswerden.

Möglicherweise verfügen Sie bereits über eine Reihe dieser Geräte. Das einzige Spezialgerät, das Sie benötigen, ist das Präzisions- / Torx-Schraubendreher-Set. Dies ist erforderlich, um die einzigartigen sternförmigen Schrauben zu beseitigen. Dies sind Sicherheitsschrauben, mit denen Personen wie Sie und ich daran gehindert werden sollen, sich einzumischen. Sie funktionieren jedoch offensichtlich nicht besonders gut als Sicherheitsabschreckung, da Sie die erforderlichen Schraubendreher bei Amazon oder in Ihrem regionalen Ausrüstungsgeschäft kaufen können.

Demontage

Nachdem Sie alles haben, was Sie brauchen, können Sie fortfahren. Erkennen Sie zunächst die Vorder- und Rückseite Ihrer Festplatten. Die Vorderseite enthält normalerweise ein Etikett oder einen Aufkleber:

Festplattenfront

Während die Rückseite normalerweise aus einem Motherboard besteht:

Festplatte zurück

Dies ist nicht immer der Fall, da es je nach Laufwerksversion unterschiedlich sein kann, sie jedoch im Allgemeinen einem vergleichbaren Stil entsprechen.

Entfernen Sie zunächst die Schrauben, mit denen die Oberseite der Instanz befestigt ist (unten benötigen Sie Ihre Torx-Schraubendreher). Möglicherweise müssen Sie dies ein wenig überprüfen. In meiner Situation sind 6 Schrauben erkennbar und eine letzte Schraube ist unter einem Garantieaufkleber verborgen. Dies ist eine relativ übliche Methode. Überprüfen Sie daher durchgehend, ob etwas festsitzt, insbesondere unter den Aufklebern für Garantieaufkleber.

HDD-Garantie

Wenn alle Schrauben entfernt sind, sollte es einfach sein, die Oberseite der Instanz abzuheben. Möglicherweise benötigen Sie einen Schlitzschraubendreher, um den Deckel abzunehmen, wenn er wirklich festsitzt (denken Sie daran, nach verdeckten Schrauben zu suchen).

Manchmal müssen Sie möglicherweise noch mehr Komponenten entfernen, wenn sich die Situation immer noch nicht löst. Hier ist die Leiterplatte entfernt, indem Sie sie einfach abschrauben:

HDD-Magnetschaltung

Versuchen Sie als letzte Ressource, jede einzelne Schraube zu entfernen, die Sie entdecken können. Dies sollte für die meisten Laufwerke nicht unbedingt erforderlich sein. Sobald die Oberseite abgenommen ist, sehen die Därme wie folgt aus:

Festplatte innen

Notieren Sie sich die verschiedenen Komponenten. Der runde Teil in Bodennähe heißt Teller – Hier werden (oder wurden) Ihre Daten gespeichert. Der kleine Arm heißt der Aktuator , sowie wirkt ein bisschen wie der Tonarm auf einem Schallplattenspieler (warum müssen Sie Plastik sammeln). Es bewegt sich sowohl rückwärts als auch vorwärts zu Zugänglichkeitsdaten in den zahlreichen verschiedenen Bereichen der Platte.

Die unschätzbaren Magnete, die Sie möchten, grenzen an diesen Aktuator, einen über und einen unter. Der erste muss ohne Probleme abheben, obwohl Sie möglicherweise einen Flachkopfschraubendreher verwenden müssen, um ihn zu beseitigen, da er mit Sicherheit magnetisch bei den verschiedenen anderen Teilen verbleibt.

Festplattenmagnet entfernt

Entfernen Sie nun den Antriebsarm. Dies hängt sicherlich in der Regel von einer einzelnen zentralen Flachkopfschraube ab. Beseitigen Sie dies also ebenfalls. Möglicherweise ist ein kleines Kabel mit einem Stromkreis in einem anderen Teil des Laufwerks verbunden. Sie sollten jedoch die Möglichkeit haben, es mit relativ geringem Problem abseits der ausgetretenen Pfade zu „klappen“.

Festplattenmagnetextrakt

Sobald der Aktuatorarm entfernt ist, sollten Sie die Möglichkeit haben, den 2. Magneten zu sehen. Dies kann durch ein paar weitere Torx-Schrauben festgehalten werden, die entfernt werden müssen.

Festplattenmagnetextrakt

Die Trägerplatte loswerden

Die letzte Demontagemaßnahme besteht darin, die Magnete von der Trägerplatte zu entfernen. Dies kann schwierig sein, da sie nicht nur magnetisch aufgehängt sind (und auch wirklich feste Magnete sind), sondern im Allgemeinen auch aufgeklebt werden.

Festplattenmagnete auf Trägerplatten

Der einfachste Weg, beide zu teilen, ist die Verwendung eines Schraubstocks und auch von Schraubstockgriffen. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, wenn Sie keinen Schraubstock haben. Dies ist immer noch ohne einen möglich. Halten Sie die Trägerplatte mit zwei Schraubstockgriffen oder einer Zange fest. Biegen Sie es akribisch, als ob der Magnet sicherlich etwas befreit wird. In acht nehmen! Sie möchten nicht, dass Stahlgegenstände direkt in Ihre Augen fliegen, wenn sie zerbrechen. Verwenden Sie daher einen Augenschutz!

Festplattenmagnetextrakt

Einmal vollständig gebogen, ist es eine sehr einfache Aufgabe, die Magnete loszuwerden.

Aufräumen

Die Magnete werden normalerweise auf den Aktuator geklebt. Dies hinterlässt sicherlich Spuren außerhalb der Magnete oder hat möglicherweise ihre Vernickelung entfernt. Decken Sie den Magneten vorsichtig mit Klebeband ab, um zu vermeiden, dass Stahlscherben irgendwohin gelangen.

HDD Exposed Magnet

Das ist es! Sie können diese Magnete tatsächlich für jede Art von Arbeit verwenden, und sie sind erschwinglicher als es für die Geschäfte am wahrscheinlichsten ist. Ich habe meine verwendet, um Unterlagen in meinen Regalen aufzubewahren:

Festplattenmagnet im Einsatz

Jetzt, da Sie genau wissen, wie man ungewöhnliche Erdmagnete aus Festplatten herauszieht, können Sie diese möglicherweise mit einem Mikrowellentransformator kombinieren (wie man eine Mikrowelle sicher entkoppelt), um die beste verrückte wissenschaftliche Aufgabe zu erfüllen! Seien Sie jedoch nicht zu verrückt, da Sie schwere Schäden verursachen könnten, wenn die Magnete groß genug wären (müssen Sie Ihr Computersystem vor Magneten schützen?). Alternativ können Sie auch einen Magnetkabelkoordinator erstellen oder ein USB-Laufwerk tarnen und einen Magneten verwenden, um es an einem geheimen Ort zu halten.

Entkoppeln Sie Ihre alten Festplatten? Was werden Sie mit Ihren Magneten ausführen? Hast du irgendwelche Magnettricks zum Teilen? Lassen Sie uns in den unten aufgeführten Bemerkungen erkennen!

Muss die Magnete von ihrer Halterung entfernen. Die letzte erforderliche Demontagemaßnahme besteht darin, die Magnete von der Trägerplatte zu entfernen. Die Magnete werden häufig auf den Aktuator geklebt. Dies hinterlässt sicherlich Spuren auf der Oberfläche der Magnete oder hat möglicherweise ihre Vernickelung entfernt. Seien Sie aber auch nicht verrückt, da Sie ernsthafte Schäden verursachen könnten, wenn die Magnete groß genug wären (müssen Sie Ihr Computersystem vor Magneten schützen?).[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

10 seltsamste Himbeer-Pi-Projekte

In jedem von uns steckt ein verrückter Forscher, und der Raspberry Pi ermöglicht es Ihrem inneren Verrückten, herauszukommen und zu…

Schreibe einen Kommentar