So stellen Sie eine direkte Verbindung zu einem Raspberry Pi ohne Internet her

| Von

Himbeer-Pi-PC-Verbindung-gekennzeichnet

Die Anpassungsfähigkeit des Raspberry Pi bedeutet, dass Sie ihn irgendwann im Freien verwenden müssen, außerhalb der Reichweite Ihres drahtlosen Netzwerks. Wie können Sie also damit interagieren, ohne eine Tastatur und einen Monitor anzuschließen?

Es versteht sich von selbst, dass Sie menschliche Eingabewerkzeuge und Bildschirme bei sich haben, wenn dies nicht funktioniert. Zunächst einmal gibt es den externen Strombedarf des Displays (es sei denn, Sie verwenden möglicherweise ein spezielles, mobiles Pi-Touchscreen-Display).

Eine weitaus bessere Option ist die Interaktion mit einem weiteren Gadget, z. B. einem Notebook-COMPUTER. Während Wi-Fi Straight derzeit vom Raspberry Pi nicht unterstützt wird, haben Sie immer noch zwei Alternativen für eine reine SSH-Verbindung ohne schnurloses Netzwerk.

Wenn Sie dies verwenden könnten

Die drahtlose Verbindung zu einem Raspberry Pi – unabhängig davon, ob ein drahtloses Netzwerk zulässig ist oder über Ethernet mit Ihrem Router verbunden ist – ist sicherlich einfacher. Es ist mit ziemlicher Sicherheit die beliebteste Option, egal ob Sie zu Hause, am College oder bei einem Maker-Event sind.

Es ist jedoch nicht für jede Situation hervorragend.

Himbeer-Pi-Null-Vergleich

Wenn Sie beispielsweise Ihren Pi mit der Kamerakomponente verwenden, möchten Sie ihn möglicherweise nach draußen bringen, um möglicherweise eine digitale Zeitrafferfotografie aufzunehmen. Ohne ein schnurloses Netzwerk, das über SSH an Ihren Pi angeschlossen werden kann, benötigen Sie eine zusätzliche Lösung, die sicherlich über einen COMPUTER oder wahrscheinlich ein mobiles Gerät funktioniert.

Hier befindet sich eine direkte Verbindung. Hier haben Sie zwei vertrauenswürdige Möglichkeiten: Ethernet und auch USB.

Verbindung zu Ihrem Raspberry Pi über Ethernet

Eine der offensichtlichsten Optionen für eine solche Verbindung ist die Verwendung eines Ethernet-Kabels. Alle Raspberry Pi-Computer (unter Beibehaltung des Pi Zero) verfügen über Ethernet-Anschlüsse. Dies ist die Option, die am besten funktioniert.

Dazu benötigen Sie:

  • Himbeer-Pi (Modell B, B +, 2 oder 3).
  • Frische Raspbian-Installation (für beste Ergebnisse).
  • Micro-USB-Kabel & & Netzteil.
  • Micro SD Karte.
  • Ein Ethernet-Kabel mit RJ45-Anschlüssen an jedem Ende.

Standard-Ethernet-Kabel sind hier in Ordnung, da der Raspberry Pi den Port neu konfigurieren kann. In der Vergangenheit wurde ein Crossover-Kabel verwendet, um zwei Computersysteme zu verbinden, aber das ist hier nicht unbedingt erforderlich.

Sie benötigen Ihre Pi-Konfiguration, um SSH-Verbindungen zu akzeptieren. Dies ist standardmäßig nicht möglich, es gibt jedoch zwei Möglichkeiten, dies zu umgehen.

  1. Booten Sie mit einer Tastatur und einem Bildschirm, um SSH über zu ermöglichen raspi-config
  2. Legen Sie die SD-Karte in Ihren COMPUTER ein und surfen Sie zu / boot sowie entwickeln Sie eine leere Daten namens ssh.

(Dieses Dokument wird beim Start vom Raspbian-Betriebssystem identifiziert und dient als Anleitung zum Aktivieren von SSH.)

Was auch immer Sie benötigen, um über SSH eine Verbindung zum Pi herzustellen, ist derzeit vorhanden. Sie benötigen lediglich die IP-Adresse des Gadgets. Sie können dies finden, indem Sie eine Verbindung zu Ihrem Router herstellen (normalerweise 192.168.0.1, Sie müssen jedoch den Router auf die richtige IP prüfen) oder indem Sie den Pi mit einer Tastatur starten sowie anzeigen und darauf zugreifen

ifconfig

Sie müssen überprüfen, ob der Pi korrekt startet, bevor Sie fortfahren. SSH funktioniert unter typischen Bedingungen. Unsere Übersicht zur Kontaktaufnahme mit SSH finden Sie hier.

Sobald Sie zufrieden sind, dass der Pi-Start sowie die typische schnurlose Aufgabe über Ihren Router ausreichend sind, fahren Sie das Tool herunter.

sudo shutdown

Verbinden Sie derzeit Ihren Raspberry Pi mit einem Ethernet-Kabel mit Ihrem COMPUTER.

Sag Bonjour!

Damit dies funktioniert, benötigen Sie ein bestimmtes Softwareprogramm: Bonjour Zeroconf. Diese Apple-Softwareanwendung dient zur Erkennung von Netzwerk-Gadgets und ist auch in macOS vorinstalliert. Windows-Kunden können Installieren Sie Bonjour Print Services v2.0.2 von der Apple-Website

Wenn dies installiert ist und auch die gerade Kabelfernsehverbindung mit Ihrem Pi entwickelt wurde, müssen Sie in der Lage sein, eine Verbindung herzustellen, sobald der kleine Computer eingeschaltet und auch vollständig gebootet ist.

Trotzdem wird hier eine Persistenz empfohlen. Der Pi versucht zunächst, eine IP-Adresse von einem DHCP-Webserver abzurufen. Wenn dies fehlschlägt, wird standardmäßig der persönliche Umgang in der Variante 169.254.xx verwendet. Möglicherweise ist es auch hilfreich, auf Ihrem COMPUTER oder Laptop in den Flugzeugmodus zu wechseln um sicherzustellen, dass keine Komplikationen mit verschiedenen anderen Tools im Netzwerk auftreten. Sobald die IP festgelegt ist, entwickelt Bonjour Networking die lokal Domain Name, der sich mit befasst.

Öffnen Sie nach einem Augenblick einfach Ihr SSH-Gerät und stellen Sie eine Verbindung her raspberrypi.local (oder pi@raspberrypi.local), mit dem Standardkennwort „Himbeere“.

Windows-Benutzer müssen möglicherweise vom Betriebssystem verlangen, dass sie die vom Router zugewiesene IP-Adresse verlassen, damit dies dennoch funktioniert. Dies ist einfach ausreichend, indem Sie die Eingabeaufforderung öffnen und Folgendes eingeben:

ipconfig /renew

Dies wird sicherlich zu einer zufälligen exklusiven IP im Bereich von 169.254.xx führen.

Verbinden Sie Ihren COMPUTER über USB mit Raspberry Pi Zero

Wenn Sie einen Raspberry Pi Zero haben, können Sie ihn zusätzlich direkt über den USB-Anschluss Ihres COMPUTERS oder Laptops anschließen. Dies ist jedoch auch erforderlich Bonjour unter Windows und auch Mac oder Avahi-Daemo n unter Linux (avahi-daemon ist mit Ubuntu vorinstalliert).

Himbeer Pi Zero Top

Beginnen Sie mit einer neuen Kopie von Raspbian Jessie oder Raspbian Jessie Lite (26. Mai 2016 oder später), die auf Ihre SD-Karte geflasht wurde. Verwenden Sie vor dem Einfügen in Ihren Pi Zero Ihren Desktop-Datei-Explorer, um die Boot-Aufteilung zu finden und die Datei config.txt zu finden. Öffnen Sie dies in einem unformatierten Vollbild-Editor (z. B. Notepad unter Windows) und scrollen Sie zur Basis. Gleich am Ende:

dtoverlay=dwc2

Sobald Sie dies getan haben, speichern und schließen Sie die Daten. Suchen Sie anschließend die Datei cmdline.txt und öffnen Sie sie. Suchen Sie „rootwait“ und setzen Sie dies direkt nach:

modules-load=dwc2,g_ether

Stellen Sie sicher, dass sich dies in derselben Zeile befindet, die nur durch einen Raum wie folgt unterteilt ist:

Himbeer-Pi-USB-Code

Speichern und schließen, danach die microSD-Karte ausstoßen. Anschließend können Sie es direkt in Ihren Raspberry Pi Zero einfügen und vor dem Booten des Gadgets mit Ihrem PC verknüpfen. Die Verbindung sollte über USB erfolgen.

Verwendung raspberrypi.local als Adresse in Ihrer SSH-Softwareanwendung (auch hier können Sie pi@raspberrypi.local verwenden, wenn Sie die Linux-Befehlszeile verwenden). Beachten Sie, dass Sie möglicherweise das drahtlose Netzwerk deaktivieren müssen, wenn sich in Ihrem Heimnetzwerk verschiedene andere Raspberry Pi befinden. Dies stellt sicher, dass Sie über USB eine Verbindung zum Pi Zero herstellen, anstatt beispielsweise Ihre Kodi-Box über WLAN.

Wenn Sie auf Probleme stoßen, versuchen Sie, Ihre USB-Kabel zu wechseln.

2 Zuverlässige Direktverbindungen

Es wäre sicherlich fantastisch, wenn es möglich wäre, eine Verbindung über Bluetooth oder drahtlos von einem Smartphone – möglicherweise Android oder iPhone – herzustellen, und obwohl dies theoretisch machbar ist, wird es derzeit nicht aufrechterhalten. Es gibt zwar einige Berichte darüber, dass einer dieser Ansätze funktioniert, aber keiner scheint besonders vertrauenswürdig zu sein.

Wir werden jedoch mehr als glücklich sein, durch Sie zu erfahren, ob einer dieser Ansätze tatsächlich zuverlässig funktioniert und über SSH verknüpft werden kann. Tell bleibt in den Bemerkungen dazu oder in irgendwelchen Problemen, auf die Sie stoßen!

Bildnachweis: goodcat mittels Shutterstock

Das drahtlose Anschließen an einen Raspberry Pi – unabhängig davon, ob ein schnurloses Netzwerk dies ermöglicht oder über Ethernet mit Ihrem Router verbunden ist – ist absolut praktischer. Alle Raspberry Pi-Computer (unter Beibehaltung des Pi Zero) verfügen über Ethernet-Anschlüsse, sodass diese Option am besten funktioniert. Verbinden Sie nun Ihren Raspberry Pi mit einem Ethernet-Kabel mit Ihrem PC. Sie können es dann direkt in Ihren Raspberry Pi Zero einfügen und an Ihren COMPUTER anschließen, bevor Sie das Gadget starten.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

So bauen Sie Ihren eigenen PC

Dieses Handbuch kann als kostenloses PDF heruntergeladen und installiert werden. Laden Sie diese Daten jetzt herunter. Zögern Sie nicht, dies…

Schreibe einen Kommentar