Machen Sie einen POV LED Air Writer für unter 5 $

| Von

pov-led-air-writer

Mit blinkenden LEDs können Sie alles Mögliche tun. In diesem einfachen Projekt erstellen wir ein kleines Gerät, das Nachrichten in der Luft beleuchtet, wenn Sie sie hin und her bewegen. Es ist weniger kompliziert als Sie denken und die Gesamtkosten für Komponenten liegen unter 5 US-Dollar.

Dieser Job verwendet einen visuellen Irrtum, der als Beharrlichkeit des Sehens bezeichnet wird, um Text in der Luft erscheinen zu lassen. Sie haben dieses Phänomen höchstwahrscheinlich festgestellt, wenn jemand nachts eine brennende Wunderkerze schnell umstellt. Wir werden sicherlich ein Arduino sowie einige LEDs verwenden, um dieses Ergebnis nachzuahmen. Dieser Job ist grundlegend zu entwickeln, mit ein paar Teilen und auch wenig Löten (wenn Sie jedoch einige Ideen zu Beginn Ihres Blasrohrs wünschen, lesen Sie diese Übersicht).

Du wirst brauchen

  • Arduino (Ich habe einen Nano für 2 US-Dollar verwendet, weil er kompakt und kostengünstig ist, aber jede Art von Modell sollte in Ordnung sein).
  • 5x rote LEDs.
  • 5x 220 Ohm Widerstände.
  • 1x 9V Batteriebesitzer.
  • 1x Wippschalter.
  • 1x Stück Protoboard.
  • Eine Immobilie für das fertige Produkt (ich habe einen kleinen Karton verwendet, der schwarz neu gestrichen wurde).

Sie benötigen zusätzlich ein Blasrohr und etwas Lötmittel, um alles zusammenzusetzen.

Obwohl optional, kann ein Lötdocht sehr hilfreich sein, wenn Sie Lötfehler machen. Ein Steckbrett und auch einige Verbindungskabel sind ebenfalls wertvoll, um Ihre Schaltung zu überprüfen.

Für das Projekt erforderliche Komponenten

Elektroverkabelung

Die Schaltung könnte nicht einfacher sein. Bringen Sie zuerst Ihr Arduino, die LEDs sowie die Widerstände an, wie in diesem Diagramm dargestellt.

pov fritzing

Stifte D2 mit D6 am wahrscheinlichsten spezifisch für jeden Widerstand, die an der günstigen Anode (langes Bein) jeder LED angebracht sind. Die Kathode ist mit Masse verbunden, die wieder mit dem Arduino verbunden ist. Wenn es fertig ist, sollte es ungefähr so ​​aussehen:

POV Steckbrett

Das war’s: Unsere Schaltung ist fertig! Wir werden sicherlich später eine Batterieimmobilie sowie einen Knopf dazu hinzufügen, aber das ist alles, was wir brauchen, um zu testen, ob es funktioniert.

Code

Verbinden Sie nun Ihr Arduino mit dem Computersystem und öffnen Sie auch die Arduino IDE. Wenn Sie neu in der Verwendung des Arduino sind und auch eine gute Anleitung zum Starten wünschen, ist dieser Link sicherlich nützlich.

Öffnen Sie eine neue Skizze und duplizieren Sie diesen Code in. Der Code wurde von geändert diese Aufgabe und Sie können es vollständig herunterladen an diesem Kern


// how long each led stays on for
int delayTime = 1;
//how long between each
int charBreak = 3;
//how long to wait after the message is finished before it repeats
int resetTime = 20;
int LED1 = 2;
int LED2 = 3;
int LED3 = 4;
int LED4 = 5;
int LED5 = 6;
void setup(){
pinMode(LED1, OUTPUT);
pinMode(LED2, OUTPUT);
pinMode(LED3, OUTPUT);
pinMode(LED4, OUTPUT);
pinMode(LED5, OUTPUT);
}
int a = {1, 6, 26, 6, 1};
int b = {31, 21, 21, 10, 0};
int c2 = {14, 17, 17, 10, 0};
int d = {31, 17, 17, 14, 0};
int e = {31, 21, 21, 17, 0};
int f = {31, 20, 20, 16, 0};
int g = {14, 17, 19, 10, 0};
int h = {31, 4, 4, 4, 31};
int i = {0, 17, 31, 17, 0};
int j = {0, 17, 30, 16, 0};
int k = {31, 4, 10, 17, 0};
int l = {31, 1, 1, 1, 0};
int m = {31, 12, 3, 12, 31};
int n = {31, 12, 3, 31, 0};
int o = {14, 17, 17, 14, 0};
int p = {31, 20, 20, 8, 0};
int q = {14, 17, 19, 14, 2};
int r = {31, 20, 22, 9, 0};
int s = {8, 21, 21, 2, 0};
int t = {16, 16, 31, 16, 16};
int u = {30, 1, 1, 30, 0};
int v = {24, 6, 1, 6, 24};
int w = {28, 3, 12, 3, 28};
int x = {17, 10, 4, 10, 17};
int y = {17, 10, 4, 8, 16};
int z = {19, 21, 21, 25, 0};
int eos = {0, 1, 0, 0, 0};
int excl = {0, 29, 0, 0, 0};
int ques = {8, 19, 20, 8, 0};
int space = {0, 0, 0, 0, 0};
void displayLine(int line){
int myline;
myline = line;
if (myline>=16) {digitalWrite(LED1, HIGH); myline-=16;} else {digitalWrite(LED1, LOW);}
if (myline>=8){digitalWrite(LED2, HIGH); myline-=8;}else {digitalWrite(LED2, LOW);}
if (myline>=4){digitalWrite(LED3, HIGH); myline-=4;}else {digitalWrite(LED3, LOW);}
if (myline>=2){digitalWrite(LED4, HIGH); myline-=2;}else {digitalWrite(LED4, LOW);}
if (myline>=1){digitalWrite(LED5, HIGH); myline-=1;}else {digitalWrite(LED5, LOW);}
}
void displayChar(char c){
if (c == 'a'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(a);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'b'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(b);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'c2'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(c2);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'd'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(d);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'e'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(e);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'f'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(f);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'g'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(g);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'h'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(h);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'i'){for (int it = 0; it <5; it++){displayLine(i);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'j'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(j);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'k'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(k);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'l'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(l);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'm'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(m);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'n'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(n);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'o'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(o);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'p'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(p);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'q'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(q);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 'r'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(r);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 's'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine(s);delay(delayTime);}displayLine(0);}
if (c == 't'){for (int i = 0; i <5; i++){displayLine

Wir werden ein Arduino sowie einige LEDs verwenden, um diesen Einfluss nachzuahmen. Schließen Sie nun Ihr Arduino an das Computersystem an und öffnen Sie auch die Arduino IDE. Wenn Sie mit der Verwendung des Arduino noch nicht vertraut sind und eine gute Anleitung für den Einstieg wünschen, ist dieser Link hilfreich. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens eine Protoboard-Linie mit jeder Seite Ihres Arduino in Kontakt bringen, um die Elemente und die Stromversorgung zu erhalten.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

So bauen Sie Ihren eigenen PC

Dieses Handbuch kann als kostenloses PDF heruntergeladen und installiert werden. Laden Sie diese Daten jetzt herunter. Zögern Sie nicht, dies…

Schreibe einen Kommentar