So fügen Sie mit dem Amazon Echo Ereignisse zu Google Kalender hinzu

| Von

amazon-echo-smart

Es gibt viele kreative und praktische Anwendungen für Amazon Echo. Wenn es jedoch darum geht, Ihren Zeitplan für die Verwendung des Geräts einzuhalten, hat Amazon die Funktion tatsächlich sehr klug mit Google Kalender verknüpft.

Möglicherweise gehören Sie mit dem Amazon Echo zu den wichtigsten Optionen für die Führung eines Kalenders. Sie können Ihren Zeitplan überprüfen oder, was noch wichtiger ist, jetzt auch Anlässe einbeziehen.

Schritt 1

Der allererste Schritt besteht darin, Ihren Google Kalender mit dem Amazon Echo zu verbinden. Öffnen Sie Ihr Amazon Echo-Konto – Sie können dies über die Mobil- oder Tablet-Anwendung oder durch Anmelden bei Ihrem Konto in einem Browser tun – und gehen Sie zu Einstellungen >> Kalender >> Link zu Google Kalender

Stellen Sie sicher, dass Sie das Google-Konto mit dem Kalender besucht haben, mit dem Sie eine Verbindung zu Alexa herstellen möchten. Anschließend werden Sie von Google aufgefordert, Amazon Zugriff auf Ihren Google Kalender zu gewähren.

Wenn dies erledigt ist, kehren Sie zu Ihrem Amazon Echo-Konto zurück. Wenn Ihr Google-Konto zahlreiche Kalender enthält, können Sie eindeutig auswählen, welche davon Sie über Amazon Echo verwenden möchten.

Es scheint kein Mittel zu geben, Sprachbefehle zu verwenden, um auszuwählen, zu welchem ​​Kalender Anlässe gehören sollen. Sie können jedoch aus einer Dropdown-Auswahl für Lebensmittel in der Anwendung auswählen, welcher Kalender verwendet werden soll. In Anbetracht dieser Eigenart ist es höchstwahrscheinlich am besten, einfach einen Zeitplan mit dem Amazon Echo zu verwenden.

Für Familien mit mehreren Konten im Amazon Echo können Sie jeweils einen Weblink zu Ihren ganz persönlichen Google-Kalendern erstellen.

Aktion 2

Da Sie Alexa tatsächlich mit Ihrem Google Kalender verknüpft haben, können Sie die folgenden Sprachbefehle verwenden, um Ereignisse in Ihren Zeitplan aufzunehmen:

  • Addto mein Kalender onat
  • Nehmen Sie einen Anlass in meinen Zeitplan auf (Dies führt dazu, dass Alexa Sie auffordert, den Ort, den Tag, die Uhrzeit sowie den Namen des Anlasses nacheinander anzugeben. Seien Sie jedoch gewarnt, wenn Sie in diesem Prozess ausrutschen, müssen Sie dies tun fange noch einmal von vorne an.)

Sie können auch überprüfen, was im Allgemeinen oder für einen bestimmten Tag oder eine bestimmte Uhrzeit auf Ihrem Zeitplan steht. Beispiele für Befehle, die Sie verwenden können, sind:

  • Was steht auf meinem Zeitplan? (Alexa wird mit den ersten 4 bevorstehenden Gelegenheiten antworten und Sie sicherlich auch fragen, ob Sie beabsichtigen, mehr zu hören.)
  • Was steht in meinem Kalender?
  • Was ist auf meinem Zeitplan?

Haben Sie Ihr Echo mit Ihrem Google Kalender verbunden? Wofür verwenden Sie das Amazon Echo noch? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Mit dem Amazon Echo können Sie wahrscheinlich Ihren Zeitplan überprüfen oder, was noch wichtiger ist, Sie können jetzt auch Ereignisse hinzufügen. Der erste Schritt besteht darin, Ihren Google Kalender mit dem Amazon Echo zu verbinden. Es scheint keine Methode zu geben, mit Sprachbefehlen auszuwählen, welcher Zeitplan Anlässe enthalten soll. Sie können jedoch aus einer Dropdown-Auswahl für Lebensmittel in der Anwendung auswählen, welcher Zeitplan verwendet werden soll. Angesichts dieser Besonderheit ist es wahrscheinlich am besten, nur einen Kalender mit dem Amazon Echo zu verwenden. Für Haushalte mit mehreren Konten im Amazon Echo können Sie jeweils einen Link zu Ihren ganz persönlichen Google-Zeitplänen erstellen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar