Stellen Sie sicher, dass Sie diese Amazon Echo-Einstellung so schnell wie möglich aktivieren

| Von

Amazon-Echo-Anfrage-Sound-Featured

Das Amazon Echo ist zu einem der wichtigsten Elemente für ein cleveres Zuhause geworden. Von seiner Bequemlichkeit, Details zu erhalten, bis hin zur Kombination mit Dutzenden anderer Gegenstände wird der Echo ständig besonders leistungsfähig.

Ihr Echo ist sofort einsatzbereit, aber es gibt eine, die standardmäßig deaktiviert ist, was definitiv nicht sein sollte. Wenn Sie Ihrem Echo „Alexa“ sagen, erkennt es, dass es Sie gehört hat, indem es aufleuchtet. Trotzdem werden Sie die Lichter nicht sehen können, wenn Ihr Echo in einer Ecke eingebettet ist oder wenn Sie mit einer anderen Aufgabe beschäftigt sind.

Hier kommt die Einstellung für die Soundempfehlung ins Spiel. Öffnen Sie Ihre Alexa-Anwendung sowie in der linken Seitenleiste den Wasserhahn die Einstellungen Tippen Sie oben in der Liste auf den Namen Ihres Gadgets, um seine Einstellungen zu öffnen, und wählen Sie dann Töne & & Benachrichtigungen

Am Ende dieser Speisenauswahl sehen Sie die Nachfragegeräusche Header. Dazu gehören zwei Einstellungen – die erste spielt ein Audio ab, wenn Sie „Alexa“ beanspruchen, und die zweite spielt ein Audio ab, wenn Sie mit dem Sprechen fertig sind. Wenn Sie Alexa etwas fragen möchten, sehen Sie sich die albernsten Anfragen an, die Sie von ihr durchführen können.

Dies erscheint klein und ist auch eine kleine Information, aber es hilft sehr. Wenn Sie Ihr Echo nicht sehen können oder sich nicht sicher sind, ob es Sie gehört hat, zeigt Ihnen dieses kleine Signal, dass Sie nicht mit schlanker Luft sprechen. Eine kleine Bestätigung ist immer von Vorteil!

Wenn Sie über die Anschaffung eines Echo nachdenken, aber die verschiedenen Typen rätseln, werfen Sie einen Blick auf unseren Vergleich der Echo-Modelle.

Hörst du dir gerne einen Ton an, um sicherzustellen, dass Alexa dich gehört, oder kommst du ohne aus? Lassen Sie uns Ihren Lieblingsteil des Echos in den Kommentaren wissen!

Bildquelle: pathdoc durch Shutterstock

Von der Bequemlichkeit des Abrufens von Informationen bis hin zur Integration mit Dutzenden anderer Elemente wird das Echo immer leistungsstärker. Wenn Sie Ihrem Echo „Alexa“ sagen, bestätigt es, dass es Sie gehört hat, indem es aufleuchtet. Sie werden die Lichter nicht sehen können, wenn Ihr Echo in einer Kante versteckt ist oder wenn Sie mit verschiedenen anderen Aufgaben beschäftigt sind. Wenn Sie Ihr Echo nicht sehen können oder nicht sicher sind, ob es Sie gehört hat, können Sie mit diesem kleinen Signal erkennen, dass Sie nicht mit schlanker Luft sprechen. Wenn Sie davon ausgehen, ein Echo zu erhalten, aber von den verschiedenen Arten verwirrt sind, sehen Sie sich unseren Kontrast der Echo-Designs an.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar