Die 6 Chrome-Adressleistensymbole, über die Sie mehr wissen müssen

| Von

Handy mit Google-Suchbildschirm

Die Adressleistensymbole in Chrome können genau die Art und Weise verändern, wie Sie im Internet suchen. Sie verbergen wesentliche Details und geben sie erst dann preis, wenn Sie sie verwenden.

Diese Symbole und auch ihre Funktionen können verhindern, dass Ihre Informationen gestohlen werden, helfen Ihnen, mit einem Klick auf Ihre bevorzugten Websites zuzugreifen oder YouTube-Videoclips anzusehen, ohne auf der Website herumzustöbern.

1. Symbol für sicheres Surfen

Im Laufe der Jahre hat Google Chrome eine Vielzahl verschiedener Symbole links neben der URL in Ihrem Browser getestet, um festzustellen, wie sicher eine Website ist, um Ihr Chrome-Surfen zu sichern.

Nicht alle Symbole wie das umweltfreundliche Vorhängeschloss oder das weiße Webseiten-Icon haben es überstanden, aber behalten Sie die in Betrieb befindlichen Symbole im Auge, damit Sie sicher im Internet surfen können.

Das erste Symbol, das Sicherheit andeutet, ist das Graues Schlosssymbol dass Sie sich links neben der URL dieses Artikels befinden.

Vorhängeschloss-Symbol in Google Chrome

Wenn eine Website über ein Sicherheitszertifikat von ihrem Domainnamen-Host verfügt und Google diese Zertifizierung treuhänderisch finanziert, wird dieses graue Schloss angezeigt. Sie werden auch sehen, dass die Site HTTPS im Gegensatz zu HTTP verwendet, was bedeutet, dass sie geschützt ist.

Das Vorhängeschloss-Symbol weist darauf hin, dass auf dieser bestimmten Website alle Ihre Passwörter oder Kreditkartendaten privat und auch sicher aufbewahrt werden.

Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, erhalten Sie sicherlich ein Foto von der Glaubwürdigkeit des Zertifikats, der Vielfalt der verwendeten Cookies und auch der Website-Einrichtungen.

Vorhängeschloss-Optionen für Google Chrome

Sie können sogar auf eine dieser Optionen klicken, um weitere Informationen zu erhalten.

2. Nicht sichere Site-Symbole

Websites, die nicht vollständig sicher sind und auch noch HTTP verwenden, werden von der Grauer Kreis mit Ausrufefaktor Innerhalb.

Symbolkreis für unsichere Website

Dies deutet darauf hin, dass die Site keinen exklusiven Link verwendet, da sie keine Sicherheitszertifizierung hat. Dieses Symbol ist jedoch nur ein Hinweis darauf, dass die Informationen, die Sie über die Site versenden, von einer weiteren Person eingesehen oder angepasst werden können.

Sie können versuchen, die HTTP-Komponente der URL zu löschen und sie auch in HTTPS zu ändern, um zu sehen, ob es eine sicherere Variante der Website gibt.

Das letzte Symbol, das Sie neben der URL sehen, ist a Dreieck mit Ausrufezeichen Innerhalb. Neben dem Dreieck steht sicherlich auch „Not Secure“ oder „Dangerous“.

nicht sicheres Symbol in Google Chrome

Sie sollten das Surfen auf diesen Websites vollständig verhindern, wenn Sie dieses Symbol bemerken. Es kann sich um eine Website mit einem abgelaufenen Sicherheitszertifikat oder einem zerstörerischen Code handeln. Jemand kann die privaten Informationen, die Sie über diese Site versenden, absolut sehen.

Gefährliche Websites werden vor dem Betreten sicherlich ganzseitig gewarnt, da sie von Googles Safe Browsing als unsicher gekennzeichnet wurden.

3. Popup-Blocker-Symbol

Es gibt einige Aspekte, die beim Surfen im Internet viel ärgerlicher sind als Popups, die Ihnen während des Surfens verschiedene „Angebote“ sowie „Angebote“ bieten. Google verfügt über einen integrierten Blocker, um die Vielfalt der beim Surfen auftretenden Popups zu reduzieren.

Chrome-Popup-Blocker

Jedes Mal, wenn Google gegen ein Popup vorgeht, wird dieses Symbol für einige Sekunden auf der besten Seite Ihrer Adressleiste neben dem Promi-Symbol angezeigt. Es kann schwierig werden, wenn es ein Popup blockiert, das Sie tatsächlich sehen möchten.

Der Pop-up-Blocker kann Sie beispielsweise daran hindern, Ihre Gleichgewichtsabrechnung herunterzuladen, wenn der Download-Weblink durch eine Pop-up-Benachrichtigung in Chrome angezeigt wird.

Verwenden des Popup-Symbols

Klicken Sie auf das Symbol für das blockierte Popup-Fenster und wählen Sie die Option, um es zu aktivieren. Sie können außerdem auswählen, dass Popups ständig von der Website aktiviert werden, indem Sie sie in die Ausnahmeliste von Chrome aufnehmen.

Chrome-Popup blockiert

Wenn Sie das Symbol beim Erscheinen nicht erfassen, können Sie auf die drei Punkte ganz rechts auf Ihrem Google Chrome-Display klicken und auch auf klicken Einstellungen

Google Chrome-Einstellungsoptionen

Klicken Persönliche Privatsphäre und Einstellungen auf der linken Seite und klicken Sie anschließend auf den Bereich, der beansprucht Website-Einstellungen

Datenschutzeinstellungen in Google Chrome

Scrollen Sie nach unten, bis Sie es sehen Pop-ups und Umleitungen und klicken Sie auch auf diesen Bereich.

Kopieren Sie die URL und fügen Sie sie unter Zulassen ein. Chrome blockiert in Zukunft keine Popups von der Website. Ebenso können Sie sich von hier aus um alle gesperrten oder erlaubten Websites kümmern.

Popup-Einstellungen in Google Chrome verwalten

4. Lesezeichen-Symbol

Ganz rechts in Ihrer Adressleiste sehen Sie ein Berühmtheitssymbol und wenn Sie mit der Maus darüber fahren, sehen Sie ein rechtzeitiges Lesezeichen für diesen Tab. Das Setzen von Lesezeichen für Registerkarten ist nur eine der schnellsten und effektivsten Möglichkeiten, um auf Websites zuzugreifen, die Sie beim Surfen im Internet wiederholt aufrufen.

Chrome-Stern-Lesezeichensymbol

Wenn Sie auf den Stern klicken, werden Sie aufgefordert, die Website aufzurufen (sie hat derzeit einen Standardnamen eingegeben) und wo Sie das Lesezeichen speichern möchten.

Wenn Sie gerade erst anfangen, ein Lesezeichen zu erstellen, können Sie es in die Lesezeichenleiste aufnehmen und es wird sofort unter Ihrer Adressleiste angezeigt.

Wenn Sie auf diese Site klicken, wird sie sofort in Ihrem Browser geöffnet. Wenn Sie jedoch viele Lesezeichen speichern möchten, sollten Sie Ordner erstellen, in denen Sie viele der gleichen Arten von Websites speichern können.

Wenn Sie danach vorhaben, viele Informationswebsites mit einem Lesezeichen zu versehen, können Sie einen Ordner namens „News“ erstellen. Wenn Sie auf den Stern klicken, können Sie den Ordner aus den Dropdown-Optionen finden.

Um die News-Ordner zu erstellen, klicken Sie auf das Mehr … Wahl. Danach möchten Sie auf klicken Neuer Ordner unten rechts und Sie werden sehen, dass Ihr brandneuer Ordner auftaucht und Ihnen sicherlich die Möglichkeit bietet, ihn aufzurufen.

Lesezeichenoptionen Google Chrome

Sie können die Ordner oder Lesezeichen jederzeit entfernen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Ordner- oder Lesezeichen klicken und auf Entfernen klicken.

lesezeichen google chrome löschen

5. YouTube-Steuerungssymbol

Ist Ihnen aufgefallen, dass Sie YouTube jedes Mal, wenn Sie einen neuen Tab in Ihrem Webbrowser öffnen, hören können, egal auf welchem ​​Tab Sie sich befinden?

Sie haben wirklich die Möglichkeit, die Wiedergabe-, Pause-, Folge-, Vorher- und auch Bild-in-Bild-Einstellungen von jeder Art von Registerkarte in Ihrem Webbrowser zu regulieren. Sobald Sie YouTube öffnen und auch ein Video abspielen, wird es höchstwahrscheinlich auf einer anderen Registerkarte angezeigt, während der Videoclip noch abgespielt wird.

Rechts neben der Adressleiste sowie all Ihren Chrome-Erweiterungen befindet sich sicherlich ein Symbol mit 3 Zeilen und einer Liednotiz.

YouTube-Steuerungssymbol Google Chrome

Wenn Sie auf das Symbol klicken, werden Ihre Optionen für Spiel, Zeitüberschreitung, vorherige, folgende und Bild-in-Bild-Optionen angezeigt. Sie können auch oben rechts auf das „X“ klicken, um das Symbol vollständig zu entfernen.

youtube control player google chrome

Dies macht es einfach, wenn Sie während der Arbeit auf Ihre Lieblingssongs achten, und Sie können sie jederzeit stoppen, um zum nächsten Video zu gelangen, ohne ständig zu YouTube zurückkehren zu müssen.

6. Sprachsymbol

Wenn Sie eine Website besuchen, die nicht in derselben Sprache ist, die tatsächlich in Ihren Chrome-Setups eingerichtet wurde, werden Sie umgehend veranlasst, die Website in Ihre Muttersprache zu übersetzen.

Wenn Sie diese Aufforderung jedoch verpassen, können Sie die Sprache der Website mit dem Sprachsymbol links neben dem Lesezeichensymbol ändern.

Das Symbol ist schwer zu beschreiben, hat aber den Google-Buchstaben „G“. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, erhalten Sie eine Reihe von Optionen, mit denen Sie die Webseite nach Belieben gleichsetzen können.

Sprachoptionen Google Chrome

Die allererste und bequemste Option besteht darin, dieselbe Sprache zu verwenden, die in Ihren Chrome-Setups standardmäßig verwendet wird. Sie können auch das unten aufgeführte Kontrollkästchen aktivieren, das sicherlich immer jede Art von Website, die in der vorhandenen Sprache verbleibt, in Ihre Standardsprache übersetzt.

Wenn Sie auf die drei Punkte klicken, erhalten Sie viel mehr Alternativen dazu, wie Sie Seiten in dieser Sprache in Zukunft genau gleichsetzen möchten.

mehr Sprachoptionen in Google Chrome

Auf den Symbolen eines Browsers ansehen

Wenn Sie alle Symbole, die in Ihrer Adressleiste angezeigt werden, gut verstehen, wird das Surfen und Surfen im Internet für die zukünftige Verwendung sicherlich einfacher.

In der Lage zu sein, zu erkennen, ob Ihre Daten sicher sind, oder Ihre bevorzugten Websites für einen einfachen Zugriff zu speichern, kann Ihnen viel Frust und Zeit ersparen.

Nicht alle Symbole haben die Prüfung der Zeit überstanden, wie das umweltfreundliche Schloss oder das weiße Webseitensymbol, aber behalten Sie die verwendeten im Auge, um sicherzustellen, dass Sie sicher im Internet surfen. Das Vorhängeschloss-Symbol empfiehlt, dass auf dieser speziellen Website alle Ihre Passwörter oder Kreditkarteninformationen sowohl privat als auch sicher gespeichert werden. Wenn Sie auf das Symbol klicken, werden Ihre Optionen für Wiedergabe, Zeitüberschreitung, Zurück, Weiter und Bild-in-Bild angezeigt. Wenn Sie diese Motivation verpassen, können Sie die Sprache der Website immer noch ändern, indem Sie das Sprachsymbol links neben dem Lesezeichensymbol verwenden.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

I2ocr: Textdokument-Textextraktor

Dank der OCR-Technologie können Sie Textbilder in Nachrichtendateien konvertieren. Dies spart viel Zeit beim erneuten Eingeben derselben Datei. Wenn Sie…

Schreibe einen Kommentar