Machen Sie mit 7 Fotospeicherdiensten riesigen Speicherplatz auf Ihrem Telefon frei

| Von

iPhone-Foto-Speicher-Dienste

Die Entwicklung von Datenspeicherplatz ist eine der erstaunlichsten Erfahrungen in der modernen Technologie. Ein kostengünstiges 64-GB-Speichergerät in Ihrer Handfläche kann 12.800-mal mehr als das allererste Kundenlaufwerk von 1980 aufnehmen.

Wenn jedes Bild bis zu 4 MB groß ist, enthalten diese 64 GB Silizium 16384 Bilder. Ausreichend, um fast fünfzig Bilder pro Tag aufzunehmen.

Für viele von uns ist dies jedoch unzureichend. Für uns haben Mobiltelefone immer noch eine begrenzte Fläche für alles, was wir behalten möchten.

Wenn Sie ein Song-Fan sind, haben Sie Ihre Musik heruntergeladen. Wenn Sie ein unersättlicher Besucher sind, werden Sie sicherlich Ihre E-Books nehmen, um den Umzug weiterzulesen. Und danach, wenn Sie ein Fotograf sind, werden Sie sicherlich den ganzen Platz für Ihre schönsten Fotos benötigen. Wie jeder Handyfotograf versteht, ist es mit dem Finger am Auslöser einfach, Dutzende von Zufällen genau zur gleichen Zeit für denselben Punkt zu beenden.

Plötzlich fiel der ganze Raum, von dem Sie glaubten, er sei zu nichts gesunken.

Kamerafon

Wenn Sie weiterhin Bilder aufnehmen möchten, müssen Sie häufig mit dem Abrufen von Daten von Ihrem Telefon beginnen. Die gute Nachricht ist, dass es viele Online-Dienste gibt, die mithilfe des Attributs für das automatische Hochladen von Synchronisierungen eine Verbindung zu Ihrem Telefon herstellen können. Sobald Sie Ihre Fotos in Ihrem Online-Fotokonto sehen, können Sie sie von Ihrem Telefon löschen. Plötzlich haben Sie sicherlich noch mehr Platz, um ein Dutzend Aufnahmen Ihres Mittagessens für Facebook zu machen.

Im Folgenden werden wir Ihnen mit Sicherheit die besten Cloud-Speichergeräte zum Auslagern Ihrer Bilder von Ihrem Telefon vorstellen.

Dropbox

Verfügbarer Bereich: 2 GB für kostenlose Konten.

Dropbox

Dropbox ist höchstwahrscheinlich eine der bekanntesten Lösungen zum Hochladen Ihrer Fotos in die Cloud. Die Dropbox-Funktion zum Hochladen von Fotos ist nicht nur blitzschnell, sondern auch ein Kinderspiel. Wie ich jedoch in der Vergangenheit gesagt habe, ist es eine erhebliche Verlegenheit, dass Dropbox so kostspielig ist, dass mehrere Personen gezwungen sind, sich auf ihre kostenlose Zuweisung zu beschränken.

Um das automatische Hochladen von Bildern auf Ihr Telefon zu ermöglichen, gehen Sie zu Optionen in der Dropbox App. In der iPhone-Version gibt es eine Auswahl, die angibt Kamera-Upload (ziemlich selbsterklärend!). Transformieren Sie das auf und auch auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie einige zusätzliche Auswahlmöglichkeiten.

Wenn Sie möchten, dass die Bilder jetzt ohne Eingabe von Ihnen veröffentlicht werden, klicken Sie danach Hintergrund Hochladen Die manuelle Methode besteht lediglich darin, die Dropbox-App zu öffnen. Sofort wird die App sicher synchronisiert und auch Ihre Bilder werden sicher in Ihrem Cloud-Konto angezeigt. Für Bilder, die mit der Desktop-Anwendung oder mobilen Anwendungen in Dropbox veröffentlicht wurden, gibt es keine Beschränkung der Datengröße.

Die Bilder sind in Ihrem Konto nach Tag geordnet und mit jedem Tool leicht zugänglich. Sie können ebenfalls Alben produzieren und auch teilen.

Google Fotos

Platz verfügbar: Uneingeschränkter Speicherbereich, wenn die Fotoauflösung auf 16 Megapixel und die Auflösung von Videoclips auf 1080p beschränkt ist.

gphotos

Der große Herausforderer ist Google Fotos, und sie bieten jedem einen Run für ihr Geld, indem sie kostenlosen unbegrenzten Bildspeicher bereitstellen. Mit einem Haken sicher. Damit die Bilder sowohl kostenlos als auch unbegrenzt sind, müssen Sie Google erlauben, ihre Größe zu verringern. Aber sie haben immer noch eine hervorragende Qualität, und wenn Sie kein Fan der digitalen Fotografie sind, der auf Big Data besteht, sind die kleineren Versionen mit Sicherheit mehr als genug. Wenn Sie verlangen, dass sie ihre normale Dimension beibehalten, wird dies sicherlich für Ihr Speicherkontingent angerechnet.

Google Fotos-Einstellungen

Dieser Vorteil ergibt sich aus der Funktion „Sammeln und auch Vergessen“, der automatischen Veröffentlichung in Google Drive, dem Entfernen von EXIF-Informationen zum geografischen Standort und dem allerbesten unter allen – a Platz maximieren Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um beim Drücken sofort alle Fotos von Ihrem Telefon zu löschen, die tatsächlich von Google unterstützt wurden.

Platz freigeben

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie gelöschte Bilder aus dem Google Fotos-Papierkorb innerhalb von 60 Tagen wiederherstellen können, wenn Sie sie ungefähr in Ihrem Konto gesichert haben.

Eine Fahrt

Verfügbarer Bereich: Minimal bis 5 GB absolut kostenlose Konten. Workplace 365-Kundenclients verfügen über 1 TB Speicherplatz.

eine Fahrt

Die Reaktion von Microsoft auf den Schattenspeicher ist eine dritte gute Wahl für die Aufbewahrung Ihrer Bilder. Die Erfolgsbilanz von OneDrive wurde jedoch vor langer Zeit durch die Entscheidung, die Wahl für endlosen Speicherplatz für kostenpflichtige Office 365-Clients rückgängig zu machen, stark beeinträchtigt. Kostenlose Kunden haben außerdem ihren Speicher von 15 GB auf 5 GB reduziert, da der Anreiz zum Hochladen von Videokameras gestrichen wurde.

Trotzdem mag ich OneDrive, da es sich so solide verhält und sich so solide anfühlt wie Dropbox. Die Synchronisierungsfunktionen sind extrem schnell und auch wenn Sie ein regelmäßiger Benutzer von Office Online sind, hat OneDrive eine schnellere Möglichkeit, direkt darauf zuzugreifen, um einen sehr einfachen Zugriff zu ermöglichen. Sie können CDs oder Tags anordnen und Ihre Fotos mit Haushalten, engen Freunden und auch Kollegen teilen.

Amazon.com Cloud Drive & & Prime-Fotos

Zimmer frei: Unbegrenzt jedoch mit einem Abonnement.

amazoncd

Amazon.com bietet drei Möglichkeiten, um Fotos in der Cloud zu halten: Prime Photos (unbegrenzte Fotos kostenlos speichern, mit einer jährlichen Prime-Mitgliedschaft von 99 US-Dollar), Unlimited Photos (11,99 US-Dollar pro Monat) oder Unlimited Anything (59,99 US-Dollar pro Jahr). Verwenden Sie die Smartphone-Anwendung mit der Funktion zum automatischen Speichern, um Ihre Bilder im Cloud-Konto zu veröffentlichen.

Amazon.com schleppt seine Gegner, weil es keine kostenlose Alternative mehr bietet. Entweder Pony nach oben oder nach vorne zu gehen, scheint für die Verbraucher die Perspektive von Amazon zu sein. Der Vorteil ist jedoch, dass Sie mit der starken Erfolgsbilanz von Amazon im Bereich Cloud-Computer und Speicherplatz zufrieden sind. Darüber hinaus ist es ein hervorragender Faktor, in die Prime-Strategie zu investieren.

iCloud-Fotobibliothek

Verfügbarer Bereich: Limitiert auf 5 GB kostenlos.

hero_large

Dies ist eine, die im Wesentlichen auf Benutzer von Apple-Geräten beschränkt ist, obwohl es eine abgespeckte Windows iCloud-Anwendung gibt, die den Bilderordner synchronisiert. Kostenlose Benutzer erhalten mickrige 5 GB. Wenn Sie jedoch bereit sind, einen ganzen mächtigen Dollar pro Monat zu zahlen, wird Ihre Speicherplatzkapazität auf reichliche 50 GB erhöht! Früher waren es 20 GB, und letztes Jahr wurde mir klar, dass sich meine Fläche tatsächlich mehr als verdoppelt hat. Sofort ertrinke ich im Cloud-Speicher.

iCloud Photo Library synchronisiert Ihre Fotos automatisch auf allen iOS-, Mac- und auch Windows-Geräten. Sie können Ordner freigeben, und diejenigen, die zu einer CD eingeladen sind, können ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Lassen Sie uns zwei wichtige Faktoren über iCloud noch einmal erzählen:

  • Sie können die hochauflösenden Originalbilder und -videos sofort in iCloud behalten und gleichzeitig die leichten Variationen beibehalten, die für jedes Werkzeug die perfekte Größe haben – und dabei genau so viel Platz wie nötig beanspruchen.
  • Alle Änderungen, die Sie vornehmen, sind relativ einfach zu korrigieren. Sie können jederzeit zurückgehen und Ihre ursprüngliche Aufnahme in iCloud wiederherstellen.

Apple-Follower werden die iCloud Photo Library zweifellos mögen, und da sie sowieso direkt in Apple-Tools integriert ist, was haben Sie erreicht, um zu verlieren?

Flickr

Platz verfügbar: 1 TB freier Speicherplatz.

Armer Flickr. Früher war es DER Ort, an dem Bilder angezeigt, gespeichert und auch geteilt werden konnten. Heute ist es jedoch eine Dunkelheit seines früheren Selbst. Beim Relaunch unter Marissa Mayer war der große Verkaufsfaktor die kostenlose Speicherbeschränkung von 1 Terabyte. Aber auch das wurde jetzt durch das Angebot von Google Fotos von kostenlosem unbegrenztem Speicherplatz in den Schatten gestellt.

Die eingefleischten Yahoos, Personen, die derzeit zu stark in Flickr investiert haben, um umzuziehen, sowie alle, die nach etwas suchen, das ABG (Anything But Google) ist, können Flickr ausprobieren. Die Handy-Anwendung verfügt über die Funktion zum automatischen Hochladen, die ziemlich schnell ist und auch direkt an die Flickr-Server gesendet wird. Abhängig davon, wie viele Fotos Sie aufnehmen und in welchem ​​Format sie verbleiben, müssen Sie diese 1-TB-Einschränkung genau beobachten.

SmugMug

Platz verfügbar: Grenzenlos, aber es gibt keinen kostenlosen Plan.

smugmug1

Wir beenden mit einem, der nicht so sehr ein typischer Heimatname ist. Aber SmugMug hat viel zu raten. Aber es hilft sich nicht selbst, indem es a abrechnet monatliche Abonnementgebühr Es wird keine kostenlose Auswahl angeboten (obwohl Sie bei Ihrer Registrierung eine 14-tägige kostenlose Testversion erhalten).

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein paar Dollar pro Monat für die Organisation von Bildern zu verdienen, schauen Sie sich danach SmugMug an. Der allererste Punkt, der mir aufgefallen ist, war, dass Sie Themen für Ihre Webseite erhalten. Anstatt zu klären, was ein Cloud-Service Ihnen in Bezug auf das Layout von Webseiten bietet, können Sie stattdessen ein Motiv verwenden.

Sie können Ihre SmugMug-Seite ebenfalls auf eine benutzerdefinierte URL verweisen und Fotos von Ihrem Computer, Ihrem Telefon oder Ihrem Dropbox-Konto hochladen. Oh, und es gibt ein „Assistentenpasswort“ (wenn Sie eine Person haben, die Ihre Fotos für Sie hochlädt), Wasserzeichen einfügen und eine Rechtsklicknachricht festlegen.

Neben dem bezahlten Punkt gab es zwei verschiedene andere Punkte, die mich in Bezug auf SmugMug ein wenig verärgert haben.

Erstens gibt es keine Desktop-Computer-Anwendung, und zweitens gibt es eine automatische Upload-Funktion für die Android-App, aber nicht für die iPhone-App. Wenn Sie ein iOS-Gadget haben, müssen Sie sicherlich die etwas chaotischere Version verwenden, indem Sie einen zusätzlichen Cloud-Dienst für die Synchronisierung mit Ihrem Desktop verwenden und anschließend eine Drittanbieter-App wie z Giraffe Upload mit SmugMug synchronisieren. Unkompliziert, aber auch nicht gerade nahtlos.

Womit laden Sie Ihre Fotos von Ihrem Telefon ab?

Viele Leute möchten Hunderte von Bildern auf ihrem Telefon behalten, aber es gibt andere (einschließlich mir), die sie so schnell wie möglich vom Telefon nehmen müssen. Hier werden Cloud Image Storage Space-Lösungen wachsen.

Google Fotos ist sowohl für den Moment als auch für den Leviathan die beste Wette. Es vereint Benutzerfreundlichkeit, einfachen Zugang und eine unschlagbare Rate.

Was ist jedoch Ihre bevorzugte Option, wenn Sie nicht beabsichtigen, Ihre wertvollen Erinnerungen an Google zu übergeben? Lassen Sie uns in den Anmerkungen wissen, welche Lösung für den Speicherplatz für Fotos auf Ihren Auslöser klickt.

Wenn jedes Foto 4 MEGABYTES beträgt, enthalten diese 64 GB Silizium mit Sicherheit 16384 Bilder. Sobald Sie Ihre Fotos in Ihrem Online-Fotokonto sehen, können Sie mit dem Entfernen von Ihrem Telefon beginnen. Im Folgenden werden die besten Cloud-Speichergeräte zum Entladen Ihrer Fotos von Ihrem Telefon vorgestellt. Verwenden Sie die Smartphone-App mit ihrer Funktion zum automatischen Speichern, um Ihre Bilder an das Cloud-Konto zu senden.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar