Krank von Menschen, die Sie bitten, nach Google für sie zu suchen? Verwenden Sie diese Site

| Von

lmgtfy-Teaching-Google-Feature

Trotz seiner Allgegenwart haben viele Menschen immer noch kein Standardverständnis darüber, wie sie das Web richtig nutzen können. In der Regel bitten diese Personen ihre guten Freunde um Unterstützung bei grundlegenden Anfragen, die bequem mit einer Google-Suche beantwortet werden können.

Lange Zeit vor Ort Lass mich das für dich googeln (LMGTFY) hat einfach ein Upgrade erhalten, und es lohnt sich, sich an die Zeiten zu erinnern, in denen Sie jemand bittet, im Internet nach ihnen zu suchen.

Die Kernfunktion der Website bleibt unverändert: Geben Sie eine Suchabfrage in das Feld ein und klicken Sie auf Link abrufen für eine URL, die Sie Ihren guten Freunden zeigen können. Diese URL wird sicherlich eine kleine LMGTFY-Testversion eröffnen, die dem Nutzer empfiehlt, zu Google zu gehen, seine Frage einzugeben und zu schlagen Durchsuche

Um über die zahlreichen Anpassungen von Google auf dem Laufenden zu bleiben, hat LMGTFY eine Vielzahl brandneuer Attribute hinzugefügt. Derzeit werden die Suchmaschinen Bing, Yahoo, AOL, Ask und DuckDuckGo unterstützt, wenn Sie beabsichtigen, eine Person an eine Lösung außerhalb von Google zu senden. Bei der Google-Suche können Sie neben einer typischen Internetsuche auch Bilder, Videoclips, Informationen und verschiedene andere Kategorien durchsuchen.

Zuletzt werden Sie eine neue beobachten Internet Explainer einschließen Kontrollkästchen unter der Suchleiste. Wenn Sie dies zulassen, enthält der Link eine kleine Erklärung, wie Suchmaschinen es Ihnen ermöglichen, im Web nach den gewünschten Informationen zu suchen. Die Lösung funktioniert jetzt auch auf Mobilgeräten viel besser, und durch Ändern der Sprache wird der Link zur richtigen internationalen Version von Google geleitet.

https://www.youtube.com/watch?v=7bZZq_P77a4

LMGTFY ist eine wunderbare Ressource, um Menschen genau zu lehren, wie sie nach ihren eigenen Fragen suchen sollen. Abhängig davon, an wen Sie es senden, wird es möglicherweise als ironisch und auch unhöflich angesehen oder die Hilfe wird einfach geschätzt. Betrachten Sie daher die andere Partei, bevor Sie sie verwenden. Es hilft jedoch hervorzuheben, wie lächerlich es ist, wenn jemand Sie bittet, seine Bedenken bei Google für ihn geltend zu machen.

Müssen Sie Ihren engen Freunden viel mehr Übersichten ins Web schicken? Programmieren Sie sie so, wie sie Twitter nutzen können, ohne es zu vermasseln.

Haben Sie schon einmal LMGTFY verwendet? Lassen Sie uns wissen, wenn Sie es satt haben, dass Personen Sie bitten, in den Anmerkungen nach ihnen zu suchen!

Fotokredit: Rawpixel.com über Shutterstock.com

In der Regel bitten diese Personen ihre Freunde um Unterstützung bei grundlegenden Fragen, die mit einer Google-Suche leicht beantwortet werden können. (LMGTFY) hat einfach ein Update erhalten, und es lohnt sich auch, dies zu berücksichtigen, wenn jemand Sie auffordert, im Internet nach ihnen zu suchen. Es unterstützt jetzt Bing-, Yahoo-, AOL-, Ask- und DuckDuckGo-Suchmaschinen, wenn Sie jemanden an eine andere Lösung als Google senden möchten. Bei der Google-Suche können Sie neben einer typischen Websuche auch Bilder, Videoclips, Informationen und verschiedene andere Klassifizierungen durchsuchen. Wenn Sie dies aktivieren, enthält der Link eine kleine Beschreibung, wie Sie mit Suchmaschinen im Internet nach den gewünschten Informationen suchen können.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar