Fünf Streaming-Alternativen zu Google Music, Amazon Cloud Drive und Apples iCloud

| Von

cloudmusic-icon

< firstimage="https://virtualworldnews.de/wp-content/uploads/2011/06/cloudmusic-icon.png"> >

Kostenlose Musik-Streaming

Dämpfen Sie Ihre Musik noch heute aus der Cloud, ohne auf Einladungen zu warten oder für den Vorteil zu bezahlen. Die Überschriften werden derzeit möglicherweise von Google Music, Apple iCloud und auch Amazon Cloud Drive dominiert, aber Cloud-basierte Musik ist kein brandneuer Punkt und keineswegs auf diese drei Unternehmen beschränkt. Sicher, diese drei Unternehmen werden zweifellos sehr bald die Region anführen, aber das bedeutet nicht, dass die Optionen keinen Blick wert sind.

Was sind diese kostenlosen Streaming-Musikalternativen? Ich freue mich, dass Sie gefragt haben. Lassen Sie uns einen Blick auf die Cloud-basierten Player werfen, die in letzter Zeit nicht in den Informationen enthalten waren. Vielleicht gefällt Ihnen einer von ihnen.

Droptune

Haben Sie ein Dropbox-Konto? Sie können dann bereits Droptunes verwenden. Fügen Sie einfach einige Songs zu Ihrem Dropbox-Ordner hinzu und melden Sie sich bei Droptunes an. voila! Jetzt können Sie Ihre Songs über Ihren Webbrowser abspielen:

Kostenlose Musik-Streaming

Der Player kann Flash- oder HTML5-basiert sein, was sich je nach verwendetem Browser verhält.

TunesBag

Veröffentlichen Sie Ihre Musik; Achten Sie online darauf. Wenn dies bekannt erscheint, sollte es. Es ist das genaue Modell, mit dem sich die drei größten Unternehmen des Internets derzeit befassen. Die Unterscheidung? Wir haben es bereits 2009 bewertet.

Musik streamen

Die heutige Lösung bietet 1 Gig kostenlose Lösung sowie sportliche Aktivitäten eine neue Schnittstelle, zusammen mit einigen regionalen Einschränkungen.

Mougg

Im Folgenden finden Sie einen weiteren Dienst, mit dem Sie Ihre Musik veröffentlichen und aus der Cloud streamen können. Am wichtigsten ist, dass es sich gut in Android integrieren lässt, was es zumindest zu einer lohnenden Option für Google Music macht. Simon hat es 2014 untersucht.

Musik streamen

Seltsamer Name, aber ich nehme an, im Internet fehlen Namen für Web-Apps.

Grooveshark

Warum all deine Musik einreichen, wenn sie bereits online ist? Grooveshark verwendet kostenlose, rechtmäßige Online-Songs, und es scheint, dass im Grunde jeder Titel, den Sie sich vorstellen können, mit diesem Service frei gestreamt werden kann.

Musik streamen

Schauen Sie sich auch Better Grooveshark an, das Flash- und werbefreie Grooveshark-Erlebnis.

ZumoCast

Sie möchten nicht alle Ihre Songs in der Cloud einreichen, möchten aber dennoch Zugriff auf Ihre Sammlung? Probieren Sie ZumoCast, die Lösung, die Ihr Computersystem in eine individuelle Cloud verwandelt.

Kostenlose Musik-Streaming

Sie müssen Ihr Computersystem zu Hause eingeschaltet lassen, um es an einem anderen Ort nutzen zu können. Wie gut es funktioniert, hängt sicherlich von der hohen Qualität Ihrer Internetverbindung zu Hause ab. ZumoCast bietet Ihnen jedoch überall Zugriff auf Ihre Mediensammlung. Die Lösung befindet sich vorübergehend in der Nähe brandneuer Benutzer, sollte aber bald wieder verfügbar sein.

Fazit

Im Internet dreht sich alles um Alternativen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie mit den Optionen vertraut sind, bevor Sie sich für einen Cloud-basierten Medienspieler entscheiden. Es ist wirklich faszinierend, die Techniken der großen Firmen für die Cloud-basierte Musikwiedergabe zu sehen, aber die Wahrheit ist, dass sie das Konzept nicht im luftleeren Raum erstellt haben. Cloud-basierte Musik gibt es schon seit vielen Jahren.

Welcher Service ist Ihrer Meinung nach der beste? Teilen Sie Ihre Ideen in den unten aufgeführten Bemerkungen mit, da wir so ständig durch Sie lernen möchten. Wir würden außerdem gerne von jemandem hören, der sich nicht sicher ist, warum jemand möchte, dass seine Musik in der Cloud überlebt.

Die Überschriften werden derzeit möglicherweise von Google Music, Apple iCloud und auch Amazon Cloud Drive dominiert. Cloud-basierte Musik ist jedoch keine brandneue Sache und es gibt keine Methoden, die auf diese drei Unternehmen beschränkt sind. Im Folgenden finden Sie eine weitere Lösung, mit der Sie Ihre Songs veröffentlichen und auch aus der Cloud streamen können. Grooveshark bietet völlig kostenlose, legale Songs im Internet, und es scheint, dass so ziemlich jede Melodie, von der Sie ausgehen können, über diesen Service frei gestreamt werden kann. Sie möchten nicht Ihre gesamte Musik in der Cloud einreichen, möchten aber dennoch auf Ihre Sammlung zugreifen können?[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar