Welches iPhone hat die beste Kamera?

| Von

welches-iphone-hat-die-beste-kamera-thumbnail-2

Das iPhone hat in der Vergangenheit einige der effektivsten Handykameras auf dem Markt verwendet, aber welches Apple iPhone hat das beste Videokamerasystem?

Apples Apple iPhone, das als „beliebteste Kamera der Welt“ bezeichnet wird, bietet heute eines der besten Kundenfotografie- und Videografie-Erlebnisse. Aber müssen Sie sich eines der teuersten Apple iPhones besorgen, um die effektivste Kamera zu erhalten?

Verweilen Sie, um zu erfahren, welches Apple iPhone das effektivste elektronische Kamerasystem für Ihre Anforderungen hat.

iPhone 12 Pro Max: Das beste iPhone-Kamerasystem

Wenn Sie aus technischer Sicht die allerbeste Apple iPhone-Kamera wünschen, bietet das iPhone 12 Pro Max eine der vielseitigsten und bedeutendsten Funktionen im Gegensatz zu den anderen Versionen.

Das Apple iPhone 12 Pro Max bietet vier elektronische Kameras: eine auf der Vorderseite und drei auf der Rückseite. Alle vier Videokameras verwenden 12MP-Sensoren mit unterschiedlichen Brennweiten.

iPhone 12 Pro Max wieder in Pacific Blue.

Die primäre Sensoreinheit ist 26 mm breit und das Standardobjektiv hat eine größere Blende von f/1,6 im Vergleich zu f/1,8 beim Apple iPhone 11 Pro. Diese Hauptsensoreinheit verfügt zusätzlich über einen Doppelpixel-Autofokus und eine Bildstabilisierung im Körper.

Das 12 Pro Max verfügt außerdem über ein 65-mm-Teleobjektiv mit 2,5-fachem optischem Zoom sowie ein 13-mm-Ultraweitwinkelobjektiv mit einem 120-Grad-Sichtfeld.

Schließlich ist die Frontkamera ein 23-mm-Weitwinkelobjektiv.

Das 12 Pro Max hat im Vergleich zum iPhone 12 Pro einen größeren Primärsensor, wodurch das Gerät viel bessere Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen und auch Videoclips aufnehmen kann. Der größere Sensor impliziert auch, dass Sie direkt aus den routinemäßigen Aufnahmemodi eine noch natürlichere Schärfentiefe (unscharfe Geschichte) erhalten, im Gegensatz zur Verwendung der Porträteinstellung, die in einigen Fällen die Seitenerkennung bei Motiven durcheinander bringen kann.

Sehen Sie sich unseren iPhone 12 Pro Max-Test an, um andere Facetten dieses Telefons zusammen mit einer Reihe von Bildbeispielen zu entdecken.

Die iPhone 12 Pro-Versionen können ebenfalls in ProRAW einfangen.

ProRAW ist Apples neues Bildlayout, das sowohl die Bildverarbeitung des iPhones als auch die Informationen von RAW-Fotodaten einbezieht. Dieses neue Bildlayout ermöglicht es Ihnen, ein weitaus umfassenderes Ergebnis zu erzielen, das sich viel besser ändern lässt.

Video aufnehmen

Aus Videosicht ist das Apple iPhone 12 Pro Max das effektivste Video, das Sie von einem iPhone erhalten werden. Ähnlich wie beim Rest der iPhone 12-Serie können Sie Videoclips in Dolby Vision HDR aufnehmen. Mit diesem Videoclip-Stil können Sie ein größeres dynamisches Array erfassen, was zu einer viel besseren Farbgenauigkeit und besseren Informationen führen kann.

Alle drei Rückfahrkameras können 4K-Videoclips bis zu 60 Frames pro Sekunde oder 1080p bei 240 Strukturen pro Sekunde (Zeitlupenvideo) erfassen. Die Frontkamera kann 4K bei 60 Bildern pro Sekunde oder 1080p bis zu 120 Strukturen pro Sekunde einfangen.

Im Gegensatz zu den verschiedenen anderen 3 Versionen, die im November 2020 auf den Markt kamen, verfügt das iPhone 12 Pro Max über ein großes, angemessenes Gehäuse, um die Sensorverschiebung in der elektronischen Kamera zu ermöglichen. Bei der Sensorverschiebung wird die Sensoreinheit Ihrer elektronischen Kamera buchstäblich nach innen verschoben, um Ihr Bild zu stabilisieren.

Eine Explosionsansicht eines iPhone 12 mit Kamera und Sensor.

Sensor-Shift oder IBIS (In-Body Picture Stabilizing) wird häufig in großen DSLR- oder Cine-Elektronikkameras gefunden, aber die Ergänzung im Apple iPhone bedeutet, dass Sie einige der am besten aussehenden Videoclips aus den ein intelligentes Gerät.

Zusammenfassung des Apple iPhone 12 Pro Max

Insgesamt ist das iPhone 12 Pro Max derzeit das beste Videokamerasystem auf einem Apple iPhone, mit dem Sie Fotos und Videos in bester Qualität mit wunderbarer Kontrolle und Anpassungsfähigkeit aufnehmen können. Obwohl das 12 Pro Max das anpassungsfähigste Videokamerasystem ist, bedeutet es nicht unbedingt, dass es das beste elektronische Kamerasystem für Ihre Bedürfnisse ist.

iPhone 12 Pro Max Grafik vorne und hinten.

Wir empfehlen das Apple iPhone 12 Pro Max für Content-Entwickler oder Amateur-Digitalfotografen, da es die effektivste kreative Kontrolle sowohl für Bilder als auch für Videoclips bietet.

Was ist mit dem iPhone 12 Pro?

Das iPhone 12 Pro ist ein unbeholfenes Mittelkind zwischen dem Apple iPhone 12 und dem Apple iPhone 12 Pro Max. Neben einer zusätzlichen Tele-Videokamera sind Sie besser dran, beim Apple iPhone 12 oder 12 mini zu bleiben, die ein ähnliches Set der regulären Breit-, Ultra-Wide- und Selfie-Elektronikkamera haben.

Im Vergleich zum 12 Pro Max verzichten Sie auf IBIS, eine größere Sensoreinheit sowie bessere Telekapazitäten. Das Apple iPhone 12 Pro gibt Ihnen nicht genug, um zu bestätigen, dass es im Gegensatz zum iPhone 12 oder 12 mini mehr investiert, und es hat auch nicht die Highlights, die das 12 Pro Max zur effektivsten iPhone-Kamera machen.

iPhone 12 oder 12 mini: Das Standard-Apple-iphone-Kamerasystem

Das Apple iPhone 12 und auch 12 Mini sind großartige Kamerasysteme für Einsteiger sowie fortgeschrittene Digitalfotografen oder Videofilmer. Wie bereits erwähnt, enthalten diese 2 iPhones genau die gleichen 12 MP breiten, ultrabreiten sowie Selfie-Videokameras, die auf dem iPhone 12 Pro zu finden sind.

iPhone 12 wieder in Schwarz.

Das iPhone 12 und 12 mini haben eine etwas schnellere Blende als die iPhone 11-Kollektion; Alles, was wirklich bedeutet, ist, dass Sie eine etwas viel bessere Effizienz bei schlechten Lichtverhältnissen erzielen.

Im Vergleich zum 12 Pro und auch zum 12 Pro Max müssen Sie nur beim Teleobjektiv und der Fähigkeit zum Abfeuern von ProRAW Kompromisse eingehen. ProRAW ist, wie in der Vergangenheit besprochen, einfach die Kombination aus der Bildverarbeitung des Apple iPhone und Standard-RAW; Sie können weiterhin normale RAW-Bilder mit Anwendungen von Drittanbietern aufnehmen, wie z VSCO oder Halogenid

Was die Videoaufnahme angeht, lassen diese beiden Apple-iphone nicht im Stich. Sowohl das Apple iPhone 12 als auch das 12 Mini fangen den gleichen 4K-Videoclip mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde ein, und sie erfassen auch genau das gleiche Dolby Vision HDR-Video wie das iPhone 12 Pro und 12 Pro Max.

Insbesondere für das 12 mini verwendet dieses Apple iPhone das tragbarste Kamerasystem der iPhone 12-Kollektion, und Sie können auch großartige Bilder und Videoclips sicher aufnehmen, ohne sich über die Entscheidung für ein größeres Gerät Gedanken machen zu müssen. Sie müssen jedoch an den kleineren Akku dieses Apple-iphones im Gegensatz zu seinen Geschwistern denken.

Das Apple iPhone 12 und auch 12 Mini würden wir meistens jedem raten. Diese beiden Tools verwenden ein geeignetes Bild- und Videoclip-Erlebnis, das sowohl größeren als auch teureren Geräten entsprechen kann.

Apple iPhone 11 oder 11 Pro: Die beste Kamera mit kleinem Budget

Sie benötigen nicht die neuesten und besten, um ein hervorragendes Cam-System zu erhalten. Das Apple iPhone 11 und 11 Pro sind immer noch hervorragende Alternativen, wenn es um die Videokamera geht.

Das iPhone 11 schreibt 12-Megapixel-Sensoren für seine normale riesige, ultrabreite und elektronische Selfie-Kamera zu. Aus technischer Sicht verwendet die Hauptsensoreinheit längere Verschlusszeiten mit einer Blende von f/1,8 im Gegensatz zu f/1,6 bei der iPhone 12-Serie.

Sowohl das 11 Pro als auch das 11 Pro Max verfügen über die gleichen Kamerasysteme, die genau die gleichen riesigen Ultrawide- sowie Selfie-Videokameras wie das Apple iPhone 11 enthalten, jedoch mit einem 52-mm-Teleobjektiv auf dem Pro, das eine 2x optischer Zoom.

iPhone 11 Pro-Heldenaufnahme.

Alle 3 Tools können mit jeder Kamera etwa 60 Frames pro Sekunde 4K-Videoclips aufnehmen, und die Top-Qualität ist immer noch ähnlich wie bei den neuesten iPhones heute. Sie müssen beachten, dass Sie kein Dolby Vision-Video wie bei der Apple iPhone 12-Sammlung abfangen können.

Wir empfehlen das Apple iPhone 11 für Leute, die ein Budget haben, aber dennoch durchweg fantastische Fotos und Videoclips aufnehmen möchten.

Die bemerkenswerten Unterschiede zwischen der iPhone 11-Serie im Vergleich zur Apple iPhone 12-Kollektion sind die schnellere Blende des Primärsensors, die Möglichkeit, Dolby Vision HDR auf Band aufzunehmen, und auch eine etwas deutlich bessere Fotoverarbeitung.

Im Gegensatz zur 11 Pro Kollektion zum 12 Pro Max verzichten Sie auf einen größeren Sensor, IBIS und ProRAW, wenn Sie sich für das iPhone 11 Pro entscheiden.

Wenn Sie jedoch derzeit ein iPhone 11 Pro oder 11 Pro Max besitzen, gibt es im Großen und Ganzen keinen guten Grund, Ihr Gerät nur für diese schrittweisen Renovierungen der elektronischen Kamera zu aktualisieren.

iPhone 11 Pro-Kamera.

Wir empfehlen das iPhone 11 Pro oder 11 Pro Max für Personen, die den Komfort eines Teleobjektivs wünschen. Sie müssen sich jedoch nur die Pro-Varianten zulegen, wenn Sie sie zu einem hervorragenden Preis ergattern können.

Das normale Apple iPhone 11 bietet ein nahezu identisches Videokamera-Erlebnis wie das 11 Pro oder Pro Max, und wenn Sie nicht das extra teure 11 Pro für andere Elemente wie das Display oder den Stil kaufen müssen, sollten Sie bei dem bleiben regelmäßig 11, und sparen Sie etwas Geld.

Welche Apple iPhone Kamera ist die richtige für Sie?

Im Allgemeinen sind alle Apple iPhones in diesem Beitrag bemerkenswert gut verarbeitete Geräte, die sicherlich sehr gut zum Aufnehmen von Bildern und Videoclips geeignet sind. Die 12 Pro Max liefert aus technologischer Sicht die beste Kamera, während die 12 sowie 12 mini ein vergleichbares, aber etwas mehr Consumer-Level-Erlebnis für die Masse bieten.

Wenn Sie nach einer günstigeren Alternative suchen, verwendet die iPhone 11-Kollektion ein fantastisches Videokamerasystem, das auch heute noch nützlich ist.

Das Apple iPhone 12 Pro ist ein unbequemes Mittelkind zwischen dem Apple iPhone 12 sowie dem Apple iPhone 12 Pro Max. Das iPhone 12 Pro bietet Ihnen nicht genug, um im Vergleich zum Apple iPhone 12 oder 12 Mini noch mehr zu investieren, und es fehlen auch die wichtigsten Eigenschaften, die das 12 Pro Max zur besten Apple iPhone-Videokamera machen. Sowohl das iPhone 12 als auch das 12 mini haben eine etwas schnellere Blende als die Apple iPhone 11 Serie; Alles, was wirklich darauf hindeutet, ist, dass Sie eine etwas bessere Effizienz bei schlechten Lichtverhältnissen erzielen werden. Das Apple iPhone 12 und auch das 12 Mini fangen beide genau das gleiche 4K-Video mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf und zeichnen zusätzlich das gleiche Dolby Vision HDR-Video auf wie das Apple iPhone 12 Pro und auch 12 Pro Max. Vor allem für das 12 mini bietet dieses iPhone das mobilste Kamerasystem der Apple iPhone 12 Serie, und auch Sie können bedenkenlos großartige Bilder und auch Videoclips aufnehmen, ohne sich Gedanken über die Entscheidung für ein größeres Gerät machen zu müssen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Die 5 besten Handytarife für Senioren

Den besten Handytarif für Senioren zu finden, kann eine Herausforderung sein. Es gibt zahlreiche Diensteanbieter und Telefonstrategien zur Auswahl, manchmal…

Schreibe einen Kommentar