So erstellen Sie ein Foto: 5 Grundregeln, die befolgt werden müssen

| Von

komponieren-fotografieren

Bist du enttäuscht von den Bildern, die du machst? Du bist nicht allein. Die Wahrheit ist das atemberaubende digitale Fotografie ist schwieriger als die Leute denken, vor allem, weil es bei der digitalen Fotografie viel mehr darum geht, wie Sie fotografieren, als darum, was Sie fotografieren.

Selbst eine der beeindruckendsten Szenen und Themen kann sich als schrecklich herausstellen, wenn die hinter der elektronischen Kamera nicht genau weiß, wie man die Mittel vermutet, mit denen sie enden soll. Diese ganze Prozedur des „Schusses“ wird aufgerufen bilden sowie wenn Sie beabsichtigen, es effizient zu erhalten, gibt es einige Richtlinien, über die Sie nachdenken müssen.

Denken Sie daran: Auch wenn wir sie „Vorschriften“ nennen, sind sie nicht in Stein gemeißelt – und Sie sollten sich auch nicht bei jedem Schuss an alle halten. Erfahren Sie, warum diese Richtlinien existieren, und verwenden Sie sie dann als unverzichtbar für jedes Bild, das Sie für die Zukunft aufnehmen.

1. Die Drittelregel

Für viele Fotografen ist die Drittelregel das erste Element des Fotokonzepts, das sie entdecken.

Wenn Sie dieses Set bereits erkennen, zögern Sie nicht, den folgenden Bereich zu meiden. Wenn Sie noch nichts davon gehört haben, hören Sie zu – dies ist eine der nützlichsten Richtlinien, die Sie lernen werden.

Fotografie-Regeln-Komposition-Drittel-schlecht

Als Sie zum ersten Mal eine Kamera bekamen, fühlten Sie sich möglicherweise wirklich gezwungen, das Thema zu zentrieren. Trotzdem sollte das Interesse an dem Thema liegen, und auch das Interesse ist in der Mitte am größten, oder? Es funktioniert manchmal, aber normalerweise verursacht dies ein Bild, das sich auf irgendeine Weise wirklich schlecht anfühlt.

Ein vollständig fokussiertes Bild verliert größtenteils seinen Gleichgewichtssinn. Es scheint widersprüchlich, aber es ist real. Wenn der Kopf einer Person in der Mitte schlägt, ist ihr Körper unten aufgeführt und die leere Luft ist vorbei … was unausgeglichen ist. Die Drittelregel ist eine Möglichkeit, dies zu lösen.

Fotografie-Regeln-Komposition-Drittel-gut

Stellen Sie sich vor, Sie teilen ein Foto direkt in ein 3×3-Raster und betrachten die vier Ecken des Einrichtungsabschnitts. Dies sind die Schnittpunkte der „Drittel“ – ein dritter von oben, ein dritter vom Allzeittief, von links sowie von rechts. Platzieren Sie das Thema beim Aufnehmen in einem dieser 4 Bereiche.

Stock-Fotografie-Spezialisten tun dies häufig, da es eine einfache Methode ist, Bilder ansprechender zu gestalten. Denken Sie daran, dass die Drittelregel nicht ausreicht, um spektakuläre Bilder zu erstellen – aber definitiv ein wichtiger Wirkstoff.

2. Der Goldene Schnitt

Der Goldene Schnitt ähnelt der Drittelregel, ist jedoch etwas weiter fortgeschritten. Es basiert auf einem mathematischen Prinzip, das wir in der ganzen Natur entdecken können, und auch diese Idee erklärt theoretisch, warum wir bestimmte Dinge entdecken, die kosmetisch ansprechend sind.

Fotografie-Regeln-Komposition-Gold-Spirale

Einfach ausgedrückt, der Goldene Schnitt beschreibt eine Partnerschaft:

In der Mathematik befinden sich 2 Größen im goldenen Schnitt, wenn ihr Verhältnis dem Verhältnis ihrer Menge zum größeren der beiden Mengen entspricht.

Dieser Anteil kann sowohl durch das Goldene Rechteck als auch durch die Goldene Spirale hervorgehoben werden, ein Layout, das sich normalerweise in Pflanzen, Tieren und verschiedenen anderen Arten von Natur befindet. Das Fazit ist jedoch, dass dieser Anteil als vereinfacht werden kann 1 bis 1.6

In gewisser Weise verdeutlicht der Goldene Schnitt das Verhältnis des Gleichgewichts zwischen leerem und gefülltem Raum. Mit anderen Worten, für jedes kleine Stück gefüllten Bereichs benötigen Sie ungefähr 1,6 kleine Hohlräume, um dies auszugleichen. Und so erhalten wir Bilder wie das obige und das unten aufgeführte.

Fühlt sich an wie ein gewöhnliches Bild, oder? Viele Leute loben das Bild jedoch für seine „Renaissance-Malerei“ hohe Qualität. Wie sich herausstellt, hält sich das Foto perfekt an den Goldenen Schnitt, also keine Überraschung, warum es so verdammt gut aussieht.

3. Die Prinzipien der Gestalt

In den späten 1800er Jahren wurde ein Konzept genannt Gestaltpsychologie trat in den Vordergrund, und dieses Konzept versuchte zu klären, wie Menschen in einer scheinbar ungeordneten Welt signifikante Wahrnehmungen erhalten können. Kurz gesagt, wie organisiert der Geist bestimmte kleine Teile zu einem zusammenhängenden Ganzen?

Fotografie-Regeln-Komposition-Gestalt-Prinzipien

Jahre später begannen Digitalfotografen, diese Theorie auf ihre Aufnahmen anzuwenden – mit bemerkenswerten Ergebnissen. Die tatsächlichen Konzepte sind sowohl ein wenig abstrakt als auch dunkel, können sich jedoch nach dem Klicken als wertvoll erweisen. Hier sind die entscheidenden:

  • Nummer: Wir neigen dazu, Objekte durch Kontrast zu ihrer Umgebung voneinander zu unterscheiden. Positionieren Sie das Motiv beim Komponieren so, dass es durch den Raum um sie herum klar spezifiziert wird. Dies hilft den Besuchern zu erkennen, was als Schwerpunkt des Fotos vorgeschlagen wird.
  • Promixity: Wir neigen dazu, Objekte, die nahe beieinander liegen, als ein Team zu betrachten. Das gemeinsame Organisieren von Dingen – entweder mithilfe von Einstellungen oder Tiefen – kann hilfreich sein, wenn Sie versuchen, auf dem gesamten Foto ein Gefühl der Ausgewogenheit zu erzeugen.
  • Ähnlichkeit: Innerhalb einer Gruppe von Objekten neigen wir dazu, Dinge der gleichen „Art“ als Bestandteil desselben Teams oder Musters zu betrachten. Die Art eines Gegenstands kann durch seine Farbe, Form oder allgemeine Haptik definiert werden.
  • Schließung: Der menschliche Geist kann Konturen einhalten und Muster sehen, auch wenn Löcher sowie Leerzeichen in beanspruchten Konturen sowie Mustern vorhanden sind. Aus diesem Grund kann das Publikum basierend auf der Art und Weise, wie Sie die Szene montieren, möglicherweise Formen und auch Muster sehen, die tatsächlich nicht existieren – und dies könnte ein viel ansprechenderes Bild erzeugen.
  • Balance: Wie in der Drittelregel sowie im Goldenen Schnitt erläutert, ist das Gleichgewicht eine wesentliche Facette ästhetischer Eleganz. Dies kann Gleichgewicht bedeuten, impliziert jedoch häufiger, dass das Bild ein Gefühl der Stabilität aufweist.

Einmal mehr ähneln die Gestaltprinzipien eher abstrakten Standards als einfachen Richtlinien. Sie versuchen zu diskutieren, warum, geben jedoch nicht viele Anweisungen dazu, wie genau.

4. Führende Linien

Eines der wichtigsten Konzepte in der Fotografie ist, dass das Bild die Augen des Publikums irgendwo „anziehen“ soll, vorzugsweise auf einem bestimmten Kurs über das Foto. Die Mehrheit der Menschen beginnt oben links und bewegt sich ebenfalls in die Mitte. Dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Fotografie-Regeln-Komposition-Leitlinien-sanft

Der einfachste Weg, die Augen des Kunden durch ein Foto zu ziehen, besteht darin, ihm einen direkten Kurs anzubieten – und dies wird auch mit durchgeführt Leitlinien Eine führende Linie könnte alles sein: Straßen, Zäune, Äste, Wandflächen, natürliche Formen oder vielleicht Silhouetten. Es kann sich auch um eine implizite Linie handeln, z. B. eine Küstenlinie oder eine Linie von Personen.

Die Form, die Anweisungen sowie die Tiefe der führenden Linien können über das Bild ein Gefühl der Aktivität entwickeln – und diese Dynamik kann dazu führen, dass sich Ihre Bilder eher aktiv und energisch als statisch und uninteressant anfühlen. Es ist diese Energie, die den Unterschied zwischen einem schlechten und einem ansprechenden Foto ausmachen kann.

Fotografie-Regeln-Komposition-Leitlinien-Extrem

Wenn Sie sich also das nächste Mal positionieren und die elektronische Kamera an Ihr Auge halten, stellen Sie sicher, dass Sie alle potenziellen Linien in den Szenen suchen. Haben Sie keine Angst, aufzuhören und sich auch zu bewegen, wenn dies darauf hindeutet, dass Sie die Linien um Sie herum besser nutzen können.

5. Vordergrund und auch Hintergrund

Für einige besteht das größte Problem der digitalen Fotografie darin, den Reiz und die Essenz einer dreidimensionalen Szene in einem zweidimensionalen Foto einzufangen. Oft ist das Ergebnis ein flaches, statisches Bild, das nichts von dem Leben hat, das die Szene von Anfang an so großartig gemacht hat.

Fotografie-Regeln-Komposition-Vordergrund-Wüste

Während es zahlreiche Möglichkeiten gibt, den Verstand dazu zu bringen, zu glauben, dass ein zweidimensionales Foto dreidimensional ist, besteht einer der bequemsten Ansätze darin, sicherzustellen, dass das Foto eine hat Vordergrund und ein Geschichte dass beide das beabsichtigte Thema verbessern.

Beachten Sie im obigen Bild, wie der Baum (der sich in der Nähe der elektronischen Kamera befindet) und die Berge (die sich weit von der Kamera entfernt befinden) zusammenarbeiten, um ein Gefühl für einen geliebten 3D-Raum zu entwickeln. Außerdem können Sie feststellen, dass die Hügel groß sind . Ohne den Baum würden Sie nicht erkennen, wie groß diese Hügel sind.

Fotografie-Regeln-Komposition-Vordergrund-Tablet

Das Vordergrund-Hintergrund-Ergebnis kann durch Steuerung noch zusätzlich hervorgehoben werden Tiefe der Fläche Die Verwendung einer größeren Blende führt zu einer flacheren Tiefe des Bereichs, wodurch Punkte verwischt werden, die näher an der elektronischen Kamera als das Motiv und weiter von der Kamera entfernt als das Thema liegen – und diese Unschärfe hilft, ästhetische Tiefe zu entwickeln.

Entdecken Sie auf dem obigen Bild, wie sowohl der Vordergrund-Laptop als auch die Hintergrundvideokamera das anziehende Tablet einschließen, was dem Foto ein höheres Gefühl von Tiefe und Leben verleiht. Eine kleinere Blende (keine Unschärfe) hätte zu einem uninteressanteren Foto geführt.

Welche Regeln verwenden Sie am häufigsten?

In einer Situation, in der Sie es zuvor verpasst haben, werde ich es hier duplizieren: Sie müssen nicht ALLE diese Regeln in jedem einzelnen Bild verwenden, das Sie aufnehmen In der Tat können Sie möglicherweise ein herausragendes Foto aufnehmen, das KEINE der zuvor genannten Regeln enthält.

Als Faustregel gilt: Wenn Sie ein Bild haben, das nicht gut aussieht, wird es möglicherweise durch die Verwendung einer oder mehrerer der Richtlinien in diesem Artikel verbessert. Das ist alles was wir versuchen zu sagen.

Möchten Sie noch viel mehr verbessern? Schauen Sie sich diese kostenlosen YouTube-Kanäle für Fotografie, diese fantastischen Fotokurse im Internet und diese hervorragenden Lynda.com-Kurse für professionelle Fotografen an. Sie alle beschleunigen Ihr Lernen um das Zehnfache.

Welche Make-up-Regeln verwenden Sie am Ende am meisten? Mit welchen brauchst du am meisten Bewegung? Habe ich irgendeine Art von vermisst? Teilen Sie mit uns in den unten aufgeführten Kommentaren!

Fotonachweis: Zentriertes Porträt von racorn mittels Shutterstock, Woman on Rocky Coastline von David P. Lewis mittels Shutterstock, Goldener Schnitt Diagramm mit LiveScience, Tower of Rocks von sezer66 mittels Shutterstock, Fence Leading Line von Gergely Zsolnai mittels Shutterstock, Concrete Leading Line mittels Prasert Wongchindawest mittels Shutterstock, African Landscape mittels Galyna Andrushko mittels Shutterstock, Tablet Artist mittels Diego Cervo mittels Shutterstock

Eine der wichtigsten Ideen in der digitalen Fotografie ist, dass das Bild die Augen des Betrachters irgendwo „anziehen“ soll, vorzugsweise auf einem bestimmten Kurs über das Bild. Die Form, Anweisungen und auch die Tiefe der führenden Linien können ein Gefühl der Aktivität durch das Foto erzeugen – und diese Dynamik kann dazu führen, dass sich Ihre Fotos wirklich aktiv und energisch anfühlen, anstatt fest und uninteressant. Beobachten Sie im obigen Bild, wie sowohl der Laptop im Vordergrund als auch die elektronische Kamera in der Historie das Zeichentablett einschließen, wodurch das Foto ein höheres Gefühl für Tiefe und Leben erhält. Als grundlegende Richtlinie von Daumen, wenn Sie ein Bild haben, das nicht besonders gut aussieht, wird es möglicherweise durch Anwenden einer oder mehrerer der Richtlinien in diesem Artikel verbessert.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

So löschen Sie Ihr SoundCloud-Konto

SoundCloud erfordert, dass Sie sich registrieren und einchecken, um auf alle seine Attribute zugreifen zu können. Es kann jedoch vorkommen,…

So glätten Sie Kanten in Photoshop

Eine der ersten Fähigkeiten zur Bildbearbeitung, die Sie meistern möchten, besteht darin, zwei Bilder miteinander zu platzieren und auch ein…

Schreibe einen Kommentar