Wie sollten Sie Ihre Fotos organisieren? Probieren Sie eine dieser 5 Methoden aus

| Von

Organisieren-Fotos

Zwischen dem Aufnehmen von Hunderten von Fotos auf Ihrem Telefon, dem Üben Ihrer DSLR-Kenntnisse, dem Herunterladen Ihrer bevorzugten Fotos aus dem Internet und dem Senden guter Lieblingspausen durch gute Freunde haben Sie möglicherweise eine definitiv bedeutende Bildersammlung. Und es dauert auch nicht lange, bis das ein großes Durcheinander wird. Wie können Sie alle Kleinigkeiten so arrangieren, dass Sie die gesuchten Bilder auch wirklich finden?

Das Organisieren Ihrer Bilder ist wahrscheinlich keine leichte Aufgabe, aber es lohnt sich auf jeden Fall, und es wird sicherlich auch Initiative erforderlich sein. Sie entrümpeln Ihren Computer, haben die Möglichkeit, die gewünschten Bilder zu finden, und geben möglicherweise viel Speicherplatz auf Ihrer Festplatte frei. Der schwierigste Teil besteht darin, sich selbst zu ermutigen, damit anzufangen. Widmen Sie sich, es jetzt zu tun, und lassen Sie uns loslegen!

Ein Hinweis zum Prozess

Die Kontrolle Ihrer Fotos erfordert viele Schritte. Suchen und Löschen von Übereinstimmungen, erneutes Beschriften von Fotos und Ordnern, Entfernen von schlechten Aufnahmen (es sei denn, Sie möchten jedes von Ihnen aufgenommene Bild beibehalten, was ebenfalls in Ordnung ist), Veröffentlichen von Fotos auf Ihrer empfohlenen Freigabeseite oder -anwendung und viele andere andere kleine Dinge.

Die Entwicklung des richtigen Ordner-Frameworks, um die Anordnung beizubehalten, ist ein kleiner, jedoch entscheidender Schritt. Möglicherweise möchten Sie mit der Erstellung von Ordnern beginnen, bevor Sie Ihre Bilder wirklich erleben, und sie anschließend im Laufe der Zeit ändern oder sie einfach nach Ihren Wünschen erstellen. Unabhängig davon funktioniert gut; Wählen Sie einfach, was für Sie am besten funktioniert.

Ebenso können Sie Ihre Fotos vor dem Beschneiden anordnen oder umgekehrt. Was auch immer Sie bevorzugen. Was auch immer Sie sich entscheiden, halten Sie sich während des gesamten Vorgangs an Ihr System, oder einige Bilder sowie Ordner werden vermieden. Das kann bedeuten, dass sich einige Bilder im falschen Ordner befinden, einige nicht geändert werden oder für immer gelöscht werden.

Wenn Sie diese Hinweise nicht im Weg haben, können Sie mit verschiedenen Methoden Ihre Bilder organisieren!

Datum zuerst

Dies ist wahrscheinlich einer der typischsten Ansätze eines Unternehmens (zumindest neben „none“), und es wird auch für die Mehrheit der Menschen am besten funktionieren. Während Sie eine Vielzahl verschiedener Unterkategorisierungen einschließen können, ist die wichtigste Information, die Sie verwenden, das Datum. Viele Leute beginnen mit einem Ordner für jedes Jahr und bestehen aus einem Ordner für jeden Monat innerhalb dieser. Darüber hinaus können Sie aus Ordnern für bestimmte Tage, bestimmte Anlässe, Bereiche oder alles andere bestehen, was für Sie sinnvoll ist.

Datum-Erste-Foto-Organisation

Dies ist das System, das ich für meine individuelle Bildersammlung verwende, sowie den Jahr-Monat-Ereignis-Ansatz. Auf diese Weise kann ich die Fotos aus einer bestimmten Zeit in dem seltenen Fall berücksichtigen, an den ich denke, wenn etwas passiert ist, oder nach dem Ort oder Anlass suchen, von dem ich Fotos finden möchte. Die Kombination dieser beiden Ansätze deutet darauf hin, dass ich Bilder ohne große Schwierigkeiten finden kann, egal wann ich sie aufgenommen habe.

Platz-Erster

Sie können Ihre Bilder auch in umgekehrter Weise wie oben organisieren. mit Bereich als Schlüsselsortierungsaspekt und Tag als Unterkategorie. Ich stelle fest, dass dies für Orte, die Sie nur ein- oder zweimal gesehen haben, am nützlichsten ist. Sie können jedoch feststellen, dass es für jede Art von Anzahl von Orten, die Sie besucht haben, gut funktioniert.

Platz-zuerst-Foto-Organisation

Auch hier werden Suchfähigkeiten sicherlich sehr hilfreich sein, um Bilder in diesem Geschäftssystem zu finden, da Sie im Laufe der Zeit wahrscheinlich viele verschiedene Orte ansammeln, insbesondere wenn Sie dazu neigen, viele Bilder mit Ihrem Telefon zu machen. Da sie jedoch auf Ihrem Computersystem alphabetisch sortiert werden können und Sie auch ziemlich schnell über die Checkliste scrollen können, sollte es nicht zu lange dauern, bis Sie herausfinden, wonach Sie suchen.

Etikett

Das Organisieren Ihrer Bilder mit Tags anstelle einer Ordnerstruktur kann Sie interessieren, wenn der Vorschlag, Bilder in Ordnern zu sortieren, als zu mühsame Methode erscheint. Wenn Sie Ihre Bilder mit Tags anordnen, können Sie sich auf eine Bildorganisationsanwendung anstatt auf ein Ordnersystem verlassen (ich würde Picasa vorschlagen, aber jetzt, da es nicht mehr verfügbar ist, möchten Sie möglicherweise eine geeignete Auswahl treffen), oder Sie können das integrierte System verwenden Tagging in Ihrem Betriebssystem.

Tag-Foto-Organisation

Sie können dies trotzdem tun, was Sie wollen; Kennzeichnen Sie Bilder mit dem Jahr, in dem sie aufgenommen wurden, dem Bereich, den sie illustrieren, der Art des Fotos (wie „Landschaft“, „Bild“ oder „Team“), den Hauptschattierungen der Szene, den Personen auf dem Bild oder allem anderen, was Sie können Stellen Sie sich vor: Viele Image-Organisations-Apps können Personen oder Bereiche zusätzlich zu noch allgemeineren Tags markieren, sodass Sie so viele Tags verwenden können, wie Sie für nützlich halten. Verwenden Sie für jedes viele verschiedene Tags Bild wird Ihnen sicherlich helfen, sie schnell zu finden.

Sterne

Was viele Menschen wirklich besorgt sind, wenn es um Fotofirmen geht, ist die Möglichkeit, ihre hervorragenden Fotos zu entdecken, wenn sie sie wünschen. Ob es darum geht, in einem großartigen Bilderbuch zu drucken, vor Freunden zur Schau zu stellen oder sich nur an angenehme Zeiten zu erinnern, viele Menschen haben nicht die Absicht, Zeit damit zu verbringen, ein paar beschissene Aufnahmen zu machen, um die hervorragenden zu finden.

Star-Foto-Organisation

Aus diesem Grund kann die Verwendung eines sternbasierten Organisationssystems für einige Personen ein gutes System sein (Sie können oben genau sehen, wie ich in Picasa ein „3-Sterne“ -Tag verwendet habe, um meinen Fotos eine Promi-Bewertung zu verleihen). Sei aufrichtig mit dir selbst; Die Anzahl Ihrer Fotos hat wirklich Anspruch auf fünf oder sogar vier Sterne? Wahrscheinlich nicht die Tausenden, die Sie derzeit mit Ihrem Laufwerk führen. Wenn Sie die besten identifizieren, können Sie sie so schnell wie möglich finden. Dies kann am besten in Kombination mit einem anderen System verwendet werden. Wenn Sie jedoch nur die Fähigkeit haben möchten, Ihre besten Fotos schnell zu finden, können Sie es auch alleine verwenden.

Verwendung / Thema

Dies ist ein weiteres ordnerbasiertes System, das sich sehr gut an das anpassen lässt, was Sie mit Ihren Fotos fertigstellen möchten. Einige von ihnen möchten Sie möglicherweise Einzelpersonen offenbaren – diese können einen Ordner „Teilen“ eingeben, der Unterordner für Ihre Reisen, Veranstaltungen oder Projekte enthält. Der Ordner „Drucken“ würde sicherlich Bilder enthalten, die an den Drucker gesendet werden sollen. „Erinnerungen“ können Fotos enthalten, die Sie sicherlich an Ihre Lieblingserlebnisse erinnern, die Sie jedoch möglicherweise nicht jeder Person zeigen möchten.

Use-Topic-Foto-Organisation

Diese Methode eignet sich besonders gut, wenn Sie bestimmte digitale Fotografie oder verschiedene andere einfallsreiche Projekte bearbeiten. Meine andere Hälfte ist beispielsweise eine Bilderkünstlerin für Hunde und hat daher einen Detailordner für Bilder von Hunden, die sie gerade malt. Ich neige oft dazu, viele Bilder von Gesellschaftsspielen zu machen, um sie zu teilen und auf BoardGameGeek hochzuladen, daher habe ich einen Ordner „Spiele“.

Ein letzter Tipp

Neben der Entwicklung einer Ordnerhierarchie oder einer zusätzlichen Art von Bildorganisationssystem besteht einer der effektivsten Punkte, die Sie tun können, um alles in Ordnung zu halten, darin, ein Dateinamenssystem einzurichten. Ich könnte zum Beispiel die Bilder von meinem neuesten Mountainbike-Flug in Breckenridge „2016_07_breckenridge_mtb_x“ nennen und auch das „x“ in jedem Dateinamen durch eine Zahl ändern. Die Verwendung eines Systems macht es viel einfacher, alles in Ordnung zu halten, selbst wenn Sie keine Gelegenheit hatten, irgendetwas in einen Ordner zu bringen oder es zu markieren.

Batch-umbenennen-os-x

Das genaue Erkennen, wie Sie Ihre Dateien unter Windows stapelweise umbenennen oder das integrierte Batch-Umbenennungstool unter OS X (oder die Automator-Technik) verwenden, ist dabei eine große Hilfe.

Wie genau organisieren Sie Ihre Fotos?

Unter diesen fünf Ansätzen wird sicherlich für die meisten Personen funktionieren, aber es gibt absolut andere Geschäftsmethoden da draußen. Vielleicht ordnen Sie Ihre Bilder nach Blende oder Verschlusszeit. Oder Sie bewahren sie einfach in einem einzigen, umfangreichen Ordner auf und durchlaufen sie auch, wenn Sie einen finden möchten. Unabhängig davon, welche Methode Sie verwenden, halten Sie durch und es wird Ihr Fotoleben mit Sicherheit viel einfacher machen!

Wie ordnen Sie Ihre Bilder genau an? Verwenden Sie unter den Methoden über oder eine Kombination? Oder etwas ganz anderes? Teilen Sie Ihre Organisationsmethode in den unten aufgeführten Anmerkungen mit, damit andere ein System finden können, das ihnen zugute kommt!

Um Ihre Bilder unter Kontrolle zu bringen, sind viele Schritte erforderlich. Suchen und Löschen von Übereinstimmungen, Umbenennen von Bildern und Ordnern, Entfernen von Negativaufnahmen (es sei denn, Sie möchten jedes aufgenommene Bild behalten, was auch in Ordnung ist), Fotos auf Ihrer bevorzugten Sharing-Site oder App zu veröffentlichen und viele verschiedene andere kleine Punkte. Möglicherweise möchten Sie mit der Entwicklung von Ordnern beginnen, bevor Sie tatsächlich Ihre Fotos durchgehen und sie dann optimieren, während Sie fortfahren, oder sie einfach erstellen, während Sie fortfahren. Das Organisieren Ihrer Fotos mit Tags anstelle einer Ordnerstruktur könnte Sie ansprechen, wenn das Konzept, Bilder direkt in Ordnern anzuordnen, ebenso mühsam wie mühsam klingt. Wenn Sie Ihre Bilder mit Tags organisieren, können Sie sich auf eine Fotofirmen-App anstatt auf ein Ordnersystem verlassen (ich würde Picasa empfehlen, aber derzeit möchten Sie möglicherweise eine geeignete Auswahl treffen), oder Sie können Build verwenden -in Tagging in Ihrem Betriebssystem. Sie können dies dennoch tun, was Sie wünschen; Markieren Sie Fotos mit dem Jahr, in dem sie aufgenommen wurden, dem Ort, den sie darstellen, der Art des Fotos (wie „Landschaft“, „Bild“ oder „Team), den Hauptschattierungen der Szene, den Personen auf dem Foto oder etwas anderem kann mir vorstellen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar