Eine kurze Anleitung zum Kritisieren Ihrer eigenen Fotos

| Von

Kritik-eigene-Fotografie

Erkennen, was in Ihren eigenen Fotos funktioniert und was nicht ist die perfekte Methode, um Ihre Fähigkeiten im Bereich der digitalen Fotografie zu verbessern. Diese Übersicht zeigt Ihnen genau, wie und warum Sie Ihre eigenen Aufnahmen kritisieren sollten.

Der epische professionelle Fotograf Ernst Hass beschrieb; „Die Einschränkungen in Ihrer Fotografie bleiben bei Ihnen, was wir sehen, ist was wir sind“. Um Ihre Einschränkungen in der digitalen Fotografie zu beseitigen, müssen Sie in der Lage sein, sowohl die Welt um Sie herum als auch Ihre fertigen Fotos klarer zu sehen.

Die Fähigkeit, Ihre eigenen Bilder wahrheitsgemäß und auch konstruktiv zu überprüfen, ist ein großer Schritt zur Entwicklung Ihrer Fähigkeiten in allen Bereichen der Fotografie. Zusammen mit dem Erhalt von Fotobewertungen von anderen werden Sie sehen, wie sich Ihre Bilder unermesslich verbessern.

Warum Selbstkritik wichtig ist

Am Ende „Ihr eigener schlechtester Fotokritiker“ zu sein, hat ein paar Methoden, die man bequem finden kann.

Wenn Sie sich darauf einlassen, Fotos zu analysieren – zu suchen, was funktioniert und was nicht -, schaffen Sie einen zweiten Anblick. Sie werden konsistente Fehler kennenlernen, die Sie machen. Sie werden erkennen, warum all diese YouTube-Videoclips und Fotopublikationen Sie aufgefordert haben, diesen Trick zu versuchen.

Fotoausstellung

Dieses Gefühl ermöglicht es Ihnen, kleine Änderungen an den Einstellungen und Make-ups der elektronischen Kamera in Ihrem Sucher vorzunehmen, nur weil Sie das Gefühl haben, was benötigt wird. Die Ergebnisse der Fertigstellung werden natürlich viel bewusster, und Sie investieren viel weniger Zeit, um diese Aufnahme noch einmal zu machen.

In der Folge wird sich Ihr positives Selbstbild als Digitalfotograf sicherlich erweitern. Das Vertrauen, die entsprechenden Grundlagen zu erhalten, bietet die Berechtigung, sich kreativ voranzutreiben. Das heißt, Sie müssen alleine pushen, ohne blind zu sein für welche Grenzen Sie pushen oder warum Sie sie auch pushen.

Wenn Sie diese wichtigen Fähigkeiten erwerben, können Sie sie auch anderen professionellen Fotografen zur Verfügung stellen. Wenn Ihr Freund zum ersten Mal eine DSLR in die Hand nimmt, können Sie authentische Bewertungen seiner Aufnahmen aus erster Hand abgeben, um sie ebenfalls zu verbessern.

Was ist eine Kritik?

Um einen meiner kurzen Artikel schamlos zu zitieren:

„Eine Überprüfung ist kein Gesichtspunkt. Eine Überprüfung muss sich auf die unvoreingenommenen hohen Qualitäten eines Bildes konzentrieren. Wenn etwas tatsächlich objektiv nicht ausgeübt wurde, wie z. B. mangelnder Fokus, sollten Sie garantierte Mittel anwenden.“

Es ist die Neutralität sowie die Funktionalität einer Überprüfung, die sie so wichtig macht. Subjektivität sollte nicht dazu kommen. Weder sollten die Emotionen, die Sie wirklich fühlten, als Sie den Schuss brachen. Suchen Sie nicht nur nach dem, was Sie falsch gemacht haben, sondern auch nach dem, was Sie richtig gemacht haben. Versuchen Sie herauszufinden, wie das Bild besser hätte sein können, und identifizieren Sie genau, wie Sie sich in Zukunft sicher von diesem Fehler fernhalten würden.

Alle Kommentare sollten nützlich und nicht destruktiv sein.

So kritisieren Sie Ihre eigenen Fotos

Obwohl das Kritisieren Ihrer eigenen Bilder eine Fähigkeit ist, die mit der Zeit einhergeht, sind im Folgenden einige Aspekte Ihrer Bilder aufgeführt, die Sie sich regelmäßig ansehen sollten.

Wenn Sie sich verbessern, gibt es subtilere Punkte, auf die Sie achten müssen. Um jedoch die Grundlagen zu beherrschen, sollten Sie diese beachten.

Hat es Schlagkraft?

Versuchen Sie, das Bild aus den Augen einer Person zu erleben, die es zum ersten Mal sieht, sobald Sie Ihr eigenes Gefühl aus dem Foto genommen haben. Welche Stimmung oder welches Gefühl erregt es? Muss der Kunde hart für dieses Gefühl arbeiten oder ist es schnell?

Fotokomposition

Wenn Sie nach einem Bild suchen, das Interesse weckt, muss es Schlagkraft haben. Sein Einfluss muss solide sein. Wenn Sie das nicht wirklich spüren, versuchen Sie herauszufinden, warum. War die Gewichtung, Schärfentiefe oder der Fokus falsch? Finden Sie heraus, worauf Sie bei Ihrem nächsten Shooting achten müssen.

Funktioniert die Belichtung?

Wenn Sie Ihre Bilder veröffentlichen möchten, können über- oder unterbelichtete Aufnahmen leicht den Einfluss verlieren, den sie benötigen, um sie beizubehalten. Wenn Sie herausfinden, wie Sie den Belichtungsmesser Ihrer Kamera weitaus besser nutzen können, können Sie bessere Entscheidungen zu Blende und Verschlusszeit treffen, um diese Probleme in Zukunft zu beheben.

Ein Mittel, um dies zu tun, ist die automatische Belichtungsreihe (AEB), die auf vielen anständigen elektronischen Kameras eingerichtet werden kann. AEB nimmt das Bild unter Verwendung der direkten Belichtung auf, die die Kamera für richtig hält, zusammen mit einer bei +1 Blende und einer zusätzlichen bei – 1 Blende. Auf diese Weise können Sie genau erkennen, wie Ihre Kamera funktioniert und wie geringfügige Anpassungen Ihr letztes Foto beeinflussen können.

Konzentrieren Sie sich richtig?

Das Hauptthema Ihres Fotos sollte scharf bleiben und sich auch im idealen Vergleich zum Rest der Aufnahme befinden. In der Porträtfotografie handelt es sich bei diesem Thema um die betreffende Person (verwenden Sie daher eine große Objektivblende für eine geringe Schärfentiefe). Dies garantiert, dass die Geschichte aufgeweicht wird. In der digitalen Landschaftsfotografie muss normalerweise die gesamte Aufnahme im Vordergrund stehen.

Fokussieren

Diese Standards sollten jedoch locker genommen werden. Unabhängig von der ausgewählten Flächentiefe und dem Hauptfokus sollte dies aus einem bestimmten Grund ausgewählt werden. Ob Sie es richtig oder leicht falsch verstanden haben, fragen Sie sich immer warum.

Wie ist die Zusammensetzung?

In der Regel werden wir in Bezug auf Kompositionsrichtlinien unterrichtet, insbesondere in Bezug auf die Regulierung von Dritteln, 50/50, Schwerpunkten usw. Dies sind alles wertvolle Grundsätze, die Sie beachten sollten, um Ihnen beim Verstehen Ihrer Aufnahme zu helfen. Beachten Sie bei der Auswahl Ihrer Komposition diese Regeln jedoch nicht nur gedankenlos. Stellen Sie sicher, dass sie dem Schuss zugute kommen, den Sie festnageln möchten.

Dies bedeutet, auf die ästhetische Gewichtung der Struktur zu achten. Existiert links viel zu viel? Wird die Aktivität im Hintergrund aus dem Vordergrund entfernt? Ist tatsächlich alles auf dem Foto im Gesamtergebnis enthalten? Wird das Auge dorthin geführt, wo Sie es haben möchten (dh zu einer Einführungslinie)? Sollten Sie näher am Thema gewesen sein? Ist Ihre Perspektive gerade?

Es gibt viele Bedenken, die Sie sich bezüglich der Komposition stellen sollten. Nehmen Sie sich also die Zeit, um diese Bilder wirklich zu bewerten. Es wird sich in Zukunft zurückzahlen.

Wie sieht diese Farbe aus?

Das Erhalten der Färbung in einem Foto rechts ist keine sehr einfache Aufgabe. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass die Farben mit denen identisch sein müssen, die sie im wirklichen Leben erhalten haben. Dies bedeutet, dass sie für das Ziel Ihres Fotos arbeiten müssen.

Gesättigte Farben

Wenn Sie einen Blitz verwenden, ist es eine Kunst, den Weißabgleich zu erfassen. Wenn Sie Ihre Bilder nachbearbeiten, ohne Ihren Bildschirm zu kalibrieren, verschwenden Sie Ihre Zeit. Wenn Sie Bilder aufnehmen, bevor sich Ihre Augen tatsächlich an bestimmte Lichter gewöhnt haben, sehen Ihre Fotos nicht so aus, wie Sie es erwarten. Wenn Sie bei reduziertem Licht fotografieren, werden die Farben gespült.

Die Idee ist zu verstehen, wie Farbe in Ihren Bildern funktioniert und um eine Sättigung zu verhindern. Um dies zu unterstützen, schalten Sie den automatischen Weißabgleich Ihrer Kamera für einige Tage aus, um herauszufinden, wie sich dies genau auf das letzte Foto auswirkt. Und auch wenn Sie häufig sowohl in Schwarz als auch in Weiß fotografieren, denken Sie daran, dass Bilder sowohl schwarz als auch weiß gemacht werden, indem Sie den Schatten der Szene bereitstellen, was darauf hindeutet, dass der Schatten bei diesen Aufnahmen immer noch eine wichtige Funktion spielt.

Funktioniert das Foto?

In einigen Fällen lädt das Bild immer noch einen Schlag, selbst wenn die technologischen Aspekte eines Bildes alles andere als ideal sind. Dies liegt daran, dass die Geschichte König ist.

Wenn das Foto unabhängig von den Unvollkommenheiten in Ihrem Bild immer noch die gewünschten Gefühle hervorruft, haben Sie ein hervorragendes Bild. Aber auch in solchen Fällen muss man verstehen, was es mit dieser Geschichte oder diesem Thema zu tun hat, mit dem es trotz dieser Mängel ausgestrahlt wurde.

Verwenden Sie Kritik, um Ihre Fotografie zu verbessern

Wenn Sie Ihre Bilder kritisch betrachten, indem Sie die 6 Facetten berücksichtigen, können Sie schnell viel über Ihre Stärken und Probleme als Fotograf herausfinden.

Bleiben Sie dran, und diese Antwortschleife bietet Ihnen sicherlich weiterhin ein nützliches Verständnisgerät, um Sie auf dem besten Weg zur Beherrschung der digitalen Fotografie zu halten. Bevor Sie es wissen, können Sie Ihre Drucke sogar mit Gewinn anbieten.

Worauf achten Sie sonst noch, wenn Sie ein Foto kritisieren? Und was sind die häufigsten Fehler, die angehende Fotografen machen?

Bildnachweis: Kalenderplaner von Rawpixel.com über Shutterstock, Richtlinie der Dritten von Dara Russell (Flickr), Im Verhältnis Wasser von Narratographer (Flickr), Betonung von Dimitri Kalogeropoylos (Flickr), Galerie von Liz Jones (Flickr)

Wenn Sie Bildbewertungen von anderen erhalten, werden Sie feststellen, dass sich Ihre Bilder unermesslich verbessern. Wenn Sie Bilder aufnehmen, bevor Ihre Augen tatsächlich auf eine bestimmte Beleuchtung umgestellt wurden, sehen Ihre Fotos nicht so aus, wie Sie es erwarten. Gelegentlich, auch wenn die technischen Aspekte eines Bildes bei weitem nicht ausgezeichnet sind, lädt das Bild immer noch einen Schlag. Wenn das Bild unabhängig von den Fehlern in Ihrem Bild immer noch die gewünschten Emotionen hervorruft, haben Sie ein fantastisches Bild erhalten.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Wie wird man Hochzeitsfotograf?

Dieser Leitfaden steht als kostenloses PDF zum Download bereit. Laden Sie diese Daten aktuell herunter. Zögern Sie nicht, dies zu…

Schreibe einen Kommentar