So erstellen Sie hochwertige Computer-Desktop-Hintergründe

| Von

Qualitätstapeten erstellen

Ich erfahre nichts über Sie, aber ich bin der Typ Mann, der routinemäßig Dinge ändern muss. Bleibt meine Einstellung zu lange gleich, werde ich es satt. Deshalb ändere ich wöchentlich mein Desktop-Hintergrundbild (um nur einige Punkte zu nennen).

Hintergrundbilder sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Computersystem zu individualisieren, und ich habe es so häufig gemacht, dass das Suchen, Optimieren und Entwickeln von Hintergrundbildern jetzt zur Gewohnheit geworden ist. Es ist wirklich nicht so schwer, wie Sie es erwarten könnten.

Bevor ich meine Ideen mit Ihnen teile, möchten Sie vielleicht zunächst weitermachen und auch die Daten auf Ihrem Desktop aufräumen. Was nützt eine schöne Tapete, wenn sie mit Symbolen und schnelleren Wegen übersät ist? Wenn das erledigt ist, überprüfen Sie weiter!

Schritt 1: Überprüfen Sie Ihre Bildschirmeinstellungen

Das Schlimmste, was Sie tun können, ist eine Tapete mit einem Elementverhältnis das vom Seitenverhältnis Ihres Displays abweicht. Das Facettenverhältnis eines Rechtecks ​​ist lediglich das Verhältnis zwischen Größe und Höhe. Eine der typischsten sind 4:3, 16:9 und auch 16:10.

Der zweitschlechteste Punkt, den Sie tun können, ist eine Tapete mit a Bildschirmauflösung die nicht der Bildschirmauflösung Ihres Bildschirms entspricht. Wenn es zu klein ist, wird es sicherlich verschwommen erscheinen, da es erweitert werden muss, damit es auf Ihren Bildschirm passt. Wenn es auch riesig ist, wird es großartig angezeigt, belegt aber unnötigen Speicherplatz.

Windows-10-Display-Auflösung-Einstellungen

So finden Sie Ihre Bildschirmauflösung in Windows 10:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop-Computer und wählen Sie auch Setups anzeigen
  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auch Erweiterte Showeinstellungen
  3. Unter Auflösung sehen Sie Ihre aktuelle Bildschirmauflösung. Sie sollten bei der empfohlenen bleiben, aber Sie können sie bei Bedarf in eine der verschiedenen anderen Auflösungen umwandeln.

Um Ihr Seitenverhältnis zu ermitteln, teilen Sie die Größe über die Höhe Wenn meine Auflösung beispielsweise 1920 x 1080 beträgt, würde ich 1920 von 1080 trennen, um 1.778 zu erhalten, was eine 16:9-Auflösung anzeigt. Ebenso zeigt 1.333 4:3 und 1.6 zeigt 16:10.)

Behalten Sie diese im Hinterkopf, da sie die gewünschten Ziele bei der Entwicklung von Hintergrundbildern sind.

Aktion 2: Finden Sie ein zu verwendendes Bild

Ein wunderbares Bild ist eines, das vollständig offenbart, was man im tiefsten Gefühl über das Fotografierte fühlt.– Ansel Adams

Es gibt keine Buchhaltung für den Geschmack. Ihre ideale Tapete könnte für mich zu ablenkend sein, während meine bevorzugte Tapete Sie möglicherweise zusammenzucken lässt – wir mögen, was wir mögen, und das ist das Ende. Ich kann Ihnen nicht einfach ein gutes Quellbild geben. Sie müssen einen finden, der Ihrem Geschmack entspricht.

Und stellen Sie sicher, dass das gesuchte Bild hohe Auflösung , womit ich 1920 x 1080 oder höher meine. Es ist notwendig, mit einer hohen Auflösung zu beginnen, da Sie sie immer komprimieren und auch die Top-Qualität beibehalten können, aber Sie können ein Bild nicht vergrößern, ohne die Top-Qualität zu verlieren.

pixabay-gallery-beispiel

Wo kann man hochauflösende Fotos entdecken?

Kostenlose Bilder sind die beste Wahl. Wir haben eine Liste mit hochauflösenden Bildseiten zusammengestellt, die Sie nutzen können. Die meisten von ihnen verwenden urheberrechtsfreie CC0-Lizenzen, was bedeutet, dass Sie mit den Bildern tun können, was Sie wollen. Überprüfen Sie immer die Lizenzierung eines Bildes, damit Sie nicht unbeabsichtigt Urheberrechte verletzen.

Reddit ist eine zusätzliche großartige Ressource für Fotos. Wenn Sie es noch nicht getan haben, schauen Sie in die SFW-Bildnetzwerk Hier finden Sie alle Arten von Subreddits, die sich mit hochauflösenden Bildern zu vielen Themen befassen: Meer, Feuer, Weltraum, Stadtlandschaften, Straßen, Architektur, Wetter und mehr. Fast jedes Foto ist ein gutes Tapetenprodukt.

Aus persönlichem Glauben feuern Sie Ihre eigenen Bilder ab! Man muss kein Spezialist sein, um gefällige Aufnahmen zu machen, und heutzutage reichen auch smarte Geräte für beeindruckende digitale Fotografien aus. Ein Design, das sich perfekt für ein Hintergrundbild eignet, ist die digitale Fotografie des Nachthimmels.

Oder Sie können einfach diesen bemerkenswerten Naturfotografen sowie diesen erfahrenen Digitalfotografen von Wildtieren folgen. Aber denken Sie auch hier an die Urheberrechte und bitten Sie im Zweifelsfall immer um Genehmigung.

Aber was auch immer Sie tun, überlegen Sie genau, wie es mit Sicherheit aussehen wird. Große Kontraste können für Ihre Augen anstrengend sein, und dunklere Bilder sind im Allgemeinen einfacher zu betrachten. (Auf diesen Websites finden Sie Motivation für auffällige dunkle Hintergrundbilder für Ihren Desktop-Computer.) Wenn sich Ihre Desktop-Symbole alle auf einer Seite des Bildschirms befinden, vermeiden Sie auch Fotos, die dies behindern könnten.

Aktion 3: Ändern Sie die Größe oder beschneiden Sie das Bild

Wenn die Auflösung des heruntergeladenen Bildes Ihrer Bildschirmauflösung entspricht, können Sie diese Aktion überspringen. Sonst musst du herunterladen und einrichten GIMP bevor Sie fortfahren (es sei denn, Sie bevorzugen eine zusätzliche Bildbearbeitungs-App).

Gimp-Wallpaper-Größe ändern

Wenn der Facettenanteil des Ressourcenbilds mit Ihrer Anzeige übereinstimmt, müssen Sie nur Größe ändern So ändern Sie die Größe in GIMP:

  1. Öffnen Sie die Bilddokumente.
  2. Klicken Sie in der Speisenauswahl auf Bild > > Bild skalieren …
  3. Stellen Sie unter Bildgröße sicher, dass das Kettensymbol verknüpft ist. Ist dies nicht der Fall, klicken Sie darauf. Dadurch wird sichergestellt, dass das Seitenverhältnis während der Größenänderung mit Sicherheit genau gleich bleibt.
  4. Ändere das Größe auf die Größe Ihrer Bildschirmauflösung und drücken Sie dann die Eingabetaste. Das Elevation müssen sofort nachjustieren und das gleiche Facettenverhältnis beibehalten.
  5. Klicken Reichweite beenden.

Gimp-Tapete-Ernte

Wenn das Ressourcenfoto ein anderes Seitenverhältnis als Ihre Anzeige hat, müssen Sie Ernte es. Zuschneiden bedeutet einfach, überschüssige kleine Teile des Fotos zu entfernen. So geht es in GIMP genau:

  1. Öffnen Sie die Bilddaten.
  2. Wähle aus Ernte Gerät in der Symbolleiste.
  3. Untersuchen Sie im Bedienfeld Werkzeugoptionen das Feld klassifiziert box Fest und danach holen Seitenverhältnis im Dropdown-Menü. Geben Sie direkt darunter Ihr Elementverhältnis ein (z. B. 16:9).
  4. Klicken und ziehen Sie Ihre Maus auf dem Bild, um eine Auswahl zu treffen. Alles innerhalb der Option wird sicherlich bleiben, und auch jede Kleinigkeit außerhalb der Option wird sicherlich entfernt. Sie können das Auswahlfeld bei Bedarf verschieben.
  5. Wenn Sie vorbereitet sind, Doppelklicken Sie auf das Optionsfeld option um die Ernte zu vervollständigen.
  6. Größe ändern das Bild auf Ihre Bildschirmauflösung unter Verwendung der Anweisungen über.

Schließlich können Sie das fertige Foto beenden, indem Sie zu gehen Senden > > Exportieren als … und wartet auch entweder als JPG (für optimale Datengröße) oder PNG (für optimale Foto-Topqualität). Stellen Sie nun einfach das Bild als Hintergrundbild ein. Getan!

Oder laden Sie einfach vorgefertigte Hintergrundbilder herunter

Wenn dies zu viel Arbeit für Sie ist, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können jederzeit zu einer dieser kostenlosen Hintergrundbildseiten springen und auch eine herunterladen, die Ihnen gefällt, oder sich diese Hintergrundbilder ansehen, um Ihre Arbeit zu motivieren. Denken Sie daran, Ihre Bildschirmauflösung im Auge zu behalten und zögern Sie nicht, nach Facettenverhältnis zu filtern, wenn Sie eine relativ kleine Auflösung wie 1366 x 768 verwenden.

Beachten Sie auch, dass Windows 10 „Online-Hintergründe“ (dh animiert) unterstützt. Richtlinien für deren Herstellung gehen über den Umfang dieses kurzen Artikels hinaus, und sie sind viel mehr Arbeit, aber Sie können immer einige vorgefertigte aus dem Internet besorgen, um sie auszuprobieren.

Was verwenden Sie als Ihre aktuelle Tapete? Welche Tapetenarten magst du am liebsten? Erlauben Sie uns, in den unten aufgeführten Bemerkungen zu erkennen!

Ursprünglich geschrieben von Saikat Basu am 28. Juli 2009

Berücksichtigen Sie diese, da sie die Ziele sind, die Sie bei der Entwicklung von Hintergrundbildern wünschen. Es ist wichtig, mit einer hohen Auflösung zu beginnen, da Sie es ständig komprimieren und die hohe Qualität beibehalten können, aber Sie können ein Foto nicht vergrößern, ohne die Top-Qualität zu verlieren. Fast jedes Bild ist tolles Tapetenmaterial. Wenn die Auflösung des heruntergeladenen Bilds Ihrer Bildschirmauflösung entspricht, können Sie diese Aktion verpassen. Legen Sie derzeit einfach das Bild als Hintergrundbild fest.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Welche kreativen Trends werden 2021 abheben?

Eine Trendprognose versucht, die Zukunft eines Marktes vorherzusagen. Jährlich veröffentlichen Adobe und Shutterstock ihre eigenen kreativen Trenddatensätze, die vorhersagen, welche…

Was ist Gegenlicht in der Fotografie?

Bei richtiger Anwendung kann die Hintergrundbeleuchtung eine hervorragende Technik sein, um Ihre digitale Fotografie zu erweitern. Dabei geht es darum,…

Schreibe einen Kommentar