So verwenden Sie Adobe Media Encoder: Ein Handbuch für Anfänger

| Von

Adobe Media Encoder

Adobe Media Encoder ist in Premiere Pro, After Effects und verschiedene andere Anwendungen integriert und erstellt einen nahtlosen Medienverarbeitungs-Workflow für Ihre Ton- und Videoclip-Aufgaben.

Dieser Leitfaden wird Sie sicherlich durch die Grundlagen der Verwendung von Media Encoder führen, von der Entwicklung und Verwendung eines Presets bis hin zum Einbinden einer Quelle in das Make-Line-Up.

Warum Adobe Media Encoder verwenden?

Die Hauptfunktion von Adobe Media Encoder besteht darin, Audio- und auch Videodokumente zu drucken. Außerdem ist die Datendimension beim Rendern Ihrer letzten Aufgabe normalerweise ziemlich groß.

Damit Ihre Aufgabe reibungslos auf Gadgets in Mobil- oder Wi-Fi-Netzwerken sowie auf Tools ohne schnelle Prozessoren oder Tonnen von RAM abläuft, muss Ihr Job unter Druck gesetzt werden. Vieles von dem, was Sie auf jeder Art von Plattform sehen und hören, wurde tatsächlich einmal komprimiert, ansonsten mehrmals.

Adobe besteht aus Media Encoder mit den meisten einzelnen Videoclip-Anwendungsstrategien wie Premier Pro und After Effects. Wenn Sie derzeit die Adobe Creative Suite verwenden, ist Media Encoder als Ihr bevorzugtes Softwareprogramm für die Bereitstellung Ihrer Jobs sinnvoll.

Media Encoder herunterladen und installieren oder aktualisieren

Wenn Sie derzeit eine einzelne Videoclip-Anwendung oder ein vollständiges Abonnement bei Adobe haben, ist es sehr wichtig, Media Encoder zu aktualisieren, falls Sie dies derzeit nicht haben.

So aktualisieren Sie es:

  1. Öffnen Sie Ihre Creative Cloud-Desktopanwendung.
  2. Überprüfen Sie Ihre Alle Apps Checkliste, um zu sehen, ob Sie Media Encoder aktualisieren oder mounten müssen. Adobe Media Encoder aktualisieren
  3. Wählen Aktualisieren oder Montieren Abhängig vom erforderlichen Update oder der erforderlichen Installation dauert dieser Vorgang sicherlich einige Minuten.
  4. Wenn es insgesamt ist, wird Media Encoder mit Sicherheit auf Ihrem angezeigt Alle Apps Checkliste. Wähl einfach Aufmachen in Gang zu bringen.

Adobe bietet eine kostenlose Testversion von Medien-Encoder wenn Sie es vor dem Kauf versuchen möchten.

Einschließen Ihrer Quelle in die Warteschlange

Da Media Encoder in die komplette Adobe Creative Suite integriert ist, gibt es verschiedene Methoden zum Hinzufügen von Produkten zur Adobe Media Encoder-Warteschlange. Nachfolgend finden Sie die einfachsten Techniken, um mit Media Encoder zu beginnen.

Einschließen von Dateien in Media Encoder

Verwendung der Quelle hinzufügen Option ist eine schnelle Methode, um zu codierende Daten zu importieren, wenn sie bereits fertig sind und auf Ihrem System gespeichert sind. Optional können Sie jede beliebige After Effects-Komposition oder Premiere Pro-Sequenz einschließen, die Sie aktuell entwickelt und gespeichert haben.

  1. Öffnen Adobe Media Encoder.
  2. Wählen einreichen
  3. Wählen Quelle einschließen , After Effects-Komposition einschließen , oder Premiere Pro-Sequenz einschließen , basierend auf dem Projekt, an dem Sie arbeiten. Media Encoder-Datei hinzufügen

Suchen nach Media Encoder-Dateien

Wenn Sie die Dateien, die Sie beschriften möchten, bereits erstellt haben, ist die Nutzung der Datensurfing-Funktion die einfachste Möglichkeit, Ihre Dokumente zu importieren. Auf diese Weise können Sie mehrere Daten gleichzeitig auswählen, um sie in die Zeile zu importieren.

  1. Öffnen Sie den Media Encoder.
  2. Wähle aus + Symbol im Warteschlangenfenster. Dateibrowser Media Encoder
  3. Wählen Sie die Datei aus, die Sie erstellen möchten.
  4. Wählen OK

Importieren aus After Effects

Sie können Elemente ganz einfach direkt aus After Effects in die Media Encoder-Warteschlange aufnehmen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie dies tun:

  1. Öffnen Ihr After Effects-Projekt.
  2. Am wahrscheinlichsten Datei > > Exportieren
  3. Wählen In Media Encoder-Warteschlange aufnehmen Zu Media Encoder aus After Effects hinzufügen

Importieren aus Premiere Pro

Das Senden Ihrer Dokumente direkt von Premiere Pro an die Media Encoder-Warteschlange ist so einfach wie ein Klick auf die Schaltfläche, sodass Sie Ihre Arbeit in Premiere Pro fortsetzen können, während Ihr Auftrag kodiert wird.

  1. Öffnen Sie Ihren Premiere Pro-Auftrag.
  2. Am wahrscheinlichsten Datei > > Exportieren
  3. Wählen Medien
  4. Nachdem das Startfenster der Exporteinstellungen angezeigt wird, wählen Sie Linie Media Encoder-Warteschlange

Ändern der Einstellungen von Media Encoder

Media Encoder verfügt über integrierte Voreinstellungen für die gängigsten Arten von Videos. Standardmäßig verwendet Media Encoder die Voreinstellung, die Sie für Ihr letztes Projekt verwendet haben.

Wenn Sie jedoch Änderungen gegenüber Ihrer letzten Aufgabe vornehmen müssen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Unter Voreinstellung Wählen Sie in der Media Encoder-Warteschlange den voreingestellten Text aus.
  2. Im Popup-Fenster können Sie Ihr Layout festlegen. H.264 ist eines der am meisten bevorzugten Formate und bietet Voreinstellungen für YouTube, Vimeo, Facebook, Twitter sowie viel häufiger verwendete Systeme. Wenn Sie beabsichtigen, auf einer bestimmten Plattform zu veröffentlichen, ist es immer wichtig, Überprüfen Sie seine Anforderungen bevor Sie diese Setups umwandeln.
  3. Wählen Sie eine Option aus dem Vorbestimmt Dropdown-Liste. Bearbeitungseinstellungen für Media Encoder
  4. Wählen Ausgabename um festzulegen, wo Sie Ihre Daten nach der Bereitstellung speichern möchten.
  5. Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie Ihre Daten aufbewahren möchten. Auch hier können Sie einen alternierenden Datennamen wählen.
  6. Wählen speichern wenn fertig.

In diesem Fenster stehen verschiedene andere personalisierte Einrichtungsalternativen zur Verfügung. Wenn Sie jedoch die Voreinstellung für das System ausgewählt haben, auf das Sie freigeben möchten, müssen Sie keine weiteren Änderungen vornehmen.

So stoppen Sie die Codierung

Media Encoder anhalten

Es kann vorkommen, dass Sie den Beschriftungsprozess unterbrechen müssen – vielleicht haben Sie an eine Änderung gedacht, die Sie an Ihrem Projekt vornehmen möchten, oder Sie haben nicht daran gedacht, Ihre Einstellungen zu ändern. Das Beenden des Codierungsvorgangs geht ebenso schnell wie einfach.

Wenn Sie den Einschreibevorgang abbrechen möchten, können Sie Folgendes tun:

  • Um die Codierung des vorhandenen Dings zu beenden, wählen Sie Senden > > Aktuelles Element stoppen Stop Media Encoder wird die verbleibenden Produkte selbstverständlich in die Warteschlange einschreiben.
  • Um das Einschreiben aller Produkte in die Warteschlange zu beenden, wählen Sie Datei > > Warteschlange anhalten

Löschen Ihrer Warteschlange

Im Laufe der Zeit und Sie sehen, wie praktisch Media Encoder sein kann, wird Ihre Linie möglicherweise zu einer langen Liste von Jobs, die ein Leben lang früher erstellt wurden. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man schnell und bequem sein Line-Up räumt.

Die Bereinigung von Aufträgen in Ihrer Media Encoder-Warteschlange ist schnell und einfach:

  1. Öffnen Sie den Media Encoder.
  2. Wählen Sie in der Warteschlange die Dateien aus, die Sie entfernen möchten. Sie können einzelne Daten oder einen Dateiblock auswählen, indem Sie die Veränderung Schlüssel, während Sie die Datei oben und unten auf Ihrer Checkliste auswählen. Sie können auch zahlreiche Dokumente auswählen, indem Sie die Strg -Taste, während Sie jeden einzelnen auswählen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Bereich Ihrer Auswahl.
  4. Wählen Entfernen Media Encoder-Warteschlange löschen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Grundlagen von Media Encoder

Das sind einfach die Grundlagen von Media Encoder, und es gibt noch viele weitere Funktionen, die es wert sind, entdeckt zu werden.

Und auch wenn Sie Adobe Media Encoder noch nicht maximieren, ist es wahrscheinlich an der Zeit, es zu nutzen. Abgesehen davon, dass Sie Dokumente hinter den Kulissen bereitstellen können, während Sie noch mit einem Schnitt arbeiten, wird die Effizienz der Verwendung von Render-Voreinstellungen – anstatt Ihre Einstellungen bei jedem Export manuell zu ändern – sicherlich einen erheblichen Einfluss auf Ihre Operationen haben.

Die Hauptfunktion von Adobe Media Encoder besteht darin, sowohl Audio- als auch Videoclipdateien zu drücken. Da Media Encoder in die vollständige Adobe Creative Suite integriert ist, können Sie der Adobe Media Encoder-Reihe auf verschiedene Weise Elemente hinzufügen. Das Senden Ihrer Dateien direkt von Premiere Pro an die Media Encoder-Warteschlange ist so einfach wie ein Klick auf den Schalter, sodass Sie Ihre Arbeit in Premiere Pro fortsetzen können, während Ihr Auftrag kodiert wird. Media Encoder wird die verbleibenden Produkte in der Warteschlange weiterhin codieren. Mit der Zeit und Sie sehen, wie praktisch Media Encoder sein kann, könnte Ihr Line-Up eine lange Liste von Projekten sein, die ein Leben lang zurückliegen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

So glätten Sie Kanten in Photoshop

Eine der ersten Fähigkeiten zur Bildbearbeitung, die Sie meistern möchten, besteht darin, zwei Bilder miteinander zu platzieren und auch ein…

Schreibe einen Kommentar