Was ist neu in Adobe Creative Cloud 2017?

| Von

was-neues-adobe-cc

Adobe hat gerade die neueste Runde von Updates für die Adobe Creative Cloud, ihre Sammlung von Designanwendungen, angekündigt. Da sie auf ein Mitgliedschaftsmodell umgestiegen sind, haben sie jedes Jahr kleinere, inkrementelle Updates herausgebracht, anstatt alle 4 oder 5 Jahre eine große Überholung durchzuführen.

Das diesjährige Update ist relativ klein und konzentriert sich auf neue Technologien wie Virtual Reality. Für die meisten Menschen wird es keine wichtigen neuen Attribute geben, mit denen man Spaß haben kann; nur ein paar nette Verfeinerungen.

In diesem Beitrag werde ich die größten Updates in Photoshop CC, Illustrator CC und auch Premiere Pro CC kennzeichnen. Adobe Lightroom wurde vorerst nicht aktualisiert.

Photoshop CC 2017

Photoshop CC 2017 erhält keine signifikanten brandneuen Attribute, sondern einige kleine Anpassungen. Insbesondere ist es derzeit viel enger mit Adobe Stock integriert, sodass Sie ständig das Bild finden können, das Sie für Ihre trendigen Aufgaben benötigen.

Eine der faszinierendsten neuen Funktionen, insbesondere für diejenigen, die Photoshop gerade erst entdecken, ist das leistungsstarke neue Suchwerkzeug. Klicken Sie auf die Aussehen Symbol (oder die Tastatur schneller drücken) Befehl + F (Mac) oder Strg + F (Windows)) öffnet das Suchwerkzeug. Sie können UI-Komponenten wie Werkzeuge sowie Menüelemente, Dateien, Hilfestellungen und Tutorials von Adobe, Stock-Eigenschaften und mehr von einem einzigen Ort aus durchsuchen. Durchsuchen Sie Jobs sowohl in Papierform als auch in der Anzeige „Neues Dokument“.

Suchtool

Neben der Suche hat Adobe einige kleinere Updates hinzugefügt:

  • Anstatt mit einer leeren Arbeitsfläche zu beginnen, können Sie jetzt eines der zahlreichen Adobe Stock-Layouts für Ihre Aufgaben verwenden.
  • Das Polygonales Lasso-Werkzeug ist erhältlich im Auswählen und auch Maske Arbeitsbereich.
  • Photoshop unterstützt jetzt OpenTypeSVG-Schriften. Trajan Color Concept und EmojiOne-Schriftart sind beim Start enthalten.
  • Face-Aware Liquify kann jedes Auge unabhängig anvisieren.
  • Das Eigenschaftenfenster zeigt die Dokumenteigenschaften, wenn absolut nichts anderes ausgewählt ist.
  • Adobe Camera RAW hält stressempfindlichen Eingabewerkzeugen stand.
  • Ebenso gut wie viele weitere kleinere Funktionen

Illustrator CC 2017

Die bedeutendste Änderung in Illustrator CC 2017 ist die frische, brandneue Benutzeroberfläche. Eine Auffrischung ist seit einiger Zeit fällig. Derzeit hat es einen „flachen, modernen“ Look, der von Adobe garantiert „sehr augenschonend“ ist. Alle Tools und Panels haben brandneue Icons. Es passt viel besser zum Rest der Creative Cloud.

Illustrator 2017 Neue Benutzeroberfläche

Neben dem brandneuen Anstrich gibt es einige brandneue Attribute:

  • Wie bei Photoshop können Sie jetzt Adobe Stock-Layouts in Illustrator verwenden.
  • New Type-Objekte sind sofort voller Platzhaltertext; sie haben genau die gleichen Nachrichteneinstellungen wie das früher entwickelte Typobjekt.
  • Aus einer Datei positionierter Text kann jetzt innerhalb eines Kurses oder Formulars positioniert werden.
  • Das Schriftartenmenü wurde grundlegend überarbeitet. Sie können jetzt verschiedene Schriftarten bevorzugen oder sie nach Stil wie Serif, San Serif usw. filtern. Optisch vergleichbare Schriftarten werden ebenfalls zurückgegeben.
  • Ein paar zugehörige brandneue Attribute machen es einfacher denn je, Pixel Art zu zeichnen.
  • Und eine Menge mehr

Bestes Pro CC 2017

Premiere Pro CC 2017 erhält das Beste aus den Updates in der diesjährigen Version mit zwei bedeutenden neuen Funktionen: Gruppenzusammenarbeit sowie VR-Unterstützung.

Wenn Sie eine Venture-Variante von Premiere Pro verwenden, erhalten Sie Zugriff auf die Betaversion von Team Projects. Editoren und Motion-Graphics-Künstler können mit Premiere Pro CC, After Effects CC und Prelude CC zusammenarbeiten. Es gibt Variationshistorie, clevere Konfliktlösung und all die anderen Funktionen, die Sie sicherlich von einer kollektiven App erwarten würden. Für mehr Information, Schauen Sie sich die Website von Adobe an

Premiere Pro 2017-Zusammenarbeit

Premium Virtual Fact ist wirklich nur noch ein paar Jahre entfernt und auch Premiere Pro bietet jetzt alle Geräte, die Sie zum Zusammenstellen von Digital-Reality-Webinhalten benötigen. Es erkennt automatisch, welchen Stil Ihr Virtual Reality-Video hat, und wählt alle richtigen Einstellungen aus, damit Sie nicht zu viel nachdenken müssen. Da ist ein vollständiger Überblick über den brandneuen Prozess auf der Adobe-Website.

Wie Photoshop und auch Illustrator erhält Premiere Pro eine Menge kleinerer Attribute:

  • Ästhetische Tastatur schnellere Wegzuordnung, damit Sie alle Tastaturen schneller finden können.
  • Hilfe zum Öffnen von Untertiteln.
  • Bessere Lumetri-Farbwerkzeuge, damit Sie mehr Kontrolle über Ihr Videomaterial haben als je zuvor.
  • Steuern Sie Live-Text-Vorlagen in Premiere Pro, damit Sie beim Arbeiten mit lebendigen Grafiken nicht ständig zu After Effects wechseln müssen.
  • Deutlich verbessertes Audiohandling dank des Toolsets von Adobe Audition.
  • Gesteigerte GPU sowie Apple Metal Support.
  • Noch viel mehr

Das Beste vom Rest

Die Creative Suite ist umfangreich mit über dreißig verschiedenen Anwendungen, die sofort verfügbar sind. Außerhalb der großen Anwendungen gab es auch einige interessante Updates.

  • Photoshop Fix ist derzeit auf Android-Handys verfügbar. Es wird seit 2014 für iOS angeboten.
  • Der gesamte Katalog von Reuters wird derzeit in Adobe Stock angeboten, sodass Sie sowohl Nachrichten als auch Bilder von Prominenten für Ihren Job zertifizieren können.
  • Project Felix ist ein brandneues Gerät zur schnellen Einbindung von 2D- und auch 3D-Komponenten zur Entwicklung von Produktmodellen sowie Display-Renderings.

Jetzt aktualisieren

Wenn Sie ein Creative Cloud-Kunde sind, sind viele der neuesten Updates derzeit über die Creative Cloud-Installationsanwendung verfügbar. Sie können gehen und sie auch aktuell aktualisieren.

Was halten Sie von den brandneuen Updates? Lassen Sie uns in den Bemerkungen erkennen.

Photoshop CC 2017 erhält keine großen brandneuen Funktionen, sondern einige kleine Modifikationen. Die interessanteste neue Funktion, insbesondere für Personen, die Photoshop gerade erst lernen, ist die leistungsstarke, brandneue Suchfunktion. Die größte Änderung in Illustrator CC 2017 ist die frische neue Benutzeroberfläche. Premiere Pro CC 2017 erhält das Ideal der Updates zum diesjährigen Launch mit zwei großen neuen Attributen: Teamkooperation sowie VR-Unterstützung. Was haltet ihr von den brandneuen Updates?

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar