So bewerben Sie Ihren Podcast und gewinnen neue Hörer

| Von

Grow-Your-Podcast-Feature

Ist Ihr Podcast flach? Ist es eine Weile her, dass Sie den Podcast gestartet haben, aber trotz einiger sehr früher Erfolge scheinen Sie keine wesentliche Traktion zu erlangen?

Ärgere dich nicht, du bist nicht allein. Praktisch jeder Podcast durchläuft dies, eine Dauer, in der es den Anschein hat, als hätten sie ihr großes Publikum erreicht.

Kurznachricht: Ihr Podcast hat seinen Höhepunkt noch nicht erreicht. Der Zielmarkt ist da und wartet darauf, Ihre neueste Show zu hören. Sie wissen es einfach noch nicht.

Bildnachweis: Eldar Nurkovic über Shutterstock

Podcast-Promo ist ein schwieriges Monster. Es unterscheidet sich von Veröffentlichungen, Titeln und Websites. Sie versuchen im Wesentlichen, sich von einer Aufnahme abzuheben, die nicht einmal in ihrer Gesamtheit beachtet werden konnte, oft in mehreren Hörperioden.

Kurz gesagt, die Werbung für einen Podcast unterscheidet sich absolut von allem anderen.

Erstellen Sie einen flexiblen Podcast-Plan

Bevor Sie mit der Promo beginnen, müssen Sie über den Inhalt nachdenken. Was hast du bis jetzt? Welche Gegenstände tauchen auf?

Worum geht es in Ihrem Podcast unweigerlich?

Hast du besucher Machst du Analysen? Wahrscheinlich gehen Sie über Flicks und Funktionsclips darin. Können Sie irgendetwas tun, um den Inhalt zu verbessern und Punkte zu organisieren, damit Sie den Leuten sagen können, was als nächstes angezeigt wird?

Das einfache Herausziehen eines Motivs aus der Luft ist nicht sehr wahrscheinlich, dass es langfristig abgeschnitten wird. Mit Vorbereitungsmaterial können Sie sowohl Einheitlichkeit als auch Vertrautheit mit einer Reihe von Podcasts erzielen. Dies kann anschließend bei der Erstellung eines freundlichen, umfassenden Programms hilfreich sein. Ein Programm, das Einzelpersonen anhören möchten.

Ein Programm, nach dem Einzelpersonen suchen werden.

Konzentrieren Sie sich auf iTunes …

Während SoundCloud, Audioboom und eine Reihe anderer Lösungen Podcasts organisieren, benötigen Sie iTunes, um sie mit dem Globus zu teilen. Sie verstehen höchstwahrscheinlich, dass iTunes keine Podcasts hostet, es sich jedoch um die Podcast-Verzeichnis-Site handelt, in der Sie sich befinden.

Podcast fördern iTunes

Nieman Journalism Lab spezifiziert „70 Prozent der Podcasts, die Aufmerksamkeit schenken, erfolgen über iTunes oder die einheimische iOS-Podcasts-App.“

Dies bedeutet, dass Sie unabhängig davon, was Sie über iTunes oder Apple denken, mit einem Auge darüber nachdenken müssen, wie sich dies auf Ihren Podcast in iTunes auswirken kann, wie jede Art von Änderung verwendet werden kann und was das Ergebnis ist wird sein.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Podcast auf iTunes verfügbar ist. Dort finden Sie eine gute und klare Beschreibung des Themas. Jeder Podcast, den Sie erstellen, benötigt sicherlich ein paar Worte (ungefähr 100) zu dem diskutierten Thema und / oder dem Besucher. Denken Sie für zukünftiges Wachstum in jedem Podcast daran, Ihr Publikum zu ermutigen, eine Bewertung abzugeben. Sie können dies sogar fördern, indem Sie Erfahrungsberichte vorlesen oder vielleicht eine Belohnung für die beste gewähren!

… aber Podcatcher nicht übersehen

„Podcatcher“ sind Dienste sowie Apps, die Podcasts auflisten. Es handelt sich im Wesentlichen um Verzeichnisse, sie stellen jedoch auch Ihren Podcast zum Abspielen zur Verfügung. Während iTunes als DER Ort für Podcasts angesehen werden sollte, ist es ein kluger Schritt, sich bei den prominenten Podcatchern einen eigenen Namen zu machen.

Nehmen Sie als Beispiel Android. Es gibt keine iTunes-Anwendung für Android, daher benötigen Kunden dieser mobilen Plattform ein wenig Unterstützung bei der Suche nach den Podcasts, auf die sie achten möchten. Vielleicht könnten sie den antiken COMPUTER-Synchronisierungsansatz verwenden, um einen neuen Podcast auf ihrem Tool zu erhalten? Android verfügt über mehrere Podcast-Anwendungen, die normalerweise von einem Podcatcher unterstützt werden. (Und um es insgesamt zu machen, sind zahlreiche sowohl für Apple iPhone als auch für iPad verfügbar!)

Berücksichtigen Sie also Stitcher.com (das in viele verknüpfte Autos eingebettet ist), Player.FM sowie TuneIn Radio. Es gibt andere, aber sie fangen normalerweise Podcasts von iTunes ab.

Zuletzt finden Sie die Podcasts subreddit und liste dort auch deine Show auf.

Produktion: Halten Sie es fest

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie brandneue Website-Besucher mit einem schlecht produzierten Podcast unterhalten. Sie brauchen keine großartige Ausrüstung (Sie können einen Podcast auf Ihrem Handy erstellen!), Einfach gute Standards. Wir haben bereits verschiedene Tipps und Methoden zum Erstellen von Podcasts und zum Bearbeiten von Audio mit Audacity in Betracht gezogen (Alternativen sind verfügbar). Es gibt jedoch einige Punkte, die Sie sicherstellen müssen, dass Sie beim Ändern und Verpacken eines Podcasts richtig vorgehen.

Tipps für mobiles Podcasting

  1. Kurzes Intro-Lied – Lassen Sie dies nicht viel länger als 10 Sekunden dauern. Die perfekte Größe beträgt 5 Sekunden. Wenn Sie eine längere Melodie haben, verwenden Sie diese am Ende.
  2. Clip lange Stopps kurz – Niemand will dir zuhören, wie du schweigend sitzt. Bemühen Sie sich immer, den gesamten Podcast vor der Veröffentlichung zu untersuchen und die langen Pausen zu vermeiden.
  3. Beilagen vorab aufnehmen – Anstatt es schwer zu haben, Ihre Zuhörer dazu zu bewegen, Sie anzurufen oder mithilfe einer bestimmten Lösung aufmerksam zu werden, zeichnen Sie die Nachricht vorab auf, damit Sie sie schnell zwischen den Gesprächen ablegen können.

Ihr Podcast ist im Wesentlichen eine On-Demand-Radiosendung. Streben Sie nach einer Produktion im Radio-Stil, die sich für eine elegante Produktion lohnt, zu der das Publikum sicherlich immer wieder zurückkehren wird.

Supply Show Notes

Es reicht nicht aus, nur einen Podcast ohne kontextbezogene Weblinks herauszupumpen. Sie müssen jede Art von Informationen anbieten, die das Publikum verwenden kann, um sicherzustellen, dass es sich auf derselben Seite wie Sie und auch Ihr Besucher befindet. Dies muss sich auf eine Einführung in das Thema konzentrieren. Lassen Sie sich nicht auf die Beschaffung von Weblinks ein, da iTunes keinerlei anklickbare Informationen anzeigt.

Wahrscheinlich sprechen Sie im Podcast über einen YouTube-Videoclip. Fügen Sie einen Weblink hinzu. Wenn Sie einen Besucher haben, bestehen Sie aus Links zu seiner Internetseite oder seiner Amazon-Artikelseite.

Grundsätzlich sollten Sie die Informationen bereitstellen, die der Besucher benötigt, um die Diskussion zu „erhalten“. Es ist sehr einfach, sich von Shownotizen mitreißen zu lassen, also übertreiben Sie es nicht.

Begrüßen Sie Gäste und erzählen Sie auch deren Publikum

Es ist sehr einfach für einen Podcast, ein Inselereignis zu werden. Das Organisieren von Besuchern kann zeitaufwändig und schwierig zu planen sein, insbesondere bei Personen in Übersee. Aber wenn Sie Gäste ansprechen, müssen Sie sicherstellen, dass ihre eigenen Fans und Fans dies verstehen.

Skype-Datensatzanruf Bildnachweis: Dmytro Zinkevych über Shutterstock

Indem Sie diesen Zielmarkt nutzen, können Sie ihnen den Inhalt geben, nach dem sie sich sehnen. Es können Zitate oder Clips sein, die über Facebook oder Twitter geteilt werden können … oder es kann Ihr extremer Podcast sein. Das Gespräch, das Sie mit Ihrem Besucher geführt haben, kann ein brandneues Publikum ansprechen, das mehr von Ihrem speziellen Markennamen Podcast-Magie wünscht.

Finden Sie Gäste, verraten Sie sie und umarmen Sie ihr Publikum. Zum größten Teil tun Sie dies möglicherweise mit Skype, obwohl Google Hangouts eine gute Option ist.

Funktionstranskriptionen oder Zitate aus dem Audio

Eine andere Sache, die Sie in die Show aufnehmen können, ist eine Transkription des Klangs. Einige Leute möchten vollständige Datensätze hinzufügen, und Sie können Leute, die bereit sind, dies für Sie zu tun, auf Websites wie finden rev.com (Transkription für 1 USD pro Minute Produkt) oder fiverr

Aber wenn Ihr Podcast nicht kurz ist, ist es unwahrscheinlich, dass eine vollständige Transkription von Nutzen ist. Konzentrieren Sie Ihre Transkriptionsbemühungen stattdessen auf bestimmte Ausdrücke, wichtige Momente im Podcast, die in den Programmnotizen hervorgehoben werden können.

Durch die Verwendung von Datensatzmaterial wird der Text-Webinhalt Ihres Podcasts erweitert, mit dem Treffer von Google erzielt werden können. Wir werden uns von SEO fernhalten. Was auch immer Sie online generieren, es ist wichtig sicherzustellen, dass Google erkennt, dass es von hoher Qualität ist. Detaillierte Programmhinweise mit Anführungszeichen können dabei helfen.

Generieren Sie gemeinsam nutzbare Clips und auch Trailer

Nach Aufzeichnungen und Zitaten müssen Sie sich während der Bearbeitung auch etwas Zeit nehmen, um kurze Clips und / oder Trailer für Ihren kommenden Podcast zu erstellen. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie einen normalen Veröffentlichungsplan haben (vielleicht jeden Samstagmorgen?).

Noch viel besser, wenn Sie Gäste in Ihrem Programm haben, deren Zielgruppe Sie ansprechen möchten, senden Sie zusätzlich zu einigen Zitaten einige Clips Ihres Gesprächspartners. Sie können sie nutzen und ihren Fans und Followern ihr zukünftiges Erscheinungsbild (stellen Sie sicher, dass sie erkennen, wann der Podcast online geht) vorstellen.

Nutzen Sie Social Media

Social Media ist ein entscheidender Aspekt des Podcastings. Podcasting-Plugins für WordPress und Lösungen wie Audioboom, Spreaker Studio sowie SoundCloud bieten soziale Geräte, mit denen Sie Ihre Uploads sofort mit Ihren Twitter-, Facebook- und anderen sozialen Konten teilen können, sobald sie veröffentlicht werden.

Podcast Social fördern

Dies deutet darauf hin, dass jeder, der Ihnen folgt, sicherlich verstehen wird, wann Ihr neuer Podcast kommt. Es besteht jedoch keine Nachfrage, es einfach dabei zu belassen. Verwenden Sie die oben genannten Methoden, um Ausschnitte Ihres bevorstehenden Podcasts online zu teilen.

Aber lass es nicht einfach dabei. Sobald Sie teilen, beenden Sie nicht. Teilen Sie am Veröffentlichungstag drei- bis viermal auf Twitter und informieren Sie Ihre Besucher auf Facebook, indem Sie sie zweimal in der Woche darüber informieren. Sie können WordPress-Plugins verwenden, um Twitter und Facebook mit wiederholten Tweets zu erinnern – Lösungen wie Audioboom und SoundCloud haben ihre Gamer in Tweets und Facebook-Nachrichten installiert. Dies bedeutet, dass brandneue Hörer einfach auf den Tweet klicken können, um dort auf Ihren Podcast zu achten dann.

Nehmen Sie an anderen Podcasts teil

Regelmäßig können Sie sich mit der Organisation und dem Hosting eines Podcasts, den Sie übersehen, verlangsamen, was Spaß macht. Das Erscheinen im Podcast einer anderen Person ist eine gute Möglichkeit, Ihre Ansichten zu Ihren bevorzugten Themen vor einem völlig neuen Publikum zu teilen.

Wie wenn Sie einen Gast in Ihrem Programm haben, ist der Vorschlag, in verschiedenen anderen Podcasts aufzutreten, eine großartige Möglichkeit, ein ganz neues Publikum zu erreichen. Das Ziel ist natürlich, einige von ihnen wieder in Ihr Programm aufzunehmen.

Bildnachweis: Wavebreakmedia durch Shutterstock

Wenn Sie Bedenken haben, sich mit Mitbewerbern die Schultern zu schrubben, nehmen Sie ein externes Paket an und stellen Sie Podcasts einen Gastauftritt, die in etwas anderen Bereichen oder bestimmten Nischen arbeiten, in denen jedoch gelegentlich Ihr Wissen benötigt wird.

Aufbau von Beziehungen zu Websites

Wenn Sie einfach einen Podcast mit einem verknüpften WordPress-Blog ausführen, der aktualisiert wird, wenn Sie einen neuen Podcast bewerben möchten, kann eine Partnerschaft mit verschiedenen anderen Websites eine gute Idee sein.

Kurz gesagt, Sie bieten Ihren Podcast als einbettbares Medium an (mithilfe von Audioboom, SoundCloud und sogar des Podcast-Plugins Ihres Blogs). Dies hat den Vorteil, dass Sie der Companion-Website kostenloses und ansprechendes Material zur Verfügung stellen und Ihre Konversationen einem völlig neuen Zielmarkt zugänglich machen.

Genau wie bei der Teilnahme ist es wichtig, mit den Websites, mit denen Sie eine Verbindung herstellen, die beste Auswahl zu treffen. Streben Sie nach gut etablierten Namen in genau derselben Nische. ohne eigenen Podcast. Wenn Sie hier erfolgreich sind, können Sie Ihren Podcast sowie dessen Website auf die nächste Stufe heben!

Mach YouTube zu einem Podcast-Host

Das mag ein bisschen bizarr erscheinen, aber bleib bei mir.

YouTube organisiert keinen einfachen Sound, aber wenn Sie ihn mit einem richtigen Bild heiraten, können Sie ein Tool wie verwenden www.tunestotube.com bequem zu integrieren und auch Medien sowie auf dein YouTube-Konto hochzuladen.

Podcast fördern Youtube

Eine weitere Alternative besteht darin, einen vollständigen Videoclip-Editor zusammen mit einer Reihe von Bildern und Videoclips zu verwenden, für die Sie eine Berechtigung haben. Wenn diese weiterhin knapp sind, können Sie kostenlos Video-Lücken schließen videos.pexels.com oder www.videvo.net Sie sollten zusätzlich aus einem Bild Ihres Logos oder des Gastes bestehen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Video einen guten Titel hat (z. B. „Interview mit …“ oder „Interview“), und fügen Sie Ihre Shownotizen in die Informationen des YouTube-Videoclips ein. Die Verwendung von YouTube zeigt an, dass Sie etwas haben, das einfach geteilt und beworben werden kann. Die integrierten Untertitel-Tools der Website helfen Personen mit Barrierefreiheitsanforderungen.

Und wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Echtzeit-Podcast zu hosten, können Sie Google Hangouts verwenden, um ihn live auf YouTube zu streamen!

Mit diesen Vorschlägen und Methoden muss Ihr Podcast wahrscheinlich seinen Zielmarkt vergrößern. Hast du verschiedene andere Tricks? Wahrscheinlich haben Sie eine Methode angewendet? Teilen Sie das Verständnis und sagen Sie es uns unten!

Fotokredit: Rawpixel.com über Shutterstock.com

Sie erkennen wahrscheinlich, dass iTunes keine Podcasts hostet, es sich jedoch um die Podcast-Verzeichnisseite handelt. Wir haben uns zuvor verschiedene Hinweise und Methoden zum Erstellen von Podcasts und zum Bearbeiten von Sound mit Audacity angesehen (Auswahlmöglichkeiten werden angeboten), aber es gibt diese Einige Dinge, die Sie sicherstellen müssen, werden beim Bearbeiten und Verbessern sowie beim Verpacken eines Podcasts richtig ausgeführt. Wenn Ihr Podcast nicht kurz ist, ist es unwahrscheinlich, dass eine vollständige Transkription von Nutzen ist. Wenn Sie nur einen Podcast mit einem verknüpften WordPress-Blog ausführen, der aktualisiert wird, wenn Sie einen neuen Podcast bewerben möchten, kann die Partnerschaft mit verschiedenen anderen Websites ein guter Vorschlag sein. Kurz gesagt, Sie stellen Ihren Podcast als einbettbares Medienelement bereit (mithilfe von Audioboom, SoundCloud oder sogar des Podcast-Plugins Ihrer Blog-Site).

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar