7 hervorragende Gründe, warum Sie Linux zum Programmieren verwenden sollten

| Von

Linux-Programmierung

Linux hat im Internet seit langem einen Ruf als Standort für Entwickler und auch Geeks. Wir haben ausführlich darüber geschrieben, wie großartig das Betriebssystem für alle ist, von Schülern bis hin zu Künstlern, aber natürlich ist Linux eine großartige Plattform für Shows. Unabhängig davon, ob Sie an die offenen Prinzipien oder das gesamte Ökosystem denken, gibt es zahlreiche Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, um Linux zu Ihrem Haus für die Codeerstellung zu machen.

1. Linux ist kostenlos

Es kostet Sie kein Geld, ein Linux-Betriebssystem herunterzuladen und zu installieren sowie einzurichten. Das ist fantastisch, egal ob Sie ein Enthusiast, ein Student oder ein Berufseinsteiger sind. Sie müssen kein Geld abgeben, das Sie noch nicht haben. Alles, was Sie benötigen, ist ein Linux-kompatibles Computersystem, und die Möglichkeit besteht, dass Sie dies bereits tun.

Linux wird nicht nur kein Geld ausgeben, sondern sicherlich auch die meisten Softwareanwendungen. Egal ob für Shows oder zum Erstellen von Dokumenten, Sie erhalten die gewünschten Geräte, ohne sich um das Guthaben Ihres Bankkontos kümmern zu müssen.

2. Linux ist einfach zu installieren

Die meisten Personen richten nie ein Betriebssystem ein. Sie haben vielleicht nicht einmal eine Vorstellung davon, was man ist. Dies macht das Konzept der Installation von Linux viel schwieriger zu verstehen.

Aber Sie sind Entwickler. Sie können bequem herausfinden, wie Sie nach einem Linux-Betriebssystem suchen, ein ISO bestellen und es auf einem USB-Laufwerk zusammenstellen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, während des Startvorgangs das Geheimnis der wesentlichen Funktionen zu drücken und die Anweisungen auf dem Bildschirm zu durchsuchen, die eingehalten werden. Nachdem Sie ein Echtzeit-USB-Laufwerk gebootet haben, unterscheidet sich das Mounten von Linux nicht wesentlich von der Einrichtung eines Programms in Windows.

Wenn Sie Ihr vorhandenes Betriebssystem behalten möchten, haben Sie außerdem immer die Wahl zwischen Dual-Boot.

3. Du kannst frei basteln

Linux nutzt das Traumland, um Ihre Fähigkeiten auf die Probe zu stellen. Sie können auf den Ressourcencode auf fast jede Komponente Ihres Betriebssystems zugreifen, von der visuellen Benutzeroberfläche bis zum Kernel.

Vieles davon wird für Sie keinen Sinn ergeben, trotz Ihrer Erfahrung. Die Freiheit, einzutauchen und auch zu experimentieren, ist jedoch ein hervorragendes Mittel, um dies herauszufinden, und auch unter Linux müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie dabei auf ein rechtmäßiges Problem stoßen. Der Großteil der Softwareanwendungen wird Sie nicht dazu auffordern, einen Endkunden-Lizenzvertrag zu akzeptieren. Open-Up-Source-Lizenzen verwalten meistens die Verwendung des Codes, um Ihre eigenen Anwendungen zu erstellen, wobei einige festlegen, dass Ihr Programm sowohl kostenlos als auch Open-Resource sein muss.

4. Es gibt Unterstützung für die meisten Programmiersprachen

Benötigen Sie zum Verfassen in C, C++, CSS, Java, JavaScript, HTML, PHP, Perl, Python, Ruby oder Vala? Linux unterstützt sie alle, und die Liste findet statt. Sicher, Sie werden auf einige Hindernisse stoßen. Visual Basic unterstützt nur Windows, aber Sie können Swift von Apple verwenden. Wenn eine Programmsprache nicht auf ein detailliertes Betriebssystem beschränkt ist, funktioniert sie im Allgemeinen wahrscheinlich mit Linux.

Wenn eine Sprache, die Sie sicherlich gerne verwenden möchten, derzeit nicht standardmäßig installiert ist, können Sie die Pläne normalerweise aus den Repositorys Ihrer Ausleihe beziehen. Durchsuchen Sie Ihren Standardplan-Manager nach dem Namen der Sprache, und es sollte auch etwas angezeigt werden, das Sie wünschen.

5. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Anwendungen

Das bevorzugte Foto eines Programmierers beinhaltet das Sitzen vor einem schwarzen Computerbildschirm voller weißer oder umweltfreundlicher Texte. Sie können auf diese Weise Code schreiben oder einen Vollbild-Editor starten. Standardoptionen wie Gedit und Kate sind möglicherweise alles, was Sie benötigen. Emacs, Nano und auch Vim (unsere VIM-Abzocke) sind Alternativen, die Sie innerhalb eines Unheilbaren verwenden können. Atom ist eine plattformübergreifende Wahl, die so erweiterbar wie Chrome Oder Sie könnten nur einer von vielen sein, die sich in Sublime Text verlieben.

Alternativ können Sie voll integrierte Desktop-Umgebungen oder IDEs wählen. Auf der unglaublich leichten Seite gibt es Geany, das Ihre Ausrüstung schnell verstauen wird. Versuchen Sie Eclipse für etwas, das ein umfassenderes Erlebnis bietet.

6. Spüren Sie die Kraft von Bash-Scripting

Wenn Sie nur konfigurieren, um etwas Bestimmtes zu erhalten, sich aber nicht um die Sprache kümmern, ist es an der Zeit, Linux-Befehle herauszufinden und sich an der Erstellung von Bash-Manuskripten zu versuchen. Die meisten Befehle, die Linux enthalten (oder gemountet werden können), sind so effizient und auch mächtig, dass einige Linux-Benutzer gerne im Unheilbaren leben.

Mit einem Bash-Skript können Sie Befehle miteinander platzieren, um viel kompliziertere Kombinationen zu erstellen. Zum Beispiel kann jemand, der eine Mailingliste verwaltet, ein Skript erstellen, das sicherlich Abonnentenlisten zusammenführt, die E-Mail-Adressen extrahiert, Übereinstimmungen beseitigt und das entsprechende Format einfügt, um sicherzustellen, dass das Ergebnis von verschiedenen anderen Programmen ausgecheckt werden kann . Bestimmte Beats machen das alles von Hand.

shell_script_example

7. Linux-Expertise ist eine wünschenswerte Fähigkeit

Finden Sie heraus, wie man programmiert, um ein Werk zu landen? Die Tatsache, dass Sie Linux verwenden, ist eine wertvolle Fähigkeit. Unabhängig davon, ob Sie den Server eines Unternehmens verwalten oder beim Aufbau der Cloud-Dienste helfen, auf die Kunden sich verlassen können, Unternehmen wünschen sich Menschen, die wissen, wie man Linux verwendet.

https://www.youtube.com/watch?v=hzZxuTbsSEM

Selbst wenn Sie in der Zwischenzeit nur herumspielen, können Sie durch die Installation von Linux auf Ihrem System und einige Programmierungen schnell Erfahrungen mit dem Betriebssystem sammeln, die Ihnen später einen erschwinglichen Vorteil verschaffen können.

Warum würden Sie etwas anderes verwenden?

Es gibt einen Faktor, den viele Entwickler wählen, um Linux zu ihrem Zuhause zu machen. Während einige sicherlich behaupten würden, dass Linux eine Knappheit an einfach zu verwendenden Desktop-Computerprogrammen hat, ist dies nicht der Fall bei Softwareprogrammen, die sich an Programmierer richten. Man könnte sogar so weit gehen zu behaupten, dass sie traditionell der Zielmarkt von Linux waren.

Selbst wenn Sie derzeit eine Entwicklungsumgebung am Laufen haben, kann es nicht schaden, diese neu zu bewerten, um zu sehen, ob Linux Ihren Anforderungen weit besser entspricht. Sie können viel entdecken und mit dem Wechsel Geld sparen!

Und auch für eine wunderbare Referenz, die Sie mit einem Lesezeichen versehen können, werfen Sie einen Blick auf den Unterschied zwischen GTK + und Qt.

Es kostet Sie kein Geld, ein Linux-Betriebssystem herunterzuladen und zu installieren. Wenn eine Programmiersprache nicht auf ein bestimmtes Betriebssystem beschränkt ist, funktioniert sie normalerweise unter Linux. Zahlreiche der Befehle, die mit Linux geliefert werden (oder gemountet werden können), sind so effizient wie effektiv, dass einige Linux-Kunden gerne im Unheilbaren leben. Man könnte sogar so weit gehen zu sagen, dass sie normalerweise die Zielgruppe von Linux waren. Auch wenn Sie bereits eine Entwicklungsatmosphäre haben, kann es nicht schaden, sie zu überprüfen, um zu sehen, ob Linux Ihren Anforderungen viel besser entspricht.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Die Top 5 tragbaren Apps für Linux

< firstimage="https://virtualworldnews.de/wp-content/uploads/2011/04/shutterstock_53172862-copy.jpg"> > Viele von uns verstehen mobile Anwendungen für Windows und genau, wie nützlich sie manchmal sein können. Es…

Schreibe einen Kommentar