Leafpad – Ein ultraleichter Texteditor [Linux]

| Von

Blattpolster

Ich verstehe, dass eine Handvoll Personen leichtgewichtige Programme wert sind, insbesondere nachdem ich einige Gespräche über meine früheren Zuschreibungen gelesen habe. Ich muss zugeben, es ist ein ausgezeichneter Punkt, wenn ein Programm auf Quellen beschränkt ist und die Arbeit jedes Mal richtig macht. In der heutigen Funktion habe ich noch ein sehr leichtes Programm für Ihren individuellen Genuss namens Leafpad Leafpad wird Sie höchstwahrscheinlich auf verschiedene andere Programme hinweisen, aber wir werden gleich darauf eingehen.

Warum sollte man sich um die Nutzung der Programmressourcen kümmern?

Es ist eine großartige Fähigkeit, darauf zu achten, wie viele Quellen ein Programm verwendet, um ein sauber laufendes, stabiles System zu erhalten. Je mehr Ressourcen es verwendet (im Vergleich zu anderen Programmen, die genau das gleiche erreichen), desto ineffektiver wird das Programm sicherlich laufen, wodurch Ihr System langsamer wird. Mit der Zeit werden Sie möglicherweise eine Reihe von ressourcenintensiven Anwendungen sammeln, und Sie werden spüren, dass Ihr System langsamer und langsamer wird. Linux ist immer noch anfällig für dieses Problem, obwohl es keinen Effizienzverlust wie Windows nach einer Weile erleidet. Glauben Sie mir, ich habe diese Fähigkeit noch nicht begriffen. Die Anordnung meines Laptops bezieht sich derzeit eher auf Modifikationen als auf eine hohe Geschwindigkeit, und dies zeigt sich in meiner Bootzeit.

Über Leafpad

Linux-Texteditor

Schauen Sie sich einfach den Screenshot an, und Sie werden genau erkennen, welchem ​​Programm dieser Linux-Texteditor ähnelt. Wenn Sie mit dem Notepad von Windows geantwortet haben, dann haben Sie Recht! Denken Sie trotzdem nicht, dass ich Notepad wirklich durch Wine laufen lasse; Dies ist zweifellos ein Linux-natives Programm.

Das Programm, könnte man sagen, ist so einfach wie es nur geht. Es sind nirgends Schaltflächen zu finden, und die Menüs bieten außer den Grundlagen wie dem Drucken nicht viele Alternativen. Das Menü „Optionen“ enthält nur vier Produkte: Schriftartoptionen, Zeilenumbruch, Zeilennummern und auch Automatischer Einzug. Für eine unglaublich leichte Anwendung sind dies jedoch wahrscheinlich die 4 großartigen Funktionen, die Sie sich wünschen können. Sie helfen Ihnen auf jeden Fall bei allem, was Sie damit vorhaben.

Linux-Texteditor

Wenn Sie genau erwähnen, wie leicht es ist, möchten Sie wahrscheinlich einige Zahlen als Beweis haben. Wenn Ihnen die marginale Benutzeroberfläche nicht viel abverlangt, versuchen Sie Folgendes: Wenn Sie das Programm zum ersten Mal ausführen, verbraucht es erbärmliche 2,8 MEGABYTES. gedit , der wohl bekannteste Texteditor für Linux-Anwender, verbraucht beim Start rund 5,6 MEGABYTES. Beide Zahlen sind extrem klein, aber auch für diejenigen mit schwachen Computersystemen ist jedes Megabyte wichtig.

Zu beachtende Punkte

Bei den meisten leichten Anwendungen und insbesondere bei ultraleichten Anwendungen müssen Sie bedenken, dass das Programm möglicherweise einige Attribute nicht bereitstellt, mit denen Sie sich wohl fühlen würden. Aus diesem Grund sollten Sie bei der Verwendung von Leafpad daran denken, dass es Notepad ähnelt und nicht viel mehr bietet. Für Personen, die viele Funktionen wünschen, ist dies möglicherweise nicht der beste Linux-Texteditor für Sie. Dennoch, für diejenigen, die ein Programm wünschen, das Ihnen einfach erlaubt, das zu tun, was Sie wollen, ohne etwas Besonderes damit zu tun, ist dies absolut für Sie.

Letzter Gedanke

Von allen Texteditoren, die ich bisher gesehen habe, war Leafpad wahrscheinlich eine der leichtesten Alternativen, die ich je gesehen habe. Es hat eine strenge Einfachheit und vermeidet es, Sie ohne Tricks tun zu lassen, was Sie wollen.

Welchen Vollbild-Editor verwenden Sie? Glauben Sie Leafpad ist es eine ausgezeichnete Option oder ist es auch leicht für Ihren Gebrauch? Informieren Sie uns in den Kommentaren!

Es ist eine große Fähigkeit, darauf zu achten, wie viel Ressourcen ein Programm verbraucht, um ein einfach laufendes, sicheres System zu erhalten. Je mehr Quellen es verwendet (im Gegensatz zu anderen Programmen, die genau das gleiche erreichen), desto ineffektiver wird das Programm, was dazu führt, dass Ihr System verzögert wird. Wenn Ihnen die sehr kleine Benutzeroberfläche nicht viel sagt, versuchen Sie Folgendes: Wenn Sie das Programm zum ersten Mal ausführen, verwendet es erbärmliche 2,8 MB. Bei den meisten leichten Anwendungen und insbesondere bei ultraleichten Anwendungen müssen Sie berücksichtigen, dass das Programm möglicherweise einige Funktionen nicht bietet, mit denen Sie sich wohl fühlen würden. Für diejenigen, die ein Programm wünschen, mit dem Sie einfach tippen können, was Sie wollen, ohne etwas teures damit zu tun, ist dies sicherlich für Sie.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar