Kann Solus Ihr aktuelles Linux-Betriebssystem ersetzen?

| Von

try-solus-linux-featured

Es gibt eine Vielzahl von Linux-Betriebssystemen zur Auswahl. Spin-offs, Clones und Zirkulationen (noch ein Wort für „laufende Systeme“) basierend auf anderen Distributionen. Eine Instanz ist Linux Mint, das auf Ubuntu basiert, das später auf Debian basiert.

Aber nicht alle Distributionen basieren auf anderen Linux-Versionen. Eine Instanz ist Solus, eine unabhängige Distribution, die in letzter Zeit an Bedeutung gewinnt. Sein Zielmarkt ist der tägliche Heimanwender, und es bietet auch eine einfach zu bedienende Erfahrung. Lassen Sie uns herausfinden, warum Solus ein Kandidat für Ihren brandneuen täglichen Fahrzeugfahrer sein könnte.

Das Solus-Mantra

„Weniger ist mehr“, das sich auf die Verse des 19. Jahrhunderts zurückführen lässt, ist die Idee, dass sowohl Einfachheit als auch Klarheit exzellentes Design bewirken. Dieses Mantra wird überall in Solus ähnlich. Dies könnte auch ein Designfaktor für das Betriebssystem gewesen sein. Solus ist komplett von Grund auf aufgebaut. Es wird nicht erwähnt, dass ein Betriebssystem eine eigene Basis ist. Obwohl dieser Ansatz etwas ungewöhnlich oder ungewöhnlich erscheinen mag, bietet er der Solus-Gruppe eine leere Arbeitsfläche für die Zusammenarbeit.

Nun, dies ist kein Phantom, das überraschend auftauchen möchte, Solus basiert auf Solus OS, das als Debian-Derivat begann. Leider wurde Solus OS aufgrund fehlender Arbeitskräfte im Jahr 2013 verlassen, um als Solus-Projekt mit eigenen Wurzeln sowie ohne Basis auf einer zusätzlichen Distribution wiederbelebt zu werden. Nicht jeder der Aromen von Solus ist ein flammendes Strahlen mit Düsentriebwerken und Raketenraketen. Das klingt zwar großartig, aber Solus ist einfach zu bedienen und dennoch minimalistisch. Sie werden einen aufgeräumten, gut gemachten Desktop-Computer finden, der ein modernes Erscheinungsbild schmückt.

Die Auswahlmöglichkeiten

Derzeit stehen drei Geschmacksrichtungen von Solus zur Auswahl, die sich auf die Desktop-Computer-Atmosphäre konzentrieren, die ihn ausstattet:

  • Solus MATE, das auf fortgeschrittene Benutzer und ältere Geräte zugeschnitten ist. (Es wird eine 64-Bit-CPU benötigt, ziehen Sie dies also für ältere Geräte in Betracht.)
  • Solus GNOME, das, wie Sie erwarten werden, die GNOME-Abdeckung zuschreibt.
  • Last but not least, Solus Budgie, das von Solus als Spitzenreiterprodukt proklamiert wird.

Wir werden uns Solus Budgie höchstwahrscheinlich im Detail ansehen, das unten aufgeführt ist.

Der Solus-Fußabdruck

Die Basisinstallation von Solus Budgie kommt auf coole 5,2 GB und die RAM-Nutzung unterstützt bei etwa 780 MB. Bei einer Distribution wie KDE Plasma, die 9,3 GB bzw. 590 MB für Festplatte und auch RAM meldet, erscheint die RAM-Auslastung etwas hoch. Im täglichen Gebrauch zeigte sie sich jedoch in Bezug auf die Geschwindigkeit gleichgültig gegenüber verschiedenen anderen Distributionen und oft auch etwas schneller.

Dass das Setup nur 5,2 GB belegt, mag nicht nach einem großen Schnäppchen erscheinen, ist aber dennoch ein Zeichen für eine schlanke Ausstattung. Je schlanker Ihre Ausrüstung sein kann, desto besser. Solus wird mit vorinstallierten Produkten für den täglichen Gebrauch geliefert, die für den normalen Benutzer geeignet sind. Es gibt Firefox, Thunderbird, MPV und auch Libre Office. Die Strategie, die Distribution ohne Anwendungen zu halten, die Sie sicherlich nie verwenden werden, ist klug und vielseitig. Daher haben Sie die Möglichkeit, nur das zu installieren, was Sie benötigen, während Ihr Computersystem frei von Bloatware bleibt.

Solus Linux-Ressourcen

Die Benutzeroberfläche

Wenn Ihre Checkliste aus einer zeitgemäßen Benutzeroberfläche (UI), einem leichten Gefühl und auch ständigen Updates besteht, ist Budgie für Sie da. Die Level-Symbole, das saubere Thema und die Computeranimationen schaffen ein wirklich attraktives Desktop-Computer-Erlebnis. Jedes kleine Ding scheint einfach dort ideal zu sein, wo Sie es gelassen haben. Unabhängig von dem Betriebssystem (OS), von dem Sie stammen, wird Budgie für jeden sehr einfach zu finden sein. Die Erfahrung ist gut durchdacht und wird auch von einem gesunden Angebot an Modifikationen begleitet.

Solus Desktop-Linux

Ein weiterer willkommener Standard ist das Hinweisfenster oder die Raven-Sidebar. Sobald es heraus gleitet, gibt es einige schnelle Kontrollen und stellt auch sicher, dass Sie nichts Wichtiges verpassen. Sie können schnell ein Optimum an Ihrem Kalender, der Mengensteuerung, der Musik- sowie Audiosteuerung und auch zahlreichen anderen wertvollen Widgets vornehmen. Raven ist ein nahtloses System, das den Bemühungen anderer Distributionen, ähnliche Funktionen anzubieten, im Vorteil ist und für Budgie etwas Besonderes ist.

Solus-Benachrichtigungen Linux

Panels und Applets

Um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, wenn es um Eigentum geht, können Panels an allen vier Seiten Ihres Displays positioniert werden. Dies ist zwar eine subjektive Entscheidung, aber dennoch eine Entscheidung. Die enthaltenen Applets können außergewöhnlich leistungsstark und wertvoll sein. Einige der bemerkenswerten Punkte bestehen aus:

  • Nachtlicht mit Blaulichtfilter zur Senkung des Augeninnendrucks.
  • Ein Office-Switcher, mit dem Sie schnell zwischen Arbeitsbereichen und Bereichen zum Navigieren in Ihrem Home-Ordner wechseln können.
  • Panels haben zahlreiche Anzeigemodi, bestehend aus Autohide und Dock.

Der Dock-Modus wird sofort nach der Anzahl der ausgeführten Applets angepasst. Dies stellt sicher, dass Ihr wertvolles Eigentum genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Solus Panels Linux

Anwendungen

Es gab eine Phase, in der Solus möglicherweise von einem vergleichbaren Problem betroffen war, das andere brandneue Auflagen verfehlen: die Zugänglichkeit der Software. Solus hat sich tatsächlich für den Planmanager eopkg (vormals PiSi) entschieden. Über die in Fachkreisen entdeckten Bündelbetreuer ist eopkg neu.

Es gibt ein Software-Center, das in Kategorien geordnet ist, und danach zusätzlich nach dem Geschmack von Solus, den Sie ausgewählt haben. Wenn Sie die Anwendung über die Befehlszeile mounten, spiegelt eopkg (in erster Linie) die Phrasenstruktur von apt-get wider. Trotzdem werden die gängigen RPM- und auch DEB-Installer nicht mit Solus kompatibel sein.

Solus Software Manager Linux

Dies deutet ebenfalls darauf hin, dass Ihr Software-Programmzentrum nicht vollständig mit Anwendungen überflutet wird. Da es an Popularität gewinnt und in der besten Gruppe ankommt, werden die Anwendungen umfassend angepasst und leicht verfügbar sein. Wenn Sie einen brandneuen Distributions- und Bundle-Supervisor von Anfang an beginnen, wird dieser Kompromiss berücksichtigt. Dies ist eine Schwierigkeit, die das Solus-Viertel tatsächlich in Angriff genommen hat. Die grundlegenden Pläne, die Sie für Ihre gemeinsame Desktop-Nutzung sicherlich benötigen würden – Internetsurfen, Bildschirmaufnahme, Bildbearbeitung und -verbesserung, Musikspieler, gemeinsame Energien und Systemeinstellungen – sind alle mit unzähligen Optionen für jeden vorhanden.

Distributionsvielfalt

Die Dinge wieder auf das Reißbrett zu bringen, ist keine ganz leichte Aufgabe. Trotzdem erlaubt es den Programmierern, Punkte mit klarem Verstand zu sehen und auf dem richtigen Fuß zu beginnen. Die bevorstehenden Ankündigungen und das stabile Wachstum sind zusätzlich ermutigende Anzeichen, darunter .NET Core, das auf Solus läuft, was für Softwareprogrammierer enorm sein könnte. Solus will sich in eine plausible Perspektive als Alltags-Chauffeur der täglichen Nutzer katapultiert haben.

Reißbrett Linux Bildquelle: cookelma/ Depositphotos

Welche Zirkulation nutzen Sie derzeit? Wie oft überprüfen Sie eine brandneue Auflage? Nach welchen Dingen suchen Sie in einem machbaren Linux-Geschmack? Lassen Sie uns in den unten aufgeführten Kommentaren erkennen!

Bildquelle: erryan/ Depositphotos

Solus wird von Grund auf neu entwickelt. Derzeit ist dies keine Erscheinung, die sich überraschend entschieden hat, Solus basiert auf Solus OS, das als Debian-Derivat begann. Aufgrund von Personalmangel wurde Solus OS 2013 verlassen, um als Solus-Projekt mit seinen ganz eigenen Ursprüngen und auch ohne Basis auf einer zusätzlichen Distribution wiederbelebt zu werden. Solus Budgie, der als Flaggschiffprodukt von Solus angepriesen wird. Solus scheint sich tatsächlich in eine plausible Perspektive als Alltagsfahrer des Alltagsfahrzeugs katapultiert zu haben.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar