10 interessante Dinge, die Sie möglicherweise nicht über den Mac wissen

| Von

Dinge-interessant-Mac

Ihr Mac verbirgt viele Funktionen und informative Leckerbissen vor Ihnen, oft in einfacher Ansicht. Nehmen Sie zum Beispiel diese 20 Jahre alten Attribute, die auf Ihrem Mac noch vorhanden sind.

Überrascht? Es gibt noch mehr, woher das stammt. Lassen Sie uns einige andere Mac-Fakten und -Schlüssel untersuchen, die Sie möglicherweise verpasst haben.

Genau wie sagt man OS X?

Haben Sie das Betriebssystem Ihres Mac als OS-Ex beschrieben? Sie sind nicht der einzige, aber es ist tatsächlich offensichtlich, dass OS-Ten.

Die Verwendung von X, dem römischen Zeichen für zehn, löst Verwirrung aus. Der Mac hatte OS-Versionen 1 mit 9, und die aktuelle Variante ist die zehnte mit den Versionen 10.9, 10.10 sowie der neuesten Version El Capitan mit der Nummer 10.11. Wenn Sie also darüber nachdenken, ist OS-Ten sehr sinnvoll.

terminal-say-os-x

Sie können auch OS X selbst bitten, diese Verwirrung ein für alle Mal für Sie zu beseitigen. Öffnen Sie die Terminal-App

say os x

sowie geschlagen Gehen in die richtigen Mittel zu hören, um OS X zu sagen.

Was ist mit dem seltsamen Zeitstempel bei unvollständigen Downloads?

unvollständige-Downloads-Mac

Haben Sie schon einmal das entdeckt? Produziert und Angepasst Zeitstempel bei unvollständigen Downloads auf Ihrem Mac? Gehen Sie geradeaus. Untersuche sie jetzt. Sie werden am 24. Januar 1984 auschecken – an dem Tag, an dem Steve Jobs Apples erstes Macintosh-Computersystem vorstellte.

Es gibt einen versteckten Effekt zum Minimieren von Dock-Symbolen

Sie erkennen, dass Sie zwischen den Genie- und auch den Skalierungsergebnissen wählen können, um die Dock-Symbole zu reduzieren (Kopf zu Systemeinstellungen >> Dock um es zu ändern). Haben Sie ebenfalls erkannt, dass es einen dritten gibt, zu dem Sie wechseln können? Es heißt Suck und du musst es auch vom Terminal aus aktivieren.

Geben Sie diesen Code zunächst in ein Terminalfenster ein und drücken Sie Eingeben ::

defaults write com.apple.dock mineffect -string suck

Als nächstes beseitigen Sie das Dock:

killall -KILL Dock

Sie können zusätzlich den Aktivitätsmonitor öffnen und das Dock erzwingen, wenn Sie möchten. Das Dock wird mit Sicherheit sofort neu gestartet. Wenn Sie das nächste Mal ein Dock-Symbol minimieren, wird das Suck-Ergebnis bei der Arbeit angezeigt.

Während Sie diese Optimierung versuchen, lesen Sie einige andere unheilbare Befehle, um Ihr Dock anzupassen.

Ein historisches OS X Osterei

Kalender-Mac-Osterei

Öffnen Sie das Terminal und geben Sie Folgendes ein:

cat /usr/share/calendar/calendar.history

Nachdem Sie getroffen haben Gehen in Sie sehen eine lange Liste historischer Ereignisse, die der Tageszeitung des Jahres entsprechen. Lehrreich!

Auf der Original-Macintosh-Tastatur fehlten einige Tasten

Ich hätte sicherlich nie zuvor dafür gesorgt, die Lösung dafür zu erraten … Pfeiltasten Das stimmt. Die ursprüngliche Mac-Tastatur hatte keine Pfeiltricks. Die Unterlassung war sicherlich beabsichtigt. Steve Jobs wünschte es sich aus mehreren Gründen:

  • Um Personen zu erhalten, die mit der Verwendung von Computermäusen vertraut sind, und auch
  • Softwareprogrammierer und auch Entwickler müssen Anwendungen erstellen, die für Symbole anstelle der Befehlszeilenverwendung geeignet sind.

Hatte kein Konzept, dass Sie auf einem MacBook mit 2 Fingern scrollen … war tot mit den Pfeiltasten …

– Nemesis MaZaKuR (Joseph) (@TheMaZaKuR) 17. Oktober 2015

Vor Safari verwendete Apple den Browser eines Rivalen

Sie können glauben, dass Apples Safari der lebenslange Standard-Internetbrowser auf dem Mac war. Tatsächlich gibt es sie jedoch erst seit etwas mehr als einem Jahr – 2003, um genau zu sein. Web Explorer (Ja!) für Mac war der Standardbrowser, der von 1998 bis 2003 auf Apple-Computern verwendet wurde, viele dank einer fünfjährigen Vereinbarung zwischen Apple und Microsoft.

Bevor Internet Explorer einen Blick darauf warf, wurden Macs mit zwei verschiedenen anderen Internetbrowsern ausgeliefert – Netscape Navigator und Cyberdog.

Benötigen Sie einen Psychotherapeuten? Fragen Sie einfach OS X.

Wenn Sie ein paar Lacher wünschen, versuchen Sie, eine Diskussion mit dem Digitaltherapeuten unter OS X zu führen. Um eine Sitzung zu starten, öffnen Sie die Terminal-App und führen Sie die folgenden Aktionen aus:

  1. Nett
    emacs

    und getroffen Eingeben

  2. Drücken Sie Shift + Esc und danach drücken x
  3. Art
    doctor

    und getroffen Gehen in

Ihre digitale Psychotherapie-Sitzung ist derzeit live. Wir versprechen, dass es amüsant und nach einiger Zeit frustrierend sein wird. Hier ist ein Beispiel:

Emacs-Pyschotherapeut

Übrigens ist dieses Attribut für Macs allgemein. Es funktioniert in der GNU Emacs Vollbild-Editor auch auf anderen Plattformen.

Welches Microsoft-Produkt tauchte erstmals auf einem Mac auf?

Ein frühes Tabellenkalkulationsprogramm namens Microsoft Multiplan war das allererste Element, das auf dem Mac gestartet wurde. Es wurde später ersetzt durch Excel im September 1987 – volle zwei Jahre, bevor es sich um Windows handelte. Es ähnelt Microsoft, das Apple schon damals liebte.

Der erste tragbare Mac war schwer

Es wog ein Ungeheuer 16 zusätzliche Pfund , oder 7,2 kg Das sind ungefähr zehn Pfund mehr als das 17-Zoll-MacBook Pro, das Apple 2012 abgenommen hat. Der schwerste tragbare Mac ist heute das 15-Zoll-MacBook Pro (mit Ret4ina-Display). Es werden etwa 4,5 kg berücksichtigt.

Der Mac Portable war ein Flop-Gegenstand. In den folgenden Jahren veröffentlichte Apple eine viel bessere Reihe mobiler Macs – die PowerBook-Serie, mit der die Phase für die viel leichteren und kostengünstigeren Mac-Laptops festgelegt wurde, die dies tatsächlich in Betracht gezogen haben.

Gepard war die erste „OS X Cat“

Übrigens, dies ist OS X „Cheetah“, da es so viel schneller war als die allgemeine öffentliche Beta davor. pic.twitter.com/yRG8lo2c34

– Eric Hayes (@ehayes) 9. Juli 2015

Vor El Capitan, Yosemite und Mavericks erhielten OS X-Starts Codenamen, die auf riesigen Katzen basierten, und Cheetah war der allererste dieser Namen. Es wurde zur Variation bestimmt 10.0 Nach Cheetah kamen Puma, Jaguar, Panther, Tiger, Leopard, Schneeleopard, Löwe und Berglöwe, weil Ordnung.

Beginnend mit Mavericks wurden nachfolgende OS X-Variationen nach Spots in Kalifornien benannt – dem Bundesstaat, in dem sich das Apple-Hauptquartier befindet (in der Stadt Cupertino). Oh, so gut wie El Capitan ist ein Felsformation (kein Wrestler).

Auf der Suche nach mehr Ostereiern?

Apple ist nicht das einzige Unternehmen, das lustige oder auf andere Weise interessante Elemente in seinen Artikeln verbirgt. Schauen Sie sich diese verschiedenen anderen Ostereier in verschiedenen Laufsystemen an.

Was ist Ihre bevorzugte lustige Wahrheit in Bezug auf Apple, den Mac oder OS X?

In den folgenden paar Jahren hat Apple eine weitaus bessere Reihe mobiler Macs herausgebracht – die PowerBook-Serie, die die Voraussetzungen für die viel leichteren und weniger teuren Mac-Laptops schafft, die diese Anforderungen tatsächlich erfüllt haben.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar