8 alternative Betriebssysteme für Ihren Mac (die tatsächlich funktionieren)

| Von

mac-alternative-os

Die beste Komponente, um ein MacBook, Mac Mini oder Mac Pro zu erhalten, ist OS X, das fantastische Betriebssystem (OS) von Apple. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht einige andere wunderbare Möglichkeiten ausprobieren können. Der gesamte Kampf Windows vs. Mac vs. Linux ist derzeit unwichtig. Lass uns etwas Neues ausprobieren, oder?

Der Sinn dieses kurzen Artikels besteht nicht nur darin, das beste alternative Betriebssystem für einen Mac zu finden. Diese Optionen sollten ebenfalls einfach einzurichten sein, gut mit der Mac-Tastatur funktionieren und auch vorhandene Geräte unterstützen, ohne dass zu viele Chauffeure installiert werden müssen oder ähnliche Verfahren erforderlich sind. Im Wesentlichen suchen wir nach einem problemlosen Betrieb.

Bevor du anfängst …

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein neues Betriebssystem auf Ihrem Mac auszuchecken. Sie können:

  • Verwenden Sie VirtualBox, um das neue Betriebssystem zu imitieren.
  • Booten Sie einen Linux Live USB-Stick.
  • Richten Sie 2 Betriebssysteme nebeneinander ein, auch bekannt als „Dual-Boot“.
  • Löschen Sie Mac OS X und installieren Sie auch ein brandneues Betriebssystem.

Joel hat sich tatsächlich mit den Vor- und Nachteilen auseinandergesetzt, mehrere Betriebssysteme auf jedem Computertyp auszuführen, also überprüfen Sie dies, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Beste-alternative-betriebssysteme-mac-backup

Was auch immer Sie sich letztendlich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie zunächst ein Backup Ihres Mac erstellen! Wenn Sie eine weniger komplizierte Lösung wünschen, verwandeln Sie ein NAS oder eine Windows-Freigabe in ein Time Machine-Backup. Sie müssen auf jeden Fall Ihre Daten sichern, bevor Sie diese installieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie über einen Wiederherstellungsteiler verfügen, um Mac OS X neu zu installieren, falls Sie zurückkehren möchten. Wenn möglich, empfehle ich, sich eine herkömmliche Windows-USB-Tastatur und eine Maus zuzulegen. Sie funktionieren mit allen Linux-Distributionen besser als die Geräte von Apple.

Nun, da Sie Ihren Rücken bedeckt haben, werfen wir einen Blick auf die Betriebssysteme, die Sie auf Ihrem MacBook oder einem anderen Apple-Computersystem verwenden können.

Windows 10

Überraschenderweise ist das beste alternative Betriebssystem auf Macs das, was Apple-Fans gerne verachten: Windows. In unseren Veröffentlichungen ist Windows 10 die aktuellste und ideale Version von Windows. Wenn Sie also das Betriebssystem von Microsoft mounten möchten, ist dies die richtige Version.

Beste-alternative-betriebssysteme-mac-Windows-10

Windows 10 funktioniert bemerkenswert gut mit allen vorhandenen Apple-Geräten. Sie müssen kaum spezielle Chauffeure montieren und auch das Anschließen von Peripheriegeräten von Drittanbietern an Ihren Mac funktioniert einwandfrei. Außerdem funktioniert Windows 10 gut mit hochauflösenden Retina-Bildschirmen, die von MacBook Pro-Laptop-Computern und neueren iMac-Bildschirmen verwendet werden.

Justin hat die 4 Methoden zum Mounten von Windows auf Ihrem Mac zusammengestellt und die Vor- und Nachteile jedes Ansatzes günstig aufgelistet. OS X wird mit der Boot Camp-Hilfe geliefert, die der billigste und einfachste Ansatz ist, um Sie zum Laufen zu bringen.

Ubuntu 15.10

Warum sollten Sie Linux auf einem MacBook ausführen, fragen Sie? Nun, es gibt viele Gründe! Ubuntu gehört zu den beliebtesten und besten verfügbaren Linux-Distributionen und benötigt am wenigsten Einrichtung auf einem Mac. Viele der Autofahrer sind vorinstalliert, und es gibt nur wenige Dinge, die Sie gezielt auswählen müssen.

Beste-alternative-betriebssysteme-mac-Ubuntu

Die standardmäßige Unity-Oberfläche von Ubuntu unterstützt ebenfalls die Retina-Bildschirme mit hohem DPI (HiDPI) auf Mac-Geräten. Es ist noch nicht ideal, aber es funktioniert ziemlich gut. Falls es für Sie nicht richtig funktioniert, haben wir eine Übersicht, um die Linux-HiDPI-Unterstützung zu verbessern.

Am wichtigsten ist möglicherweise, dass Ubuntu fantastisch darin ist, Anwendungen und Gadgets von Drittanbietern zu erkennen. Ich habe versucht, eine Apple-Tastatur zusammen mit einem Magic Trackpad anzuschließen, während Ubuntu ausgeführt wurde, und auch die Peripheriegeräte wurden sofort erkannt. Ubuntu funktioniert außerdem perfekt mit Mac-Funktionsgeheimnissen, Befehlen usw.

Wenn Sie gerade erst mit Ubuntu loslegen, müssen Sie sich wahrscheinlich unseren Leitfaden für Anfänger zu Ubuntu ansehen.

Linux Mint 17 Zimt

Für diejenigen, die ein MacBook mit einem Retina-Display verwenden, ist Linux Mint 17 wahrscheinlich die beste Wahl. Das liegt daran, dass die Desktop-Umgebung von Cinnamon HiDPI out-of-package unterstützt, ohne dass Sie daran Änderungen vornehmen müssen.

Beste-alternative-betriebssysteme-mac-Mint-17-cinnamon

Mint ist eine ausgezeichnete Distribution für den Anfang, wenn Sie noch nicht mit Linux vertraut sind, und wird auch allgemein als „der Ubuntu-Killer“ bezeichnet. Und auch, wie Windows und Ubuntu, müssen Sie nicht zahlreiche Autofahrer installieren, um sowohl aufstehen als auch laufen zu können.

Persönlich mochte ich die Übersicht von Dave On Code zur vollständigen Einrichtung von Mint auf einem Retina MacBook Pro. Wie er bedenkt, müssen Sie den WLAN-Chauffeur aktualisieren, den Nvidia-Grafiktreiber jedoch unbeschädigt lassen und ein wenig Vorkehrungen treffen, damit das Trackpad reibungslos funktioniert. Beachten Sie, dass es einige Probleme beim Anschließen einer Apple Magic Mouse gibt, wenn Sie eine verwenden.

Dennoch können Sie Mint mehr oder weniger verwenden, ohne Probleme mit Ihren Lautsprechern, WLAN oder beim Anschluss an einen Plug-and-Play-Drucker zu haben.

Primäres Betriebssystem

Wenn Sie das Erscheinungsbild von OS X mögen, aber eine Linux-Distribution einrichten müssen, dann suchen Sie nicht mehr als Elementary OS. Das Layout und auch das Gefühl dieses Betriebssystems ist stark von OS X motiviert, sodass Sie den Eindruck haben, dass es auf Ihr MacBook gehört.

Beste-alternative-betriebssysteme-mac-elementary-os

Einige unserer virtualworldnews.de-Mitarbeiter lieben Elementary und verwenden es als ihren primären Boot oder als ihre bevorzugte Linux-Distribution. Elementary erfreut sich immer größerer Beliebtheit und erhält auch jede Menge erstaunliche Updates, die es zu einem langlebigen System machen. Da es die GNOME-Desktop-Umgebung verwendet, kann es auch Retina-Bildschirme unterstützen, aber Sie müssen möglicherweise das GNOME-Tweak-Tool installieren, um es richtig einzurichten.

Ein Problem beim Ausführen von Elementary OS auf einem MacBook ist das Wi-Fi. Das Betriebssystem wird nicht mit den erforderlichen Broadcom-Chauffeuren geliefert. Sie haben 2 Alternativen, um es zu montieren. Wenn Sie Ihr Telefon an Ihrem Computer sichern und das Internet nutzen können, müssen Sie nur den drahtlosen Autofahrer sofort aktualisieren. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie den richtigen Broadcom-Autofahrer finden, herunterladen und über USB installieren. Primary Now bietet eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung für Situationen, in denen Sie Hilfe benötigen.

Abgesehen von Wi-Fi funktioniert Elementary OS recht gut mit Mac-Hardware.

Welpen-Linux

Wenn Sie einen älteren Mac haben, holen Sie sich Puppy Linux, um dem Gerät ein brandneues Leben zu bieten. Puppy Linux ist als schnelles und leichtes Betriebssystem konzipiert, das auch effizient von einem USB-Laufwerk ausgeführt werden kann.

Beste-alternative-betriebssysteme-mac-Puppy-Linux-tahrpup

Es ist ein grundlegendes Betriebssystem und bietet alle Grundlagen, die Sie sicherlich benötigen würden. Sie können natürlich auch noch mehr Anwendungen einrichten. Das WLAN, die Tastatur und das Trackpad sowie das Audio meines MacBook funktionierten ohne zusätzliche Autofahrer, um sicherzustellen, dass dies ein Vorteil ist.

Pup Linux bevorzugt notorisch einen Live-USB. Wenn die Festplatte Ihres primären Macs also beschädigt oder voll ist, ist dies ein respektables Mittel, um es wieder zu einem nützlichen Gerät zu machen.

Von all den verschiedenen Puppy Linux-Distributionen habe ich Tahrpup ausprobiert und es hat auch fantastisch funktioniert, aber zögern Sie nicht, sich die anderen anzusehen. Wenn Sie an unserer bewährten Alternative festhalten möchten, dann Tahrpup herunterladen

Nicht perfekt, aber gut genug

Auf der Suche nach der besten Wahl für OS X für Mac-Kunden stieß ich auf einige OS-Alternativen, die in Bezug auf Kompatibilität und Benutzerfreundlichkeit einfach außergewöhnlich waren. Das heißt, Sie könnten sie trotzdem untersuchen wollen.

Chrome OS (mit CloudReady)

Beste-alternative-betriebssysteme-mac-cloudready-chrome-os

Wenn Sie Chrome OS ausprobieren möchten, ist CloudReady von Neverware die bequemste Alternative, um es auf einem Mac zu mounten. Es identifiziert Wi-Fi, Audio und Ihr Trackpad oder Ihre Computermaus, jedoch hat die Apple-Tastatur zahlreiche Probleme (wie Probleme mit Funktionsgeheimnissen), wenn sie mit Chrome OS verwendet wird.

Außerdem unterstützt das Chrome OS von CloudReady nicht alle Funktionen von Google. Zum Beispiel haben Sie nicht die Möglichkeit, Android-Anwendungen über APKs zu installieren, es erkennt keine Spracheingabe und es gibt noch einige andere bekannte Unterschiede Betrachten Sie es als Chrome OS-Test. Es ist großartig genug, um Ihnen ein Gefühl von Chrome zu vermitteln, aber es ist ein großer Schritt nach unten sowohl von OS X als auch von Chrome OS.

Remix OS 2.0

Beste-alternative-betriebssysteme-mac-remix-os-2

Wir genießen Remix OS, eine Android-basierte Desktop-Einstellung. Wenn man den Online-Bemerkungen Glauben schenken darf, hat vielen Leuten tatsächlich gefallen, was sie von der Ausführung auf einem Mac bekommen haben. Als ich es getestet habe, funktionierte weder der Rechtsklick der USB-Maus noch des Trackpads, und ich konnte keine Trackpad-Bewegungen zum Scrollen von Webseiten verwenden. Außerdem, wie mehrere Kommentatoren auf dieser Reddit-String , konnte ich den Resident Mode nicht zum Laufen bringen.

Dies können jedoch kleine Probleme sein, die schnell genug gelöst werden, also komponieren Sie diesen Satz nicht vollständig. Allerdings halte ich derzeit davon ab, es als echte Alternative zu empfehlen.

Windows 7

Beste-alternative-betriebssysteme-mac-windows-7

Einen Mac ohne Retina-Bildschirm betreiben? Dann ist das exzellente alte Windows 7 möglicherweise eine der besten Optionen für Sie. Windows 7 ist auf einem MacBook bemerkenswert stabil und der Installationsprozess mit Boot Camp ist sehr reibungslos. Und auch nicht jeder mag Windows 10 und den ganzen Schrott von Microsoft-Konten im Internet, den es für Sie erfordert.

Warum OS X verlassen?

Apples Betriebssystem wird von seiner Anhängerschaft geliebt und von vielen als das beste Merkmal eines Macs bezeichnet. Was ist Ihr Grund, an OS X vorbeizuschauen?

Wir gehen davon aus, dass MacBooks die besten Linux-Laptop-Computer sind, aber es gibt auch andere Erklärungen. Für einige geht es nur darum, mit verschiedenen anderen Betriebssystemalternativen zu experimentieren. Für andere ist die Videospielumgebung von Windows ebenfalls wichtig, oder ihre Hardware ist zu alt geworden, um OS X gut auszuführen.

Werfen Sie für noch mehr davon einen Blick auf die effektivsten Linux-Distributionen, die Sie auf Ihrem Mac installieren können.

Informieren Sie uns also, warum Sie OS X aufgeben und welches alternative Betriebssystem Sie anspricht?

Der beste Teil eines MacBook, Mac Mini oder Mac Pro ist OS X, das großartige Betriebssystem (OS) von Apple. Eliminieren Sie Mac OS X und richten Sie ein brandneues Betriebssystem ein. Wenn Sie das Aussehen und die Haptik von OS X mögen, aber eine Linux-Distribution installieren müssen, suchen Sie danach nicht mehr als Elementary OS. Es ist gut genug, um Ihnen ein Gefühl für Chrome zu vermitteln, aber es ist eine wichtige Aktion sowohl von OS X als auch von Chrome OS.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar