9 Tipps für ein minimalistisches und effizienteres Mac-Erlebnis

| Von

mac-minimalistisch

Die Benutzeroberfläche Ihres Mac ist sauber und attraktiv, wie sie ist, aber indem Sie hier und da ein paar ästhetische und funktionale Optimierungen vornehmen, können Sie sie noch mehr aufhellen und die Dinge insgesamt beschleunigen.

Die Optimierungen, auf die wir uns heute konzentrieren, bieten Ihnen ein minimales Mac-Erlebnis. Wir sprechen über die Anpassung des Betriebssystems mit einer „Weniger ist mehr“-Technik. Hier sind ein paar Hinweise, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Entrümpeln Sie die Finder-Sidebar

Standardmäßig listet die Seitenleiste im Finder schnellere Wege zu einer Reihe von Bereichen auf, von denen sie glaubt, dass Sie sie benötigen könnten. Du doch? Nur Sie verstehen die Lösung dafür, aber es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie wahrscheinlich nicht alle davon nutzen. Um die schnelleren Wege, die Sie nicht brauchen, zu beseitigen, bringen Sie zuerst Finder-Einstellungen durch schlagen cmd+, oder indem Sie mit der rechten Maustaste in eine Lücke in der Finder-Symbolleiste klicken und wählen Sie Werkzeugleiste anpassen … aus der Lebensmittelauswahl, die auftaucht.

Deaktivieren Sie als Nächstes auf der Registerkarte Seitenleiste in den Auswahlmöglichkeiten die Pakete neben den Speicherorten, die Sie aus der Seitenleiste ausblenden möchten. Wenn Sie das Kontrollkästchen neben Festplatten deaktivieren, werden die Festplattensymbole auch auf Ihrem Desktop ausgeblendet.

Finder-Einstellungen

Ich habe mich dafür entschieden, alle Orte unter Favoriten zu verbergen, außer denen, die ich am häufigsten verwende: iCloud Drive, Downloads, Dokumente, Screenshots sowie AirDrop. Ich verwende Spotlight, um alles andere zu öffnen, was ich benötige, einschließlich des Anwendungsordners. Ich habe den Abschnitt „Geräte“ tatsächlich vollständig ausgeblendet, da ich ein Applet für die Lebensmittelauswahl namens . verwende Auswerfer zum Auswerfen von Datenträgern. Wenn ich zum Home-Ordner navigieren muss, gehe ich folgendermaßen vor:

Ordnerhierarchie

Wenn Sie der Seitenleiste einen Ort hinzufügen möchten, der nicht aufgeführt ist, öffnen Sie ihn einfach im Finder, klicken Sie auf das Ordnersymbol oben im Fenster und ziehen Sie ihn an die Position.

Bereinigen Sie das Dock

Verwenden Sie alle Apps, die sich im Dock Ihres Mac befinden? Wenn natürlich, wie verwenden Sie die meisten von ihnen normalerweise? Die meisten sitzen da und schauen eher „einfach nur für den Fall, dass Sie sie brauchen“ – aber Sie brauchen sie möglicherweise nicht alle. Wir empfehlen, die Symbole für Anwendungen zu streichen, die Sie nicht täglich verwenden. So entfernen Sie eine Anwendung aus dem Dock:

  • Klicken und ziehen Sie das Anwendungssymbol aus dem Dock sowie entlassen Sie es, sobald die Beseitigen Alternative erscheint, oder
  • Rechtsklick auf das App-Symbol und dann auf Alternativen >> Vom Dock entfernen

Symbol-aus-dock entfernen

Sobald Sie auf diese Weise zusätzliche oder selten verwendete Symbole entfernen, müssen Sie nicht mehr viele bunte Symbole scannen, um die Handvoll Apps zu entdecken, die Sie regelmäßig verwenden. Nutzen Sie Spotlight zum Öffnen von Anwendungen. Sie können das Symbol nicht nur entfernen, sondern es ist auch schneller.

Hinweis: Wenn eine Anwendung geöffnet ist, wird ihr Symbol angezeigt und kann auch nicht entfernt werden.

Entrümpeln Sie die Menüleiste

Viele Apps verwirren Ihre Lebensmittelauswahlleiste mit Symbolen, die Sie möglicherweise nie verwenden. Bevor Sie es wissen, ist die Lebensmittelauswahlleiste mit Symbolen überfüllt und Sie sehen sich an, um sich daran zu erinnern, auf welche davon Sie klicken müssen. Klingt bekannt? Wir waren alle da.

Bei all diesen großartigen Menüleisten-Anwendungen, die für Mac herauskommen (meine eingeschlossen), ist das Wichtigste, was ich mir von der WWDC wünsche, eine doppelte Lebensmittelauswahlleiste, in die sie passen!

— Chris Hannah (@chrishannah) 9. Juni 2016

Sich von den verschiedenen hilfreichen Anwendungen für die Speisenauswahl fernzuhalten, ist nicht Gegenstand der Untersuchung. Die Wahl besteht darin, die Menüleiste hin und wieder zu personalisieren und zu bereinigen. Halten Sie die Befehl und verschieben Sie Systemsymbole in der Lebensmittelauswahlleiste oder ziehen Sie sie per Drag & Drop aus der Menüleiste, um sie zu entfernen. Um Icons von Drittanbieter-Applets zu verbergen, benötigen Sie eine App wie Broomstick (kostenlos), Barsoom (6,99 $) oder Barkeeper 2 (15 $).

Merken Sie sich: Sie können das Spotlight-Symbol nicht aus der Lebensmittelauswahlleiste entfernen, obwohl Sie auffallen müssen cmd+Leertaste um es trotzdem zur Sprache zu bringen.

Verbergen Sie das Dock und auch die Menüleiste

Nun, da Sie Ihr Dock und die Lebensmittelauswahlleiste tatsächlich aufgeräumt haben, ist es an der Zeit, sicherzustellen, dass sie nicht immer Ihre Mittel eingeben, aber schnell auftauchen, wenn Sie sie brauchen. Um dies zu tun, müssen Sie sie so einstellen, dass sie sofort ausgeblendet werden, indem Sie zu . gehen Systemeinstellungen Sie entdecken die Sofort die Menüleiste ausblenden und auch anzeigen Auswahl unter Allgemeines ebenso wie Verberge und enthülle das Dock sofort alternativ unter Dock

Menüleiste automatisch ausblenden

Sie können das Dock vollständig aufgeben, um Ihren Mac-Prozess zu beschleunigen. Mit leistungsstarken Geräten wie Alfred ebenso gut wie SuperTab Bei Ihrer Lösung, ganz zu schweigen von Spotlight, werden Sie das Dock nicht verpassen.

Befreien Sie sich von ungenutzten Apps

Mit vielen faszinierenden Mac-Anwendungen, die leicht verfügbar sind, ist es schwierig, sie nicht auszuprobieren, fast ist es wichtig, alle Anwendungen zu deinstallieren, die wichtigen Systemraum verbrauchen und wenig bis keinen Wert bieten. Wir empfehlen die Verwendung AppCleaner Apps zu eliminieren. Es zeigt Ihre Apps in einer coolen indizierten Liste an, und wenn Sie eine App entfernen, entfernt es sogar alle relevanten wiederkehrenden Dokumente, die mitten auf Ihrem Mac versteckt sind.

osx-App-Reiniger

Mit AppCleaner können Sie auch System-Apps wie Schach eliminieren, aber das Entfernen vieler Angebots-Apps kann riskant sein und auch Probleme mit Ihrem Betriebssystem verursachen. Wir empfehlen, die Systemanwendungen in Ruhe zu lassen.

Wählen Sie neue Apps mit Bedacht aus

Bevor Sie direkt etwas im Internet mounten, prüfen Sie, ob Ihr Mac derzeit über ein vergleichbares Tool verfügt und wie sich dieses ansammelt. Einige der besten Mac-Software sind vorinstalliert und haben den Vorteil, dass sie gut mit der gesamten Apple-Community spielen können. Sie werden vielleicht schockiert sein von all den Funktionen, für die Sie keine Apps benötigen, z. B. schnelle Bearbeitungen von Fotos, Suche nach Wörtern sowie das Aufnehmen von Screenshots. OS X hat Tools für diese Funktionen direkt eingebaut.

Wenn Sie sich für eine Drittanbieter-App entscheiden, entscheiden Sie sich für eine, die Ihre Abläufe erleichtert und die Glocken und Pfeifen auslässt. Sie werden feststellen, dass diese Mac-App-Empfehlungen von Vorteil sind.

Löschen Sie den Desktop

Anstatt Ihren Desktop als Sammelbecken für alle anderen von Ihnen gespeicherten Daten oder Ordner zu behandeln, empfehle ich Ihnen, den Speicherplatz Ihres Desktop-Computers aufrechtzuerhalten. Hinterlassen Sie nur eine atemberaubende Tapete, um Ihre Augen hin und wieder zu entspannen. Wenn es darum geht, Ihre am häufigsten verwendeten Dokumente und Ordner verfügbar zu halten, warum erstellen Sie nicht einen anderen Ordner für sie, komplett mit einer Seitenleiste schneller im Finder, um schnell darauf zugreifen zu können? Sie haben den Finder sowieso ständig geöffnet, sodass diese Dokumente immer noch einfach aufgerufen werden können.

Nebenbei bemerkt könnten Sie beabsichtigen, die Tastatur schneller zu nutzen cmd+alternative+h häufiger. Es verbirgt alle Anwendungen, jedoch die aktuelle – wunderbar, um sich vor jeder Art von App-Durcheinander zu retten, die Sie haben.

Das Neustarten des Mac ist das einzige Mal, dass ich mein Desktop-Computerbild frei von den 6 Milliarden Symbolen sehe, die es überladen. pic.twitter.com/1SK02hYQGg

— Vince Dorse (@vincedorse) 24. März 2016

Verwenden Sie Spotlight häufiger

Je häufiger Sie Spotlight zum Auffinden von Dokumenten nutzen, desto weniger Zeit benötigen Sie für deren Organisation. Sie können sie in eine Handvoll Ordner entladen und sie immer noch recht schnell finden, indem Sie einfach suchen. Beteiligen Sie sich an dem Verhalten bei der Verwendung des integrierten Suchmechanismus Ihres Mac für alles. Was kann einfacher sein als zu schlagen cmd+Bereich und ein oder zwei Schlüsselwörter einzugeben, um jeden Rand von OS X zu erreichen?

Mac:
1 Suche nach Daten w Spotlight
2 Markieren Sie das Element
3 Command + R Zeigt es in einem Finder-Fenster an

— Paul Martin (@jugglerpm) 27. Mai 2016

Als ich anfing, einen Mac zu verwenden, habe ich Spotlight selten verwendet, außer um Apps zu öffnen. Ich konnte mich immer wieder daran erinnern, dass das Feature überhaupt existierte. Als ich mich bemühte, es regelmäßig zu verwenden, wurde mir einfach klar, wie effektiv Spotlight ist, insbesondere angesichts der Verbesserungen, die mit El Capitan eingeführt wurden. Ein großer Vorteil von Spotlight ist, dass es mir ermöglicht hat, komplizierte Ordner-Frameworks zugunsten einer standardmäßigen, marginalen Machtstruktur aufzugeben.

Egal, ob Sie bei Spotlight bleiben oder zu den Optionen von Drittanbietern wechseln möchten, wie z Quecksilber (unser Testbericht) oder Alfred hängt von dir ab. Der Faktor ist, Ihrem Mac zu ermöglichen, den Vorteil zu Ihnen zu bringen.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Tastaturkürzel

Wenn Sie nach der Computermaus greifen, um den ganzen Tag über häufig auf ein bestimmtes Lebensmittelauswahlelement zu klicken, ist es an der Zeit, dass Sie sich schneller an die Tastatur erinnern. Wenn Sie sich nicht an den schnelleren Weg erinnern können, warum erstellen Sie nicht einen benutzerdefinierten Weg, den Sie sicher im Hinterkopf behalten werden? Das kannst du ab Systemeinstellungen > > Tastatur > > Verknüpfungen > > App-Verknüpfungen Nachdem Sie zu diesem Ort navigiert sind, klicken Sie auf das + Symbol unter dem besten Panel, wie das unten aufgeführte Foto erhalten hat. Dies öffnet ein Dialogfeld, in dem Sie Folgendes tun müssen:

  1. Wählen Sie eine Anwendung für die sicherlich der schnellere Weg gilt
  2. Füge hinzu ein Menütitel für den Befehl, für den Sie eine Verknüpfung verwenden möchten
  3. Einschließen Tastaturkürzel Ihrer Option, den Menübefehl zu ersetzen
  4. Klick auf das Einschließen Wechseln Sie, um die Verknüpfung abzuschließen

Erstellen-benutzerdefinierte-Verknüpfung

Merken Sie sich: Sie müssen den Lebensmittelauswahlbefehl genau so eingeben, wie er in der Lebensmittelauswahl angezeigt wird, wenn Sie die entsprechende Anwendung geöffnet haben.

Wie sieht Ihr Mac aus?

Die Bereinigung Ihres Mac-Desktops muss kein langwieriger, unerbittlicher Aufwand sein. Sie müssen auch keine komplizierten Einstellungen vornehmen. Selbst ein paar einfache Optimierungen können einen hervorragenden Unterschied in Ihrem Betrieb ausmachen. Fahren Sie fort und versuchen Sie auch ein paar von jetzt!

Ist Ihr Mac-Desktop sauber oder überladen? Haben Sie irgendwelche Optimierungen vorgenommen, um es zu bereinigen und zu maximieren? Erzählen Sie uns alles über Ihre OS X-Konfiguration, ob minimal oder nicht.

Verwenden Sie alle Anwendungen, die sich im Dock Ihres Mac befinden? Viele Anwendungen verwirren Ihre Menüleiste mit Symbolen, die Sie wahrscheinlich nie verwenden. Es zeigt Ihre Anwendungen in einer übersichtlichen indizierten Liste an, und wenn Sie jede Art von Anwendung loswerden, werden auch alle relevanten wiederkehrenden Dateien entfernt, die in den Tiefen Ihres Mac verborgen sind. Es verbirgt alle Apps außer der aktuellen– großartig, um sich selbst von jedem Anwendungsdurcheinander zu retten, das Sie haben. Als ich anfing, einen Mac zu verwenden, habe ich Spotlight bisher kaum verwendet, außer zum Öffnen von Anwendungen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar