Apple stellt neue OS X Mavericks kostenlos im Mac App Store zur Verfügung

| Von

Lead_image_mavericks

Die vielleicht beste und unerwartetste Information, die bei Apples einzigartiger Produktveröffentlichung bekannt gegeben wurde, ist, dass das neueste OS X-Upgrade, Mavericks, zum kostenlosen Download zur Verfügung steht und Benutzer können Aktualisierung von früheren OS X-Varianten, beginnend mit Version 10.5. (Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Mac sichern, bevor Sie mit dem Upgrade-Verfahren beginnen.)

Die neuen Upgrades bestehen aus einer viel besseren Integration mit Apples iOS-Mobilgeräten und -Apps – insbesondere iBooks, iWork-Programmen, iCloud-Schlüsselbundpasswörtern. Apple gibt an, dass Mavericks über 200 brandneue Attribute enthält, die aus Upgrades für den Finder, Kalender, Safari, Karten sowie eine verbesserte Unterstützung für mehrere Bildschirme bestehen.

Der Finder ermöglicht es Ihnen jetzt, Tabs zu öffnen und zwischen ihnen zu wechseln, mehrere Finder-Startfenster direkt zu einem zu kombinieren sowie Tags zu Dateien hinzuzufügen, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Das Safari-Upgrade besteht aus einer Seitenleiste mit einzelnen Lesezeichen, der Leseliste und auch geteilten Links von Ihren Twitter- und Facebook-Kontakten.

Mavericks_safari

Mavericks bietet eine Desktop-Version von iBooks, die in die iPhone-Version integriert ist, und Benachrichtigungen ermöglichen es Ihnen jetzt, auf E-Mails oder Nachrichten direkt aus dem Mitteilungsfenster sowie aus jeder Art von Anwendung zu antworten. Die Kalenderanwendung hat ein ordentliches Redesign mit Unterstützung für GPS-Kartenansichten zu Orten erhalten, die Sie bei Gelegenheiten bereitgestellt haben. Sie können auch Urlaub und Facebook-Ereignisse im Kalender anzeigen.

Mavericks_ibooks

Wenn Sie mit Ihrem Mac mehrere Bildschirme verwenden, bietet Mavericks Ihr Dock und die Menüleiste auf jedem Bildschirm an, und Sie können jetzt Anwendungen im Vollbildmodus separat auf beiden Bildschirmen anzeigen. Mavericks besteht auch aus einer neuen iCloud-Schlüsselbundfunktion, die alle Ihre Internet-Passwörter speichert und sie auch allen Ihren Tools, die mit Ihrem iCloud-Konto verbunden sind, zur Verfügung stellt.

Mehrere Designer von Drittanbietern haben bereits Versionen ihrer Anwendungen hochgeladen, um Mavericks zu unterstützen. Sie müssen jedoch prüfen, ob eine Anwendung, die Sie regelmäßig verwenden, tatsächlich vom neuen Betriebssystem-Upgrade unterstützt wird.

Lassen Sie uns Ihre Meinung zum neuen OS X-Upgrade verstehen.

Registrieren Sie sich für unseren E-Newsletter

Abonnieren Sie unseren E-Newsletter für technische Hinweise, Bewertungen, kostenlose digitale Bücher sowie einzigartige Angebote!

Besuchen Sie diese Site, um sich zu abonnieren Die neuen Upgrades bestehen aus einer weitaus besseren Anpassung an Apples iOS-Mobilgeräte und -Anwendungen – nämlich iBooks, iWork-Programme, iCloud-Schlüsselbund-Passwörter. Apple behauptet, dass Mavericks aus über 200 neuen Funktionen besteht, darunter Upgrades für Finder, Kalender, Safari, Karten und verbesserte Unterstützung für mehrere Bildschirme. Mavericks besteht außerdem aus einem brandneuen iCloud-Schlüsselbund-Attribut, das alle Ihre Web-Passwörter speichert und sie für alle Ihre mit Ihrem iCloud-Konto verknüpften Gadgets verfügbar macht. Viele Drittentwickler haben derzeit tatsächlich Starts ihrer Anwendungen hochgeladen, um Mavericks zu unterstützen, aber Sie müssen überprüfen, ob eine Anwendung, die Sie regelmäßig verwenden, tatsächlich von dem brandneuen Betriebssystem-Upgrade unterstützt wird. Lassen Sie uns erkennen, was Sie von dem neuen OS X-Upgrade erwarten.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar