Bing führt typlose Suche ein – funktioniert es? [News]

| Von

bing_1-png

< firstimage="https://virtualworldnews.de/wp-content/uploads/2011/07/bing_1.png"> >

In den laufenden Suchmaschinenschlachten zwischen Google, Yahoo und auch Bing muss jede dieser Lösungen ihr Videospiel regelmäßig verbessern. Führen Sie möglicherweise einen neuen Umbau durch oder fügen Sie einige neue Funktionen hinzu. Nun, Bing hat das in letzter Zeit tatsächlich mit seinem kostenlosen Bing für das iPad getan.

In dieser neuen Version bietet Bing eine typenlose Suche mit dem Ziel, die Anzahl der Klicks zu verringern sowie das Kopieren und Einfügen, das Benutzer des iPad ausführen müssen, um Suchvorgänge in einem Internetbrowser wie Mobile Safari durchzuführen. Erreicht Bing sein Ziel?

Typlose Suche

Die wichtigste neue Funktion des 1.1-Updates von Bing ist die Möglichkeit für Benutzer, typenlose Suchvorgänge durchzuführen. Wenn Sie im Webbrowser von Bing einen Begriff, einen Namen oder einen Ausdruck finden, berühren Sie das Suchwerkzeug in der Lebensmittelauswahlleiste. Im Gegensatz zum Duplizieren und Einfügen des Wortes ziehen Sie einen Kreis über den Suchbegriff und lassen ihn auch los. Von dort aus wird Bing den Look für Sie erledigen.

IMG 0526

Bei meiner Prüfung von fünf verschiedenen Suchanfragen habe ich festgestellt, dass Sie nicht das gesamte Wort einkreisen müssen, um das Verfahren einzuleiten. Wenn Sie jedoch behaupten, dass Ihre Suche zwei oder mehr Wörter umfasst, ist das Zeichnen des Kreises nicht so einfach. Ebenso wie in der Sucheinstellung gibt es keine Möglichkeit, den Vorgang zu beenden und erneut zu beginnen. Bing sucht nach dem Wort, das in Ihrem Kreis aufgezeichnet wird.

IMG 0528

Die neue Funktion ist also im Wesentlichen gar nicht so toll. In den meisten Fällen stellte ich fest, dass es viel einfacher ist, nur mit dem Finger auf einen Begriff zu drücken und ihn auch auszuwählen und anschließend den Himmel zu ziehen, um mehrere Wörter in der Nähe auszuwählen, als die Kreistechnik.

Bing hat auch eine Sprachsuche, die wahrscheinlich auch schneller ist als die neue Technik. Probieren Sie es jedoch selbst aus und teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

Quelle: Gizmodo

In dieser neuen Variante präsentiert Bing ein typenloses Aussehen mit dem Ziel, die Anzahl der Berührungen sowie das Duplizieren und Einfügen zu reduzieren, das Kunden des iPad ausführen müssen, um Suchvorgänge in einem Webbrowser wie Mobile Safari durchzuführen. Das wichtigste neue Merkmal des 1.1-Upgrades von Bing ist die Fähigkeit von Einzelpersonen, typenlose Suchvorgänge durchzuführen. Wenn Sie im Webbrowser von Bing auf einen Begriff, einen Namen oder einen Ausdruck stoßen, tippen Sie auf das Suchwerkzeug in der Lebensmittelauswahlleiste. Anstatt das Wort zu duplizieren und einzufügen, ziehen Sie einen Kreis über den Suchbegriff und lassen ihn los . Bing wird mit Sicherheit nach jedem Wort suchen, das in Ihrem Kreis erfasst wird. Bing hat ebenfalls eine Sprachsuche, die höchstwahrscheinlich auch schneller ist als der neue Ansatz.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

So installieren Sie Git auf einem Mac

Wenn Sie ein angehender Entwickler sind, müssen Sie sich mit einem Versionskontrollsystem vertraut machen. Die meisten Programmieraufgaben, denen Sie begegnen,…

Schreibe einen Kommentar