So ändern Sie Ihre DNS-Einstellungen auf dem Mac (und warum Sie dies möchten)

| Von

change-dns-mac-featured

Es gibt eine Reihe von Methoden und auch Systemen, die das Web-Feature so machen, wie es es tut. Wir haben in der Vergangenheit über DNS (Domain Name System) gesprochen. Dieses Element übersetzt einfach zu verwendende Site-Namen direkt in maschinenfreundliche IP-Adressen und sorgt auch für ein nahtloses Surferlebnis.

Ihr Computersystem erhält höchstwahrscheinlich sofort DNS-Daten von Ihrem Internetdienstanbieter, Sie können jedoch auf jeden Fall einen alternativen DNS-Dienst nutzen. Dies kann möglicherweise zu mehr Sicherheit führen und sogar regional eingeschränkte Webinhalte freigeben. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre DNS-Setups auf einem Mac ändern.

Drücke den Systemeinstellungen Symbol in Ihrem Dock oder höchstwahrscheinlich Apple > > Systemeinstellungen Wähle aus Netzwerk Symbol und achten Sie auch darauf, dass Ihre bestehende Verbindung auf der linken Seite hervorgehoben wird. Drücke den Fortgeschritten wechseln, danach die DNS Tab. Auf der linken Seite sehen Sie eine vorhandene Checkliste Ihrer DNS-Adressen. Fahren Sie fort und klicken Sie auf das kleine Plus-Symbol unter dieser Liste, um ein brandneues hinzuzufügen.

Hier müssen Sie einige DNS-Anbieterdetails eingeben. Lassen Sie sich von a . beraten öffentliche DNS-Liste für jede Art von Adresse, die Sie sich vorstellen können, oder verwenden Sie diese unter den folgenden beliebten:

Google-DNS: 8.8.8.8 für primäre, 8.8.4.4 für zusätzliche.

Öffentliches VeriSign-DNS: 64.6.64.6 Schlüssel; 64.6.65.6 zusätzlich.

Klicken OK wenn du vorbereitet bist, dann Anwenden auf dem resultierenden Pop-up, um diese Anpassungen für Ihre bestehenden Netzwerk-Setups zu verwenden. Das ist es! Sie verwenden jetzt einen alternativen DNS-Dienstanbieter, wenn Sie auf Ihrem Mac surfen.

Weitere Informationen zum Thema DNS finden Sie hier, wie kürzlich ein großer DNS-Anbieter angegriffen wurde und mehrere bedeutende Websites zum Erliegen brachte.

Bleiben Sie bei den Standard-DNS-Einstellungen für Ihren Mac oder versuchen Sie es mit einer Alternative? Lassen Sie uns in den Bemerkungen verstehen!

Bildnachweis: Shamleen über Shutterstock

Wir haben in der Vergangenheit über DNS (Domain Name System) gesprochen. Ihr Computersystem bezieht höchstwahrscheinlich automatisch DNS-Informationen von Ihrem Internetlösungsanbieter, aber Sie können einen alternativen DNS-Dienst nutzen, wenn Sie dies auf jeden Fall möchten. Hier müssen Sie einige DNS-Dienstanbieterinformationen eingeben. Sie verwenden jetzt einen alternativen DNS-Anbieter, wenn Sie auf Ihrem Mac surfen. Weitere Informationen zu DNS finden Sie, wie letzte Woche ein bedeutender DNS-Dienstanbieter angegriffen wurde, der eine Reihe bedeutender Websites zum Erliegen brachte.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar