So importieren Sie Spotify, Rdio und mehr in Ihre Apple Music Collection

| Von

import-to-apple-music

Einer der besten Aspekte von Apple Music ist, wie Sie Wiedergabelisten finden, erstellen und teilen können, aber angenommen, Sie haben bereits Wiedergabelisten für verschiedene andere Lösungen wie Spotify und beabsichtigen diese einfach hier zu replizieren?

Leider hat Apple keine einfache Möglichkeit zum Importieren von Wiedergabelisten eingeführt. Wenn Sie also Spotify verwendet haben und auch die verschiedenen automatischen Wiedergabelisten oder die von Ihnen zusammengestellten mögen, können Sie sie nur über Apps von Drittanbietern in Ihre Apple Music-Sammlung importieren.

Es ist ein ganzes Jahr her, seit Apple Music erschienen ist, sodass Entwickler gute Geräte entwickeln konnten, um Ihre Playlists direkt in Apple Music zu importieren. Alle Anwendungen sind leider kostenpflichtig, aber Sie können die Softwareanwendung zuerst völlig kostenlos testen. Von allen Alternativen, die ich versucht habe, das allerbeste ist Stamp

Stempel

  • Funktionen auf: Windows, Mac, iPhone
  • Preis: Kostenlos für eingeschränkte Nutzung, 9,99 $ für uneingeschränktes Premium
  • Importe aus: Spotify, Rdio, Apple Music, Google Play Music, Deezer, YouTube, CSV-Einreichungen
  • Exporte nach: Apple Music, Google Play Music, Spotify, CSV-Dateien

Stamp ist die einfachste und auch funktionsreichste Lösung, wenn Sie Ihre Playlists sowie Songs von einer Streaming-Lösung in eine andere verschieben möchten. Sie können es sowohl auf Desktop-Computersystemen als auch auf dem iPhone verwenden, aber ich würde auf jeden Fall die Desktop-Anwendung vorschlagen, da die iOS-Anwendung viel mehr Migräne verursacht, als sie wert ist.

Importieren-Spotify-Playlists-in-Apple-Music-Stempel-Übertragungtransfer

Mit Stamp von Spotify zu Apple Music zu wechseln, ist lächerlich einfach. Sorgen Sie dafür, dass Sie iTunes auf Ihrem Computer installiert haben und mit Ihrem Apple Music-Konto eingecheckt sind. Schließen Sie dann iTunes und starten Sie Stamp. Führen Sie das Tutorial durch, um es einzurichten. Sie müssen ihm Netzwerkzugriff gewähren, da es einen Proxy-Server erzeugt, um zu hören, was iTunes tut.

Stamp wird Sie dann sicherlich auffordern, die Lösung auszuwählen, aus der Sie Playlists importieren möchten, und sich direkt darin anzumelden. Wählen Sie als Nächstes den Standortdienst – in dieser Situation Apple Music. Befolgen Sie die Anweisungen und Sie können mit dem Umzug beginnen!

Stempel hat einwandfrei funktioniert. Es hat die Songs von meinem Spotify mit denen in Apple Music abgeglichen. Es importierte die Playlist-Namen und auch die Reihenfolge. Ich kann nicht betonen, wie reibungslos und reibungslos der gesamte Vorgang verlief.

Importieren-Spotify-Playlists-in-Apple-Music-Stempel-Preis

Die kostenlose grundlegende Variation von Stamp verschiebt nur 10 Tracks pro Session oder eine Playlist, je nachdem, was vorhergeht. In meinen Tests war eine „Sitzung“ seit 24 Stunden noch nicht vorbei. Das sind also 10 Songs oder eine Playlist an einem Tag, die Sie von jedem Dienst auf Apple Music übertragen können. Wenn dies eingeschränkt erscheint, können Sie 9,99 US-Dollar für die Premium-Variante zahlen, die unbegrenzte Melodien oder Wiedergabelisten enthält.

Die Wendung hier ist die Vielfalt der von Stamp unterstützten Lösungen. Sie erhalten nicht nur Spotify-Unterstützung, sondern können auch auf YouTube erstellte Song-Playlists oder jede Art von Playlist aus jeder App übertragen, die in einem CSV-Dokument gespeichert ist. Dies erhöht Ihre Alternativen erheblich.

Außerdem funktioniert es auch umgekehrt. Sie können Ihre Apple Music-Wiedergabelisten nehmen und an Spotify senden oder direkt in CSV umwandeln, um eine sichere Wartung zu beantragen. Stamp macht Apple Music sowohl auf dem Mac als auch auf dem iPhone viel besser.

Herunterladen und installieren: Stempel für Mac oder für Windows /. Markieren für iOS

Hinweis: Sie können nicht dasselbe Premium-Konto sowohl für Desktop-Computer als auch für Mobilgeräte verwenden. Sie müssen sie einzeln kaufen. Ich würde also empfehlen, die Premium-Desktop-Variante zu kaufen.

Die Konkurrenten

Im Moment gibt es 2 Hauptkonkurrenten zu Stamp. Beides sind für sich genommen ausgezeichnete Anwendungen, aber nach dem Screening würde ich mein Geld sicherlich in Stamp investieren.

Auf Apple übertragen

  • Funktioniert an: Mac
  • Kosten: Kostenlos für begrenzte Nutzung, 7,99 $ für Premium
  • Importe aus: Spotify, Radio
  • Exporte nach: Apple Music

Die Übertragung auf Apple ist Stamp sehr ähnlich, aber bedenken wir, dass MtA an erster Stelle stand. Laden Sie die Test-App herunter und installieren Sie sie, bevor Sie bezahlen. Dann ist der Vorgang ähnlich wie bei Stamp. Leider unterstützt MtA den Import nur von Spotify und Rdio und kann Ihre Apple Music-Wiedergabelisten nicht exportieren. Für zwei Dollar mehr bietet Stamp eine Reihe zusätzlicher Funktionen. Wenn Sie jedoch nur Wiedergabelisten sowie Titel von Spotify nach Apple Music verschieben möchten, können Sie diese 2 Dollar sparen, indem Sie Move to Apple verwenden.

Herunterladen und installieren: Wechseln Sie zu Apple für Mac (kostenlos)

SongShift

  • Funktioniert an: iOS
  • Kosten: Kostenlos für begrenzte Nutzung, $ 1,99 für Pro
  • Importe aus: Deezer, Spotify, Apple Music
  • Exporte nach: Deezer, Spotify, Apple Music

Der Preis von SongShift macht es wirklich verlockend, und die kostenlose Variante ermöglicht es Ihnen, jede Playlist mit bis zu 100 Titeln zu verschieben, was für viele Personen ausreichen muss. Außerdem unterstützt es den Cross-Transfer zwischen Deezer, Spotify sowie Apple Music. Tatsächlich funktioniert es jedoch nicht so gut wie Stamp oder MtA.

Importieren-Spotify-Playlists-in-Apple-Music-Songshift

Das größte Problem ist, dass es nicht die Playlist selbst importiert, sondern nur die Melodien. Beim Importieren erhalten Sie die Option „In Bibliothek importieren“ oder „In Playlist importieren“. Wenn Sie direkt in die Sammlung importieren, werden die Melodien Ihrer Spotify-Wiedergabeliste übernommen und nur in Ihre Apple Music-Bibliothek aufgenommen – nicht die Wiedergabeliste selbst. Wenn Sie in eine Wiedergabeliste importieren, müssen Sie diese brandneue Wiedergabeliste auf Apple Music erstellen, bevor Sie den Importvorgang starten. Wenn Sie diese Probleme jedoch tolerieren möchten, ist SongShift die kostengünstigste Option der 3.

Herunterladen und installieren: SongShift für iPhone 9.3 und höher (Kostenlos)

Merken Sie sich: Diese Anwendung erfordert Apple iPhone Fives oder neuere Geräte.

Das häufige Problem mit Stempeln und anderen

Während alles, was normalerweise glatt ist, bei all diesen Apps ein übliches Problem gibt. Anscheinend müssen sie einen Proxy in Ihrem Computernetzwerk erstellen, um sehen zu können, was iTunes seinen Webservern mitteilt. In diesem Verfahren kann es Ihren normalen Internetzugriff verschmutzen.

Importieren-Spotify-Playlists-in-Apple-Music-Proxy

Normalerweise wird das nicht passieren, aber es hat in meinen Prüfungen stattgefunden und ist ein oft gefragtes Anliegen für alle Lösungen. Falls Sie nach der Verwendung der App nicht auf das Internet zugreifen können, gehen Sie zu Ihren Netzwerklinks sowie in den LAN-Proxy-Einstellungen, um dort alle Proxys zu deaktivieren.

Sind Sie auf Apple Music umgestiegen?

Hast du dich schon für Apple Music registriert oder nutzt du noch Spotify oder Tidal? Wenn Sie kein US-Abonnent sind, würden wir uns freuen, auch Ihre Meinung dazu zu erfahren. Als Beispiel unten in Indien ist Apple Music recht günstig und kostet auch nur 2 US-Dollar pro Monat, was es zu einer weitaus besseren Anschaffung macht als andere Komplettdienste.

Wo stehen Sie ein Jahr nach der Veröffentlichung von Apple Music?

Es ist ein ganzes Jahr her, seit Apple Music herauskam, also konnten Designer großartige Tools entwickeln, um Ihre Playlists in Apple Music zu importieren. MtA unterstützt den Import nur von Spotify sowie Rdio und kann auch Ihre Apple Music-Wiedergabelisten nicht exportieren. Für 2 Dollar mehr bietet Stamp einige weitere Attribute, aber zum Beispiel möchten Sie nur Playlists und Melodien von Spotify auf Apple Music übertragen, danach können Sie diese 2 Dollar sparen, indem Sie Move to Apple verwenden. Wenn Sie direkt in die Sammlung importieren, werden die Songs Ihrer Spotify-Wiedergabeliste übernommen und nur in Ihre Apple Music-Bibliothek aufgenommen – nicht die Wiedergabeliste selbst. Wenn Sie in eine Wiedergabeliste importieren, müssen Sie diese neue Wiedergabeliste sicherlich auf Apple Music entwickeln, bevor Sie den Importvorgang starten.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Erstellen Sie Ihr eigenes Mac Fixit Toolkit

Obwohl Macs als seriöse Computer beliebt sind, zeigt das Apple Support-Online-Forum, dass Kunden von Mac-Softwareprogrammen, Mobiltelefonen und auch Softwareprogrammen alle…

Evernote-Kurzbefehle [Mac]

101 Diese Übersicht steht als kostenloses PDF zum Download bereit. Laden Sie diese Daten jetzt herunter. Zögern Sie nicht, dies…

Schreibe einen Kommentar