Steuern Sie OS X aus der Ferne und teilen Sie Dateien mit Zurück zu meinem Mac

| Von

osx-control-remote

Zu den OS X-Funktionen Ihres Macs, über die am wenigsten gesprochen wird, ist Zurück zu Mein Mac Back to My Mac wurde ursprünglich mit Mac OS X Leopard (10.5) präsentiert und ermöglicht es 2 Computern, über eine sichere Verbindung miteinander zu kommunizieren. Dabei können Sie Dokumente und auch Ordner zwischen den einzelnen Computern übertragen, sowie auch anzeigen.

Was es ist

Back to My Mac verwendet Wide-Area-Bonjour, um Dienste im gesamten Internet aufzudecken. Seit 2011 ist der Dienst Teil von iCloud, der Cloud-Speicher- und Computing-Lösung von Apple. Zuvor wurde Back to My Mac Teil von MobileMe, das im selben Jahr von Apple eingestellt wurde.

Sharing-Dateien

Um Back to My Mac zu verwenden, benötigen Sie 2 oder mehr Mac-Computersysteme, die dasselbe iCloud-Konto verwenden. Ebenso wird eine AirPort-Basisstation oder ein anderer Internet-Router benötigt, der UPnP oder NAT-PMP unterstützt (bei den meisten modernen Routern ist UPnP standardmäßig zulässig). Die Liste der Geräte, die diese Unterstützung bieten, umfasst die Geräte der aktuellen Generation von AirPort Extreme, AirPort Express oder AirPort Time Capsule. Ein Apple Support-Papier definiert zusätzliche Anforderungen.

Zurück zu meinem Mac ist nur erforderlich, wenn 2 oder mehr Mac-Computer in ein separates Netzwerk eingebunden sind. Als Beispiel könnten Sie Back to My Mac verwenden, um mit Ihrem Jobcomputer zu interagieren. In einer Hausumgebung werden mit AirDrop genau die gleichen Aufgaben ausgeführt.

Einrichten

Um Back to My Mac zu verwenden, müssen die folgenden Jobs ausgeführt werden auf jedes Computersystem

Wählen Systemeinstellungen aus dem Apple-Menü oben rechts auf Ihrem Gerät. Wählen Sie dort iCloud. Stellen Sie sicher, dass Sie bereits bei Ihrem iCloud-Konto angemeldet sind. Wenn nicht, tun Sie dies. Von hier aus wählen Zurück zu Mein Mac Abhängig von Ihrer Computerkonfiguration können zusätzliche Schritte erforderlich sein. Diese Aktionen sind unter dem . hervorgehoben Einzelheiten aus diesem Bereich wechseln.

zurück zu-mein-mac

Zu den wahrscheinlichsten zusätzlichen Aktionen, die durchgeführt werden müssen, gehört die Aktivierung von NAP Port Mapping (NAT-PMP) oder Universal Plug sowie Play (UPnP). Sie können dies tun, indem Sie zum Konfigurationsfenster Ihres Routers gehen, das normalerweise auf der Unterseite Ihrer Netzwerkgeräte veröffentlicht wird.

Verwenden des AirPort-Dienstprogramms

Als Beispiel schalten wir NAT-PMP für eine AirPort Time Capsule ein. Wenn Sie keinen Apple-Router haben, finden Sie spezielle Anweisungen für Ihre Netzwerkhardware, indem Sie nach „make it possible for upnp“ suchen, gefolgt von Ihrem Router-Hersteller und -Modell.

Aufmachen Flughafenterminal Dienstprogramm , befindet sich im Ordner Dienstprogramme im Ordner Programme. Wählen Sie als Nächstes die einzurichtende Basisstation aus und klicken Sie dann auf Bearbeiten Geben Sie bei Bedarf das Passwort ein. Klicken Netzwerk und dann auswählen DHCP sowie NAT aus dem Router-Modus-Popup-Menü. Sie müssen dafür sorgen, dass Sie auswählen“ Aktivieren Sie das NAP-Port-Mapping-Protokoll ,“ befindet sich unter dem Netzwerkoptionen-Schalter auf genau dieser Anzeige. Sie müssen zusätzlich auswählen“ Standardhost aktivieren und erhalten Sie auch die IP-Adresse des Hosts.

DHCP-NAT

Schlagen Aktualisieren um diesen Vorgang abzuschließen. Durch Aktivieren von NAT-PMP können Kunden außerhalb Ihres persönlichen Netzwerks Kontakt zu Ihrem Computersystem aufnehmen.

Teilen Sie Ihre Daten

Sie müssen einen zusätzlichen Schritt ausführen, bevor Sie Zurück zu meinem Mac verwenden können. Geben Sie auf beiden Computern unter Freigabe die Systemeinstellungen ein. Kümmere dich darum markiere das Feld neben „Bildschirmfreigabe“ und „Dateifreigabe“.

Einstellungen teilen

Neben“ Barrierefreiheit aktivieren für ,“ wählen Sie alle Benutzer oder nur die angegebenen Personen aus. Wenn Sie nur bestimmten Benutzern Zugriff auf den Bildschirm gewähren, klicken Sie auf Einschließen oder Löschen um die Liste zu ändern.

Was du tun kannst

Sobald Sie Back to My Mac ausgelöst haben, können Sie 2 Hauptaufgaben erledigen: Daten und Ordner zwischen den einzelnen Computersystemen übertragen und den Bildschirm freigeben.

Alles über die Dateien

Der einfachste Weg, Dokumente auf einem weiteren Computersystem zugänglich zu machen, ist die Verwendung der Finder-Menüleiste für die Lebensmittelauswahl Gehe zu > > Netzwerk Doppelklicken Sie in dieser Anzeige auf Ihren Remote-Computer. Unten müssen Sie auswählen Verbinden als Geben Sie dann Ihre Sicherheitsdaten ein. Dies ist ein einziges Verfahren; sich so schnell wie möglich einloggen, da dies bei weiteren Bemühungen automatisiert werden sollte.

Shared-Fernbedienung

Sie sehen derzeit freigegebene Ressourcen auf dem Remote-Computersystem. Sie können Dateien und auch Ordner zwischen jedem Computersystem genauso ändern und übertragen, wie Sie es mit regionalen Informationen tun würden.

Teilen des Bildschirms

Beabsichtigen Sie, das Remote-Computersystem zu verwalten? In die Finder-Speiseauswahl einsteigen unter Gehe zu > > Netzwerk Doppelklicken Sie von hier aus auf Ihren Remote-Computer. Anstatt „Verbinden als“ auszuwählen, klicken Sie auf Bildschirm teilen Sie müssen den Desktop derzeit vom Remote-Computersystem aus sehen. Sie können es genauso steuern, wie Sie es vor Ort tun würden.

Eines der nützlichsten Geräte beim Teilen eines Bildschirms ist die Verwendung der Zwischenablage. Ohne dies können Sie keine Daten zwischen Computersystemen verschieben, die die Bildschirmfreigabe verwenden. Die Freigabe über die Zwischenablage ist standardmäßig eingeschaltet.

Zwischenablage

Mit der Zwischenablage können Sie unter anderem folgende Aufgaben erledigen:

  • Replizieren Sie Nachrichten und auch Bilder aus Dateien auf einem Mac und fügen Sie sie in einen Bereich auf dem anderen Computersystem ein.
  • Markieren und ziehen Sie Text sowie Fotos von einem Mac und übertragen Sie sie auch auf den anderen.
  • Replizieren Sie einen Weblink von Ihrem Webbrowser und fügen Sie ihn direkt in einen Internetbrowser auf dem anderen Mac ein.

Zurück zu Meine Mac-Alternativen

Einer der größten Nachteile von Back to My Mac ist die Einrichtungsbehandlung, die schwierig sein kann. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Alternativen, die den Job sicherlich erledigen werden.

Anzeigen ist für Mac und iOS verfügbar und verwendet moderne Industriestandard-Technologie für den Fernzugriff auf (VNC). Es ist außerdem sehr einfach einzurichten und erfordert keine Anpassungen an Ihrem Router. Ein großer Nachteil ist jedoch, dass einige Geschäftspläne es verbieten, dass Screens von einem anderen Standort aus funktioniert.

LogMeIn ist eine weitere bevorzugte Lösung. Es kostet Sie jedoch mindestens 149 US-Dollar pro Jahr für das einzelne Paket. Dafür erhalten Sie Remote-Zugriff, endlose Kunden, Remote-Drucken und auch 1 TB Dateispeicherplatz. LogMeIn ist auf zahlreichen Systemen verfügbar, darunter OS X, iPhone, Windows sowie Android.

Teamviewer ist ebenfalls eine Überlegung wert und ist plattformübergreifend. Im Gegensatz zu den anderen genannten Diensten kann TeamViewer einen Internetbrowser oder einen Remote-Client verwenden.

Eine letzte Anmerkung

Back to My Mac ist ein ausgezeichnetes Gerät. Wenn Sie sich jedoch auf beiden Seiten auf Ihr Netzwerk verlassen, kann diese Vereinbarung für einige Personen unangenehm sein. Die effektivste Empfehlung ist, Apple anzurufen, wenn Sie Bedenken haben. Am wichtigsten ist wahrscheinlich, dass Sie über die ideale Hardware verfügen, bevor Sie beginnen. Einige Geräte sind leider auch alt, um den Job zu erledigen.

Bildnachweis: Liudmyla Marykon über Shutterstock.com

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar