Universal Control: Apples aufregende Funktion verbindet Ihr iPad und Mac nahtlos miteinander

| Von

Ein iMac, MacBook und iPad sitzen auf einem Tisch mit dem Universal Control-Logo im Hintergrund

Apple hat tatsächlich viel getan, damit seine Geräte gut miteinander funktionieren. Von iCloud bis Sidecar können Gadgets wie Ihr iPad und MacBook ganz einfach zusammen verwendet werden.

Aber eine brandneue Funktion in macOS Monterey soll die Verwendung von Apple-Tools untereinander noch einfacher machen. Universal Control wird es verschiedenen Apple-Tools sicherlich ermöglichen, eine einzelne Tastatur und eine Computermaus zu teilen. Ich schlage vor, dass Sie Ihren Cursor zwischen Ihrem iPad und Mac ziehen.

Wie kann Ihnen das bei Ihren Operationen helfen? Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Ideen vor, zusätzlich zu den Unterschieden zwischen Universal Control und Sidecar.

Was können Sie mit Universal Control sowohl auf einem Mac als auch auf einem iPad tun?

Ein iPad, MacBook und iMac sitzen alle auf einem Schreibtisch mit Tastatur

Wie bereits erwähnt, können Sie mit Universal Control eine einzelne Tastatur und Maus gleichzeitig mit Ihrem iPad, MacBook und/oder iMac verwenden.

Es bedarf keiner Vereinbarung, um dies zu starten. Auf den Gadgets müssen nur die aktuellen Betriebssystem-Updates ausgeführt werden (sobald macOS Monterey und iPadOS 15 verfügbar sind) und schon kann es losgehen.

Dies bedeutet, dass Sie mit der Tastatur und der Maus Ihrer Wahl in jedem der Gadgets tippen und herumklicken können. Dies kann die integrierte Tastatur Ihres MacBook sowie das Trackpad oder die drahtlose Tastatur und Maus sein, die Sie mit Ihrem iMac verwenden.

Es hängt wirklich davon ab, welche Tastatur und Maus Sie verwenden möchten. Sie können zwischen den Tastaturen wechseln, wenn Sie zu verschiedenen Zeitpunkten ein Trackpad und eine Maus verwenden möchten. Egal mit welchen Geräten die Tastaturen und auch Mäuse verbunden sind, müssen nur mit allen anderen in Universal Control verbunden werden.

Wie verwenden Sie die universelle Steuerung?

Das Starten von Universal Control ist unglaublich einfach. Sie platzieren Ihre Gadgets einfach nebeneinander und bewegen Ihren Cursor vom Rand eines Bildschirms auf den anderen.

Wenn Sie Werkzeuge in Universal Control zum ersten Mal verknüpfen, erscheint auf der Anzeige des zweiten Werkzeugs ein Balken, der anzeigt, dass der Cursor tatsächlich entdeckt wurde. Sie bewegen Ihren Cursor einfach weiter, damit er auf dem zweiten Werkzeug erscheint.

Wenn diese Leiste einmal angezeigt wurde, können Sie während der gesamten Arbeitssitzung nahtlos zwischen den Gadgets wechseln. Sie haben die Möglichkeit, zu sortieren und zu klicken, während Sie zwischen Ihren Werkzeugen wechseln.

Eine Person mit Kopfhörern betrachtet ein MacBook, während sie einen Apple Pencil über ein iPad hält an

Mit Universal Control können Sie also an einem Pages-Datensatz auf Ihrem MacBook arbeiten und danach zu Ihrem iPad gehen, um ein Bild aufzunehmen, das Sie dort gezeichnet haben, um es einzufügen. Sie können zusätzlich einen Videoclip auf Ihrem iMac bearbeiten sowie nach Bedarf Fotos und Clips von Ihrem iPad und auch MacBook abrufen.

Bei Universal Control muss es jedoch nicht nur darum gehen, Dateien zwischen Ihren Geräten zu verschieben. Es kann auch praktisch sein, wenn Sie mehrere Displays verwenden möchten. Sie können auf einem Gerät durch ein Skript scrollen, während Sie auf einem anderen eine Präsentation zusammenstellen, wodurch Sie selbst ein größeres digitales Büro erhalten.

Bewegungen auf Ihrem MacBook-Trackpad werden sicherlich auch Ihr iPad mit Universal Control bedienen, ebenso wie Tastaturkürzel. So können Sie verschiedene Gadgets ein wenig anders nutzen und auch viel mehr als je zuvor.

Universal Control vs. Sidecar

Universal Control ist eine erstaunliche brandneue Funktion, aber es ist nicht die erste, die Apple entwickelt hat, um Macs und iPads als Einzelgerät zu unterstützen.

Die Sidecar-Funktion von Apple wurde mit macOS Big Sur verfügbar und ermöglicht es Benutzern, App-Fenster von einem Mac-Computer auf ein iPad zu senden oder darüber zu ziehen. Es lässt ein iPad im Grunde zu einem zweiten Display für einen Mac werden – jedoch zu einem Monitor mit einem Touch-Display.

Eine Person mit einem Apple Pencil in einer Hand benutzt ein MacBook, während ein iPad eingeschaltet vor ihr sitzt

Dadurch können einige Mac-Anwendungen anders oder sogar interaktiver genutzt werden, wenn Sidecar ausgelöst wird. Es ist wunderbar für Kunstanwendungen auf dem Mac, besonders wenn ein Benutzer einen Apple Pencil hat.

Es erzeugt zusätzlich einen größeren elektronischen Arbeitsbereich, wie es Universal Control tut. Sie können auch das Trackpad eines MacBook sowie die Tastatur auf einem iPad verwenden, wenn Sidecar eingeschaltet ist.

Sidecar erlaubt Ihnen jedoch nicht, das Trackpad und auch die Tastatur in iPad-Apps zu verwenden. Es bedient nur Mac-Anwendungen und auch Home-Fenster, die Sie zur Verwendung auf das iPad ziehen oder senden.

Sidecar öffnet sich als separate App auf Ihrem iPad. Wenn Sie sich in der Sidecar-Anwendung befinden, ist Ihr iPad eine Erweiterung Ihres Mac. Wenn Sie es verlassen oder schließen, um verschiedene andere Anwendungen zu verwenden, wird Ihr iPad wieder zu einem separaten Gerät.

Universal Control überbrückt diese Werkzeugspalte. Es ermöglicht sowohl Ihrem Mac als auch Ihrem iPad die Kommunikation, sodass Sie die Robustheit und Fähigkeiten jedes Gadgets gleichzeitig nutzen können, anstatt sie nacheinander auswählen zu müssen.

Einfach gesagt, SideCar wird verwendet, wenn Sie zusätzlichen Bildschirmplatz für Ihren Mac wünschen, insbesondere unterwegs, oder wenn Sie ein Touch-Display mit Mac-Anwendungen verwenden möchten. Universal Control sollte verwendet werden, wenn Sie iPad- und Mac-Apps gleichzeitig verwenden und die gemeinsame Nutzung von Dokumenten zwischen den Tools optimieren möchten.

Beitrag zur Gerätekontinuität

Universal Control ist die neueste Funktion in der langen Geschichte von Apple, in der seine Tools zusammenarbeiten. Es füllt eine bestimmte Nische, die Funktionen wie Sidecar und AirDrop-Datenfreigabe noch nicht geschützt haben, und ermöglicht es iPads und auch Macs, nahtloser als je zuvor zu interagieren.

Wir können es kaum erwarten, macOS Monterey und auch iPadOS 15 auf unseren Gadgets zu erhalten, damit wir unsere Tools gleichzeitig für alle Arten von Projekten einsetzen können. Wir hoffen, Sie sind auch begeistert, welche Universal Control für Sie so praktisch ist, wie wir es für uns erwarten!

Von iCloud bis Sidecar können Tools wie Ihr iPad und auch MacBook ziemlich bequem im Tandem verwendet werden. Wenn Sie Geräte zum ersten Mal in Universal Control anschließen, wird auf dem Bildschirm des zweiten Gadgets ein Balken angezeigt, der darauf hinweist, dass der Pfeil gefunden wurde. Es ermöglicht Ihrem Mac und auch Ihrem iPad zu kommunizieren, sodass Sie die Ausdauer und Fähigkeiten jedes Tools gleichzeitig nutzen können, anstatt sie nacheinander auswählen zu müssen. Die Verwendung von Universal Control wird empfohlen, wenn Sie gleichzeitig iPad- und Mac-Apps verwenden möchten und wenn Sie den Datenaustausch zwischen den Tools vereinfachen möchten. Wir können es kaum erwarten, macOS Monterey und auch iPadOS 15 auf unseren Geräten zu installieren, damit wir unsere Tools gleichzeitig in allen möglichen Projekten verwenden können.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar