Automatisches Ausblenden oder Beenden inaktiver Apps in Mac OS X.

| Von

Mac-Sparkle-Vulnerability-What-To-Do

OS X ist ein Ort der Effizienz. Auch wenn Sie erst kürzlich konvertierte Windows-Fans sind, werden Sie feststellen, dass es überraschend intuitiv und einfach zu handhaben ist – so viel, dass Sie in viel kürzerer Zeit viel mehr erledigen können.

Aber es gibt immer noch viele Störungen, weshalb Sie anfangen sollten, davon Gebrauch zu machen Quitter heute. Damit sehen Sie noch einen bemerkenswerten Anstieg der täglichen Produktivität.

Haben Sie jemals einen Aufsatz verfasst, ein neues Manuskript codiert oder ein Bild bearbeitet, um einen Ping von Slack, Twitter, Steam oder einer anderen Anwendung zu erhalten? Absolut nichts bringt Ihren Fokus schneller zum Erliegen, und sobald Ihr Kreislauf unterbrochen ist, kann es praktisch unmöglich sein, zurück zu kommen.

quitter-hide-quit-mac-apps-inaktiv

Quitter verbirgt oder beendet Apps sofort, nachdem sie längere Zeit nicht aktiv waren (dh Sie haben sie nicht proaktiv angezeigt). Wenn Sie sich also das nächste Mal in der Zone befinden, kann Twitter stillschweigend eliminiert werden, und Sie funktionieren weiterhin, ohne dass die Gefahr besteht, dass es ertönt.

Es ist ebenfalls nützlich, um Ihren Desktop minimalistisch zu halten.

Die Anwendung ist unkompliziert. Sie wählen aus, welche Anwendungen verfolgt werden sollen, wie lange eine Inaktivitätsdauer für jede App dauern soll und ob diese App ausgeblendet werden muss oder angehalten werden muss, wenn sie inaktiv ist.

Am wichtigsten ist, dass es völlig kostenlos ist. Keine Schnüre. Keine Werbung.

Jetzt herunterladen und installieren: Quitter (Kostenlos)

Wie gehen Sie mit Störungen um? Ist Quitter etwas, das Sie sicherlich als wertvoll erachten würden? Gibt es noch andere interessante Anwendungen, die wir verstehen sollten? Lassen Sie uns verstehen, wie unten in den Bemerkungen aufgeführt!

Bildnachweis: MacBook mit Shutterstock

Quitter verbirgt Apps sofort oder gibt sie auf, nachdem sie längere Zeit nicht aktiv waren (dh Sie haben sie nicht aktiv angezeigt). Die Anwendung ist unkompliziert. Sie wählen aus, welche Anwendungen verfolgt werden sollen, wie lange jede App nicht ausreichend trainiert werden soll und ob diese App ausgeblendet oder beendet werden soll, wenn sie inaktiv wird. Gibt es verschiedene andere interessante Anwendungen, die wir in Bezug auf erkennen sollten?[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar