Apple AirTag Review: Apple ist dem Rest voraus

| Von

Ein verlorener AirTag wird zwischen den Sofakissen gefunden

Es gibt eine Reihe von Bluetooth-Trackern, die bereits auf dem Markt erhältlich sind, aber die Entwicklung stagniert seit ihrer Veröffentlichung und sie alle leiden unter einem Mangel an Benutzern im Netzwerk. Sie sind großartig, um Ihnen zu helfen, Ihre Sachen zu finden, wenn sie in der Nähe sind, aber nicht so gut, wenn Sie weiter weg sind.

Und dann kommt Apple mit dem AirTag daher. Jetzt können Sie weit entfernte verlorene Gegenstände zuverlässig und einfach von Ihrem iPhone aus finden. Mit Zugriff auf ein Netzwerk aller Apple-Geräte und Precision Finding-Technologien können Sie alles und überall finden.

Apple AirTag-Design

Apple hat die AirTags wie alle seine Produkte elegant gestaltet. Das AirTags-Design hat nicht viel zu bieten.

Eine Nahaufnahme des vorderen Metallteils des AirTag

Jeder AirTag ist eine Scheibe, die ungefähr die gleiche Größe wie ein Flaschenverschluss hat. Das Gehäuse besteht aus weißem Kunststoff, die Vorderseite aus einer Metallscheibe mit dem Apple-Logo und einigen Informationen zum Gerät.

Ein AirTag neben einem Milchflaschenverschluss, einem Löffel und einer AirPods-Hülle, um die Größe anzuzeigen

Wenn Sie einen AirTag auspacken, finden Sie das Gerät in einer gefalteten Karte, die Ihnen auch zeigt, wie Sie das Gerät einrichten. Es kommt auch mit den üblichen zusätzlichen Papierstücken, wie der Garantie. Leider sind keine Aufkleber im Karton.

Ein AirTag, das nach dem Auspacken in der Verpackung zu sehen ist

Ursprünglich hatte ich vor, den zweiten AirTag zu verwenden, den ich in meiner Brieftasche gekauft habe. Aber ich fand, dass es etwas zu dick war, um die Brieftasche in einer bequemen Form zu lassen. Dieses Problem trat in der Vergangenheit bei anderen Bluetooth-Trackern auf, daher ist es nicht allzu überraschend.

Apple AirTag-Funktionen

Wie bei den meisten Bluetooth-Trackern können Sie über den integrierten Lautsprecher des AirTag ein lautes Signal abspielen, damit Sie es in der Nähe leicht finden können. Dies funktioniert genauso, wie wenn Sie Ihr iPhone mit Find My iPhone klingeln lassen.

Ein AirTag wird in der Hand gehalten, während es klingelt

Eine einzigartige Funktion von AirTags ist Precision Finding, das den U1-Ultra-Breitband-Chip verwendet, um Ihrem iPhone den genauen Standort Ihres verlorenen Gegenstands anzuzeigen. Ihr iPhone führt Sie mit Pfeil, Entfernung, Geräuschen und Haptik, um einen AirTag genau zu finden.

Verlorene AirTags können über das Find My Network gefunden werden. Über das Netzwerk kann Apple herausfinden, wo sich Ihr AirTag befindet, und Ihnen den Standort in der Find My App anzeigen.

Wenn Sie Ihren AirTag auf diese Weise nicht finden können, können Sie das Gerät in den Verloren-Modus versetzen. Auf diese Weise kann jeder, der den verlorenen AirTag findet, auf seinem Telefon darauf tippen, um eine Kontaktnummer anzuzeigen, um ihn an Sie zurückzusenden.

Ein Screenshot der Verwendung der Find My App, um den Lost-Modus auf einem AirTag zu aktivierenEin Screenshot der Find My App, wenn Sie einen AirTag im verlorenen Modus finden

AirTags haben eine IP67-Einstufung, was bedeutet, dass sie gegen Staub, Sand und bis zu einem Eintauchen von bis zu 1 Meter in Wasser für 30 Minuten geschützt sind.

AirTags verfügen außerdem über eine integrierte Sicherheitsfunktion, um einen Missbrauch zu verhindern. Wenn Ihr iPhone erkennt, dass sich ein unbekannter AirTag seit einiger Zeit mit Ihnen bewegt, erhalten Sie eine Warnung.

Screenshot der Benachrichtigung, die Sie für einen unbekannten AirTag erhalten, der mit Ihnen umzieht

Sie erhalten die Benachrichtigung nach ein paar Stunden oder wenn Sie Ihre gespeicherte Privatadresse oder einen häufigen Standort erreichen. Dies geschieht nur, wenn der Besitzer nicht beim AirTag ist, und Sie können auch die Warnung für bestimmte AirTags für andere Personen in Ihrem Haus stummschalten.

Ein weiteres Sicherheitsfeature ist, dass AirTag nach drei Tagen, nachdem es von seinem angeschlossenen iPhone getrennt wurde, einen Glockenton aussendet. Außerdem ändern sich die Bluetooth-Kennungen des AirTag regelmäßig, was verhindert, dass jemand das Gerät überwacht.

So richten Sie einen Apple AirTag ein

Das Einrichten eines AirTag könnte nicht einfacher sein. Ähnlich wie bei AirPods bringen Sie einfach einen neuen AirTag in die Nähe Ihres iPhones, und unten auf Ihrem Bildschirm wird ein Feld angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, eine Verbindung herzustellen.

Ein Screenshot des Einrichtungsprozesses, bei dem der AirTag zum Koppeln angezeigt wirdEin Screenshot des Einrichtungsprozesses, bei dem Sie Ihren AirTag benennenEin Screenshot des Einrichtungsprozesses, bei dem die AirTag-Einrichtung abgeschlossen ist

Sobald Sie verbunden sind, werden Sie aufgefordert, einen Namen und ein Emoji für den AirTag festzulegen, ihn bei Ihrem Apple ID-Konto zu registrieren und … das war’s. Es ist superschnell und einfach.

So verwenden Sie einen Apple AirTag

Bei der Verwendung eines AirTags ist nicht viel erforderlich. Das Gerät ist Ambient, und ein Großteil der Arbeit geschieht im Hintergrund.

Um zu sehen, wo sich ein AirTag befindet, öffnen Sie die Find My App. Unter dem Artikel Abschnitt in der unteren Leiste sehen Sie alle Ihre AirTags.

Der Artikel-Tab in der Find My App

Wenn Sie von hier aus auf einen AirTag tippen, haben Sie die Möglichkeit, ihn zu finden, einen Ton abzuspielen, den verlorenen Modus zu aktivieren und ihn zu entfernen.

Alle Optionen für einen AirTag in der Find My App

Sie steuern alles über die Find My App, und auf dem Gerät selbst müssen Sie nur den Akku wechseln, wenn er leer ist (nach etwa einem Jahr, behauptet Apple).

Apple AirTag-Leistungstests

Um vollständig zu testen, ob die AirTags die von Apple versprochenen Funktionen erfüllen, habe ich beschlossen, die AirTags einigen Leistungstests zu unterziehen. Das bedeutete, dass ich den Nachmittag damit verbrachte, mit den AirTags Verstecken zu spielen, was viel mehr Spaß macht, als es sich anhört, wenn Sie die lustigen Blicke nicht stören.

Einen AirTag in Innenräumen finden

Der erste und offensichtlichste Test bestand darin, zu sehen, ob mein iPhone einen AirTag in Innenräumen finden kann.

Ohne die Schlüssel zu verbergen, habe ich mein iPhone verwendet, um sie mit der Precision Finding-Funktion zu finden. Die haptischen Vibrationen und der Pfeil auf dem Bildschirm führten mich ohne Probleme direkt zum AirTag. Ich spielte auch einen Ton über den AirTag und konnte ihn in den meisten Räumen hören.

Schlüsselsuche in Innenräumen mit Precision Finding mit dem AirTag

Bisher hält der AirTag seine versprochene Leistung.

Einen AirTag im Freien finden

Es war an der Zeit zu sehen, wie sich der AirTag beim Testen im Freien aus nächster Nähe geschlagen hat.

Nachdem ich meine Schlüssel in einen Busch gesteckt hatte, bekam ich die Find My App auf meinem iPhone. In der Nähe des AirTags half die Precision Finding-Funktion erneut, die Tasten mit der Haptik und dem Pfeil leicht zu finden.

Verwenden von Precision Finding, um einen AirTag aus einem Busch draußen zu finden

Auch spielte ein Geräusch durch den AirTag aus dem Busch, das Glockenspiel war immer noch perfekt hörbar, wenn man direkt davor stand. Es scheint ziemlich klar zu sein, dass der Standort im Freien und alle Blätter oder Hindernisse im Weg den AirTag nicht beeinträchtigen.

Interessanterweise habe ich festgestellt, dass die Reichweite von Precision Finding ungefähr 26 Fuß beträgt. Der AirTag war immer noch über Bluetooth mit meinem iPhone verbunden, sodass ich ihn auf der Karte sehen und einen Ton abspielen konnte, aber Precision Finding funktionierte in dieser Entfernung nicht mehr.

Die maximale Entfernung für die Präzisionssuche mit einem AirTag auf Find My

Wenn Sie diese Entfernung überschreiten, sagt Ihnen die Find My App nur, dass Sie zu weit weg sind und näher heranrücken müssen. In diesem Bereich sehen Sie möglicherweise, dass sich der blaue Standortpunkt auf der Karte bewegt, sodass Sie immer noch abgedeckt sein sollten.

Die schwache Signalmeldung, die erscheint, wenn ein AirTag zu weit entfernt ist

Einen weit entfernten AirTag finden

Hier wird der AirTag wirklich getestet. Wenn Sie den AirTag an einer zufälligen Stelle in der Nähe der Straße lassen, ist es an der Zeit zu testen, ob Find My Network wirklich funktioniert.

Ich habe meine Schlüssel mit dem AirTag in der Nähe des Weges gelassen, damit sich die iPhones der Leute mit dem AirTag verbinden und den Standort anpingen können. Zur Sicherheit war ich über 100 m entfernt und hatte Bluetooth ausgeschaltet, damit mein iPhone nicht störte.

Der AirTag-Standort aktualisiert sich selbst mithilfe von Find My Network

Beeindruckenderweise hielt sich der AirTag stark und konnte seinen Standort in der Find My App über das Netzwerk aktualisieren. Es klingt in der Theorie gut und es ist noch besser zu sehen, dass es so funktioniert, wie es soll.

Testen der Wasser- und Staubbeständigkeit an einem AirTag

Um Apples Versprechen einer IP67-Wasser- und Staubbeständigkeit zu testen, nahm ich den AirTag auf meinen Schlüsseln mit an den Strand, während es regnete. Damit sollte die Haltbarkeit des AirTags gegen Wasser und Sand getestet werden.

Ich kramte den AirTag wahllos im nassen Sand herum, um sicherzustellen, dass er bedeckt war, und suchte dann den AirTag mit Precision Finding. Alles hat normal funktioniert, also scheint der AirTag der IP67-Einstufung standgehalten zu haben.

Bei näherer Betrachtung konnte ich beim Öffnen des AirTags (ein Foto gibt es etwas später) keine Wasser- oder Sandreste mehr erkennen. Der AirTag ist gut abgedichtet und scheint ziemlich langlebig zu sein.

Finden eines AirTags mit einem iPad

Alle Werbeaktionen sprechen davon, einen AirTag mit einem iPhone zu finden, da der U1-Chip Precision Finding ermöglicht. Es ist jedoch wichtig zu sehen, was passiert, wenn Sie stattdessen versuchen, ein iPad zu verwenden.

Versuchen, einen AirTag mit der Find My App auf einem iPad zu finden

Auf einem iPad zeigt die Find My App Ihre Objekte weiterhin auf der Karte an, Sie können einen Ton über sie abspielen und den Verloren-Modus aktivieren. Das einzige Feature, das Sie erwartungsgemäß nicht nutzen können, ist Precision Finding, da ein U1-Chip fehlt.

Apple AirTag im Vergleich zu Mitbewerbern

Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, ähnelt Apples AirTag den Bluetooth-Trackern vieler anderer Unternehmen, ist der Konkurrenz jedoch nur einen Schritt voraus. Sowohl der Chipolo als auch der Tile haben einen ähnlichen Preis wie der AirTag, und die gleiche grundlegende Tracking-Funktion bleibt gleich. Der Unterschied besteht darin, dass Apple über ein Netzwerk von Milliarden von iPhones verfügt, um den Überblick über verlorene Gegenstände zu behalten.

Das Find My-Netzwerk muss das größte Verkaufsargument sein. Tile bietet zwar ein eigenes ähnliches Netzwerk, aber es gibt nicht annähernd so viele Geräte. Der AirTag gewinnt also in dieser Hinsicht.

Außerdem müssen sowohl die Chipolo- als auch die Tile-App jederzeit im App Switcher ausgeführt werden, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Dies kann ein wenig Batterieverbrauch sein, aber zum Glück muss die Find My App dies nicht tun.

Apple AirTag Reparierbarkeit

Aus Gründen der Reparierbarkeit ist es eigentlich ziemlich einfach, einen AirTag zu reparieren. Zugegeben, außer dem Batteriewechsel kann nicht viel schief gehen, aber schön, dass Apple dies dem Benutzer zur Abwechslung überlassen kann.

Drücken Sie einfach den Metallabschnitt des AirTag nach unten und drehen Sie ihn, um ihn zu öffnen. Das Metallteil springt einfach ab und dann hat man Zugang zum Akku. Daher würde ich die Reparaturfähigkeit mit soliden 9/10 bewerten.

Der AirTag nach dem Öffnen zum Batteriewechsel

Das Motherboard ist hinter der Plastikhülle versteckt, so dass Sie nicht an diesen Teil gelangen können, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie dies benötigen. Jeder AirTag blieb gut versiegelt, und ich kann keinen Sand oder Wasser aus dem früheren Test finden.

Wenn Sie nach einem Teardown des AirTags suchen, hat der YouTube-Kanal Brandon Geekabit den neuen Tracker geöffnet und auseinandergenommen.

Zubehör für den Apple AirTag

Wie Sie vielleicht gesehen haben, hat der AirTag kein Loch, um ihn an einem Schlüsselbund zu befestigen. Dazu benötigen Sie einen Schlüsselanhänger oder ein Schlaufenzubehör.

Apple verkauft dieses Zubehör direkt auf seiner Website. Die Preise beginnen bei 29 US-Dollar, was schockierenderweise so viel ist wie der AirTag selbst. Apple verkauft auch eine Hermès-Edition für einen dämlichen Betrag von 349 US-Dollar.

Ein Screenshot des verfügbaren Zubehörs auf der Apple-Website

Zubehör von Drittanbietern wie von Belkin und anderen Marken auf Amazon liegen in einem günstigeren Bereich zwischen 10 und 15 US-Dollar. Der Leder-Schlüsselanhänger, den ich verwende, ist ein Drittanbieter.

Ein AirTag in einem Lederschlüsselbund eines Drittanbieters

Sollten Sie den Apple AirTag kaufen?

Ja. Ohne zu direkt zu sein, aber ich denke, es ist eine ziemlich einfache Antwort. Apple hat die Preise für AirTags konkurrenzfähig, die Funktionen funktionieren wie versprochen, und AirTags können ein weltweites Netzwerk von Milliarden von Geräten nutzen, um die Konkurrenz zu schlagen.

Mit nur zwei kleinen Vorbehalten, dass für einige Anhänge separates Zubehör gekauft werden muss und es für eine Brieftasche etwas zu dick ist, wäre es äußerst schwierig, AirTags nicht jedem zu empfehlen, der seine Sachen im Auge behalten muss.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für technische Tipps, Rezensionen, kostenlose E-Books und exklusive Angebote!

Klicken Sie hier, um zu abonnierenErweitern, um die vollständige Geschichte zu lesen

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Vaja ivolution Top iPhone 4 Case Review und Giveaway

< firstimage="https://virtualworldnews.de/wp-content/uploads/2010/11/vajagiveaway.jpg"/> > Unter allen Apple-iphone-Instanzen, die ich in letzter Zeit überprüft habe, muss ich gestehen, dass eine der glamourösesten,…

Chromecast 2.0: Was ist neu?

Der entsprechend benannte Chromecast 2.0 ist die erste große Änderung von Google an dem Gerät, wenn man bedenkt, dass es…

Schreibe einen Kommentar