So löschen Sie unerwünschte Repositories auf GitHub

| Von

GitHub mit Remote-Repositorys

Repositories mit unvollständigen oder unklaren Absichten können Ihrem Ruf auf GitHub schaden. Ist Ihr GitHub vollgepackt mit unerwünschten oder fragwürdigen öffentlichen Repositorys? Dann könnten Sie beabsichtigen, sie zu löschen, um Punkte aufzuräumen.

In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen genau, wie das geht.

Warum Sie fehlerhafte GitHub-Repositorys löschen müssen

Sie beabsichtigen nicht, möglichen Arbeitgebern während der Arbeitssuche einen unordentlichen GitHub zur Verfügung zu stellen. Schlechte Repositorys, die mit technischem Code gefüllt sind, oder unklare unvollständige Jobs bieten kein hervorragendes Bild Ihrer Fähigkeiten.

Darüber hinaus kann es dazu führen, dass Kunden an Ihrer Kompetenz zweifeln.

Diese Probleme beziehen sich möglicherweise nicht auf Sie, wenn Sie GitHub nicht fachmännisch verwenden. Wer sich aber mit seinen Workflows anschnallen will und zudem ein deutlich professionelleres GitHub präsentieren möchte, der sollte seine Repositories aufräumen. Sie können damit beginnen, diejenigen zu eliminieren, die keinen Wert für Ihre GitHub-Qualifikationen haben.

So löschen Sie ein Remote-Repository auf GitHub

GitHub bietet keine Befehlszeilenalternative zum Löschen von Datenbanken. Folglich müssen Sie es manuell über die Web-App entfernen.

Sie müssen jedoch ein Manager mit Berechtigungszugriff sein, bevor Sie ein GitHub-Repository entfernen können.

Um ein GitHub-Repository zu löschen, öffnen Sie Ihren Internetbrowser und melden Sie sich bei Ihrem . an GitHub-Konto Verwenden Sie dann die folgenden Schritte:

  1. Klicken Sie oben rechts in der Internet-App auf das runde Kontosymbol.
  2. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Ihre Repositorys um alle Ihre Datenbanken zu füllen. Dropdown-Symbol zum Navigieren zu Repositorys
  3. Wählen Sie das Repository aus, das Sie löschen möchten.
  4. Zielen Sie nach oben im ausgewählten Repository-Menü und klicken Sie auf Einstellungen Ein GitHub-Repository-Menü mit Einstellungsoption
  5. Scrollen Sie zum unteren Rand der Einstellungsseite, und Sie sehen einen Abschnitt namens Bedrohungszone
  6. Um die ausgewählte Datenbank zu löschen, klicken Sie auf Dieses Repository löschen Repository-Einstellungen Menü Gefahrenzone
  7. Geben Sie im angezeigten Feld Ihren Benutzernamen/Repository-Namen in den angegebenen Bereich ein.
  8. Wenn Sie die Datenbank löschen möchten, klicken Sie auf Ich verstehe die Konsequenzen, entferne dieses Repository um es aus Ihrem Remote-Repository auf GitHub zu entfernen. Repository-Einstellungen-Menü Löschbestätigung Modalbox

Was passiert, wenn Sie ein Remote-Repository löschen?

Das Entfernen eines Repositorys auf GitHub entspricht dem vollständigen Entfernen einer Datei von Ihrem COMPUTER. Wenn Sie jedoch ein Remote-Repository entfernen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Sie können eine gelöschte Datenbank nicht abrufen.
  • Das Entfernen eines Remote-Repositorys hat keinen Einfluss auf die lokal übermittelte Aufgabe.
  • Es hat auch keinen Einfluss auf Ihr lokales Repository.
  • Alle Kommentare, Pakete, Operationen und auch Administratoren werden damit gelöscht.
  • Ein gelöschtes Repository kann nicht gegabelt werden.

In Anbetracht der Auswirkungen des Löschens eines GitHub-Repositorys möchten Sie vielleicht Ihre Meinung ändern. GitHub ermöglicht Ihnen jedoch zusätzlich, Datenbanken zu archivieren, anstatt sie zu löschen.

Sie können auf diese Auswahl zugreifen, indem Sie auf klicken Dieses Repository archivieren in dem Risikozone

So löschen Sie ein lokales GitHub-Repository

Sie können zusätzlich ein lokales GitHub-Repository entfernen, wenn Sie möchten. Alles, was Sie tun müssen, ist den.git-Ordner in Ihrem Projektstamm zu löschen.

Öffnen Sie dazu die Befehlszeile und CD in Ihren Projektursprungsordner. Geben Sie dann den entsprechenden Befehl mit ein:

rm -rf .git

Während der obige Befehl Mac und Linux hilft, ist das Verfahren unter Windows etwas anders.

Um eine Nachbarschaftsdatenbank unter Windows zu löschen, öffnen Sie die Befehlszeile als Administrator. Sie können das tun, indem Sie tasten cmd in der Windows-Suchleiste.

Rechtsklick cmd aus dem Suchmaschinenergebnis. Wählen Sie aus den Optionen Als Administrator ausführen

Sobald sich die Kommandozeile öffnet, verlassen Sie die Systemverzeichnisse mit < CD. >. Danach CD in den Ursprungsordner Ihres Jobs und geben Sie auch den anhaftenden Befehl ein:

rmdir .git

Wenn der.git-Ordner jedoch nicht leer ist, verwenden Sie:

rmdir /s .git

Ordnen Sie Ihre GitHub-Repositorys an

Ihr GitHub-Repository gehört zu Ihren Online-Qualifikationen. Es kann als Portfolio fungieren, in dem potenzielle Kunden Ihre Arbeitsabläufe sowie abgeschlossene oder ausgeführte Aufträge einsehen können.

Jedoch, zusammen mit der Vermeidung der vagen, hilft die Angabe Ihrer Datenbanken mit garantierten Namen den Leuten, auf einen Blick zu verstehen, worum es geht.

GitHub verwendet keine Befehlszeilenalternative zum Löschen von Repositorys. Sie müssen ein Administrator mit Einwilligungszugriff sein, bevor Sie ein GitHub-Repository löschen können. Ein Repository auf GitHub loszuwerden ist wie das vollständige Löschen von Daten von Ihrem COMPUTER. In Anbetracht der Folgen des Löschens einer GitHub-Datenbank sollten Sie Ihre Meinung ändern. Sie können auch ein GitHub-Repository in der Nachbarschaft löschen, wenn Sie möchten.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

So erstellen Sie eine Website: Für Anfänger

Wollten Sie schon immer eine Internetseite erstellen? Möglicherweise haben Sie einige unserer HTML-Tutorials (HTML-Tutorials) sowie CSS-Tutorials gelesen, wissen jedoch nicht,…

Schreibe einen Kommentar