Wie Google Trips Ihnen helfen kann, einen erstaunlichen Urlaub zu verbringen

| Von

Google-Trips-vorgestellt

Die Reisevorbereitung macht ständig Spaß, ist aber selten einfach.

Wenn Sie unter Reiseangst leiden, kann Ihnen dieses einzelne Gerät bei der Bewältigung helfen. Google Trips ist ohne Zweifel eine der am meisten unterschätzten Reiseanwendungen.

In den letzten Jahren habe ich mit buchstäblich Tausenden von Reiseanwendungen experimentiert. Ich habe sie für die beabsichtigte Exkursion sowie für die Suche nach empfohlenen Restaurants verwendet. Ich habe sie verwendet, um lokale Transportnetze zu identifizieren und Buchungen zu speichern.

Wenn Sie jedoch vier Apps für jede einzelne Stadt herunterladen, die Sie sehen, ist die Komplikation ein größeres Problem als es wert ist, insbesondere wenn Sie sich auf einer Reise befinden, die zahlreiche Länder abdeckt. Besser ein Übersichtsbuch bekommen.

Mit wenig Fanfare startete Google Trips. Es gelang jedoch, die wichtigen Teile mehrerer Apps (nicht alle) in eine zu integrieren, was dies ohne Zweifel zur effektivsten Reiseanwendung machte, die ich je verwendet habe.

Was können Google Trips tun?

Als Google-Artikel erhalten Sie normalerweise einen der besten Vorteile von Google Trips, wenn Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden. Dies hilft der Anwendung, noch mehr Informationen über Ihre Reisen und auch Ihre Vorlieben zu finden, um viel bessere Empfehlungen zu erhalten.

Bei vollständiger Verwendung fungiert Google Trips als Ihr persönlicher Reiseassistent und unterstützt Sie bei folgenden Aufgaben:

  • Geschäftsreise und Unterkunftsbuchungen.
  • Informieren Sie sich über lokale Transportalternativen.
  • Entdecken und speichern Sie die wichtigsten Touristenattraktionen an jedem Ort.
  • Entdecken und retten Sie führende Restaurants, Cafés und Bars.
  • Exkursion planen.
  • Speichern Sie Notizen zu jedem Bereich.
  • Laden Sie alles für den Offline-Gebrauch herunter.
  • Nutzen Sie all diese Funktionen, um Ihre Reise vor Ihrer Abreise vorzubereiten.

Mit anderen Worten, Google Trips ist eine verdammt leistungsstarke Reise-App (mit ein paar Nachteilen, die ich behandeln werde). Die enorme Menge an benutzergenerierten Informationen, die Google sammelt und organisiert (insbesondere über Google Map), ist der Saft hinter den leistungsstarken Attributen. Mit diesen Funktionen können Sie schnell eine der besten Aufgaben nutzen. Und beruhigen Sie auch jede Art von Reisestörung, bevor Sie den Schmutz von zu Hause verlassen.

Bevor Sie weggehen

Sobald Sie sich mit Ihrem Android- oder iOS-Tool bei der Anwendung angemeldet haben, werden Sie um die Erlaubnis gebeten, dass die Anwendung auf Ihr Google Mail-Konto zugreifen darf. Journeys scannt danach Ihre E-Mails nach Reisen und E-Mails zur Reservierungsbestätigung. Diese E-Mails werden verwendet, um automatisch neue „Reisen“ zu erstellen, sodass Sie leicht sehen können, wohin Sie gehen und wann.

Wenn du zum gehst Reservierungen Auf der Registerkarte „Innerhalb einer Reise“ werden alle Details angezeigt, die die App aus Ihren E-Mails extrahieren kann. Dies besteht aus Dingen wie Reisezeiten, Flugsteignummern, Passagiernamen, Urlaubsgebieten, Weblinks zu relevanten E-Mails usw. Dies macht Ihren Urlaub viel weniger anspruchsvoll als es sein kann oder sonst sein kann.

Wenn Sie Ihre E-Mails nicht für Reisen zugänglich machen möchten, können Sie eine zukünftige Reise bequem manuell erstellen.

Entdecke die Stadt

Sie müssen nicht unbedingt etwas anderes tun, bevor Sie zum Flughafenterminal aufbrechen. Angesichts der Tatsache, dass die Vorbereitung einer Reise den halben Spaß macht, macht es Google Trips einfach, so schnell wie möglich einen Ort zu finden.

Gehe zum Dinge die zu tun sind ebenso gut wie Essen & Trinken Im Abschnitt einer Reise finden Sie eine Liste der wichtigsten Alternativen an Ihrem Standort, die direkt nach Kategorien sortiert sind. Sie können außerdem alles in der Kartenansicht sehen.

Alle diese Informationen stammen aus den verschiedenen anderen Elementen von Google. Dies besteht aus Kundenbewertungen und Bewertungen, Öffnungszeiten, hektischen Dauern, Beschreibungen, Kontaktinformationen, einer Karte und auch Fotos.

Leider sind die Zusammenfassungen der Attraktionen unglaublich grundlegend. Wenn Sie mehr über eine Stadt und ihre Geschichte erfahren möchten, benötigen Sie eine zusätzliche Informationsquelle. Wenn Google diese Beschreibungen verbessert, wäre dies sicherlich eine herausragende Renovierung einer derzeit beeindruckenden App.

Speichern Sie alle Arten von Vorschlägen, die Sie beim Anzeigen entdecken möchten. Diese werden sicherlich beide in der gespeichert Konservierte Orte Anwendungsbereich. Sie können sie in Zukunft bequem auf der In-App-Karte entdecken.

Ein Wort der Vorsicht: Obwohl die von der Anwendung vorgeschlagenen Ziele hervorragend sind, nehmen Sie die Restaurantempfehlungen mit einer Prise Salz. Nutzen Sie die App, um Orte in einer Stadt zu finden, in denen es eine hohe Dichte an Restaurants gibt. Vermeiden Sie jedoch „touristische“ Restaurants (die oft einen hohen Rang haben). Die Preise sind in der Regel hoch und die Qualität niedrig. Es ist weitaus besser, einfach zu Fuß zu gehen und zu sehen, welche Restaurants die Bewohner regelmäßig besuchen.

Strategie deine Tage

Eine Checkliste mit Top-Reisezielen, Restaurants und Bars ist ein wunderbarer Anfang für jede Art von Reise. Die Vorbereitung des Ausflugs im Voraus ist jedoch ein gewisses Mittel, um das Beste aus Ihrem Urlaub herauszuholen.

Höchstwahrscheinlich zum Tagespläne Abschnitt der App. In vielen Städten werden Sie einen aggregierten Ausflug sehen, der davon abhängt, wie lange Sie wahrscheinlich dort sind, wie andere Besucher ihre Zeit investiert haben, welche Orte Sie gespeichert haben und welche Interessen Sie haben.

Die App wird sicherlich die Reihenfolge vorschlagen, in der Sie zu Sehenswürdigkeiten gehen sollten. Wenn Sie jedoch Änderungen vornehmen möchten, können Sie einen Tagesausflug bequem ändern. Auf diese Weise können Sie den Pfad ändern, andere Touristenattraktionen einschließen oder entfernen oder lediglich die Dauer auswählen, für die der Ausflug dauern soll.

Sie können zusätzlich Ihre eigene Exkursion von Grund auf erstellen, aber es ist weniger umständlich, nur die vorhandenen Exkursionen zu ändern.

Fügen Sie einige zusätzliche Informationen hinzu

Durch diesen Faktor haben Sie ein respektables Konzept, wie Sie Ihre Zeit während des Urlaubs investieren können. Es gibt jedoch wahrscheinlich auch verschiedene andere Details, die Sie mitnehmen könnten.

Zum Glück in der Reservierungen Abschnitt können Sie speichern Anmerkungen , auf die Sie offline zugreifen können. Hier speichere ich Dinge wie die Grundlagen einer brandneuen Sprache, umfassende Anweisungen zu meiner Unterkunft usw.

Die Notizen sind auf Text beschränkt. Sie können bisher keine Bilder speichern. Es ist jedoch immer noch ein hilfreicher Bereich, mit dem Sie noch mehr Details über Ihre Reise in einer einzigen App speichern können.

Alles herunterladen

All diese Informationen dienen, wenn sie zusätzlich offline verfügbar sind. Der letzte Punkt, den Sie möchten, besteht darin, hohe Kosten zu tragen, da Sie Ihre gesamte Datenzuweisung genutzt haben.

Bevor Sie dann abreisen, klicken Sie auf den Download-Button für Ihre Reise. Google Trips wird mit Sicherheit so ziemlich alles, was in Bezug auf die Stadt verfügbar ist, auf Ihr Telefon herunterladen und installieren. Dies beinhaltet den Zugang zu einer Offline-Karte, all Ihren konservierten Orten, Notizen, anderen Touristenattraktionen, gespeicherten Ausflügen usw.

Dies ist außerdem der Faktor, bei dem ich einen größeren Offline-Bereich von Google Maps herunterladen werde. Dies liegt daran, dass Sie beim Klicken auf Anweisungen zu einer Sehenswürdigkeit in Google Trips zu Google Maps gelangen.

Vorausgesetzt, Sie haben GPS ermöglicht, können Sie anschließend eine Wegbeschreibung abrufen, ohne Ihre Datenzuweisung nutzen zu müssen.

Wenn du ankommst

Google Trips dient so schnell wie Sie aufsetzen.

    • In dem Rumkommen In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie der Verkehr in der Stadt funktioniert, sowie die Anrufinformationen für einige glaubwürdige Taxiunternehmen.
    • Klicken Sie auf die Adresse Ihrer Unterkunft, und auch Google Maps wird Ihnen mit Sicherheit zur Verfügung stehen, um ausführliche Anweisungen zu erhalten.
    • Öffnen Sie die Anwendung, wenn Sie hungern, um lokale Restaurants zu entdecken.
    • Investieren Sie einen Tag in die wichtigsten Touristenattraktionen der Stadt Tagespläne Bereich.
    • Sie haben sehr einfachen Zugang zu Informationen über Ihre Rückreise.

Einschränkungen von Google Trips

Obwohl Google Trips großartig ist, habe ich bereits einige seiner Einschränkungen angesprochen.

Die Beschreibungen der Reiseziele lassen zu wünschen übrig. Ich würde auf jeden Fall gerne ausführlichere Beschreibungen sehen, damit die App mir eine Stadt zeigen kann, anstatt mich nur herumzugeben.

Bessere Filteroptionen für Restaurants usw. wären ebenfalls ein großer Schritt. Auf Foursquare Zum Beispiel kann ich nach Dingen suchen, die so sicher sind wie „exzellentes WLAN“ oder „Falafels“, aber in Google Trips ist dies nicht möglich.

Und aus dem einen oder anderen Grund wird in Google Maps der Ort meiner Unterkunft immer auf der Karte angezeigt (anscheinend verwende ich Google Mail). Dies wird jedoch in Google Trips nicht auf der Karte angezeigt. Ich habe kein Konzept warum, aber es würde es absolut einfacher machen, sich in der App zu orientieren.

Dies sind winzige Probleme im Vergleich zu dem, was die Anwendung leisten kann. Google Trips ist eine App, die dafür sorgt, dass die Absicht einer Reise einfacher als je zuvor wird. Es wird nie eine One-Stop-Reiseanwendung sein, aber es könnte schnell zu einem Grundnahrungsmittel für alle Reisen werden, die Sie in Zukunft in Anspruch nehmen.

Sind Sie versucht, Google Trips auszuprobieren? Es ist derzeit völlig kostenlos auf Android und iPhone verfügbar.

Hat Google Trips Ihnen das Reisen erheblich erleichtert? Welche verschiedenen anderen Funktionen möchten Sie mit einer Reiseanwendung wie Google Trips vorstellen?

Bildnachweis: KP Foto über Shutterstock.com

Als Google-Produkt können Sie Google Trips normalerweise optimal nutzen, wenn Sie sich mit Ihrem Google-Konto autorisieren. Die beträchtliche Menge an benutzergenerierten Informationen, die Google sammelt und arrangiert (insbesondere über Google Map), ist der Saft hinter den leistungsstarken Funktionen. Angesichts der Tatsache, dass die Planung einer Reise den halben Spaß macht, macht es Google Trips einfach, sofort ein Ziel zu ermitteln. Google Trips ist eine App, mit der die Vorbereitung einer Reise so kompliziert wie nie zuvor ist.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar