Sie wurden gefälscht: Facebook kann Ihre Fotos weiterhin verwenden

| Von

Facebook-Fotos-Hoax

Alle paar Monate kursiert eine Nachricht auf Facebook. Es liest sich wie Juristen und behauptet, dass Sie es in Ihrer Timeline veröffentlichen müssen, um das soziale Netzwerk zu verlassen, um Ihre Urheberrechte zu stehlen, oder Urheberrechte © Ignorieren Sie solche Blog-Posts, es ist ein uralter Internet-Hoax. Sie sollten jedoch verstehen, dass Facebook Ihre Bilder tatsächlich verwenden kann, wenn es dies wünscht.

Heute gehen zwei Nachrichten viral. Einer von ihnen sieht aus wie ein alter Scherz:

Jetzt ist es offiziell! Es wird in den Medien veröffentlicht. Facebook hat einfach diesen Eintrittspreis eingeführt: 5,99 US-Dollar, um das Abo-Gold Ihres Lebensstandes „persönlich“ zu erhalten. Wenn Sie diese Nachricht auf Ihrer Webseite einfügen, wird sie sicherlich kostenlos zur Verfügung gestellt (ich habe behauptet, einfügen, nicht teilen). Andernfalls können morgen alle Ihre Nachrichten öffentlich sein.

Wenn Sie das sehen, kümmern Sie sich einfach nicht darum. Facebook selbst hat behauptet, es sei ein Betrug, bei dem die sozialen Medien völlig kostenlos sind und ein Leben lang völlig kostenlos sind.

Facebook-Scrabble

Die andere Falschmeldung gibt es tatsächlich schon sehr lange und ihr Text lautet wie folgt:

Ab< day and also time>>, ich erteile Facebook oder jeglicher Art von Entitäten, die mit Facebook verbunden sind, keine Genehmigung zur Verwendung meiner Bilder, Informationen oder Nachrichten, sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft. Mit dieser Erklärung biete ich Facebook an, dass es strengstens untersagt ist, auf Grundlage dieses Kontos und/oder seiner Materialien jegliche Art anderer Aktivitäten gegen mich zu verbreiten, zu kopieren, zu verbreiten oder zu ergreifen …

Diese Nachricht wurde tatsächlich mehrmals widerlegt, seit sie auch nicht mehr amüsant ist. Schau, es hat null, zip, zilch, nada legale Beine. Das Posten einer zufälligen Nachricht ändert nichts an den Bedingungen, denen Sie bei der Registrierung bei Facebook zugestimmt haben. Wenn Ihnen diese Bedingungen nicht gefallen, schwierig, löschen Sie Ihr Facebook-Konto. Und unter diesen Bedingungen haben Sie zugestimmt, dass Facebook Ihr Kontobild und auch Bilder verwenden darf.

Moment, Facebook besitzt meine Fotos?

facebook-fotos-hand

Nein, tut es nicht. „Eigentümer“ zeigt das Urheberrecht an, und Sie behalten weiterhin alle Urheberrechte für dieses Bild. Grundsätzlich kann Facebook oder eine andere Person bei Facebook kein von Ihnen veröffentlichtes Bild anbieten, an dem das Urheberrecht liegt.

Dennoch, Die AGB von Facebook machen es klar dass Sie ihm die Genehmigung erteilen, jede Art von Bild oder Bedingung, die Sie freigeben, oder Ihr Kontofoto wiederzuverwenden:

Für Inhalte, die dem Urheberrecht unterliegen, wie Bilder und Videoclips (IP-Material), erteilen Sie uns vorbehaltlich Ihrer persönlichen Datenschutz- und Anwendungseinstellungen insbesondere folgende Zustimmung: Sie erteilen uns ein nicht ausschließliches, übertragbares, unterlizenzierbares , gebührenfreie, weltweite Erlaubnis zur Nutzung von IP-Material, das Sie auf oder in Verbindung mit Facebook posten (IP-Lizenz). Diese IP-Lizenz endet, wenn Sie Ihr IP-Material oder Ihr Konto löschen, es sei denn, Ihre Webinhalte wurden anderen angezeigt und diese haben sie tatsächlich nicht gelöscht.

In einfachen Worten Dies deutet darauf hin, dass Sie, wenn Sie Facebook nutzen, zugestimmt haben, dass der Titan des sozialen Netzwerks Ihren Status und Ihre Bilder recycelt. Sie besitzen immer noch die Urheberrechte an diesen, haben Facebook jedoch die Erlaubnis erteilt, sie ohne Klage zu recyceln.

Wenn es um den Datenschutz von Fotos und Videos geht, kann Facebook diese sogar an andere übertragen oder unterlizenzieren. laut The Telegraph

Und nein, diese „UCC 1-308“-Gesetzgebung schützt dich auch nicht und bestraft Facebook auch nicht. Die obige Kundenvereinbarung ist entscheidend, wenn Sie versuchen, vor Gericht zu gehen. Sie haben es akzeptiert, Facebook zu nutzen; Wenn es Ihnen nicht gefällt, gehen Sie woanders hin (und stoppen Sie vielleicht Google+ vor seinem langsamen Tod).

Das Einfügen einer Nachricht macht sie nicht illegal

Facebook-Augen-Mädchen

Es gibt keinen einzigen Anwalt, der behauptet, dass das Kopieren dieser Nachricht in Ihre Chronik den obigen Vertrag von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Facebook ändert.

„Sie können einen Vertrag, an dem Sie teilgenommen haben, nicht einseitig anpassen“, sagte Urheberrechtsanwalt Tim Bukher erzählte Quarz Facebook ist es also kostenlos, Ihre Fotos in Anzeigen oder verschiedenen anderen Bereichen zu recyceln. Dennoch sei die Chance, dies zu tun, gering, so Bucher.

Offen gehandelte Unternehmen müssen sich vor der Reaktion der Benutzer in Acht nehmen, die sich auf ihre Aktienkosten sowie auf das kapitalistische Selbstvertrauen auswirken kann. Es gibt eine erhebliche Lücke zwischen dem, was Facebook tun kann und dem, was es sicherlich tun wird.

Was Sie tun können oder sollten

Facebook-Silhouette-Bildschirm

Wenn Sie auf jeden Fall ganz sicher sein wollen, dass Facebook keines der von Ihnen hochgeladenen Bilder oder Videos wiederverwendet, gibt es nur eine Alternative: Sie müssen es tun lösche was auch immer und gib auch Facebook auf

Diese Option wird für viele Menschen nicht sinnvoll sein, daher ist es die bessere Option, Ihre persönlichen Datenschutzeinstellungen zu erkennen. Führen Sie zunächst das Datenschutz-Check-up-Tool von Facebook aus und notieren Sie sich alles darin. Und danach alles andere aufräumen.

Für ein gründlicheres Verständnis werfen Sie einen Blick in unseren Gesamtüberblick über die persönlichen Datenschutzeinstellungen von Facebook.

Am wichtigsten ist, dass Sie Folgendes verstehen müssen: Abgesehen davon, dass Sie Ihr Konto löschen oder direkt mit Facebook eine andere Vereinbarung treffen, können Sie wirklich nichts tun, um Facebook davon abzuhalten, Ihre Bilder und Videoclips zu verwenden, wenn es dies wünscht . Sie haben es bereits akzeptiert. Ein dummes kleines stehendes Upgrade ändert das nicht.

Zusammenfassend:

Ist Facebook falsch?

Letztlich geht es nicht darum, ob dieser Scherz wahr oder falsch ist. Es liegt daran, ob die Richtlinien von Facebook so negativ sind, dass dieser Scherz viele seiner Benutzer interessiert, die eine Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wünschen.

Glauben Sie, dass Facebook falsch ist, oder sollten die Leute einfach aufhören zu murren und weitermachen?

Fotokredit-Scores: Geralt/ Pixabay , bykst/ Pixabay , Geralt (2)/ Pixabay , Geralt (3)/ Pixabay , FirmaBiene/ Pixabay , Simon/ Pixabay

Facebook selbst hat behauptet, es sei ein Scherz, und auch, dass das soziale Netzwerk völlig kostenlos ist und plant, lebenslang kostenlos zu sein. Ab< date and time>>, ich biete Facebook oder irgendeiner Art von Entitäten, die mit Facebook verbunden sind, keine Zustimmung zur Nutzung meiner Bilder, Details oder Blog-Posts, sowohl früher als auch zukünftig, an. Es gibt keinen einzigen Anwalt da draußen, der sagt, dass das Kopieren dieser Nachricht in Ihre Chronik die obige Vereinbarung von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Facebook ändert. Facebook ist völlig kostenlos, Ihre Fotos in Anzeigen oder anderen Bereichen zu recyceln. Im Folgenden müssen Sie vor allem Folgendes beachten: Abgesehen davon, dass Sie Ihr Konto entfernen oder direkt mit Facebook über einen anderen Vertrag sprechen, können Sie Facebook wirklich nicht daran hindern, Ihre Fotos und Videoclips zu verwenden, wenn es möchte.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Belauscht Google Chromium-Nutzer?

Google hat sich tatsächlich in warmem Wasser befunden, nachdem Open-Source-Entwickler beobachtet haben, dass die Debian-Variante von Chromium, die Open-Source-Variante von…

Schreibe einen Kommentar