11 einfache Schritte für erfolgreiche Social Media Giveaways

| Von

Giveaway-erfolgreich

Social-Media-Werbegeschenke sind ein bewährter Weg, um Ihre Seiten-Likes, Interaktion, Follower und die Größe Ihrer Mailingliste zu erhöhen. Doch welche Schritte sollten Sie befolgen, damit Ihr Giveaway ein voller Erfolg wird?

Ein Werbegeschenk auf Ihrer Website zu starten ist eine Sache. Die Entscheidung, ein Social-Media-Werbegeschenk durchzuführen, ist eine andere Sache. Ein erfolgreiches Giveaway zu veranstalten ist etwas ganz anderes.

Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie du dich auf ein Social-Media-Gewinnspiel vorbereitest, ein erstes Interesse weckt und dann das Gewinnspiel mit einem launch Knall.

Schritt 1: Ein kristallklares Ziel haben

Bevor Sie etwas anderes tun, müssen Sie ein klares Endziel vor Augen haben.

Tore

Ein bestimmtes Ziel vor Augen zu haben ist für alle Formen des Marketings unerlässlich, einschließlich des Social Media Marketings. Was wollen Sie mit diesem Giveaway erreichen? Sind es eher Facebook-Likes, Twitter-Follower, Pinterest-Repins, Mailinglisten-Abonnements, Website-Besuche, Verweise, Kommentare zu einem Status-Update? Die Optionen werden fortgesetzt.

Welches Ziel auch immer Sie sich setzen, dies sollte ein SMARTes Ziel sein. Das heißt, spezifisch, messbar, erreichbar, ergebnisorientiert und zeitgebunden. Als Beispiel:

Wir wollen innerhalb von 21 Tagen nach Wettbewerbsstart 500 neue, relevante Facebook-Likes gewinnen.

Schritt 2: Legen Sie ein Budget fest

Die meisten Social Media Posts bieten eine sehr begrenzte organische Reichweite. Wenn Sie auf einer Facebook-Seite ein Giveaway mit 1000 Likes veranstalten, ist es selbst eine große Herausforderung, dies von 100 Fans gesehen zu bekommen. Das heißt, es sei denn, Sie haben ein Budget, um diesen Wettbewerb zu „verstärken“. Das gleiche gilt für alle großen sozialen Plattformen.

Bei der Festlegung eines Budgets muss man realistisch sein, und das muss man auch Berücksichtigen Sie die Kosten des Preises. Wenn die Hürde zur Teilnahme an Ihrem Wettbewerb hoch ist, wird Ihre Conversion-Rate ziemlich niedrig sein. Wenn Sie möchten, dass 100 Personen ein Video auf Instagram aufnehmen und veröffentlichen, müssen Sie einer sehr großen Anzahl von Personen etwas sehr Verlockendes anbieten. Das kostet ausnahmslos mehr. Wenn Ihre Eintrittsbarriere niedrig ist, sind die Conversion-Raten höher. Dies erfordert ein kleineres Budget.

Um eine Schätzung der voraussichtlichen Ausgaben zu erhalten, können Sie Ihren beworbenen Beitrag in Ihrem Ads-Konto innerhalb der von Ihnen ausgewählten sozialen Plattform einrichten. Die meisten dieser Konten bieten Ihnen eine geschätzte Reichweite basierend auf dem Geld, das Sie ausgeben möchten. Denken Sie jedoch daran, realistisch zu sein. Je mehr Wettbewerbe Sie durchführen, desto besser können Sie das Budget einschätzen, das zum Erreichen Ihrer Ziele erforderlich ist.

Schritt 3: Entscheiden Sie sich für einen Preis

Damit Ihr Werbegeschenk ein Erfolg wird, müssen Sie etwas verschenken, das Ihre Zielgruppe tatsächlich schätzt. Machen Sie es also für sie relevant, und machen Sie es für Ihre Organisation relevant. Der Kontext ist hier der Schlüssel.

Vorhanden

Stellen Sie sich bei der Auswahl eines Preises folgende Fragen:

  • Wird sich die bestimmte Zielgruppe, die ich ansprechen muss, tatsächlich nach diesem Preis sehnen?
  • Können wir etwas anbieten, was wir bereits haben? B. ein Mitgliedschaftsangebot, ein Rabatt, Produkte oder Dienstleistungen der eigenen Marke.
  • Gibt es etwas, das wir sowohl für das Publikum als auch für die Saison relevant anbieten können?
  • Können wir es uns leisten?

Schritt 4: Legen Sie einen Zeitplan fest

Bevor Sie einen Starttermin für den Wettbewerb auswählen, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen, um die Preise vorzubereiten und alle anderen Details auszubügeln.

Sie müssen dann entscheiden, wie lange das Gewinnspiel laufen soll (beachten Sie das Datum, an dem Sie den Gewinner bekannt geben möchten). Dies wird von einer Reihe von Faktoren abhängen. Wenn Ihr einziges Marketing darin besteht, den Beitrag auf Ihrer gewählten Plattform zu steigern, gibt es nicht allzu viel zu beachten. In diesen Fällen funktionieren jedoch 2–4 Wochen oft gut. Dies gibt Ihnen Zeit, das Werbegeschenk auf anderen Plattformen zu bewerben, während die Leute Zeit haben, teilzunehmen.

Wenn Sie besonders hohe Ziele verfolgen und das Giveaway auf vielfältige Weise bewerben, sollten Sie sich mehr Zeit nehmen. Wenn Sie beispielsweise einige Branchenführer davon überzeugt haben, Ihr Werbegeschenk in ihren Blogs und sozialen Profilen zu bewerben, läuft das Werbegeschenk möglicherweise länger als zwei Monate.

Fesseln Sie Ihre Teilnehmer und Ihr Publikum nur nicht so lange, dass sie das Interesse verlieren.

Schritt 5: Notieren Sie Ihre Statistiken

Um den Erfolg Ihres Giveaways richtig messen zu können, müssen Sie wissen, wo Sie gerade stehen.

Google Analytics

Notieren Sie sich kurz vor Ihrem Giveaway einige wichtige Metriken wie die folgenden. Installation Google Analytics (lesen Sie unseren Google Analytics-Leitfaden) auf Ihrer Website wird Ihnen helfen, einige dieser Zahlen leichter zu finden. Social-Media-spezifische Zahlen finden Sie im Insights-Bereich der jeweiligen Plattformen.

  • Social-Media-Follower
  • Die Höhe des Engagements, das Sie derzeit erhalten
  • Einzigartige Besuche auf Ihrer Website
  • Anzahl eingehender Links
  • Die Größe Ihrer Mailingliste (und deren Conversion-Rate)

Und alle anderen Metriken, die Ihnen helfen zu sehen, welche Auswirkungen das Werbegeschenk auf Ihre Website und Ihr Unternehmen hatte.

Schritt 6: Wie werden Sie Ihr Giveaway durchführen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Social-Media-Werbegeschenk durchzuführen. Sie können das Werbegeschenk entweder direkt im sozialen Profil veröffentlichen oder das Werbegeschenk in einer Drittanbieter-App hosten.

Die Vor- und Nachteile jeder dieser Optionen finden Sie in dieser Artikel auf PostPlanner. Aber um es zu paraphrasieren:

Die Durchführung Ihres Wettbewerbs direkt auf der sozialen Plattform ist schnell, einfach und günstig. Es ermöglicht Ihnen, einfache Wettbewerbe durchzuführen und diese von jedem Gerät aus teilnehmen zu lassen. Leider kann es schwierig sein, den Gewinner zu erreichen, es ist schwierig, solide Leads (insbesondere E-Mail-Adressen) zu sammeln, Sie können nicht verlangen, dass die Leute Ihre Seite mit einem Like versehen, und es kann schwierig sein, die vollständigen Regeln anzuzeigen.

Verwendung von Drittanbieter-Apps (wie z Bind, Shortstack, oder Hallo) ermöglicht es Ihnen, E-Mail-Adressen zu sammeln, Leute zu bitten, Ihre Seite zu mögen, reduziert das Risiko von Betrug, bietet Analysen und macht es einfach, den Gewinner zu kontaktieren. Die Nachteile sind, dass Sie eine neue Software erlernen müssen, Sie bezahlen müssen, Sie benötigen Zugriff auf ein Mailinglistenprogramm (wie z Mailchimp) und der Wettbewerb führt die Leute von Ihrer sozialen Seite auf eine separate Webseite, auf der sie teilnehmen können.

Schritt 7: Bereiten Sie das Giveaway vor

Sobald Sie wissen, wie und wo Sie Ihr Werbegeschenk verwalten, müssen Sie alle Marketingmaterialien vorbereiten. Um sicherzustellen, dass Sie dies richtig machen, erfahren Sie, was jede soziale Plattform von Ihnen verlangt. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihr Werbegeschenk abgelehnt wird, weil es so aussieht, als würden Sie eine illegale Lotterie veranstalten oder die Regeln Ihres Gewinnspiels nicht offengelegt haben.

Soziale Plattformen

Sie können die Werberegeln für die wichtigsten sozialen Plattformen unter diesen Links einsehen:

Sobald Sie mit den Regeln vertraut sind, die Sie befolgen müssen, können Sie die Materialien für Ihr Giveaway vorbereiten. Dazu gehören die Bilder, Texte und Links, die Sie verwenden. Wenn Sie das Grafikdesign selbst machen, Leinwand (Lesen Sie unseren Canva-Leitfaden) kann dies sehr einfach machen, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Bilder in der richtigen Größe erstellen, indem Sie sich darauf beziehen Social-Media-Image-Spickzettel. Denken Sie auch daran, dass Text nicht mehr als 20% Ihrer Bilder ausmacht! Um Links zu verfolgen, registrieren Sie sich für a for bit.ly Konto.

Am Ende dieser Phase sollten Sie alle Banner-Werbung haben, die Sie auf Ihrer Website (oder der anderer Personen) veröffentlichen, und die Bilder, die Sie in sozialen Medien verwenden, und in allen zu veröffentlichenden Blog-Posts. Sie sollten auch verschiedene Formulierungen für Ihre Werbeaktion haben, einschließlich einer angemessenen Anzahl von Tweets einschließlich relevanter Hashtags (stellen Sie sicher, dass Sie die URL bei Ihrer Werbeaktion angeben, falls erforderlich). Bereiten Sie den Text auch für einige verschiedene Facebook-Status-Updates vor, um die Leute über das Gewinnspiel zu informieren.

Je nachdem, wie Sie das Giveaway sonst noch bewerben, müssen Sie möglicherweise die E-Mails vorbereiten, die Sie an Ihre Mailingliste und an alle anderen Personen in Ihrer Branche senden. Vergessen Sie nicht, die Nachricht vorzubereiten, die den Gewinner über sein Glück informiert!

Wenn Sie all dies jetzt fertig haben, wird alles viel reibungsloser ablaufen, sobald der Wettbewerb beginnt.

Schritt 8: Pre-Giveaway Schmoozing

Jetzt können Sie mit der eigentlichen Arbeit beginnen, Ihr Werbegeschenk zu bewerben. Noch bevor es losgeht. Dies soll sicherstellen, dass Sie, sobald das Giveaway live ist, ihm die bestmöglichen Erfolgschancen geben.

Beginnen Sie dazu mit der Kontaktaufnahme mit Personen in Ihrer Branche und mit Personen, die Zugang zu Ihrer Zielgruppe haben. Versuchen Sie, an jemanden zu denken, der die Hebelwirkung hat, um Ihrem Werbegeschenk zu helfen, von mehr der richtigen Leute gesehen zu werden. Wenn Sie bereits eine Beziehung zu diesen Personen haben, umso besser. Die Gespräche, die Sie eröffnen, sollten darauf ausgerichtet sein, diese Personen über Ihr Werbegeschenk zu informieren, wann es beginnt, zu erklären, warum das Werbegeschenk für ihr Publikum von Interesse sein könnte, und sie zu bitten, Ihnen bei der Bewerbung zu helfen.

Händedruck

Wenn Sie keine Antwort erhalten, drängen Sie sie nicht. Die meisten Leute werden dir nicht helfen, aber das ist normal. Aber die wenigen, die es tun, denken Sie daran, dass Sie ihnen etwas schulden.

Dies ist auch die Phase, in der Sie Teaser an Ihr eigenes Publikum senden sollten, sei es Ihre Social-Media-Follower oder Ihre E-Mail-Liste. Lassen Sie Ihr Publikum wissen, dass es bald ein spannendes Giveaway geben wird, um sicherzustellen, dass es in dem Moment, in dem es live ist, für den Eintritt bereit ist.

Je mehr Buzz um Ihr soziales Werbegeschenk herum, desto besser. Dadurch sehen Plattformen wie Facebook, dass etwas beliebt ist, und drängt sie, sicherzustellen, dass es von mehr Menschen gesehen wird.

Schritt 9: Starten und bewerben

Der Moment, in dem das Giveaway startet, ist Ihre Chance, seine Erfolgschancen zu erhöhen. Melden Sie sich wieder bei allen, die Sie während der letzten Phase kontaktiert haben, und lassen Sie sie wissen: „Es ist live, es ist live!“ Aber verlassen Sie sich nicht darauf, dass sie Ihr Werbegeschenk bewerben.

Shuttle-Start

Jetzt ist es an der Zeit, Ihrer E-Mail-Liste eine Nachricht zu senden, Ihre Freunde in Posts zu erwähnen und dafür zu bezahlen, dass das Werbegeschenk „boosted“ wird. Dieser letzte Punkt auf der Liste kann der wichtigste sein.

Alle sozialen Plattformen, insbesondere Facebook, haben jetzt unglaubliche Targeting-Optionen. Wenn sich Ihr Werbegeschenk an 45- bis 60-jährige Männer richtet, die MMORPGs lieben, können Sie genau diese demografische Gruppe ansprechen. Legen Sie Ihr Budget fest und legen Sie fest, wie lange die Aktion laufen soll.

Wenn Ihr Werbegeschenk nicht darauf angewiesen ist, dass Personen einen Kommentar hinterlassen oder einen bestimmten Beitrag teilen oder einen bestimmten Beitrag mit „Gefällt mir“ markieren, möchten Sie vielleicht ein paar verschiedene Statusaktualisierungen erstellen und verschiedene Ausrichtungsoptionen ausprobieren, um zu sehen, welche am besten funktioniert.

Schritt 10: Verwalten der Community

Ihr Werbegeschenk ist nicht nur etwas, das Sie einstellen und vergessen. Sie müssen die Analysen genau im Auge behalten, auf alle Fragen antworten, die Sie erhalten, und weiterhin auf Leute drängen, die Ihnen helfen, den Wettbewerb zu bewerben.

Aber dies ist auch eine Chance für Sie, mit Ihrer Community in Kontakt zu treten. Wenn Sie die richtige Zielgruppe angesprochen haben, sollte jeder, der Interesse zeigt, ein potenzieller Lead für Sie sein, also verpassen Sie diese Chance nicht, Kontakt aufzunehmen.

Wenn das Publikum nutzergenerierte Inhalte (z. B. Selfies, Vorschläge oder Videos) beisteuert, bedanke dich besonders. diese Beiträge zu kommentieren. Wenn möglich, bewerben Sie diese Inhalte sogar. Zeigen Sie Ihrer Community, dass Sie ihren Beitrag schätzen. Wenn ein Gespräch rund um Ihr Werbegeschenk beginnt, machen Sie mit. Folgen Sie allen relevanten Hashtags, die Sie möglicherweise gestartet haben. Mit anderen Worten: Seien Sie präsent.

Schritt 11: Fertigstellen

Wenn Ihr Gewinnspiel zu Ende geht, ist es an der Zeit, einen Gewinner auszuwählen und, wenn möglich, die anderen Teilnehmer darüber zu informieren, dass sie nicht gewonnen haben. Die Nachricht zur Benachrichtigung des Gewinners sollte bereits erstellt worden sein. Was auch immer Sie tun, halten Sie diesen Gewinner glücklich! Wenn sie ein Botschafter Ihrer Marke werden könnten, wäre das das perfekte Ergebnis.

Gewinner Held

Wenn Sie es geschafft haben, eine Reihe von E-Mail-Adressen oder Social-Media-Followern zu sammeln, behandeln Sie diese mit Respekt. Was auch immer Sie darauf bestehen, für dieses Publikum zu veröffentlichen, sollte für dieses wertvoll sein. Das bedeutet, dass Sie nicht immer für sich selbst werben und nach Dingen fragen. Es bedeutet, sich in ihre Lage zu versetzen und Updates und E-Mails nur anzubieten, wenn Sie etwas Wertvolles zu sagen haben.

Ihr erfolgreiches Giveaway

Indem Sie diese 11 Schritte befolgen, werden Sie sich in eine viel bessere Position versetzen, um ein wirklich erfolgreiches Social-Media-Werbegeschenk durchzuführen. Und wenn Sie sich so gut wie möglich im Voraus vorbereiten, können Sie während des Wettbewerbs mehr Zeit in die Interaktion mit Ihrer Community investieren und gleichzeitig auf andere Leute drängen, die Ihnen bei der Werbung helfen.

Zu Ihnen: Wenn Sie schon einmal Social-Media-Werbegeschenke durchgeführt haben, welche Hacks haben Sie verwendet, um sie noch erfolgreicher zu machen?

Bildnachweis: Arbeit ist erfolgreich von Napat Uthaichai über Shutterstock, Am Ziel von Vizzzual.com (Flickr), Geschenk für Tony von Andy Mangold (Flickr), Google Analytics auf dem Computerbildschirm von Blue Fountain Media (Flickr), Social-Media-Kurs von MKHMarketing (Flickr), Händedruck Mann – Frau von Flazingo Photos (Flickr), Shuttle-Start von Austin (Flickr), Begabter Held von DJ Hancock (Flickr).

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Was ist Twitter Blue und wie viel kostet es?

Um neue Möglichkeiten zur Verbesserung der Benutzererfahrung im Internet zu entdecken, hat Twitter einen neuen kostenpflichtigen Mitgliedschaftsdienst namens Twitter Blue…

So gewinnen Sie Follower auf Instagram

Unter allen Social-Media-Sites, die heute verfügbar sind, ist Instagram höchstwahrscheinlich das interessanteste. Menschen, die Bilder von atemberaubenden Momenten und Punkten…

Schreibe einen Kommentar