7 Geheimnisse zum Posten viraler Videos, die jeder teilen wird

| Von

virale-videos

Wenn Sie auf Facebook, Twitter oder einem anderen Ihrer bevorzugten sozialen Netzwerke sind, in denen das Teilen von Fotos oder Videos möglich ist, fühlt es sich immer großartig an, wenn viele Ihrer Freunde beschließen, das, was Sie gepostet haben, mit jedem zu teilen von deinen engen Freunden.

Für Einzelpersonen, die ihre eigenen YouTube-Kanäle haben, oder Marketingexperten, die versuchen, ihr sorgfältig erstelltes Video im Internet zu verbreiten, ist die Erkenntnis, warum Einzelpersonen einige Punkte teilen und andere nicht, eine kleine Wissenschaft.

Hinter der Inspiration einer Person, etwas zu teilen, steckt ein mentales Phänomen, das dem Internet vorausgeht. Radio- und auch Fernsehmarketing-Profis arbeiteten seit der Gründung des Radios unermüdlich daran, Musikstücke zu produzieren, die die Leute sicherlich daran erinnern würden, oder Zeitungsartikel, die am nächsten Tag am Wasserkühler bei der Arbeit plauderten.

Emotionale Motivationen des Teilens

Die Motivation, etwas zu teilen, stammt aus einer sehr primitiven Sammlung von Emotionen und auch aus Reaktionen auf den Erwerb brandneuer Kenntnisse. Es kommt auf eine bezaubernde Mischung aus Charakteren, einem individuellen Ideensystem sowie einer Sammlung gemeinsamer primitiver Reaktionen an, die uns alle zu Menschen machen.

Da die Notwendigkeit, Menschen dazu zu bringen, Informationen miteinander auszutauschen, so weit zurückreicht, sollte es nicht ungewöhnlich sein, dass einige der wichtigsten Studien dazu aus einer Psychologieforschung von 1966 stammen herausgegeben von William C. Schutz mit dem Titel „Eine dreidimensionale Theorie sozialer Gewohnheiten“, wo Shutz endete, dass es 3 Arten sozialer menschlicher Verbindungen gibt: Addition, Kontrolle, Liebe.

teilen1

Tatsächlich sind dies 3 sehr effektive menschliche Motivatoren, die im Laufe der Geschichte viel schwerwiegendere und auch wirkungsvollere Punkte angestoßen haben als alles, was das Internet beeinflusst hat.

  • Steuerung : Die Menschen müssen das Gefühl haben, die Kontrolle über ihr eigenes soziales Umfeld zu haben. Sie möchten kontrollieren, wie ihre Lieben (und auch unbekannte Personen) sie beobachten, und indem sie die sozialen Diskussionen um sie herum im Internet einrahmen, können sie ein beliebiges Bild darstellen, das sie wählen.
  • Zuneigung : Eine Verbindung zu einem weiteren Menschen zu haben, ist ein inhärentes menschliches Bedürfnis, und dies gilt nicht weniger für das Web. Der Akt, etwas mit jemandem zu teilen, teilt dem anderen Individuum zahlreiche Dinge mit. Es vermittelt, dass Sie sich sowohl um ihre Leidenschaften als auch um ihre Bedürfnisse kümmern, und stärkt dabei auch die übliche Bindung, die Sie beide teilen.
  • Zusatz : Der letzte Anreiz, der in der Studie von 1966 detailliert beschrieben wurde, ist auch einer der stärksten. Das Bedürfnis, sich wirklich als Teil einer Gruppe zu fühlen. Häufig wird dies online in Punkte umgewandelt, wie Lobbyisten, die von denselben Punkten begeistert sind, Religiöse oder Politiker, die ein typisches Glaubenssystem teilen, oder Unternehmen oder Clubs, bei denen das Abonnement etwas exklusiver ist.

Wenn Sie ein YouTube-Vlogger sind, der Videoclips erstellen möchte, die eine große Gruppe anziehen, oder einfach nur nach etwas Faszinierendem auf Instagram oder Pinterest suchen, das Sie mit Ihren Freunden teilen möchten, verstehen Sie diese drei Hauptmotivatoren kann Ihnen helfen, Videos zu erkennen, die sicherlich einen starken Einfluss auf die Leute haben, die sie sehen. Sie schaffen einen starken Blick für die wichtigen Dinge, die Menschen gerne teilen.

Welche Videos werden geteilt?

Ob Sie es glauben oder nicht, von den Stunden und Stunden von Videoclips, die täglich auf YouTube gepostet werden, werden nur 50 Prozent davon jemals von mehr als 1.000 Personen gesehen. Wenn Sie wirklich wissen möchten, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Videoclip viral wird, sollten Sie die Tatsache berücksichtigen, dass nur knapp 6 Prozent der Videoclips auf YouTube vorhanden sind jemals über Millionen Aufrufe bekommen

Laut Christina Desmarais von Inc.com besteht der Trick darin, einen dieser drei Kernanreize zu nutzen, indem Material produziert wird, das „… eine solide Reaktion aus den psychologischen, kognitiven oder primitiven Bereichen des Geistes hervorruft“.

teilen2

Wie vervollständigen Sie das? Es ist eigentlich nicht so schwer, unter diesen Aktionen von einer Person auszulösen. Der eigentliche Trick besteht darin, eine solide angemessene Aktion zu starten, damit sich die Person die Zeit nimmt, diesen Videoclip mit allen zu teilen, die sie kennen. Es gibt 7 Methoden, mit denen Sie dies erreichen können.

Reiß die Herzensstränge (Zuneigung)

Katzen, Kinder und mehr streicheln. Fast jeder liebt es, entzückende Kätzchen zu sehen, die dumme Dinge tun. Wenn ein Kleinkind kichert, grinsen die Leute. Positive Videos wie diese gehören zu den am häufigsten geteilten Videos.

https://www.youtube.com/watch?v=p2H5YVfZVFw

Die obige Sammlung von Haustierkatzen-Videoclips überwand 10 Millionen Aufrufe, wenn man bedenkt, dass sie veröffentlicht wurde. Ich Kind, du nicht.

Der Grund, warum solche günstigen Videos die höchsten Aktienkurse haben, liegt darin, dass sie mehrere Anforderungen gleichzeitig erfüllen. Das Bedürfnis, zu formen, wie der Einzelne Sie als freundlichen und fürsorglichen Menschen wahrnimmt, sowie der Wunsch, mit etwas Erhebendem und Herzerwärmendem in Kontakt mit einer anderen Person zu treten.

https://www.youtube.com/watch?v=_FvTVWjLiHM

Günstige Videos wie diese, die jede Person, die sie sieht, dazu bringen, „aaaaawww“ zu machen, sind fast jedes Mal ein sicherer Sieger – vorausgesetzt, sie sind charmant genug.

Schock und auch Ehrfurcht (Kontrolle)

Es gibt viele Einzelpersonen, die wollen, dass jeder glaubt, sie seien Abenteuerlustige oder Abenteurer. Niemand will langweilig sein. Eine der typischsten Methoden, die viele Leute versuchen, ein Foto von sich selbst in den sozialen Medien zu machen, besteht darin, die erstaunlichsten, elektrisierenden Videoclips zu teilen. Eine, die Ihnen vielleicht sofort in den Sinn kommt, ist die von 2 Nervenkitzel-Suchenden, die den Shanghai Tower in China bestiegen und ein Point-of-View-Video des Aufstiegs aufgenommen haben.

Der Videoclip wurde seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2014 völlig viral und erreichte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels über 45 Millionen Sehenswürdigkeiten.

Diese Art von Videoclips – diejenigen, bei denen einem beim Anschauen der Magen in die Kehle kriecht – sind so überraschend, motivierend und erstaunlich, dass es extrem schwierig ist, sie nicht mit jedem zu teilen, den man kennt. Das ist der Reiz von Schock- und Ehrfurchts-Videoclips. Teilen Sie sie, da sie wahrscheinlich erneut geteilt werden. Machen Sie sie, und Sie werden höchstwahrscheinlich auf YouTube beliebt!

Spott und auch Ekel (Inklusion)

Obwohl positive Videoclips am wahrscheinlichsten geteilt werden, gibt es eine Klassifizierung von negativen Videos, die ebenso gut funktionieren. Ich nenne diese „verachtenden“ Videos. Diese Videos sprechen die Denkweise des „Gruppendenkens“ an, da typischerweise Personen mit dem gleichen Glaubenssystem oder den gleichen Vorurteilen dazu neigen, diese in diesen Bereichen viral zu machen. Dies sind Videoclips wie Polizisten, die unbewaffnete Demonstranten angreifen, Menschen, die Tiere missbrauchen, oder Videos von aufständischen Personen bei Walmart.

Ein Beispiel dafür war vor einigen Jahren der Polizeibeamte der UC Davis, der eine dramatische Show zeigte, in der er unbewaffneten, gewaltlosen Schülermilitanten direkt ins Gesicht sprühte.

Lt. John Pike wurde nach dem öffentlichen Protest irgendwann entlassen, nachdem sich dieses Video über soziale Netzwerke wie ein Lauffeuer verbreitet hatte. Allein unter den Videoclips wurden über 2 Millionen Aufrufe erzielt, wobei zahlreiche andere Aufnahmen desselben Ereignisses Tausende von Tausenden zu zahlreichen Aufrufen auf YouTube führten.

Dies sind nicht alles negative Videoclips, in einigen Fällen interessieren sie nur die üblichen Ideen – im Allgemeinen sehr hochgehaltene Überzeugungen – einer großen Gruppe von Einzelpersonen. Wenn dieses Team groß genug ist, werden solche Videos viral.

Ein wichtiges Beispiel sind die vielen Videos auf YouTube, die sich um die Behauptung kümmern, Institutionen wollen „Ein Land unter Gott“ aus dem Treueversprechen streichen.

Tatsache ist, dass es nicht viel Unterstützung gibt, diese Worte aus dem Loyalitätsversprechen zu streichen. Eigentlich Präsident Obama selbst auf eine solche Anfrage geantwortet (typischerweise von kleinen Lobbyistengruppen eingeführt) mit der Feststellung, dass „nicht jede Erwähnung von Gott in der Öffentlichkeit ein Bruch mit der Wandoberfläche der Trennung ist – der Kontext ist wichtig.“

Tatsächlich erheben einige auch Versicherungsansprüche von Firmen oder Organisationen, die versuchen, das Wort „Gott“ aus irgendeiner Art von Werbung zu entfernen, wie z. von Snopes entlarvt — dass Pepsi die Worte „Gott“ aus dem Stil neuer patriotischer Getränkebehälter entfernt hatte.

Warum sollten Einzelpersonen solche Versicherungsansprüche stellen? Weil sie Einzelpersonen wütend und beschämt machen, und auch dies bringt Einzelpersonen dazu, zu teilen – ob es nun real ist oder nicht.

Erstaunlich urkomisch (Zuneigung sowie Inklusion)

Es gibt eine Menge Leute, die versuchen, amüsante Videoclips zu machen. Sicherlich versuchen Marketingexperten täglich daran und scheitern auch daran. Nichtsdestotrotz gibt es diese wunderbaren Zeiten, in denen ein bestimmter Videoclip einfach ins Schwarze trifft und man beim Anschauen fast vor Lachen stirbt.

Das sind die Videoclips, die geteilt werden – genauso wie sie geteilt werden viel

https://www.youtube.com/watch?v=LAeUtlcETfc

„Fail“-Videoclips scheinen einige der lustigsten Videos zu sein, die am häufigsten geteilt werden, möglicherweise aufgrund der Tatsache, dass sie extremen Witz mit Schock kombinieren.

Ein weiteres Beispiel sind die „After Knowledge Zähne“-Videos, in denen Teenager gefilmt werden, die nach Hause zurückkehren, nachdem sie sich von den starken Medikamenten erholt haben, die während einer Weisheitszahnentfernungsprozedur durchgeführt wurden.

Diese werden nie alt. Das obige Video erhielt praktisch 6,5 Millionen Aufrufe, und die meisten der verschiedenen anderen vergleichbaren Videoclips gehen im Allgemeinen genauso viral.

Es ist nicht nur so, dass diese Videos lustig sind – es ist auch, dass sie auf einer Ebene lustig sind, auf der man einfach nicht anders kann, als unkontrolliert zu lachen.

Zufriedenheit und auch Nostalgie (Inklusion)

Es fühlt sich wirklich gut an, Teil von etwas Größerem zu sein als allein. Manchmal kann es so einfach sein, zeitlose Erinnerungen mit jeder anderen Person im Internet zu teilen, die außerdem in Ihrem Alter ist. Deshalb gehen Videoclips zu Retro-Spielen und auch Spielsachen oder Erinnerungen an alte TELEVISION-Individualitäten in der Regel viral.

Dies ist insbesondere dann real, wenn das Video den Verlust von etwas Besonderem oder Zweckmäßigem im Laufe der Zeit bezeugt. Auf Facebook wimmelt es von Nachrichten von älteren Leuten, wie „das Leben einmal war“ vor all diesen modernen Spielereien, aber selbst Kinder der 80er und auch 90er erinnern sich derzeit an ihre Jugend und daran, wie stark sich die Punkte geändert haben.

Wenn Sie einen Videoclip entwickeln können, der eine ähnliche Teamanschauung wie diese interessiert – sie kann sich auf Alter, religiöse Überzeugungen, Rasse, politische Ereignisse oder etwas anderes beziehen –, sind Sie der Landung eines wirklich viralen Videos viel näher klammern.

Inspiration (Kontrolle und auch Zuneigung)

Effektive und kraftvolle inspirierende Videoclips haben etwas wirklich Ursprüngliches. Die Kombination aus Musik, Zitaten und Bildern kann Sie oft so tief berühren, dass Sie sich mit dem ganzen Körper abkühlen.

Dies sind die Videos, die Sie nicht umhin können, Ihren Freunden, Ihrer Familie und auch jeder anderen Person zu zeigen, von der Sie glauben, dass sie von ihnen motiviert werden könnte. Sie verlegen dich und nutzen den Motivationsdruck der „Liebe“, der dich dazu zwingt, dieses Video zu teilen.

https://www.youtube.com/watch?v=fviFNrWKzZ8

Diese Videoclips schwingen mit etwas mit, das jemand durchmacht, und gute Freunde verwenden normalerweise geteilte Videoclips als Methode, um jemanden zu unterstützen oder ihn in schwierigen Zeiten zu beeinflussen. Und auch wenn Kumpels von Freunden beeinflusst werden, beabsichtigen sie, dasselbe für ihren eigenen Freundeskreis zu tun – so geht es.

Besorgnis (Kontrolle sowie Inklusion)

Auch wenn positive Gefühle zusätzliches Online-Sharing auslösen können, ist eine der Strategien, die fast genauso effizient ist – und in einigen Fällen auch besonders effizient –, die Sorgen der Einzelnen zu nutzen.

Dies kann ein Anliegen von Dingen wie GVO, Impfstoffen, erschreckenden Geschichten wie einem schlanken Mann oder grausamen Pannen sein.

Die „Besorgnis“ könnte für oder gegen jede Seite eines spezifischen Streits gelten, aber die Technik ist oft dieselbe – was bedeutet, dass durch die Verwendung von Realitätsnuggets eine Art von Untergang bevorsteht.

Aus diesem Grund verbreiteten sich Geschichten wie ein schlanker Kerl so leicht im Teenageralter in der Internet-Nachbarschaft, denn obwohl die Figur imaginär war, entwickelten sich unter Teenagern extreme Sorgen, die vielleicht echt waren. Die Geschichten über schlanke Männer gingen viral.

Wenn man bedenkt, wie gefährlich es sein kann, Angst auf diese Weise zu vermehren, ist es jemals in Ordnung, Bedenken zu verwenden, um ein virales Video zu produzieren, das fast sicher geteilt wird? Es hängt davon ab, ob.

Wenn Sie sich absolut auf die Details verlassen, die Sie teilen, und Sie es auch wirklich für praktisch halten, mit denen Sie den Videoclip teilen, versuchen Sie danach, sie zu benachrichtigen und ihnen auch zu helfen. Wenn Sie jedoch nur Angstmacherei verwenden, um einen Videoclip viral zu machen, wird dies von den meisten Menschen möglicherweise nicht als moralisch angesehen.

Welche viralen Videomerkmale sind Ihnen aufgefallen?

Es kann wirklich herausragend sein, wenn sich ein bestimmter Videoclip so schnell von einer Person zur anderen auf der ganzen Welt ausbreitet. Die psychologische Suche nach Dr. Schütz in den 60er Jahren hat zweifellos etwas Wahres, aber beschreibt oder deckt es jede mögliche Motivation ab, die Menschen brauchen, um Ideen mit anderen zu teilen?

Haben Sie jemals festgestellt, dass bestimmte Arten von Videos, die Sie in sozialen Netzwerken teilen, viel prominenter sind als andere? Neigen sie oft dazu, den beschriebenen Konzepten zu folgen?

Haben Sie verschiedene andere Arten von Videos beobachtet, die viral werden? Teilen Sie Ihre Gedanken in den unten aufgeführten Bemerkungen mit!

Bildnachweis: Lucky Business über Shutterstock, Petrenko Andriy über Shutterstock

Wenn Sie ein YouTube-Vlogger sind, der Videos produzieren möchte, die eine große Gruppe anziehen, oder einfach nach etwas Interessantem auf Instagram oder Pinterest suchen, das Sie sicherlich gerne mit Ihren engen Freunden teilen möchten, verstehen Sie diese drei Kerne Motivatoren können Ihnen helfen, Videos zu erkennen, die bei Personen, die sie sehen, sicherlich eine solide Wirkung haben werden. Auch wenn günstige Videoclips am wahrscheinlichsten geteilt werden, gibt es eine Gruppe von negativen Videoclips, die einfach zu tun sind. „Fail“-Videoclips scheinen einige der lustigsten Videos zu sein, die am häufigsten geteilt werden, wahrscheinlich weil sie extremen Humor mit Schock kombinieren. Wenn Sie ein Video erstellen können, das jede Art von Gruppenglauben anspricht – es kann mit Alter, Religion, Rasse, politischer Partei oder etwas anderem in Verbindung gebracht werden –, sind Sie der Landung eines absolut viralen Videoclips viel näher. Diese Videos schwingen mit etwas mit, das jemand durchmacht, und enge Freunde nutzen normalerweise geteilte Videos, um jemanden aufzuheitern oder ihn in schwierigen Zeiten zu beeinflussen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Ist Ihr YouTube-Coversong legal?

Musiker von virtualworldnews.de, ihr wollt doch immer euren Reiz entwickeln, oder? Sicher bist du. Eine bekannte Methode für diejenigen, die…

Schreibe einen Kommentar