Was tun, wenn Sie Twitter-Listen lieben, aber Probleme haben, sie zu organisieren?

| Von

Twitter-Curating-Tools

Twitter-Einträge gehören zu den am wenigsten genutzten und am wenigsten geschätzten Funktionen. Durch Hinzufügen von Personen zu einem Eintrag können Sie benutzerdefinierte Mini-Feeds mit Themenmaterial erstellen. Ich habe zum Beispiel Listen für meine Lieblingssportgruppe, Technologieautoren und Anlageexperten.

Das Beste von allem ist, dass Sie Personen zu Einträgen hinzufügen können, auch wenn Sie ihnen nicht folgen. Auf diese Weise müssen Sie Ihren Hauptfeed nicht überladen und bleiben dennoch über Tweets auf dem Laufenden, die Ihnen wichtig sind.

Klingt erstaunlich, angemessen? Nun, das wäre es, aber die indigenen Überwachungsgeräte von Twitter sind erstaunlich negativ. Die Lösung? Nutzen Sie lieber einen Twitter-Checklisten-Manager. Aus unserer Sicht, Twitlistmanager ist das Beste.

Genaue Verwendung von Twitlistmanager

Es könnte nicht ganz aussehen, aber in Bezug auf die Leistungsfähigkeit bietet die Internetanwendung Twitlistmanager alles, was Twitter nicht mehr liefern kann.

Nachdem Sie Ihr Twitter-Konto zum Einchecken verwendet haben, ruft die Website alle Personen ab, denen Sie folgen, und zeigt sie in einer Checkliste auf der linken Seite der Webseite an. Oben auf der Seite sehen Sie alle Listen, die Sie bereits auf Twitter erstellt haben.

Das Einfügen von Personen in eine bestehende Liste ist so einfach wie das Notieren des idealen Kontrollkästchens. Stellen Sie sicher, dass Sie zugeschlagen haben Änderungen speichern am Ende der Webseite, bevor Sie zur nächsten Kundenseite springen.

Sie können die Anwendung ebenfalls nutzen, um neue Inserate zu erstellen. Klicken Sie in der oberen linken Ecke auf Erstellen Sie eine neue Liste unter Ihrem Benutzernamen. Geben Sie der Checkliste einen Namen und fügen Sie auch eine Zusammenfassung hinzu, danach klicken Sie auf Neuen Eintrag hinzufügen Wählen Sie die Personen aus, die Sie dem Eintrag hinzufügen möchten, ähnlich wie zuvor überprüft.

Schließlich können Sie Twitlistmanager verwenden, um Ihre Einträge öffentlich oder persönlich zu machen. Klicken Sie einfach auf das unter dem Namen der Checkliste aufgeführte Schlosssymbol, um zwischen den beiden Alternativen zu wechseln.

Haben Sie den Twitlistmanager verwendet? Oder verstehst du einen noch besseren Umgang mit Twitter-Checklisten? Sie können Ihre Hinweise und Standpunkte in den unten aufgeführten Bemerkungen hinterlassen.

Nun, das wäre es, aber die indigenen Verwaltungsgeräte von Twitter sind erstaunlich schlecht. Verwenden Sie stattdessen einen Twitter-Listing-Supervisor. Nachdem Sie sich mit Ihrem Twitter-Konto angemeldet haben, ruft die Site alle Personen ab, denen Sie entsprechen, und zeigt sie auch in einer Liste auf der linken Seite der Webseite an. Oben auf der Seite sehen Sie alle Listen, die Sie bereits auf Twitter erstellt haben. Oder verstehst du eine auch viel bessere Methode, um Twitter-Listen zu verwalten?

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar