War die PS Vita besser als die neue Switch (OLED)?

| Von

ps-vita-vs-switch-oled

Die Ankündigung der Nintendo Switch (OLED-Modell) war für zahlreiche Nintendo-Fans nicht gerade berauschend, da es keine nennenswerten Upgrades gegenüber dem Vorgänger gab.

Hier ist die PlayStation Vita zu finden. Obwohl sie fast ein Jahrzehnt alt ist, bietet Sonys unterschätzte Handheld-Konsole Attribute, die auch Nintendos brandneue Konsole vermissen.

Wie schneidet der Switch (OLED-Modell) im Vergleich zum Vita ab? Es ist näher als Sie denken.

Die PlayStation Vita…

Eine PlayStation Vita 1000-Serie

Hatte zuerst einen OLED-Bildschirm

Erst kürzlich hat Nintendo den Nintendo Switch (OLED-Modell) vorgestellt, dessen Belohnungsmerkmal der größere, besser aussehende OLED-Bildschirm (Natural Light Emitting Diode) ist.

Obwohl es sich um ein absolutes Upgrade handelt, möchten die Spieler darauf hinweisen, dass die PS Vita mit einem OLED-Bildschirm auf den Markt kam, was Nintendos Darstellung viel enttäuschender macht.

Es ist nicht alles: Der Switch (OLED-Modell) muss attraktiv aussehen und zeigt einen sieben Zoll großen OLED-Bildschirm mit 720p-Auflösung, der viel besser ist als der fünf Zoll große OLED-Bildschirm des Vita mit 544p-Auflösung.

Während also der Switch (OLED-Modell) sicherlich ein lebendigeres Foto zeigen wird als der vorherige LCD-Bildschirm-Switch, war der Vita zuerst da – 10 Jahre früher.

Bietet Ihnen eine umfangreiche Spielebibliothek

Während die einzigartige Bibliothek der PS Vita absolut nichts bahnbrechendes ist, erzeugt die Vielfalt der Videospiele, die Sie verwenden können, eine hochwertige, reichhaltige Videospielbibliothek.

Die PS Vita macht dies auf zwei Arten: Abwärtskompatibilität und Remote Play.

Die PS Vita ist abwärtstauglich mit vielen PSP-Spielen, PS1-Klassikern und auch PlayStation Minis, die du über den PS Store herunterladen und installieren kannst. Mit der PS Vita hast du dir also schon unterwegs eine Retro-Gaming-Sammlung zugelegt.

Daneben gibt es Remote Play. Sie können PS3- und auch PS4-Titel von Ihrer Konsole auf Ihre PS Vita streamen. Dies ist eine ziemlich reibungslose Methode, um vollständige Konsolen-Videospiele auf einem tragbaren Gerät zu spielen, ohne auf einen Port warten oder diesen erwerben zu müssen. Die Unterstützung für die PS Vita ist zwar nicht so hervorragend (Sie müssen einige Teile auf Ihrer Konsole spielen, um voranzukommen), aber dies geht weit über das hinaus, was der Switch (OLED-Modell) bietet.

Dank der Rückwärtskompatibilität sowie Remote Play können Sie die meisten PS1-, PSP-, PlayStation Mini-, PS3- sowie PS4-Titel auf Ihrer PS Vita genießen. Nicht schlecht, oder?

Hat seine eigene „angedockte“ Version – PS TV

Der erste Switch ist als Kreuzungskonsole bekannt: Sie können sowohl tragbar als auch an Ihren Fernseher oder Monitor angedockt spielen. Faszinierend ist jedoch, dass dies auch mit der PS Vita möglich ist.

Von 2014 bis 2016 vermarktete Sony den PS TV, eine Mikrokonsole, die als „verankerte“ PS Vita fungierte. Damit können Sie viele Videospiele und auch Attribute der Vita auf Ihrem FERNSEHER genießen.

Während Sie zwei separate Käufe tätigen müssen, um sowohl ein tragbares als auch „angedocktes“ PS Vita-Erlebnis zu erhalten, kostete die Vita 250 US-Dollar und auch die PS TELEVISION 100 US-Dollar. Diese 350 US-Dollar insgesamt entsprechen der Startrate des Nintendo Switch (OLED-Modell).

Das PS TELEVISION wurde ebenso wie das PS Vita auf den Markt gebracht, um sowohl den Verkauf als auch den Fokus zu frustrieren, unabhängig davon, ob es ein nützliches Gerät ist. Sie können sowohl PS3- als auch PS4-Titel (wie die Vita) mit Remote Play auf dem PS TELEVISION spielen und Sie können sowohl PS3- als auch PS4-Controller in PS4-Videospielen verwenden, was Sie nicht einmal auf einer PS4 tun können .

Ist vollgepackt mit nützlichen Funktionen

Bis heute verfügt die PS Vita über viele zukunftsweisende Funktionen, auf die auch der Switch (OLED-Modell) verzichtet.

Im Gegensatz zum Switch (OLED-Modell) – oder einer anderen Version des Switches – kann die PS Vita direkt mit Bluetooth-Kopfhörern und Lautsprechern verbunden werden, ermöglicht es Ihnen, Ordner zu erstellen, um Ihre Videospiele viel besser zu organisieren und auch darauf zuzugreifen, und kommt auch mit einem 3G-kompatiblen Modell, was darauf hinweist, dass Sie in Gebieten ohne Wi-Fi online spielen können.

Dies alles abgesehen von Remote Play, Abwärtskompatibilität sowie marginalem Stick-Drift bei der ursprünglichen Vita der 1000er-Kollektion. Der Switch (OLED-Modell) könnte einige Dinge von der PS Vita entdecken, obwohl es sich um eine 10 Jahre alte Konsole handelt.

Der Schalter (OLED-Modell) …

Gaming auf dem Nintendo Switch OLED-Modell Bildnachweis: Nintendo

Präsentiert beeindruckende Nintendo-Titel

Die Switch (OLED-Modell) enthält im Gegensatz zur PS Vita eine Menge herausragender einzigartiger Spiele.

Wir haben Nintendos Markenzeichenqualität und Identifikation mit Spielen wie Super Smash Bros. Ultimate, Animal Crossing: New Horizons und auch The Legend of Zelda: Breath of Bush.

Darüber hinaus scheint Nintendo nach Switch-Ports zu streben – haben Sie jemals gedacht, dass Sie The Witcher 3: Wild Hunt, Doom Eternal oder Dark Souls direkt auf einem Handheld spielen können?

Die aktuelle Switch-Bibliothek ist erstaunlich, mit tollen Angeboten an fein gestalteten, zufriedenstellenden Titeln sowie einigen überraschenden, aber herausragenden Ports.

Bietet bequemeres Andocken als die PS Vita

Während Sie eine „verankerte“ Version der PS Vita haben können, ist nicht abzulehnen, dass der Switch (OLED-Modell) ein zusätzliches nahtloses, bequemes und auch verbessertes Docking-Erlebnis bietet, das eine einsame Konsole erfordert.

Die 1080p-Auflösung übertrifft die 1080i von PS TELEVISION, Sie können mit den Joy-Cons der Switch lokalen Multiplayer spielen, und das Verfahren ist sowohl sehr einfach als auch instinktiv.

Während die Nintendo Switch (OLED-Modell) immer noch die Funktionen von PS Vita und PS TV vermisst, bietet sie ein einfacheres angedocktes Erlebnis, was ihren Ruf als effektive Kreuzungskonsole besiegelt hat.

Hat den innovativeren Controller: Joy-Cons

Rote und blaue Joy Con-Controller

Grundsätzlich sind die Joy-Cons des Switch einfallsreich. Es ist ein wunderbar entwickeltes Stück Technik, das sich nahtlos in 1 oder 2 Controller verwandelt, sodass Sie keine Kopfschmerzen mehr haben, wenn Sie einen zusätzlichen Controller benötigen, und Sie mit nur einem Gerät mit Ihren Lieben spielen können.

Das Layout der PS Vita ist nicht schlecht und sicherlich eine Verbesserung gegenüber der PSP (PlayStation Portable), aber es ist nicht so einzigartig, intuitiv und auch multifunktional wie die Joy-Cons des Switch.

Nägel Appeal

Obwohl die PS Vita vielleicht die viel außergewöhnliche Konsole ist, hat die Switch (OLED-Modell) – und durch Erweiterung auch alle Modelle der Nintendo Switch – einen wichtigen Punkt: Charme.

Sony veröffentlichte die PS Vita, als mobile Videospiele auf dem Vormarsch waren und der 3DS tatsächlich einfach auf den Markt gekommen war und die Anziehungskraft der PS Vita trotz ihrer Verwendung verloren hatte. Darüber hinaus hat sich Sony wirklich nicht vollständig auf die PS Vita festgelegt und sie wirklich wenig unterstützt, was enttäuschend ist, wenn man darüber nachdenkt, was eine erfolgreiche PS Vita hervorgebracht haben könnte.

Die Switch vermarktet sich selbst: Sie teilen mir mit, dass diese Konsole sowohl tragbar als auch mit einem Fernseher gespielt werden kann, dass ich sowohl Einzelspieler als auch Multiplayer in der Nachbarschaft spielen kann und dass ich Zugang zu einer unglaublichen Sammlung von habe Sondertitel und auch Spiele wie The Witcher 3 sowie Doom Eternal ?!

Sicher, dieses OLED-Modell verfügt nicht über alle Funktionen, die wir uns in der neuen Switch wünschen würden, aber es ist wie die verschiedenen anderen Versionen der Nintendo Switch ein völlig einzigartiges Angebot, das Sie nur bei Nintendo finden können.

Obwohl das OLED-Modell nicht überwältigend ist, sollten Sie sich dennoch einen Schalter zulegen

Es gibt einen Fall, in dem die PlayStation Vita gegen die Switch (OLED-Modell) mithalten kann, und es ist enttäuschend, dass wir nie gesehen haben, was eine PS Vita der nächsten Generation abschließen könnte.

Trotzdem ist der Switch (OLED-Modell) eine großartige Option, wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Handheld-Konsole sind. Sollte man über den aktuellen Switch darauf updaten? Wahrscheinlich nicht. Wenn Sie die Nintendo Switch jedoch noch nicht ausprobiert haben, wird Ihnen das OLED-Modell sicherlich den besten Eindruck vermitteln.

Erweitern, um die ganze Geschichte zu lesen Und während Sie zwei verschiedene Anschaffungen tätigen müssen, um sowohl ein tragbares als auch „verankertes“ PS Vita-Erlebnis zu erhalten, wurde die Vita für 250 US-Dollar und auch das PS-TV für 100 US-Dollar veröffentlicht. Obwohl die Nintendo Switch (OLED-Modell) immer noch nicht über die Attribute der PS Vita und auch des PS TV verfügt, verwendet sie ein besonders praktisches Docking-Erlebnis, das ihre Glaubwürdigkeit als effiziente Kreuzungskonsole zementiert hat. Sony veröffentlichte die PS Vita, als das mobile Videospiel auf dem Vormarsch war und auch der 3DS war einfach auf den Markt gekommen, was die Anziehungskraft der PS Vita trotz ihrer Verwendung beeinträchtigte. Sony hat sich der PS Vita nicht ganz gewidmet und sie wirklich wenig unterstützt, was frustrierend ist, wenn man daran denkt, was eine erfolgreiche PS Vita geschaffen haben könnte. Es gibt eine Situation, in der die PlayStation Vita gegen die Switch (OLED-Modell) mithalten kann, und es ist unbefriedigend, dass wir nie gesehen haben, was eine PS Vita der nächsten Generation erreichen könnte.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar