So verwenden Sie die Steam-Familienfreigabe

| Von

Dampf-Alternativen

Eine der besten Methoden, um beim PC-Spielen Geld zu sparen, besteht darin, Spiele mit anderen zu teilen. Auf einer Konsole können Sie Discs freigeben. Dies setzt jedoch nicht wirklich auf COMPUTER-PC-Spiele.

Die gute Nachricht ist, dass die Familienfreigabefunktion von Steam eine kostenlose und einfache Möglichkeit ist, Videospiele mit vertrauten Freunden zu teilen. Hier erfahren Sie, wie Sie es einrichten und einige wichtige Punkte.

Merken Sie sich: Für diese Aktionen müssen Sie sich bei dem Computersystem der Person anmelden, das Sie anzeigen möchten. Wenn sie nicht in der Nähe wohnen, können Sie ihnen jedoch mit Ihren Anmeldeinformationen anbieten, die Aktionen auszuführen Sie müssen die Familienfreigabe nur mit denen verwenden, auf die Sie sich verlassen Geben Sie Ihre Kontoinformationen niemals Fremden weiter!

So verwenden Sie die Steam-Familienfreigabe

  1. Besuchen Sie Ihr Steam-Konto auf dem Computer, auf dem Sie Ihre Videospiele teilen möchten. Öffnen Sie Steam und klicken Sie auf Steam > > Benutzer ändern … um sich vom Konto Ihres Freundes abzumelden und in Ihr eigenes einzuloggen.
  2. Sobald Sie eingeloggt sind, gehen Sie zu Vapor > > Einstellungen > > Konto Stellen Sie außerdem sicher, dass der Steam Guard-Schutz zulässig ist. Schalten Sie es ein, wenn es derzeit nicht verfügbar ist.
  3. Navigieren Sie zu den Familie Registerkarte von Einstellungen Inspizieren Sie die Bibliotheksfreigabe auf diesem Computer lizenzieren Box.
  4. Untersuchen Sie die Kästchen neben den Konten, mit denen Sie Ihre Spiele teilen möchten.
  5. Melden Sie sich von Ihrem Konto ab und erlauben Sie auch Ihrem engen Freund, sich wieder anzumelden.

Derzeit wird Ihr Freund mit all Ihren Spielen einen neuen Header in seiner Steam-Bibliothek haben. Sie können alles besteigen und spielen, wie sie es besitzen. Dennoch gibt es einige Einschränkungen:

  • Sie können bestimmte Videospiele nicht teilen Wenn Sie die obigen Schritte ausführen, autorisieren Sie den Besucher, eines Ihrer Spiele zu spielen.
  • Nur ein Benutzer kann in eine Zeit eintauchen Wenn Ihr Kumpel ein Spiel spielt und Sie auch online springen, um eine Art von Videospiel zu spielen, das Sie besitzen, hat er ein paar Minuten, um das Spiel entweder selbst zu kaufen oder aufzuhören.
  • Einige Videospiele funktionieren nicht mit Teilen Bestimmte Spiele werden mit dieser Funktion nicht umgehen. Sie können DLC außerdem nicht teilen, wenn der Kunde das Basisvideospiel besitzt.
  • Sie können die Freigabe für bis zu fünf Konten und auch zehn Geräte lizenzieren

Haben Sie schon einmal das Familienfreigabe-Attribut von Steam genutzt? Welche Spiele haben dir in letzter Zeit auf Steam gefallen? Sag es uns in den Kommentaren!

Eines der besten Mittel, um bei Videospielen Geld zu sparen, besteht darin, Videospiele mit anderen zu teilen. Glücklicherweise ist das Familienfreigabe-Attribut von Steam eine völlig kostenlose und einfache Methode, um Videospiele mit vertrauenswürdigen guten Freunden zu teilen. Melden Sie sich bei Ihrem Steam-Konto auf dem Computersystem an, auf dem Sie Ihre Spiele teilen möchten. Überprüfen Sie die Kästchen neben den Konten, mit denen Sie Ihre Videospiele teilen möchten. Wenn Ihr enger Freund ein Spiel spielt und Sie online springen, um ein beliebiges Spiel zu spielen, das Sie besitzen, hat er ein paar Minuten Zeit, um das Videospiel entweder selbst zu kaufen oder aufzuhören.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

So ändern Sie Ihr BattleTag

Mit einem demütigenden Namen direkt in den Kampf zu gehen, kann Sie aus Ihrem Spiel werfen. Wir alle haben es…

Schreibe einen Kommentar