Microsoft kündigt Office 2021 offiziell an

| Von

Das Office-Logo

Microsoft hat sich tatsächlich bemüht, Einzelpersonen davon zu überzeugen, dass die Arbeit in der Cloud die Zukunft ist, aber einige Leute mögen das Konzept, ein Produkt zu haben, anstatt es zu regelmäßigen monatlichen Kosten zu vermieten. Wenn die Worte „Abonnementmodell“ Ihre Zehen krümmen lassen, halten Sie Ausschau nach Office 2021, das später in diesem Jahr erscheint.

Microsofts Ankündigung für Office 2021

Der Software-Anwendungs-Titan machte die großen Neuigkeiten auf die Microsoft 365-Website Tatsächlich hat das Unternehmen in der Zuschreibung 2 Aussagen gemacht; eine für Office 2021 sowie eine weitere für etwas namens „Office LTSC“.

In diesem Fall bedeutet „LTSC“ „Long Term Servicing Channel“. Dies wird sicherlich ein einzigartiger Office-Zweig für den großindustriellen Einsatz sein, insbesondere für Unternehmen, die die Cloud nicht für ihre Arbeit nutzen können oder wollen.

Die gute Nachricht ist, dass sich Dienste nicht zwischen dem LTSC und den Cloud-Varianten von Office entscheiden müssen. Wenn ein Unternehmen beides veröffentlichen und nutzen möchte, wird Microsoft genau dies ermöglichen. Microsoft geht davon aus, dass eine Organisation Office LTSC nicht im gesamten Unternehmen veröffentlichen wird, sondern es stattdessen mit Cloud-Mitteln mischen wird.

Wir haben nicht viele Informationen über Office LTSC, aber wir verstehen, dass Microsoft im April 2021 sicherlich einen kommerziellen Vorgeschmack darauf veröffentlichen wird. Es ist nicht lange zu warten, um einen Einblick in die Pläne von Microsoft zu erhalten das brandneue Büro.

Wenn Sie nicht neugierig auf die Branchenseite von Office sind, werden Sie viel mehr über die Version 2021 nachdenken. Microsoft hat während der Ignite 2020 auf Office 2021 hingewiesen, und derzeit haben wir noch ein paar weitere Informationen darüber, was für die Leistungssammlung auf Lager ist.

Office 2021 ist ein einmaliger Kauf, der 5 Jahre Unterstützung wert ist, und Microsoft versichert, dass es „nicht beabsichtigt, den Preis für diese Artikel zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zu ändern“.

Microsoft hält sich die Karten vorerst eng an die Brust, dennoch gibt es im FAQ-Bereich einige spannende Leckerbissen. Office 2021 wird sowohl Windows als auch macOS in individuellen und auch industriellen Anwendungen unterstützen, sowohl 32- als auch 64-Bit-Systeme unterstützen und mit OneNote ausgeliefert werden.

Zurück ins Büro mit Office 2021

Wenn Sie kein Anhänger von Registrierungsversionen und Cloud-Lösungen sind, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Microsoft bereitet die Veröffentlichung einer neuen Version 2021 seiner berühmten Office-Lösung vor, mit noch mehr Informationen später im Jahr.

Wenn Ihnen der Sound von Office 2021 gefällt, Sie sich aber noch mit der Produktivitätssuite beschäftigt haben, haben Sie erkannt, dass Sie Online-Tutorials, Videos sowie Kurse verwenden können, um ein Office-Assistent zu werden und an die Arbeit zu gehen? in Dokumentenzeit durchgeführt?

Microsoft geht davon aus, dass ein Dienst Office LTSC nicht im gesamten Unternehmen bereitstellen, sondern eher mit Cloud-Diensten mischen wird. Wir haben nicht viele Informationen zu Office LTSC, aber wir wissen, dass Microsoft im April 2021 eine kommerzielle Vorschau davon veröffentlichen wird. Microsoft hat während der Ignite 2020 auf Office 2021 hingewiesen, und jetzt haben wir auch ein paar weitere Informationen als was die Effizienz-Suite erwartet. Microsoft plant, eine brandneue 2021-Version seines bekannten Office-Dienstes auf den Markt zu bringen, mit noch mehr Informationen später im Jahr. Wenn Ihnen der Lärm von Office 2021 gefällt, Sie sich jedoch noch nicht mit der Produktivitätssammlung beschäftigt haben, haben Sie erkannt, dass Sie Online-Tutorials, Videoclips und Kurse nutzen können, um ein Office-Assistent zu werden und Arbeiten in Rekordzeit zu erledigen ?

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar