Apple Kills App, die Ihnen hilft, Ihre Airpods zu finden

| Von

Apfel-Airpods-Hände

Eine App, mit der Sie Ihre verlorenen AirPods entdecken können, klingt ausgezeichnet, ideal? Falsch, ein Minimum von wie für Apple ist betroffen. Die Drittanbieteranwendung war viel von ausgezeichnet, aber ein problematischer Service ist sicherlich viel besser als kein Mittel.

Apple stellte die AirPods im September 2016 neben dem Apple iPhone 7 und dem iPhone 7 Plus vor. Leider deuteten Verzögerungen in der Produktion darauf hin, dass die Apple AirPods erst im Dezember 2016 in den Handel kamen. Und dann stellten wir fest, dass Apple Ihnen mit Sicherheit 69 US-Dollar in Rechnung stellen wird, wenn Sie einen Ihrer AirPods abwerfen.

Obwohl Apple ausgesprochen seltsam aussieht – wie jemand beschlossen hat, das Kabel an Ihren normalen EarPods zu befestigen -, sind die AirPods von Apple eigentlich ziemlich gut. Es gibt einfach ein Problem (abgesehen von den oben genannten Looks): Es ist stattdessen einfach, das eine oder das andere oder beides zu verlieren.

Apples AirPods sind nur in Ihren Ohren. Sie sind eng anliegend, aber wenn Sie sofort mit dem Kopf ruckeln oder mit umfangreichen Übungen beginnen, können Sie bequem herausfliegen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass Sie auch ohne übermäßige Schwierigkeiten einen in der Kommode verlieren können. Besonders wenn betrunken.

Finder für AirPods geht verloren

Unter der Annahme, dass Menschen ihre AirPods regelmäßig verlieren, rief ein iPhone-Entwickler an Deucks hat eine Anwendung namens Finder für AirPods erstellt. Diese Anwendung nutzt die Stärke des Bluetooth-Signals, um Ihre verlorenen AirPods zu entdecken. Oder ein Minimum davon, bis Apple es tötete.

Gemäß Reddit Apple hat Finder für AirPods losgeworden, nachdem die Firma ihn als „nicht ideal für den App Store“ angesehen hatte. Was dies tatsächlich anzeigt, ist jedermanns Annahme, aber seien Sie nicht fassungslos, eine vergleichbare Option zu finden, die in einer zukünftigen Iteration des iPhones besteht.

In der Zwischenzeit kann jeder, der die Finder for AirPods-App bereits erworben hat, eine Erstattung bei Apple beantragen. Wenn Sie jedoch AirPods besitzen und nicht elegant sind und jedes Mal, wenn Sie einen abwerfen, 69 US-Dollar zahlen müssen, sollten Sie sich verdammt gut um sie kümmern.

Haben Sie eine Reihe von Apple AirPods? Haben Sie einen oder beide verlegt? Auch nur für einen Moment? Haben Sie die Anwendung Finder for AirPods erworben? Was hast du darüber gedacht? Warum hat Apple Finder für AirPods aus dem App Store entfernt? Bitte erlauben Sie uns, in den Anmerkungen unten zu verstehen!

Apple stellte die AirPods im September 2016 zusammen mit dem Apple iPhone 7 und dem Apple iPhone 7 Plus vor. Unabhängig davon, ob Sie extrem seltsam aussehen – als hätte jemand beschlossen, das Kabel an Ihren normalen EarPods zu befestigen – sind die AirPods von Apple wirklich ziemlich gut. Apple hat Finder für AirPods abgeschafft, nachdem das Unternehmen dies als „nicht ideal für den App Store“ eingestuft hatte. . In der Zwischenzeit kann jede Person, die die Finder for AirPods-App bereits erworben hat, eine Erstattung bei Apple beantragen. Warum hat Apple den Finder für AirPods aus dem App Store entfernt?

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar