Apple besteht darauf, dass ein neuer Mac Mini auf dem Weg ist

| Von

apple-mac-mini-hände

Apple hat mit dem Mac Mini große Pläne, zumindest laut Apple-Chef Tim Cook. Obwohl das Unternehmen nicht bereit ist, diese Pläne mit der Welt zu teilen, passieren Dinge hinter den Kulissen. Und das alles wissen wir, weil Cook einem neugierigen Apple-Fan alles beiläufig verriet.

Es ist nun über drei Jahre her, dass Apple den Mac Mini aktualisiert hat. Diese lange Lücke zwischen den Veröffentlichungen hat bei den Apple-Gläubigen Frustration ausgelöst und dazu geführt, dass wir andere Mini-PCs dem Mac Mini vorziehen. Sie können jedoch sicher sein, dass der Mac Mini doch nicht tot ist…

Tim Cook liebt den Mac Mini

Laut MacRumors schickte ein Apple-Fan namens Krar eine E-Mail an Apple-CEO Tim Cook mit einer direkten Frage zur Zukunft des Mac Mini und fragte unverblümt: „Ich liebe den Mac Mini, aber er ist jetzt über 3 Jahre ohne Update werden wir bald etwas in der Pipeline sehen?“

Cook antwortete prompt und sagte: „Ich freue mich, dass Sie den Mac mini lieben. Wir lieben ihn auch. Unsere Kunden haben so viele kreative und interessante Anwendungen für den Mac mini gefunden. Es ist zwar nicht an der Zeit, Details mitzuteilen, aber wir planen für Der Mac mini wird zukünftig ein wichtiger Bestandteil unserer Produktlinie sein.“

Dies bestätigt Apple-Marketingchef Phil Schiller, der gefragt wurde, warum der Mac Mini ein No-Show war, als Apple das letzte Mal über den Mac Pro sprach. Er antwortete: „Der Mac mini ist ein wichtiges Produkt in unserer Produktpalette und wir haben ihn nicht vorgestellt, weil er eher eine Mischung aus Verbrauchern und Profis ist.“

Dies alles deutet stark darauf hin, dass Apple an der Aktualisierung des Mac Mini arbeitet. Tim Cook und Co. sind einfach nicht bereit, es mit uns Proles zu teilen. Der Mac Mini hat eindeutig noch seine Fans, aber es ist auch schwer zu erkennen, wo er in Apples aktuelles Hardware-Lineup passt. Vielleicht sollten wir also das Unerwartete erwarten.

2018… Das Jahr des Mac Mini

Das Problem ist, dass der aktuelle Mac Mini erbärmlich veraltet ist und mit jedem Tag veralteter wird. Ausgestattet mit einem Haswell-Prozessor, integrierter Intel HD 5000-Grafik und nur 4 GB RAM. Eine aktualisierte Version kann also wirklich nicht schnell genug kommen. Ist 2018 zu viel verlangt?

Arbeite heute am Design des neuen Mac mini. #Apfel #Eine Sache noch pic.twitter.com/0V4bU3I37m

— ᴺᴼᵀ Jony Ive (@JonyIveParodie) 20. Oktober 2017

Besitzen Sie den Mac Mini 2014? Beginnt es, sein Alter zu zeigen? Oder ist es immer noch eine mehr als leistungsfähige Maschine? Wenn Apple einen neuen Mac Mini vorstellen würde, würden Sie einen kaufen? Und wenn ja, was würden Sie sich von Apple mit dem Formfaktor wünschen? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar