Chrome fügt endlich die Blockierung von Autoplay-Videos hinzu; Möglichkeit, ganze Sites stumm zu schalten

| Von

google-desktop-image-groß

Was ist heute das Frustrierendste im Web? Ich werde für Sie ansprechen: automatisch abspielende Videoclips, fast jeder Art. Aus diesem Grund sagt Google, dass es letztendlich den Fehdehandschuh niederwerfen wird. Das ist das Beste! Die nächste Version von Google Chrome Mobile wird sicherlich die Möglichkeit für Websites einschränken, Videoclips automatisch abzuspielen.

Kein Autoplay mehr

Bevor Sie Ihren Hut abnehmen und auch noch jubelnd in die Luft werfen, gibt es einige Vorbehalte.

Gemäß der Google-Artikel die die bevorstehende Modifikation eingeführt hat, wenn Sie zuvor eine Leidenschaft in den Medien gezeigt haben, wird es sicherlich automatisch abgespielt. Dies zeigt an, ob Sie mit der Webseite kommuniziert haben, auf der die Medien organisiert sind, ob Sie sie zuvor abgespielt haben oder wenn Sie die Website zu Ihrem mobilen Startbildschirm hinzugefügt haben, die Medien werden mit Sicherheit automatisch wiedergegeben.

Bildquelle: Chonlachai/ Depositphotos

Darüber hinaus werden Videoclip-Inhalte sofort abgespielt, wenn kein Rauschen vorhanden ist – Cue-Videos beginnen alle mit ausgeschaltetem Audio (ruf mich zynisch an).

Die Änderungen müssen diesen Personen bei minimalen Datenpaketen sowie bei fehlerhaften Internetlinks helfen.

Es ist nicht alles gut

Gleichzeitig wird Google zusätzliche Anpassungen im Zusammenhang mit der automatischen Wiedergabe vornehmen, um die Zuverlässigkeit von Anzeigen mit Softvideo zu erhöhen. Dies soll auch Websites sowie Vermarkter ermutigen, stummgeschaltete Videos zu produzieren, anstatt stattdessen GIFs mit reduzierter Qualität zu verwenden.

Erstens wird die derzeitige Block-Autoplay-Funktion, die Android-Personen zur Verfügung steht, beseitigt. Zweitens wird auch die Behinderung der automatischen Wiedergabe auf Mobiltelefonen in der Informationsspareinstellung beseitigt. Insgesamt denke ich, dass wir auch in Bezug auf uns laufen.

Es gibt eine letzte Änderung. Eine neue Kundenauswahl ermöglicht es Benutzern, den Ton für eine ganze Site vollständig zu deaktivieren. Wenn Sie also regelmäßig Websites besuchen, die häufig entsetzlich laute Videoclips automatisch abspielen, können Sie sie dauerhaft stummschalten.

Und noch besser, diese Anpassung bleibt über Browsersitzungen erhalten.

Die brandneuen Benutzeralternativen sind soll in Chrome 63 angezeigt werden , sowie die eigentliche Autoplay-Missuse-Kontrolle in Chrome 64.

Verabscheuen Sie Autoplay-Videoclips? Wirst du dich freuen, die Rückseite von ihnen zu sehen? Die Anzahl der Websites soll komplett zum Schweigen gebracht werden? Das sind die schlimmsten Übeltäter? Lassen Sie uns Ihre Gedanken unten verstehen!

Bildnachweis: Pe3check/ Depositphotos

Ich werde für Sie ansprechen: automatisch abspielende Videos praktisch jeder Art. Die nächste Variante von Google Chrome Mobile wird sicherlich die Möglichkeit für Websites einschränken, Videoclips automatisch abzuspielen. Gleichzeitig wird Google zusätzliche Anpassungen im Zusammenhang mit der automatischen Wiedergabe vornehmen, um die Integrität von Werbeaktionen mit unauffälligen Videos zu verbessern. Wenn Sie regelmäßig Websites besuchen, die regelmäßig entsetzlich laute Videoclips automatisch abspielen, können Sie sie stummschalten – ein Leben lang.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar